Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Lazarus, Joachim: Christliche Leichpredigt. Oels, 1635.

Bild:
<< vorherige Seite

Christliches Ehren Zeugnüß.
wandten/ Vornehmen Geschlechten entsprossen/ Vnd1.
Anno 1580. den 21 Julii zu Albersdorff zwischen 23. vnd
24. der gantzen Vhr gebohren worden.

Sein Herr Vater ist gewesen/ Weylandt/ der2.
Wol Edler/ Gestrenger/ Ehrenvester vnd Wolbenambter
H. George Dihr von Schönaw auff Festenberg/ Alberß-
dorff vnd Gimel.

Seines Herrn Vaters Fraw Mutter/ ist ge-3.
wesen eine Gebohrne Franckenbergin/ auß dem Hause
Proschlitz/ im Pitschinischen gelegen.

Seines Herrn Vaters Fr. Mutter Mutter/4.
ist gewesen/ eine Reideborgin/ auß dem Hause Weydaw/
im Neißnischen gelegen.

Seines Herrn Vaters Fraw Mutter ältere5.
Mutter/ ist gewesen eine Pogoralin/ auß dem Hause
Walckenaw/ in der Cron Pohlen gelegen.

Seine Leibliche Fraw Mutter ist gewesen/6.
die WolEdle/ Viel-Ehrentugendtreiche F. Catharina
gebohrne Schindeln von Steffensdorff/ Fr: auff Festen-
berg/ Alberßdorff vnd Gimel.

Seiner Fr. Mutter Mutter ist gewesen/ eine7.
Nimpschin/ auß dem Hause Steffensheim/ im Schweid-
nitzischen Fürstenthumb gelegen.

Jhrer Fr: Mutter Mutter ist gewesen/ eine8.
Stoschin/ auß dem Hause Monschütz/ im Wohlawischen
gelegen.

Ihrer
E

Chriſtliches Ehren Zeugnuͤß.
wandten/ Vornehmen Geſchlechten entſproſſen/ Vnd1.
Anno 1580. den 21 Julii zu Albersdorff zwiſchen 23. vnd
24. der gantzen Vhr gebohren worden.

Sein Herꝛ Vater iſt geweſen/ Weylandt/ der2.
Wol Edler/ Geſtrenger/ Ehrenveſter vnd Wolbenambter
H. George Dihr von Schoͤnaw auff Feſtenberg/ Alberß-
dorff vnd Gimel.

Seines Herꝛn Vaters Fraw Mutter/ iſt ge-3.
weſen eine Gebohrne Franckenbergin/ auß dem Hauſe
Proſchlitz/ im Pitſchiniſchen gelegen.

Seines Herꝛn Vaters Fr. Mutter Mutter/4.
iſt geweſen/ eine Reideborgin/ auß dem Hauſe Weydaw/
im Neißniſchen gelegen.

Seines Herꝛn Vaters Fraw Mutter aͤltere5.
Mutter/ iſt geweſen eine Pogoralin/ auß dem Hauſe
Walckenaw/ in der Cron Pohlen gelegen.

Seine Leibliche Fraw Mutter iſt geweſen/6.
die WolEdle/ Viel-Ehrentugendtreiche F. Catharina
gebohrne Schindeln von Steffensdorff/ Fr: auff Feſten-
berg/ Alberßdorff vnd Gimel.

Seiner Fr. Mutter Mutter iſt geweſen/ eine7.
Nimpſchin/ auß dem Hauſe Steffensheim/ im Schweid-
nitziſchen Fuͤrſtenthumb gelegen.

Jhrer Fr: Mutter Mutter iſt geweſen/ eine8.
Stoſchin/ auß dem Hauſe Monſchuͤtz/ im Wohlawiſchen
gelegen.

Ihrer
E
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <p><pb facs="#f0033" n="[33]"/><fw place="top" type="header">Chri&#x017F;tliches Ehren Zeugnu&#x0364;ß.</fw><lb/>
wandten/ Vornehmen Ge&#x017F;chlechten ent&#x017F;pro&#x017F;&#x017F;en/ Vnd<note place="right">1.</note><lb/><hi rendition="#aq">Anno</hi> 1580. den 21 <hi rendition="#aq">Julii</hi> zu Albersdorff zwi&#x017F;chen 23. vnd<lb/>
24. der gantzen Vhr gebohren worden.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Sein Her&#xA75B; Vater i&#x017F;t gewe&#x017F;en/ Weylandt/ der</hi><note place="right">2.</note><lb/>
Wol Edler/ Ge&#x017F;trenger/ Ehrenve&#x017F;ter vnd Wolbenambter<lb/>
H. George Dihr von Scho&#x0364;naw auff Fe&#x017F;tenberg/ Alberß-<lb/>
dorff vnd Gimel.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Seines Her&#xA75B;n Vaters Fraw Mutter/ i&#x017F;t ge-</hi><note place="right">3.</note><lb/>
we&#x017F;en eine Gebohrne Franckenbergin/ auß dem Hau&#x017F;e<lb/>
Pro&#x017F;chlitz/ im Pit&#x017F;chini&#x017F;chen gelegen.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Seines Her&#xA75B;n Vaters Fr. Mutter Mutter/</hi><note place="right">4.</note><lb/>
i&#x017F;t gewe&#x017F;en/ eine Reideborgin/ auß dem Hau&#x017F;e Weydaw/<lb/>
im Neißni&#x017F;chen gelegen.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Seines Her&#xA75B;n Vaters Fraw Mutter a&#x0364;ltere</hi><note place="right">5.</note><lb/>
Mutter/ i&#x017F;t gewe&#x017F;en eine Pogoralin/ auß dem Hau&#x017F;e<lb/>
Walckenaw/ in der Cron Pohlen gelegen.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Seine Leibliche Fraw Mutter i&#x017F;t gewe&#x017F;en/</hi><note place="right">6.</note><lb/>
die WolEdle/ Viel-Ehrentugendtreiche F. <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Catharina</hi></hi></hi><lb/>
gebohrne Schindeln von Steffensdorff/ Fr: auff Fe&#x017F;ten-<lb/>
berg/ Alberßdorff vnd Gimel.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Seiner Fr. Mutter Mutter i&#x017F;t gewe&#x017F;en/ eine</hi><note place="right">7.</note><lb/>
Nimp&#x017F;chin/ auß dem Hau&#x017F;e Steffensheim/ im Schweid-<lb/>
nitzi&#x017F;chen Fu&#x0364;r&#x017F;tenthumb gelegen.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Jhrer Fr: Mutter Mutter i&#x017F;t gewe&#x017F;en/ eine</hi><note place="right">8.</note><lb/>
Sto&#x017F;chin/ auß dem Hau&#x017F;e Mon&#x017F;chu&#x0364;tz/ im Wohlawi&#x017F;chen<lb/>
gelegen.</p><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">E</fw>
          <fw place="bottom" type="catch">Ihrer</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[33]/0033] Chriſtliches Ehren Zeugnuͤß. wandten/ Vornehmen Geſchlechten entſproſſen/ Vnd Anno 1580. den 21 Julii zu Albersdorff zwiſchen 23. vnd 24. der gantzen Vhr gebohren worden. 1. Sein Herꝛ Vater iſt geweſen/ Weylandt/ der Wol Edler/ Geſtrenger/ Ehrenveſter vnd Wolbenambter H. George Dihr von Schoͤnaw auff Feſtenberg/ Alberß- dorff vnd Gimel. 2. Seines Herꝛn Vaters Fraw Mutter/ iſt ge- weſen eine Gebohrne Franckenbergin/ auß dem Hauſe Proſchlitz/ im Pitſchiniſchen gelegen. 3. Seines Herꝛn Vaters Fr. Mutter Mutter/ iſt geweſen/ eine Reideborgin/ auß dem Hauſe Weydaw/ im Neißniſchen gelegen. 4. Seines Herꝛn Vaters Fraw Mutter aͤltere Mutter/ iſt geweſen eine Pogoralin/ auß dem Hauſe Walckenaw/ in der Cron Pohlen gelegen. 5. Seine Leibliche Fraw Mutter iſt geweſen/ die WolEdle/ Viel-Ehrentugendtreiche F. Catharina gebohrne Schindeln von Steffensdorff/ Fr: auff Feſten- berg/ Alberßdorff vnd Gimel. 6. Seiner Fr. Mutter Mutter iſt geweſen/ eine Nimpſchin/ auß dem Hauſe Steffensheim/ im Schweid- nitziſchen Fuͤrſtenthumb gelegen. 7. Jhrer Fr: Mutter Mutter iſt geweſen/ eine Stoſchin/ auß dem Hauſe Monſchuͤtz/ im Wohlawiſchen gelegen. 8. Ihrer E

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/508142
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/508142/33
Zitationshilfe: Lazarus, Joachim: Christliche Leichpredigt. Oels, 1635, S. [33]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/508142/33>, abgerufen am 13.04.2024.