Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dach, Simon: Letzte Ehre Der Weiland HochEdlen ... Frawen Barbara gebohrnen von Hohndorff/ Des ... Herrn Georg Kleisten etc. hinterlaßnen Wittwen. Königsberg, 1649.

Bild:
<< vorherige Seite

Sie rauschen Gottes Sal entlang/
Sind sein bewehrter Liebes-Tranck
Vnd werden ewig hellen.

Jch weis daß diese klare Flut
Der Frawen Kleistinn lieber thut
Als alle Zier im Lentzen:
Sie wäscht durch diese helle Bach
Jhr ab nun alles Vngemach/
Vnd wird so ewig gläntzen.
GOtt aber hat sie auch allhie
Ergetzet der gehabten Müh
Durch jhres Sohnes Wesen/
Der bißlich vnd noch dieser Frist
Bey vnserm Landes-Fürsten ist
Geschätzt für außerlesen.
Jetzt geht die Red' hie durch das Land/
Er sey in Schweden auch gesand/
So hoch ist er erhaben:
Er ist des Fürsten Weiser Raht
Dem Sinn/ der Faust nach ein Soldat/
So viel ist seiner Gaben.
Doch

Sie rauſchen Gottes Sal entlang/
Sind ſein bewehrter Liebes-Tranck
Vnd werden ewig hellen.

Jch weis daß dieſe klare Flut
Der Frawen Kleiſtinn lieber thut
Als alle Zier im Lentzen:
Sie waͤſcht durch dieſe helle Bach
Jhr ab nun alles Vngemach/
Vnd wird ſo ewig glaͤntzen.
GOtt aber hat ſie auch allhie
Ergetzet der gehabten Muͤh
Durch jhres Sohnes Weſen/
Der bißlich vnd noch dieſer Friſt
Bey vnſerm Landes-Fuͤrſten iſt
Geſchaͤtzt fuͤr außerleſen.
Jetzt geht die Red' hie durch das Land/
Er ſey in Schweden auch geſand/
So hoch iſt er erhaben:
Er iſt des Fuͤrſten Weiſer Raht
Dem Sinn/ der Fauſt nach ein Soldat/
So viel iſt ſeiner Gaben.
Doch
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <lg type="poem">
          <lg>
            <pb facs="#f0011"/>
            <l>Sie rau&#x017F;chen Gottes Sal entlang/</l><lb/>
            <l>Sind &#x017F;ein bewehrter Liebes-Tranck</l><lb/>
            <l>Vnd werden ewig hellen. </l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Jch weis daß die&#x017F;e klare Flut</l><lb/>
            <l>Der Frawen Klei&#x017F;tinn lieber thut</l><lb/>
            <l>Als alle Zier im Lentzen:</l><lb/>
            <l>Sie wa&#x0364;&#x017F;cht durch die&#x017F;e helle Bach</l><lb/>
            <l>Jhr ab nun alles Vngemach/</l><lb/>
            <l>Vnd wird &#x017F;o ewig gla&#x0364;ntzen. </l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>GOtt aber hat &#x017F;ie auch allhie</l><lb/>
            <l>Ergetzet der gehabten Mu&#x0364;h</l><lb/>
            <l>Durch jhres Sohnes We&#x017F;en/</l><lb/>
            <l>Der bißlich vnd noch die&#x017F;er Fri&#x017F;t</l><lb/>
            <l>Bey vn&#x017F;erm Landes-Fu&#x0364;r&#x017F;ten i&#x017F;t</l><lb/>
            <l>Ge&#x017F;cha&#x0364;tzt fu&#x0364;r außerle&#x017F;en. </l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Jetzt geht die Red' hie durch das Land/</l><lb/>
            <l>Er &#x017F;ey in Schweden auch ge&#x017F;and/</l><lb/>
            <l>So hoch i&#x017F;t er erhaben:</l><lb/>
            <l>Er i&#x017F;t des Fu&#x0364;r&#x017F;ten Wei&#x017F;er Raht</l><lb/>
            <l>Dem Sinn/ der Fau&#x017F;t nach ein Soldat/</l><lb/>
            <l>So viel i&#x017F;t &#x017F;einer Gaben.</l>
          </lg><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">Doch</fw><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0011] Sie rauſchen Gottes Sal entlang/ Sind ſein bewehrter Liebes-Tranck Vnd werden ewig hellen. Jch weis daß dieſe klare Flut Der Frawen Kleiſtinn lieber thut Als alle Zier im Lentzen: Sie waͤſcht durch dieſe helle Bach Jhr ab nun alles Vngemach/ Vnd wird ſo ewig glaͤntzen. GOtt aber hat ſie auch allhie Ergetzet der gehabten Muͤh Durch jhres Sohnes Weſen/ Der bißlich vnd noch dieſer Friſt Bey vnſerm Landes-Fuͤrſten iſt Geſchaͤtzt fuͤr außerleſen. Jetzt geht die Red' hie durch das Land/ Er ſey in Schweden auch geſand/ So hoch iſt er erhaben: Er iſt des Fuͤrſten Weiſer Raht Dem Sinn/ der Fauſt nach ein Soldat/ So viel iſt ſeiner Gaben. Doch

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Preußen 17 digital - Digitalisierung des im VD 17 nachgewiesenen Bestandes preußischer Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin: Bereitstellung der Bilddigitalisate. (2014-11-04T17:43:40Z)

Weitere Informationen:

Diese Transkription wurde automatisch durch OCR erfasst.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/635374803
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/635374803/11
Zitationshilfe: Dach, Simon: Letzte Ehre Der Weiland HochEdlen ... Frawen Barbara gebohrnen von Hohndorff/ Des ... Herrn Georg Kleisten etc. hinterlaßnen Wittwen. Königsberg, 1649, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/635374803/11>, abgerufen am 01.08.2021.