Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Getreuer und Geschickter Handels-Diener. Nürnberg u. a., 1715.

Bild:
<< vorherige Seite

Was ein Kauffmanns-Diener sey[:]
nen geschickte) Handels-Diener praesentiren/ die
wir jetzt alle der Ordnung nach beschreiben und an-
sehen wollen.

Ein Complimentarius, (welcher nicht von
Complimenten/ das ist/ von allerhand höflich/ heu-
tiges Tags zierlichen/ politischen/ zuweilen Grund-
falschen und erlogenen Reden/ Schmeicheleyen/
oder Liebkosungs-Worten/ dahero auch die Fran-
tzösische Derivation eines accomply Menteurs
oder vollkommenen Lügners herkommt/ den Na-
men führet/) wird mehrentheils in Jtalien/ als
woraus dieses Benennungs-Wort entsprossen/
und auch in einigen vornehmen (sonderlich hoch-
teutschen) Contoiren und Handlungen diejenige
genannt/ der von dem Wort accomplir, Com-
plere,
erfüllen/ die Stelle eines Handels-Patrons/
(entweder weil kein solcher vorhanden/ sondern nur
die Handlung in Wittib- und Erben-Namen/ oder
vor ihre Rechnung fortgeführet wird/ oder weil
der Patron selber/ aus Ursach obliegender anderer
Geschäffte/ oder wegen allbereit genugsam erworbe-
nen Reichthums/ eine solche Vollmacht/ auf einen
getreu- und geschickt-erfundenen Menschen trans-
porti
ret/ und ihme nach Gefallen freye Hände zu
schalten und zu walten ertheilet) vertritt/ und alles
nach eigenem Gutdüncken/ in der ihme untergebe-
nen Handlung veranstaltet/ und dahero den Na-
men Complimentarius empfängt/ wie also in gros-
sen Druckereyen/ denen ein Haupt fehlet/ derjenige/
deme unter dessen die Direction aufgetragen wor-
den ein Factor; in denen Apotecken der Ober-
ste/ und zuweilen nach Absterben seines Herrn alles

ver-
A 2

Was ein Kauffmanns-Diener ſey[:]
nen geſchickte) Handels-Diener præſentiren/ die
wir jetzt alle der Ordnung nach beſchreiben und an-
ſehen wollen.

Ein Complimentarius, (welcher nicht von
Complimenten/ das iſt/ von allerhand hoͤflich/ heu-
tiges Tags zierlichen/ politiſchen/ zuweilen Grund-
falſchen und erlogenen Reden/ Schmeicheleyen/
oder Liebkoſungs-Worten/ dahero auch die Fran-
tzoͤſiſche Derivation eines accomply Menteurs
oder vollkommenen Luͤgners herkommt/ den Na-
men fuͤhret/) wird mehrentheils in Jtalien/ als
woraus dieſes Benennungs-Wort entſproſſen/
und auch in einigen vornehmen (ſonderlich hoch-
teutſchen) Contoiren und Handlungen diejenige
genannt/ der von dem Wort accomplir, Com-
plere,
erfuͤllen/ die Stelle eines Handels-Patrons/
(entweder weil kein ſolcher vorhanden/ ſondern nur
die Handlung in Wittib- und Erben-Namen/ oder
vor ihre Rechnung fortgefuͤhret wird/ oder weil
der Patron ſelber/ aus Urſach obliegender anderer
Geſchaͤffte/ oder wegen allbereit genugſam erworbe-
nen Reichthums/ eine ſolche Vollmacht/ auf einen
getreu- und geſchickt-erfundenen Menſchen trans-
porti
ret/ und ihme nach Gefallen freye Haͤnde zu
ſchalten und zu walten ertheilet) vertritt/ und alles
nach eigenem Gutduͤncken/ in der ihme untergebe-
nen Handlung veranſtaltet/ und dahero den Na-
men Complimentarius empfaͤngt/ wie alſo in groſ-
ſen Druckereyen/ denen ein Haupt fehlet/ derjenige/
deme unter deſſen die Direction aufgetragen wor-
den ein Factor; in denen Apotecken der Ober-
ſte/ und zuweilen nach Abſterben ſeines Herꝛn alles

ver-
A 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0027" n="3"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Was ein Kauffmanns-Diener &#x017F;ey<supplied>:</supplied></hi></fw><lb/>
nen ge&#x017F;chickte) Handels-Diener <hi rendition="#aq">præ&#x017F;enti</hi>ren/ die<lb/>
wir jetzt alle der Ordnung nach be&#x017F;chreiben und an-<lb/>
&#x017F;ehen wollen.</p><lb/>
        <p>Ein <hi rendition="#aq">Complimentarius,</hi> (welcher nicht von<lb/><hi rendition="#aq">Compliment</hi>en/ das i&#x017F;t/ von allerhand ho&#x0364;flich/ heu-<lb/>
tiges Tags zierlichen/ politi&#x017F;chen/ zuweilen Grund-<lb/>
fal&#x017F;chen und erlogenen Reden/ Schmeicheleyen/<lb/>
oder Liebko&#x017F;ungs-Worten/ dahero auch die Fran-<lb/>
tzo&#x0364;&#x017F;i&#x017F;che <hi rendition="#aq">Derivation</hi> eines <hi rendition="#aq">accomply Menteurs</hi><lb/>
oder vollkommenen Lu&#x0364;gners herkommt/ den Na-<lb/>
men fu&#x0364;hret/) wird mehrentheils in Jtalien/ als<lb/>
woraus die&#x017F;es Benennungs-Wort ent&#x017F;pro&#x017F;&#x017F;en/<lb/>
und auch in einigen vornehmen (&#x017F;onderlich hoch-<lb/>
teut&#x017F;chen) <hi rendition="#aq">Contoi</hi>ren und Handlungen diejenige<lb/>
genannt/ der von dem Wort <hi rendition="#aq">accomplir, Com-<lb/>
plere,</hi> erfu&#x0364;llen/ die Stelle eines Handels-Patrons/<lb/>
(entweder weil kein &#x017F;olcher vorhanden/ &#x017F;ondern nur<lb/>
die Handlung in Wittib- und Erben-Namen/ oder<lb/>
vor ihre Rechnung fortgefu&#x0364;hret wird/ oder weil<lb/>
der Patron &#x017F;elber/ aus Ur&#x017F;ach obliegender anderer<lb/>
Ge&#x017F;cha&#x0364;ffte/ oder wegen allbereit genug&#x017F;am erworbe-<lb/>
nen Reichthums/ eine &#x017F;olche Vollmacht/ auf einen<lb/>
getreu- und ge&#x017F;chickt-erfundenen Men&#x017F;chen <hi rendition="#aq">trans-<lb/>
porti</hi>ret/ und ihme nach Gefallen freye Ha&#x0364;nde zu<lb/>
&#x017F;chalten und zu walten ertheilet) vertritt/ und alles<lb/>
nach eigenem Gutdu&#x0364;ncken/ in der ihme untergebe-<lb/>
nen Handlung veran&#x017F;taltet/ und dahero den Na-<lb/>
men <hi rendition="#aq">Complimentarius</hi> empfa&#x0364;ngt/ wie al&#x017F;o in gro&#x017F;-<lb/>
&#x017F;en Druckereyen/ denen ein Haupt fehlet/ derjenige/<lb/>
deme unter de&#x017F;&#x017F;en die <hi rendition="#aq">Direction</hi> aufgetragen wor-<lb/>
den ein <hi rendition="#aq">Factor;</hi> in denen Apotecken der Ober-<lb/>
&#x017F;te/ und zuweilen nach Ab&#x017F;terben &#x017F;eines Her&#xA75B;n alles<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A 2</fw><fw place="bottom" type="catch">ver-</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[3/0027] Was ein Kauffmanns-Diener ſey: nen geſchickte) Handels-Diener præſentiren/ die wir jetzt alle der Ordnung nach beſchreiben und an- ſehen wollen. Ein Complimentarius, (welcher nicht von Complimenten/ das iſt/ von allerhand hoͤflich/ heu- tiges Tags zierlichen/ politiſchen/ zuweilen Grund- falſchen und erlogenen Reden/ Schmeicheleyen/ oder Liebkoſungs-Worten/ dahero auch die Fran- tzoͤſiſche Derivation eines accomply Menteurs oder vollkommenen Luͤgners herkommt/ den Na- men fuͤhret/) wird mehrentheils in Jtalien/ als woraus dieſes Benennungs-Wort entſproſſen/ und auch in einigen vornehmen (ſonderlich hoch- teutſchen) Contoiren und Handlungen diejenige genannt/ der von dem Wort accomplir, Com- plere, erfuͤllen/ die Stelle eines Handels-Patrons/ (entweder weil kein ſolcher vorhanden/ ſondern nur die Handlung in Wittib- und Erben-Namen/ oder vor ihre Rechnung fortgefuͤhret wird/ oder weil der Patron ſelber/ aus Urſach obliegender anderer Geſchaͤffte/ oder wegen allbereit genugſam erworbe- nen Reichthums/ eine ſolche Vollmacht/ auf einen getreu- und geſchickt-erfundenen Menſchen trans- portiret/ und ihme nach Gefallen freye Haͤnde zu ſchalten und zu walten ertheilet) vertritt/ und alles nach eigenem Gutduͤncken/ in der ihme untergebe- nen Handlung veranſtaltet/ und dahero den Na- men Complimentarius empfaͤngt/ wie alſo in groſ- ſen Druckereyen/ denen ein Haupt fehlet/ derjenige/ deme unter deſſen die Direction aufgetragen wor- den ein Factor; in denen Apotecken der Ober- ſte/ und zuweilen nach Abſterben ſeines Herꝛn alles ver- A 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_handelsdiener_1715
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_handelsdiener_1715/27
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Getreuer und Geschickter Handels-Diener. Nürnberg u. a., 1715, S. 3. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_handelsdiener_1715/27>, abgerufen am 14.04.2024.