Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Chemnitz, Martin: Eine Leichpredigt/ Bey dem Christlichen Leichbegengnuß/ deß weyland Ehrnuesten vnd Wolweisen Herrn Autor Beseken. Hamburg, 1612.

Bild:
<< vorherige Seite

Christliche Leichpredigt.
den Grabpsalmen erinnern: Wenn wir
gehen vnsere Strassen/ so schicke sich auch
ein jeder mit allem fleiß/ denn der Todt
kömpt vns gleicher weiß.

Zum Andern/ bezeugen wir hiemit die
letzten zween Artickel vnsers Christlichen
Glaubens/ da wir bekennen/ daß denen/ so
in ernster Busse/ Rew vnd leid vber jhre
Sünde/ durch den glauben an Christum/
die vergebung jhrer Sünden bekommen/
die auch durch die heilige Tauffe/ vnd den
gebrauch des Sacraments des Leibs vnd
Bluts Christi/ Christo eingeleibet seyn/
auch in jhrem Leben solchen jhren Glau-
ben/ als ware Glidmassen Christi/ in aller
Gottseligkeit erwiesen haben/ folgen werde
am Jüngesten Tage/ die Aufferstehung
jhres Fleisches/ vnd das ewige Leben.

Geleiten demnach solche vnsers Glau-
bensgenossen/ so in rechtem Glauben von
hinnen abgescheiden seynd/ zu jhrer Grab-
stete/ vnd bringen sie in jhre Schlaffkäm-
merlein/ mit solcher hoffnung/ daß wir sie

nicht

Chriſtliche Leichpredigt.
den Grabpſalmen erinnern: Wenn wir
gehen vnſere Straſſen/ ſo ſchicke ſich auch
ein jeder mit allem fleiß/ denn der Todt
koͤmpt vns gleicher weiß.

Zum Andern/ bezeugen wir hiemit die
letzten zween Artickel vnſers Chriſtlichen
Glaubens/ da wir bekennen/ daß denen/ ſo
in ernſter Buſſe/ Rew vnd leid vber jhre
Suͤnde/ durch den glauben an Chriſtum/
die vergebung jhrer Suͤnden bekommen/
die auch durch die heilige Tauffe/ vnd den
gebrauch des Sacraments des Leibs vnd
Bluts Chriſti/ Chriſto eingeleibet ſeyn/
auch in jhrem Leben ſolchen jhren Glau-
ben/ als ware Glidmaſſen Chriſti/ in aller
Gottſeligkeit erwieſen haben/ folgen werde
am Juͤngeſten Tage/ die Aufferſtehung
jhres Fleiſches/ vnd das ewige Leben.

Geleiten demnach ſolche vnſers Glau-
bensgenoſſen/ ſo in rechtem Glauben von
hinnen abgeſcheiden ſeynd/ zu jhrer Grab-
ſtete/ vnd bringen ſie in jhre Schlaffkaͤm-
merlein/ mit ſolcher hoffnung/ daß wir ſie

nicht
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <p><pb facs="#f0018" n="18"/><fw type="header" place="top">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt.</fw><lb/>
den Grabp&#x017F;almen erinnern: Wenn wir<lb/>
gehen vn&#x017F;ere Stra&#x017F;&#x017F;en/ &#x017F;o &#x017F;chicke &#x017F;ich auch<lb/>
ein jeder mit allem fleiß/ denn der Todt<lb/>
ko&#x0364;mpt vns gleicher weiß.</p><lb/>
          <p>Zum Andern/ bezeugen wir hiemit die<lb/>
letzten zween Artickel vn&#x017F;ers Chri&#x017F;tlichen<lb/>
Glaubens/ da wir bekennen/ daß denen/ &#x017F;o<lb/>
in ern&#x017F;ter Bu&#x017F;&#x017F;e/ Rew vnd leid vber jhre<lb/>
Su&#x0364;nde/ durch den glauben an Chri&#x017F;tum/<lb/>
die vergebung jhrer Su&#x0364;nden bekommen/<lb/>
die auch durch die heilige Tauffe/ vnd den<lb/>
gebrauch des Sacraments des Leibs vnd<lb/>
Bluts Chri&#x017F;ti/ Chri&#x017F;to eingeleibet &#x017F;eyn/<lb/>
auch in jhrem Leben &#x017F;olchen jhren Glau-<lb/>
ben/ als ware Glidma&#x017F;&#x017F;en Chri&#x017F;ti/ in aller<lb/>
Gott&#x017F;eligkeit erwie&#x017F;en haben/ folgen werde<lb/>
am Ju&#x0364;nge&#x017F;ten Tage/ die Auffer&#x017F;tehung<lb/>
jhres Flei&#x017F;ches/ vnd das ewige Leben.</p><lb/>
          <p>Geleiten demnach &#x017F;olche vn&#x017F;ers Glau-<lb/>
bensgeno&#x017F;&#x017F;en/ &#x017F;o in rechtem Glauben von<lb/>
hinnen abge&#x017F;cheiden &#x017F;eynd/ zu jhrer Grab-<lb/>
&#x017F;tete/ vnd bringen &#x017F;ie in jhre Schlaffka&#x0364;m-<lb/>
merlein/ mit &#x017F;olcher hoffnung/ daß wir &#x017F;ie<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">nicht</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[18/0018] Chriſtliche Leichpredigt. den Grabpſalmen erinnern: Wenn wir gehen vnſere Straſſen/ ſo ſchicke ſich auch ein jeder mit allem fleiß/ denn der Todt koͤmpt vns gleicher weiß. Zum Andern/ bezeugen wir hiemit die letzten zween Artickel vnſers Chriſtlichen Glaubens/ da wir bekennen/ daß denen/ ſo in ernſter Buſſe/ Rew vnd leid vber jhre Suͤnde/ durch den glauben an Chriſtum/ die vergebung jhrer Suͤnden bekommen/ die auch durch die heilige Tauffe/ vnd den gebrauch des Sacraments des Leibs vnd Bluts Chriſti/ Chriſto eingeleibet ſeyn/ auch in jhrem Leben ſolchen jhren Glau- ben/ als ware Glidmaſſen Chriſti/ in aller Gottſeligkeit erwieſen haben/ folgen werde am Juͤngeſten Tage/ die Aufferſtehung jhres Fleiſches/ vnd das ewige Leben. Geleiten demnach ſolche vnſers Glau- bensgenoſſen/ ſo in rechtem Glauben von hinnen abgeſcheiden ſeynd/ zu jhrer Grab- ſtete/ vnd bringen ſie in jhre Schlaffkaͤm- merlein/ mit ſolcher hoffnung/ daß wir ſie nicht

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/378827
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/378827/18
Zitationshilfe: Chemnitz, Martin: Eine Leichpredigt/ Bey dem Christlichen Leichbegengnuß/ deß weyland Ehrnuesten vnd Wolweisen Herrn Autor Beseken. Hamburg, 1612, S. 18. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/378827/18>, abgerufen am 09.05.2021.