Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Purmann, Matthäus Gottfried: Der rechte und wahrhafftige Feldscher. Halberstadt, 1680.

Bild:
<< vorherige Seite

Vorrede.
wo sie schon dar und durch
Verwahrlosung von andern
verursacht sind/ wieder zurück
treiben und wo möglich in vo-
rigen Stand bringen könne:
Denn auch wie derkalte Brand/
Gliedwasser/ Colica/ unmäs-
siges Bluten der Nasen/
Bräune/ Hauptkranckheit/
Fieber/ rothe Ruhr/ Frantzo-
sen/ allerhand Magenwehe/
Rothlauff/ Schwinden und
die Pest als Gebrechen denen
die Soldaten im Felde offters
unterworffen/ und in Mangel
einiger Medicorum der Feld-
scher Cur unter geben werden
müßen/ zu vertreiben/ voll-

kommlich

Vorrede.
wo ſie ſchon dar und durch
Verwahrloſung von andern
verurſacht ſind/ wieder zuruͤck
treiben und wo moͤglich in vo-
rigen Stand bringen koͤnne:
Deñ auch wie deꝛkalte Bꝛand/
Gliedwaſſer/ Colica/ unmaͤſ-
ſiges Bluten der Naſen/
Braͤune/ Hauptkranckheit/
Fieber/ rothe Ruhr/ Frantzo-
ſen/ allerhand Magenwehe/
Rothlauff/ Schwinden und
die Peſt als Gebrechen denen
die Soldaten im Felde offters
unterworffen/ und in Mangel
einiger Medicorum der Feld-
ſcher Cur unter geben werden
muͤßen/ zu vertreiben/ voll-

kom̃lich
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="preface">
        <p><pb facs="#f0008"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Vorrede.</hi></fw><lb/>
wo &#x017F;ie &#x017F;chon dar und durch<lb/>
Verwahrlo&#x017F;ung von andern<lb/>
verur&#x017F;acht &#x017F;ind/ wieder zuru&#x0364;ck<lb/>
treiben und wo mo&#x0364;glich in vo-<lb/>
rigen Stand bringen ko&#x0364;nne:<lb/>
Den&#x0303; auch wie de&#xA75B;kalte B&#xA75B;and/<lb/>
Gliedwa&#x017F;&#x017F;er/ Colica/ unma&#x0364;&#x017F;-<lb/>
&#x017F;iges Bluten der Na&#x017F;en/<lb/>
Bra&#x0364;une/ Hauptkranckheit/<lb/>
Fieber/ rothe Ruhr/ Frantzo-<lb/>
&#x017F;en/ allerhand Magenwehe/<lb/>
Rothlauff/ Schwinden und<lb/>
die Pe&#x017F;t als Gebrechen denen<lb/>
die Soldaten im Felde offters<lb/>
unterworffen/ und in Mangel<lb/>
einiger <hi rendition="#aq">Medicorum</hi> der Feld-<lb/>
&#x017F;cher Cur unter geben werden<lb/>
mu&#x0364;ßen/ zu vertreiben/ voll-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">kom&#x0303;lich</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0008] Vorrede. wo ſie ſchon dar und durch Verwahrloſung von andern verurſacht ſind/ wieder zuruͤck treiben und wo moͤglich in vo- rigen Stand bringen koͤnne: Deñ auch wie deꝛkalte Bꝛand/ Gliedwaſſer/ Colica/ unmaͤſ- ſiges Bluten der Naſen/ Braͤune/ Hauptkranckheit/ Fieber/ rothe Ruhr/ Frantzo- ſen/ allerhand Magenwehe/ Rothlauff/ Schwinden und die Peſt als Gebrechen denen die Soldaten im Felde offters unterworffen/ und in Mangel einiger Medicorum der Feld- ſcher Cur unter geben werden muͤßen/ zu vertreiben/ voll- kom̃lich

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680/8
Zitationshilfe: Purmann, Matthäus Gottfried: Der rechte und wahrhafftige Feldscher. Halberstadt, 1680, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680/8>, abgerufen am 12.04.2024.