Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dach, Simon: Klag und Trost-Reimchen Uber dem kläglichen aber seligen Ableiben Der ... Fr: Annen/ gebohrnen Wesselin/ Hn. Heinrich Knoblochs etc. gewesenen hertzlieben Ehgenossen. [Königsberg], 1648.

Bild:
<< vorherige Seite
Diese jämmerliche Weise
Jst jhr Tranck ist jhre Speise/
Tag vnd Nacht ist hievon voll/
Sucht Sie jemand auffzurichten
Sie gehorchet Jhm mit nichten/
Nur im Kummer ist Jhr wol.
Dort vergeüsst Herr Knobloch Zehren
Die auch ungezähmten Bähren
Nähmen den ergrimmten Muth/
Darümb sehn Jhm auch die Augen
Recht als außgebeitzt mit Laugen
Oder auch wol gar als Blut.
Solt' er gehen zu der Wiegen
Vnd die Tochter sehen liegen/
O da liegt sein Weh vnd Leid/
Kind/ du schaffst jhm diese Schmertzen/
Da er billich soltt' im Hertzen
Deinetwegen seyn erfrewt.
Soll
A ij
Dieſe jaͤmmerliche Weiſe
Jſt jhr Tranck iſt jhre Speiſe/
Tag vnd Nacht iſt hievon voll/
Sucht Sie jemand auffzurichten
Sie gehorchet Jhm mit nichten/
Nur im Kummer iſt Jhr wol.
Dort vergeuͤſſt Herr Knobloch Zehren
Die auch ungezaͤhmten Baͤhren
Naͤhmen den ergrimmten Muth/
Daruͤmb ſehn Jhm auch die Augen
Recht als außgebeitzt mit Laugen
Oder auch wol gar als Blut.
Solt' er gehen zu der Wiegen
Vnd die Tochter ſehen liegen/
O da liegt ſein Weh vnd Leid/
Kind/ du ſchaffſt jhm dieſe Schmertzen/
Da er billich ſoltt' im Hertzen
Deinetwegen ſeyn erfrewt.
Soll
A ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <lg type="poem">
          <pb facs="#f0005"/>
          <lg>
            <l>Die&#x017F;e ja&#x0364;mmerliche Wei&#x017F;e</l><lb/>
            <l>J&#x017F;t jhr Tranck i&#x017F;t jhre Spei&#x017F;e/</l><lb/>
            <l>Tag vnd Nacht i&#x017F;t hievon voll/</l><lb/>
            <l>Sucht Sie jemand auffzurichten</l><lb/>
            <l>Sie gehorchet Jhm mit nichten/</l><lb/>
            <l>Nur im Kummer i&#x017F;t Jhr wol.</l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Dort vergeu&#x0364;&#x017F;&#x017F;t Herr Knobloch Zehren</l><lb/>
            <l>Die auch ungeza&#x0364;hmten Ba&#x0364;hren</l><lb/>
            <l>Na&#x0364;hmen den ergrimmten Muth/</l><lb/>
            <l>Daru&#x0364;mb &#x017F;ehn Jhm auch die Augen</l><lb/>
            <l>Recht als außgebeitzt mit Laugen</l><lb/>
            <l>Oder auch wol gar als Blut.</l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Solt' er gehen zu der Wiegen</l><lb/>
            <l>Vnd die Tochter &#x017F;ehen liegen/</l><lb/>
            <l>O da liegt &#x017F;ein Weh vnd Leid/</l><lb/>
            <l>Kind/ du &#x017F;chaff&#x017F;t jhm die&#x017F;e Schmertzen/</l><lb/>
            <l>Da er billich &#x017F;oltt' im Hertzen</l><lb/>
            <l>Deinetwegen &#x017F;eyn erfrewt.</l>
          </lg><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">A ij</fw>
          <fw place="bottom" type="catch"> Soll</fw><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0005] Dieſe jaͤmmerliche Weiſe Jſt jhr Tranck iſt jhre Speiſe/ Tag vnd Nacht iſt hievon voll/ Sucht Sie jemand auffzurichten Sie gehorchet Jhm mit nichten/ Nur im Kummer iſt Jhr wol. Dort vergeuͤſſt Herr Knobloch Zehren Die auch ungezaͤhmten Baͤhren Naͤhmen den ergrimmten Muth/ Daruͤmb ſehn Jhm auch die Augen Recht als außgebeitzt mit Laugen Oder auch wol gar als Blut. Solt' er gehen zu der Wiegen Vnd die Tochter ſehen liegen/ O da liegt ſein Weh vnd Leid/ Kind/ du ſchaffſt jhm dieſe Schmertzen/ Da er billich ſoltt' im Hertzen Deinetwegen ſeyn erfrewt. Soll A ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Preußen 17 digital - Digitalisierung des im VD 17 nachgewiesenen Bestandes preußischer Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin: Bereitstellung der Bilddigitalisate. (2014-11-04T17:43:40Z)

Weitere Informationen:

Diese Transkription wurde automatisch durch OCR erfasst.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/635360128
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/635360128/5
Zitationshilfe: Dach, Simon: Klag und Trost-Reimchen Uber dem kläglichen aber seligen Ableiben Der ... Fr: Annen/ gebohrnen Wesselin/ Hn. Heinrich Knoblochs etc. gewesenen hertzlieben Ehgenossen. [Königsberg], 1648, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/635360128/5>, abgerufen am 14.04.2021.