Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Basedow, Johann Bernhard: Das in Dessau errichtete Philanthropinum. Leipzig, 1774.

Bild:
<< vorherige Seite

Dann will man nur lauter Misanthropinums,
wo Haß oder Verachtung gegen Adamskinder, die
in andern Kirchen beten, ins Herz der Unmündigen
hineingelehrt wird. Denn wie können wir, ohne
einen Streit mit uns selbst, lieben den, der,
weil er sein Glaubensbekenntniß nach dem unsrigen
nicht ummodeln kann, mit Leib, Seel und Geist
auf ewig des Teufels ist; und das von Rechts-
wegen? So lehrt man (einige Ausnahmen ge-
steh ich) in Teutschland, wo wegen der Kirchen-
Mischung Schulknaben gar oft gewohnt sind, gegen
den Vater oder die Mutter, oder gegen den Lan-
desfürsten (unter nicht undeutlichem Namen) zu
litaneyen.

O du Verlobter Gottes und Jesu und der
Menschenliebe, mein Lavater! (*) Wenn nicht
Gesetze, wornach Michael Servet lebendig ge-
braten, und einige Andre enthauptet werden konn-

ten,
(*) Dieser mein Herzensfreund hat ein ganz ander
Glaubensbekenntniß, als das meinige. Er baut
ganz anders auf dem einzigen göttlichen Grunde,
welcher verschiedene Gebäude der Menschen trägt.
Aber so, als wir, kennen und lieben sich Wenige.
Wir wollens versuchen, ob wir, zur Vermehrung
unsrer
b 5

Dann will man nur lauter Miſanthropinums,
wo Haß oder Verachtung gegen Adamskinder, die
in andern Kirchen beten, ins Herz der Unmuͤndigen
hineingelehrt wird. Denn wie koͤnnen wir, ohne
einen Streit mit uns ſelbſt, lieben den, der,
weil er ſein Glaubensbekenntniß nach dem unſrigen
nicht ummodeln kann, mit Leib, Seel und Geiſt
auf ewig des Teufels iſt; und das von Rechts-
wegen? So lehrt man (einige Ausnahmen ge-
ſteh ich) in Teutſchland, wo wegen der Kirchen-
Miſchung Schulknaben gar oft gewohnt ſind, gegen
den Vater oder die Mutter, oder gegen den Lan-
desfuͤrſten (unter nicht undeutlichem Namen) zu
litaneyen.

O du Verlobter Gottes und Jeſu und der
Menſchenliebe, mein Lavater! (*) Wenn nicht
Geſetze, wornach Michael Servet lebendig ge-
braten, und einige Andre enthauptet werden konn-

ten,
(*) Dieſer mein Herzensfreund hat ein ganz ander
Glaubensbekenntniß, als das meinige. Er baut
ganz anders auf dem einzigen goͤttlichen Grunde,
welcher verſchiedene Gebaͤude der Menſchen traͤgt.
Aber ſo, als wir, kennen und lieben ſich Wenige.
Wir wollens verſuchen, ob wir, zur Vermehrung
unſrer
b 5
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0029" n="XXV"/>
Dann will man nur lauter <hi rendition="#fr">Mi&#x017F;anthropinums,</hi><lb/>
wo Haß oder Verachtung gegen Adamskinder, die<lb/>
in andern Kirchen beten, ins Herz der Unmu&#x0364;ndigen<lb/>
hineingelehrt wird. Denn wie ko&#x0364;nnen wir, ohne<lb/>
einen Streit mit uns &#x017F;elb&#x017F;t, lieben den, der,<lb/>
weil er &#x017F;ein Glaubensbekenntniß nach dem un&#x017F;rigen<lb/>
nicht ummodeln kann, mit Leib, Seel und Gei&#x017F;t<lb/>
auf ewig des Teufels i&#x017F;t; und das von Rechts-<lb/>
wegen? So lehrt man (einige Ausnahmen ge-<lb/>
&#x017F;teh ich) in Teut&#x017F;chland, wo wegen der Kirchen-<lb/>
Mi&#x017F;chung Schulknaben gar oft gewohnt &#x017F;ind, gegen<lb/>
den Vater oder die Mutter, oder gegen den Lan-<lb/>
desfu&#x0364;r&#x017F;ten (unter nicht undeutlichem Namen) zu<lb/>
litaneyen.</p><lb/>
          <p>O du Verlobter Gottes und Je&#x017F;u und der<lb/>
Men&#x017F;chenliebe, mein <hi rendition="#fr">Lavater!</hi> <note xml:id="seg2pn_1_1" next="#seg2pn_1_2" place="foot" n="(*)">Die&#x017F;er mein Herzensfreund hat ein ganz ander<lb/>
Glaubensbekenntniß, als das meinige. Er baut<lb/>
ganz anders auf dem einzigen go&#x0364;ttlichen Grunde,<lb/>
welcher ver&#x017F;chiedene Geba&#x0364;ude der Men&#x017F;chen tra&#x0364;gt.<lb/>
Aber &#x017F;o, als wir, kennen und lieben &#x017F;ich Wenige.<lb/>
Wir wollens ver&#x017F;uchen, ob wir, zur Vermehrung<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">un&#x017F;rer</fw></note> Wenn nicht<lb/>
Ge&#x017F;etze, wornach <hi rendition="#fr">Michael Servet</hi> lebendig ge-<lb/>
braten, und einige Andre enthauptet werden konn-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">b 5</fw><fw place="bottom" type="catch">ten,</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[XXV/0029] Dann will man nur lauter Miſanthropinums, wo Haß oder Verachtung gegen Adamskinder, die in andern Kirchen beten, ins Herz der Unmuͤndigen hineingelehrt wird. Denn wie koͤnnen wir, ohne einen Streit mit uns ſelbſt, lieben den, der, weil er ſein Glaubensbekenntniß nach dem unſrigen nicht ummodeln kann, mit Leib, Seel und Geiſt auf ewig des Teufels iſt; und das von Rechts- wegen? So lehrt man (einige Ausnahmen ge- ſteh ich) in Teutſchland, wo wegen der Kirchen- Miſchung Schulknaben gar oft gewohnt ſind, gegen den Vater oder die Mutter, oder gegen den Lan- desfuͤrſten (unter nicht undeutlichem Namen) zu litaneyen. O du Verlobter Gottes und Jeſu und der Menſchenliebe, mein Lavater! (*) Wenn nicht Geſetze, wornach Michael Servet lebendig ge- braten, und einige Andre enthauptet werden konn- ten, (*) Dieſer mein Herzensfreund hat ein ganz ander Glaubensbekenntniß, als das meinige. Er baut ganz anders auf dem einzigen goͤttlichen Grunde, welcher verſchiedene Gebaͤude der Menſchen traͤgt. Aber ſo, als wir, kennen und lieben ſich Wenige. Wir wollens verſuchen, ob wir, zur Vermehrung unſrer b 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/basedow_philanthropinum_1774
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/basedow_philanthropinum_1774/29
Zitationshilfe: Basedow, Johann Bernhard: Das in Dessau errichtete Philanthropinum. Leipzig, 1774, S. XXV. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/basedow_philanthropinum_1774/29>, abgerufen am 07.05.2021.