Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kortum, Carl Arnold: Die Jobsiade. Bd. 2. Dortmund, 1799.

Bild:
<< vorherige Seite

Verstorbener Betschwestern fromme Stif-
tung;
Der bösen Juden Brunnenvergiftung.

35. Mißgeburten, rathhäusliche Dekreten,
Kluge Anstalten in allgemeinen Nöthen,
(Doch letztere eben nicht interessant)
Machte die Chronik gleichfalls bekannt.
36. Auch Scheibenschiessen und feierliche Aufzüge,
Klagen über erlittenes Drangsal im Kriege;
Feindliche Durchmärsche und Einquartirung
Kontributionen und Fouragirung;
37. Auch Nachrichten von erfolgten Feuersbrün-
sten,
Und berühmten Schildburgern, und erfund'-
nen Künsten;
(Doch von letzten war Verzeichniß und
Bericht
Weder lang, noch von sonderbarem Gewicht.)
38. So ward dann auch, wie ich oben that
sagen,
Das erwähnte Wunder in die Chronik einge-
tragen,
Woselbst es jeder neugierige Mann
Noch jetzt folgendermaßen lesen kann;
39. "Im

Verſtorbener Betſchweſtern fromme Stif-
tung;
Der boͤſen Juden Brunnenvergiftung.

35. Mißgeburten, rathhaͤusliche Dekreten,
Kluge Anſtalten in allgemeinen Noͤthen,
(Doch letztere eben nicht intereſſant)
Machte die Chronik gleichfalls bekannt.
36. Auch Scheibenſchieſſen und feierliche Aufzuͤge,
Klagen uͤber erlittenes Drangſal im Kriege;
Feindliche Durchmaͤrſche und Einquartirung
Kontributionen und Fouragirung;
37. Auch Nachrichten von erfolgten Feuersbruͤn-
ſten,
Und beruͤhmten Schildburgern, und erfund’-
nen Kuͤnſten;
(Doch von letzten war Verzeichniß und
Bericht
Weder lang, noch von ſonderbarem Gewicht.)
38. So ward dann auch, wie ich oben that
ſagen,
Das erwaͤhnte Wunder in die Chronik einge-
tragen,
Woſelbſt es jeder neugierige Mann
Noch jetzt folgendermaßen leſen kann;
39. „Im
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <lg type="poem">
          <lg n="34">
            <pb facs="#f0047" n="25"/>
            <l>Ver&#x017F;torbener Bet&#x017F;chwe&#x017F;tern fromme Stif-</l><lb/>
            <l>tung;</l><lb/>
            <l>Der bo&#x0364;&#x017F;en Juden Brunnenvergiftung.</l>
          </lg><lb/>
          <lg n="35">
            <l>35. Mißgeburten, rathha&#x0364;usliche Dekreten,</l><lb/>
            <l>Kluge An&#x017F;talten in allgemeinen No&#x0364;then,</l><lb/>
            <l>(Doch letztere eben nicht intere&#x017F;&#x017F;ant)</l><lb/>
            <l>Machte die Chronik gleichfalls bekannt.</l>
          </lg><lb/>
          <lg n="36">
            <l>36. Auch Scheiben&#x017F;chie&#x017F;&#x017F;en und feierliche Aufzu&#x0364;ge,</l><lb/>
            <l>Klagen u&#x0364;ber erlittenes Drang&#x017F;al im Kriege;</l><lb/>
            <l>Feindliche Durchma&#x0364;r&#x017F;che und Einquartirung</l><lb/>
            <l>Kontributionen und Fouragirung;</l>
          </lg><lb/>
          <lg n="37">
            <l>37. Auch Nachrichten von erfolgten Feuersbru&#x0364;n-</l><lb/>
            <l>&#x017F;ten,</l><lb/>
            <l>Und beru&#x0364;hmten Schildburgern, und erfund&#x2019;-</l><lb/>
            <l>nen Ku&#x0364;n&#x017F;ten;</l><lb/>
            <l>(Doch von letzten war Verzeichniß und</l><lb/>
            <l>Bericht</l><lb/>
            <l>Weder lang, noch von &#x017F;onderbarem Gewicht.)</l>
          </lg><lb/>
          <lg n="38">
            <l>38. So ward dann auch, wie ich oben that</l><lb/>
            <l>&#x017F;agen,</l><lb/>
            <l>Das erwa&#x0364;hnte Wunder in die Chronik einge-</l><lb/>
            <l>tragen,</l><lb/>
            <l>Wo&#x017F;elb&#x017F;t es jeder neugierige Mann</l><lb/>
            <l>Noch jetzt folgendermaßen le&#x017F;en kann;</l>
          </lg><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">39. &#x201E;Im</fw><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[25/0047] Verſtorbener Betſchweſtern fromme Stif- tung; Der boͤſen Juden Brunnenvergiftung. 35. Mißgeburten, rathhaͤusliche Dekreten, Kluge Anſtalten in allgemeinen Noͤthen, (Doch letztere eben nicht intereſſant) Machte die Chronik gleichfalls bekannt. 36. Auch Scheibenſchieſſen und feierliche Aufzuͤge, Klagen uͤber erlittenes Drangſal im Kriege; Feindliche Durchmaͤrſche und Einquartirung Kontributionen und Fouragirung; 37. Auch Nachrichten von erfolgten Feuersbruͤn- ſten, Und beruͤhmten Schildburgern, und erfund’- nen Kuͤnſten; (Doch von letzten war Verzeichniß und Bericht Weder lang, noch von ſonderbarem Gewicht.) 38. So ward dann auch, wie ich oben that ſagen, Das erwaͤhnte Wunder in die Chronik einge- tragen, Woſelbſt es jeder neugierige Mann Noch jetzt folgendermaßen leſen kann; 39. „Im

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/kortum_jobsiade02_1799
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/kortum_jobsiade02_1799/47
Zitationshilfe: Kortum, Carl Arnold: Die Jobsiade. Bd. 2. Dortmund, 1799, S. 25. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/kortum_jobsiade02_1799/47>, abgerufen am 19.05.2021.