Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kirsten, Abraham: Angustiae dilatatae. Leipzig, 1620.

Bild:
<< vorherige Seite
Christliche Leichpredigt.

1. In perse-
cutionibus.
Wenn die armen Jsraeliten in die vier-
hundert Jahr/ der Egyptier genothdrängete
Sclaven vnd Knechte seyn. Wenn nach Got-
tes Verhengnüß die Christliche Kirche wol ze-
hen schwer vnd harte verfolgung leyden muß/
da es fürwar manch zarten Heiligen gibt/ de-
2 In afflicti-
onibus.
me die weil zu lang wird. Wenn Elend vnd
wiederwertiger Zustand/ das täglich Brod ist/
Ioh. 5, 5.vnd der beym Teich Betheßda acht vnd dreys-
Luc. 13, 10.sig Jahr/ jenes Weib gantzer achtzehen Jahr/
vnd ein anders wol zwölff Jahr kranck/ krum/
Matth. 9, 20höckericht/ vnd vngesund seyn. Wem Jobs
Vnglück vber dem Hals lieget/ vnd das Ver-
mögen hinweg nimpt/ Job. 6. vers. 14. Wenn
Joseph in die vierzehen Jahr miseriam schmel-
tzet. Wenn David in die zehen Jahr vbel ge-
plaget vnd verfolget wird. Wenn Jacob hun-
Gen. 47, 9.dert vnd dreyssig Jahr böse Zeit hat. Wenn
3. In tenta-
tionibus.
sich auch finden vielerley jnnerliche Anfechtun-
gen/ des Gemüthes vnnd Hertzens. Wenn
Paulus seinen Pfahl im Fleisch hat/ vnd täg-
2. Cor. 12, 7.lich von des Sathans Engel mit Feusten ge-
schlagen wird. Gewißlich diese alle liegen in
Davids Hospital kranck/ borgen auch jhme

offt
Chriſtliche Leichpredigt.

1. In perſe-
cutionibus.
Wenn die armen Jſraeliten in die vier-
hundert Jahr/ der Egyptier genothdraͤngete
Sclaven vnd Knechte ſeyn. Wenn nach Got-
tes Verhengnuͤß die Chriſtliche Kirche wol ze-
hen ſchwer vnd harte verfolgung leyden muß/
da es fuͤrwar manch zarten Heiligen gibt/ de-
2 In afflicti-
onibus.
me die weil zu lang wird. Wenn Elend vnd
wiederwertiger Zuſtand/ das taͤglich Brod iſt/
Ioh. 5, 5.vnd der beym Teich Betheßda acht vnd dreyſ-
Luc. 13, 10.ſig Jahr/ jenes Weib gantzer achtzehen Jahr/
vnd ein anders wol zwoͤlff Jahr kranck/ krum/
Matth. 9, 20hoͤckericht/ vnd vngeſund ſeyn. Wem Jobs
Vngluͤck vber dem Hals lieget/ vnd das Ver-
moͤgen hinweg nimpt/ Job. 6. verſ. 14. Wenn
Joſeph in die vierzehen Jahr miſeriam ſchmel-
tzet. Wenn David in die zehen Jahr vbel ge-
plaget vnd verfolget wird. Wenn Jacob hun-
Gen. 47, 9.dert vnd dreyſſig Jahr boͤſe Zeit hat. Wenn
3. In tenta-
tionibus.
ſich auch finden vielerley jnnerliche Anfechtun-
gen/ des Gemuͤthes vnnd Hertzens. Wenn
Paulus ſeinen Pfahl im Fleiſch hat/ vnd taͤg-
2. Cor. 12, 7.lich von des Sathans Engel mit Feuſten ge-
ſchlagen wird. Gewißlich dieſe alle liegen in
Davids Hoſpital kranck/ borgen auch jhme

offt
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <pb facs="#f0038" n="[38]"/>
              <fw place="top" type="header">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt.</fw><lb/>
              <p><note place="left">1. <hi rendition="#aq">In per&#x017F;e-<lb/>
cutionibus.</hi></note>Wenn die armen J&#x017F;raeliten in die vier-<lb/>
hundert Jahr/ der Egyptier genothdra&#x0364;ngete<lb/>
Sclaven vnd Knechte &#x017F;eyn. Wenn nach Got-<lb/>
tes Verhengnu&#x0364;ß die Chri&#x017F;tliche Kirche wol ze-<lb/>
hen &#x017F;chwer vnd harte verfolgung leyden muß/<lb/>
da es fu&#x0364;rwar manch zarten Heiligen gibt/ de-<lb/><note place="left">2 <hi rendition="#aq">In afflicti-<lb/>
onibus.</hi></note>me die weil zu lang wird. Wenn Elend vnd<lb/>
wiederwertiger Zu&#x017F;tand/ das ta&#x0364;glich Brod i&#x017F;t/<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">Ioh.</hi> 5, 5.</note>vnd der beym Teich Betheßda acht vnd drey&#x017F;-<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">Luc.</hi> 13, 10.</note>&#x017F;ig Jahr/ jenes Weib gantzer achtzehen Jahr/<lb/>
vnd ein anders wol zwo&#x0364;lff Jahr kranck/ krum/<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">Matth.</hi> 9, 20</note>ho&#x0364;ckericht/ vnd vnge&#x017F;und &#x017F;eyn. Wem Jobs<lb/>
Vnglu&#x0364;ck vber dem Hals lieget/ vnd das Ver-<lb/>
mo&#x0364;gen hinweg nimpt/ Job. 6. ver&#x017F;. 14. Wenn<lb/>
Jo&#x017F;eph in die vierzehen Jahr <hi rendition="#aq">mi&#x017F;eriam</hi> &#x017F;chmel-<lb/>
tzet. Wenn David in die zehen Jahr vbel ge-<lb/>
plaget vnd verfolget wird. Wenn Jacob hun-<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">Gen.</hi> 47, 9.</note>dert vnd drey&#x017F;&#x017F;ig Jahr bo&#x0364;&#x017F;e Zeit hat. Wenn<lb/><note place="left">3. <hi rendition="#aq">In tenta-<lb/>
tionibus.</hi></note>&#x017F;ich auch finden vielerley jnnerliche Anfechtun-<lb/>
gen/ des Gemu&#x0364;thes vnnd Hertzens. Wenn<lb/>
Paulus &#x017F;einen Pfahl im Flei&#x017F;ch hat/ vnd ta&#x0364;g-<lb/><note place="left">2. <hi rendition="#aq">Cor.</hi> 12, 7.</note>lich von des Sathans Engel mit Feu&#x017F;ten ge-<lb/>
&#x017F;chlagen wird. Gewißlich die&#x017F;e alle liegen in<lb/>
Davids Ho&#x017F;pital kranck/ borgen auch jhme<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">offt</fw><lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[38]/0038] Chriſtliche Leichpredigt. Wenn die armen Jſraeliten in die vier- hundert Jahr/ der Egyptier genothdraͤngete Sclaven vnd Knechte ſeyn. Wenn nach Got- tes Verhengnuͤß die Chriſtliche Kirche wol ze- hen ſchwer vnd harte verfolgung leyden muß/ da es fuͤrwar manch zarten Heiligen gibt/ de- me die weil zu lang wird. Wenn Elend vnd wiederwertiger Zuſtand/ das taͤglich Brod iſt/ vnd der beym Teich Betheßda acht vnd dreyſ- ſig Jahr/ jenes Weib gantzer achtzehen Jahr/ vnd ein anders wol zwoͤlff Jahr kranck/ krum/ hoͤckericht/ vnd vngeſund ſeyn. Wem Jobs Vngluͤck vber dem Hals lieget/ vnd das Ver- moͤgen hinweg nimpt/ Job. 6. verſ. 14. Wenn Joſeph in die vierzehen Jahr miſeriam ſchmel- tzet. Wenn David in die zehen Jahr vbel ge- plaget vnd verfolget wird. Wenn Jacob hun- dert vnd dreyſſig Jahr boͤſe Zeit hat. Wenn ſich auch finden vielerley jnnerliche Anfechtun- gen/ des Gemuͤthes vnnd Hertzens. Wenn Paulus ſeinen Pfahl im Fleiſch hat/ vnd taͤg- lich von des Sathans Engel mit Feuſten ge- ſchlagen wird. Gewißlich dieſe alle liegen in Davids Hoſpital kranck/ borgen auch jhme offt 1. In perſe- cutionibus. 2 In afflicti- onibus. Ioh. 5, 5. Luc. 13, 10. Matth. 9, 20 Gen. 47, 9. 3. In tenta- tionibus. 2. Cor. 12, 7.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/523945
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/523945/38
Zitationshilfe: Kirsten, Abraham: Angustiae dilatatae. Leipzig, 1620, S. [38]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/523945/38>, abgerufen am 18.05.2022.