Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dach, Simon: Einfältige Leich-Reime Der ... Catharinen Pohlinn/ Seel. Herrn Cornelius Cronen etc. Hinterlassenen Witwen. Königsberg, 1653.

Bild:
<< vorherige Seite
Wol vns vnd mehr als wol dabey
Daß/ wenn wir sind gestorben/
Wir werden durch den Tod erst frey/
Vnd gar nicht sind verdorben/
Denn hier ist nur deß Lebens Bann.
Dort geht das Leben an.
Wo keine Trübsal keine List
Durchaus nicht hin kan kommen/
Wo Gott das alles/ was er ist/
Zu schawen giebt den Frommen/
Wo man der Frewden übrig hat
Vnd wird jhr nimmer sat.
Dieß ist zu dancken Christi Noht/
Der jetzt sich lässt ermorden/
Vnd also ist deß Todes Tod
Der Höllen Pest geworden
Vnd hat deß finstern Grabes Nacht
Zum süssen Schlaff gemacht.
Es
Wol vns vnd mehr als wol dabey
Daß/ wenn wir ſind geſtorben/
Wir werden durch den Tod erſt frey/
Vnd gar nicht ſind verdorben/
Denn hier iſt nur deß Lebens Bann.
Dort geht das Leben an.
Wo keine Truͤbſal keine Liſt
Durchaus nicht hin kan kommen/
Wo Gott das alles/ was er iſt/
Zu schawen giebt den Frommen/
Wo man der Frewden uͤbrig hat
Vnd wird jhr nimmer ſat.
Dieß iſt zu dancken Chriſti Noht/
Der jetzt ſich laͤſſt ermorden/
Vnd alſo iſt deß Todes Tod
Der Hoͤllen Peſt geworden
Vnd hat deß finſtern Grabes Nacht
Zum ſuͤſſen Schlaff gemacht.
Es
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <lg type="poem">
          <pb facs="#f0009"/>
          <lg>
            <l>Wol vns vnd mehr als wol dabey</l><lb/>
            <l>Daß/ wenn wir &#x017F;ind ge&#x017F;torben/</l><lb/>
            <l>Wir werden durch den Tod er&#x017F;t frey/</l><lb/>
            <l>Vnd gar nicht &#x017F;ind verdorben/</l><lb/>
            <l>Denn hier i&#x017F;t nur deß Lebens Bann. </l><lb/>
            <l>Dort geht das Leben an.</l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Wo keine Tru&#x0364;b&#x017F;al keine Li&#x017F;t</l><lb/>
            <l>Durchaus nicht hin kan kommen/</l><lb/>
            <l>Wo Gott das alles/ was er i&#x017F;t/</l><lb/>
            <l>Zu schawen giebt den Frommen/</l><lb/>
            <l>Wo man der Frewden u&#x0364;brig hat</l><lb/>
            <l>Vnd wird jhr nimmer &#x017F;at.</l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Dieß i&#x017F;t zu dancken Chri&#x017F;ti Noht/</l><lb/>
            <l>Der jetzt &#x017F;ich la&#x0364;&#x017F;&#x017F;t ermorden/</l><lb/>
            <l>Vnd al&#x017F;o i&#x017F;t deß Todes Tod</l><lb/>
            <l>Der Ho&#x0364;llen Pe&#x017F;t geworden</l><lb/>
            <l>Vnd hat deß fin&#x017F;tern Grabes Nacht</l><lb/>
            <l>Zum &#x017F;u&#x0364;&#x017F;&#x017F;en Schlaff gemacht.</l>
          </lg><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">Es</fw><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0009] Wol vns vnd mehr als wol dabey Daß/ wenn wir ſind geſtorben/ Wir werden durch den Tod erſt frey/ Vnd gar nicht ſind verdorben/ Denn hier iſt nur deß Lebens Bann. Dort geht das Leben an. Wo keine Truͤbſal keine Liſt Durchaus nicht hin kan kommen/ Wo Gott das alles/ was er iſt/ Zu schawen giebt den Frommen/ Wo man der Frewden uͤbrig hat Vnd wird jhr nimmer ſat. Dieß iſt zu dancken Chriſti Noht/ Der jetzt ſich laͤſſt ermorden/ Vnd alſo iſt deß Todes Tod Der Hoͤllen Peſt geworden Vnd hat deß finſtern Grabes Nacht Zum ſuͤſſen Schlaff gemacht. Es

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Preußen 17 digital - Digitalisierung des im VD 17 nachgewiesenen Bestandes preußischer Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin: Bereitstellung der Bilddigitalisate. (2014-11-04T17:43:40Z)

Weitere Informationen:

Diese Transkription wurde automatisch durch OCR erfasst.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/636769607
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/636769607/9
Zitationshilfe: Dach, Simon: Einfältige Leich-Reime Der ... Catharinen Pohlinn/ Seel. Herrn Cornelius Cronen etc. Hinterlassenen Witwen. Königsberg, 1653, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/636769607/9>, abgerufen am 04.12.2021.