Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Purmann, Matthäus Gottfried: Der rechte und wahrhafftige Feldscher. Halberstadt, 1680.

Bild:
<< vorherige Seite

Vorrede.
kommlich zu heilen und zu vo-
riger Gesundheit zu bringen.
Jch hab es aber umb besserer
Richtigkeit und Verstandes
wegen im 4. Theil abgetheilet/
und in 1. die Hauptwunden im
2. die Brust im 3. die Glieder-
wunden/ und im 4. die Gebre-
chen und Beschwerden so im
Felde vorfallen beschrieben/
wie in gedachten 4. Abtheilun-
gen der liebwerthe Leser mit
mehrem zu ersehen haben
wird: Wobey in einem sonder-
lichen Capitel die Medica-
menta
zu den ersten dreyen
Theilen mit angehenckt wor-
den. Noch muß ich beym letz-

ten
A v

Vorrede.
kommlich zu heilen und zu vo-
riger Geſundheit zu bringen.
Jch hab es aber umb beſſerer
Richtigkeit und Verſtandes
wegen im 4. Theil abgetheilet/
und in 1. die Hauptwunden im
2. die Bruſt im 3. die Glieder-
wunden/ und im 4. die Gebre-
chen und Beſchwerden ſo im
Felde vorfallen beſchrieben/
wie in gedachten 4. Abtheilun-
gen der liebwerthe Leſer mit
mehrem zu erſehen haben
wird: Wobey in einem ſonder-
lichen Capitel die Medica-
menta
zu den erſten dreyen
Theilen mit angehenckt wor-
den. Noch muß ich beym letz-

ten
A v
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="preface">
        <p><pb facs="#f0009"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Vorrede.</hi></fw><lb/>
kommlich zu heilen und zu vo-<lb/>
riger Ge&#x017F;undheit zu bringen.<lb/>
Jch hab es aber umb be&#x017F;&#x017F;erer<lb/>
Richtigkeit und Ver&#x017F;tandes<lb/>
wegen im 4. Theil abgetheilet/<lb/>
und in 1. die Hauptwunden im<lb/>
2. die Bru&#x017F;t im 3. die Glieder-<lb/>
wunden/ und im 4. die Gebre-<lb/>
chen und Be&#x017F;chwerden &#x017F;o im<lb/>
Felde vorfallen be&#x017F;chrieben/<lb/>
wie in gedachten 4. Abtheilun-<lb/>
gen der liebwerthe Le&#x017F;er mit<lb/>
mehrem zu er&#x017F;ehen haben<lb/>
wird: Wobey in einem &#x017F;onder-<lb/>
lichen Capitel die <hi rendition="#aq">Medica-<lb/>
menta</hi> zu den er&#x017F;ten dreyen<lb/>
Theilen mit angehenckt wor-<lb/>
den. Noch muß ich beym letz-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A v</fw><fw place="bottom" type="catch">ten</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0009] Vorrede. kommlich zu heilen und zu vo- riger Geſundheit zu bringen. Jch hab es aber umb beſſerer Richtigkeit und Verſtandes wegen im 4. Theil abgetheilet/ und in 1. die Hauptwunden im 2. die Bruſt im 3. die Glieder- wunden/ und im 4. die Gebre- chen und Beſchwerden ſo im Felde vorfallen beſchrieben/ wie in gedachten 4. Abtheilun- gen der liebwerthe Leſer mit mehrem zu erſehen haben wird: Wobey in einem ſonder- lichen Capitel die Medica- menta zu den erſten dreyen Theilen mit angehenckt wor- den. Noch muß ich beym letz- ten A v

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680/9
Zitationshilfe: Purmann, Matthäus Gottfried: Der rechte und wahrhafftige Feldscher. Halberstadt, 1680, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680/9>, abgerufen am 15.04.2024.