Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[N. N.]: Jubilaeum Typographorum Lipsiensium Oder Zweyhundert-Jähriges Buchdrucker JubelFest. [Leipzig], 1640.

Bild:
<< vorherige Seite

Leipziger Buchdrucker
heissen/ wie in nachfolgender Teutschen Oration mit mehrerm
berichtet wird/ dahero jhnen zum rühmlichen Ehren-Gedächt-
nüß dieser jhr Namens-Tag hierzu ist erwehlet worden.

Weil fürs Andere/ auch dieser Jahres-Zeit Liebligkeit vnd
Beqvemigkeit Anlaß gegeben/ haben sie solches mit Fleiß in
Acht nehmen wollen.

Damit aber solch jhr Christlich Vornehmen jhnen nicht
für einen selbst erwehlten Gottesdienst vnd vnziemliches Begin-
nen auffgerucket werden möchte/ haben sie solches in gebühren-
Jst mit Be-
willigung E.
Ehrw. Mini-
sterii,
sonder-
lich des H.
Superintend.
angeordnet
worden.
der Zeit zuvorhero einem Hoch- vnd Wol-Ehrwürdigen Mini-
sterio,
sonderlich aber dem Herrn Superintendenten freund-
lich angemeldet vnd zu verstehen gegeben/ welche denn nicht allein
solche Anordnung sich wol gefallen lassen/ sondern auch hochge-
dachter Herr Superint. auff beniembten Johannistag in seiner
Frühepredigt solche Kunst vnd derselben grosse vnd vielfältige
Nutzbarkeit/ wie auch derer Erfinder vnd Beförderer/ herrlich
commendiret vnd gerühmet/ die Zuhörer auch ernstlich vermah-
net/ Gott dem HErrn fur solche hohe vnd grosse Wolthat hertz-
lich zu dancken/ vnd es ja nicht für ein gering Werck Gottes zu
achten; Dergleichen denn Herr M. Lucas Pollio, der Kirchen zu
S. Nicol. Diaconus, zur Vesper: wie nicht weniger Herr L.
Christophorus Bulaeus, Superint.
zu Wurtzen/ auch gethan/
deren Extract solcher Predigten/ welche Hoch- vnd Wolge-
dachte Herren auff freundliches Begehren vnweigerlich ausge-
antwortet/ vnd in diesem Tractat dem Druck einzuverleiben/
großgünstig verwilliget/ mit mehrerm anzeigen.

Vmbstände.

Als nun gemeldter massen/ solcher Fest- vnd Trucker-Ju-
bel-Tag erschienen/ haben die gesampten Kunst-Verwandte
vorbeschlossener Ordnung nach/ früer Tageszeit/ sich sämpt-
lich in das Haus des Herren verfüget/ dem Gottesdienst
mit beten/ loben vnd dancken eyfferig beygewohnet/ die Predigt

mit

Leipziger Buchdrucker
heiſſen/ wie in nachfolgender Teutſchen Oration mit mehrerm
berichtet wird/ dahero jhnen zum ruͤhmlichen Ehren-Gedaͤcht-
nuͤß dieſer jhr Namens-Tag hierzu iſt erwehlet worden.

Weil fuͤrs Andere/ auch dieſer Jahres-Zeit Liebligkeit vnd
Beqvemigkeit Anlaß gegeben/ haben ſie ſolches mit Fleiß in
Acht nehmen wollen.

Damit aber ſolch jhr Chriſtlich Vornehmen jhnen nicht
fuͤr einen ſelbſt erwehlten Gottesdienſt vñ vnziemliches Begin-
nen auffgerucket werden moͤchte/ haben ſie ſolches in gebuͤhren-
Jſt mit Be-
willigung E.
Ehrw. Mini-
ſterii,
ſonder-
lich des H.
Superintend.
angeordnet
worden.
der Zeit zuvorhero einem Hoch- vnd Wol-Ehrwuͤrdigen Mini-
ſterio,
ſonderlich aber dem Herrn Superintendenten freund-
lich angemeldet vñ zu verſtehen gegeben/ welche deñ nicht allein
ſolche Anordnung ſich wol gefallẽ laſſen/ ſondern auch hochge-
dachter Herr Superint. auff beniembten Johannistag in ſeiner
Fruͤhepredigt ſolche Kunſt vnd derſelben groſſe vnd vielfaͤltige
Nutzbarkeit/ wie auch derer Erfinder vnd Befoͤrderer/ herrlich
com̃endiret vñ geruͤhmet/ die Zuhoͤrer auch ernſtlich vermah-
net/ Gott dem HErrn fur ſolche hohe vñ groſſe Wolthat hertz-
lich zu dancken/ vnd es ja nicht fuͤr ein gering Werck Gottes zu
achten; Dergleichen deñ Herr M. Lucas Pollio, der Kirchen zu
S. Nicol. Diaconus, zur Veſper: wie nicht weniger Herr L.
Chriſtophorus Bulæus, Superint.
zu Wurtzen/ auch gethan/
deren Extract ſolcher Predigten/ welche Hoch- vnd Wolge-
dachte Herren auff freundliches Begehren vnweigerlich ausge-
antwortet/ vnd in dieſem Tractat dem Druck einzuverleiben/
großguͤnſtig verwilliget/ mit mehrerm anzeigen.

Vmbſtaͤnde.

Als nun gemeldter maſſen/ ſolcher Feſt- vnd Trucker-Ju-
bel-Tag erſchienen/ haben die geſampten Kunſt-Verwandte
vorbeſchloſſener Ordnung nach/ fruͤer Tageszeit/ ſich ſaͤmpt-
lich in das Haus des Herren verfuͤget/ dem Gottesdienſt
mit beten/ loben vnd dancken eyfferig beygewohnet/ die Predigt

mit
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0024"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Leipziger Buchdrucker</hi></fw><lb/>
hei&#x017F;&#x017F;en/ wie in nachfolgender Teut&#x017F;chen <hi rendition="#aq">Oration</hi> mit mehrerm<lb/>
berichtet wird/ dahero jhnen zum ru&#x0364;hmlichen Ehren-Geda&#x0364;cht-<lb/>
nu&#x0364;ß die&#x017F;er jhr Namens-Tag hierzu i&#x017F;t erwehlet worden.</p><lb/>
        <p>Weil fu&#x0364;rs Andere/ auch die&#x017F;er Jahres-Zeit Liebligkeit vnd<lb/>
Beqvemigkeit Anlaß gegeben/ haben &#x017F;ie &#x017F;olches mit Fleiß in<lb/>
Acht nehmen wollen.</p><lb/>
        <p>Damit aber &#x017F;olch jhr Chri&#x017F;tlich Vornehmen jhnen nicht<lb/>
fu&#x0364;r einen &#x017F;elb&#x017F;t erwehlten Gottesdien&#x017F;t vn&#x0303; vnziemliches Begin-<lb/>
nen auffgerucket werden mo&#x0364;chte/ haben &#x017F;ie &#x017F;olches in gebu&#x0364;hren-<lb/><note place="left">J&#x017F;t mit Be-<lb/>
willigung E.<lb/>
Ehrw. <hi rendition="#aq">Mini-<lb/>
&#x017F;terii,</hi> &#x017F;onder-<lb/>
lich des H.<lb/><hi rendition="#aq">Superintend.</hi><lb/>
angeordnet<lb/>
worden.</note>der Zeit zuvorhero einem Hoch- vnd Wol-Ehrwu&#x0364;rdigen <hi rendition="#aq">Mini-<lb/>
&#x017F;terio,</hi> &#x017F;onderlich aber dem Herrn <hi rendition="#aq">Superintendenten</hi> freund-<lb/>
lich angemeldet vn&#x0303; zu ver&#x017F;tehen gegeben/ welche den&#x0303; nicht allein<lb/>
&#x017F;olche Anordnung &#x017F;ich wol gefalle&#x0303; la&#x017F;&#x017F;en/ &#x017F;ondern auch hochge-<lb/>
dachter Herr <hi rendition="#aq">Superint.</hi> auff beniembten Johannistag in &#x017F;einer<lb/>
Fru&#x0364;hepredigt &#x017F;olche Kun&#x017F;t vnd der&#x017F;elben gro&#x017F;&#x017F;e vnd vielfa&#x0364;ltige<lb/>
Nutzbarkeit/ wie auch derer Erfinder vnd Befo&#x0364;rderer/ herrlich<lb/><hi rendition="#aq">com&#x0303;endiret</hi> vn&#x0303; geru&#x0364;hmet/ die Zuho&#x0364;rer auch ern&#x017F;tlich vermah-<lb/>
net/ Gott dem HErrn fur &#x017F;olche hohe vn&#x0303; gro&#x017F;&#x017F;e Wolthat hertz-<lb/>
lich zu dancken/ vnd es ja nicht fu&#x0364;r ein gering Werck Gottes zu<lb/>
achten; Dergleichen den&#x0303; Herr <hi rendition="#aq">M. Lucas Pollio,</hi> der Kirchen zu<lb/><hi rendition="#aq">S. Nicol. Diaconus,</hi> zur Ve&#x017F;per: wie nicht weniger Herr <hi rendition="#aq">L.<lb/>
Chri&#x017F;tophorus Bulæus, Superint.</hi> zu Wurtzen/ auch gethan/<lb/>
deren <hi rendition="#aq">Extract</hi> &#x017F;olcher Predigten/ welche Hoch- vnd Wolge-<lb/>
dachte Herren auff freundliches Begehren vnweigerlich ausge-<lb/>
antwortet/ vnd in die&#x017F;em <hi rendition="#aq">Tractat</hi> dem Druck einzuverleiben/<lb/>
großgu&#x0364;n&#x017F;tig verwilliget/ mit mehrerm anzeigen.</p><lb/>
        <note place="left">Vmb&#x017F;ta&#x0364;nde.</note>
        <p>Als nun gemeldter ma&#x017F;&#x017F;en/ &#x017F;olcher Fe&#x017F;t- vnd Trucker-Ju-<lb/>
bel-Tag er&#x017F;chienen/ haben die ge&#x017F;ampten Kun&#x017F;t-Verwandte<lb/>
vorbe&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;ener Ordnung nach/ fru&#x0364;er Tageszeit/ &#x017F;ich &#x017F;a&#x0364;mpt-<lb/>
lich in das Haus des <hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Herren</hi></hi> verfu&#x0364;get/ dem Gottesdien&#x017F;t<lb/>
mit beten/ loben vnd dancken eyfferig beygewohnet/ die Predigt<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">mit</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0024] Leipziger Buchdrucker heiſſen/ wie in nachfolgender Teutſchen Oration mit mehrerm berichtet wird/ dahero jhnen zum ruͤhmlichen Ehren-Gedaͤcht- nuͤß dieſer jhr Namens-Tag hierzu iſt erwehlet worden. Weil fuͤrs Andere/ auch dieſer Jahres-Zeit Liebligkeit vnd Beqvemigkeit Anlaß gegeben/ haben ſie ſolches mit Fleiß in Acht nehmen wollen. Damit aber ſolch jhr Chriſtlich Vornehmen jhnen nicht fuͤr einen ſelbſt erwehlten Gottesdienſt vñ vnziemliches Begin- nen auffgerucket werden moͤchte/ haben ſie ſolches in gebuͤhren- der Zeit zuvorhero einem Hoch- vnd Wol-Ehrwuͤrdigen Mini- ſterio, ſonderlich aber dem Herrn Superintendenten freund- lich angemeldet vñ zu verſtehen gegeben/ welche deñ nicht allein ſolche Anordnung ſich wol gefallẽ laſſen/ ſondern auch hochge- dachter Herr Superint. auff beniembten Johannistag in ſeiner Fruͤhepredigt ſolche Kunſt vnd derſelben groſſe vnd vielfaͤltige Nutzbarkeit/ wie auch derer Erfinder vnd Befoͤrderer/ herrlich com̃endiret vñ geruͤhmet/ die Zuhoͤrer auch ernſtlich vermah- net/ Gott dem HErrn fur ſolche hohe vñ groſſe Wolthat hertz- lich zu dancken/ vnd es ja nicht fuͤr ein gering Werck Gottes zu achten; Dergleichen deñ Herr M. Lucas Pollio, der Kirchen zu S. Nicol. Diaconus, zur Veſper: wie nicht weniger Herr L. Chriſtophorus Bulæus, Superint. zu Wurtzen/ auch gethan/ deren Extract ſolcher Predigten/ welche Hoch- vnd Wolge- dachte Herren auff freundliches Begehren vnweigerlich ausge- antwortet/ vnd in dieſem Tractat dem Druck einzuverleiben/ großguͤnſtig verwilliget/ mit mehrerm anzeigen. Jſt mit Be- willigung E. Ehrw. Mini- ſterii, ſonder- lich des H. Superintend. angeordnet worden. Als nun gemeldter maſſen/ ſolcher Feſt- vnd Trucker-Ju- bel-Tag erſchienen/ haben die geſampten Kunſt-Verwandte vorbeſchloſſener Ordnung nach/ fruͤer Tageszeit/ ſich ſaͤmpt- lich in das Haus des Herren verfuͤget/ dem Gottesdienſt mit beten/ loben vnd dancken eyfferig beygewohnet/ die Predigt mit

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/oa_jubilaeum_1640
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/oa_jubilaeum_1640/24
Zitationshilfe: [N. N.]: Jubilaeum Typographorum Lipsiensium Oder Zweyhundert-Jähriges Buchdrucker JubelFest. [Leipzig], 1640, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/oa_jubilaeum_1640/24>, abgerufen am 09.05.2021.