Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Rössig, Carl Gottlob: Versuch einer pragmatischen Geschichte der Ökonomie- Polizey- und Cameralwissenschaften. Deutschland. Bd. 2,1. Leipzig, 1782.

Bild:
<< vorherige Seite

Abdruck einer schon gedruckten Uebersetzung.
Um diese Zeit wurden noch mehrere Werke über
den Gartenbau von einem Moller, Marius,
Seydeler, Voigt, Domützer, Coler und an-
dern geschrieben t).


Coler,
t)
Es gehören hieher: Voigts Pflanzbüchlein, 1541,
Breßlau.

Domützers Pflanzbüchlein, 1550. 12mo.
Antonii Mizaldi historiae hortensium, Colon.
1557.

Pflanzbuch nebst einer Bauern Praktik oder Wetter-
büchlein, Fol. 1574. Ein Beweis, daß man
schon damals auf die Witterungsbeobachtungen
viel gehalten.

Pflanzbüchlein, Frankf. 1569. 12. Frankf. 8.
Magdeburg 1702. 8.

Büchlein von mancherley Lustgärten, Strasburg
1580.

Churfürst August zu Sachsen künstlich Obstgarten-
büchlein, 1582. Auch in des von Hochberg
Georgicis Curiosis in fine mensis Martii.

Andr. Seydelers neues Gartenbüchlein, Dreßden
1596.

M. Tob. Moller Sommerfeldbauer, kurze und
eigentliche Verzeichniß, wie und zu welcher Zeit
das Feld recht zu bestellen, der Wein zu zeugen
und fortzulegen, auch alle Frucht und Garten-
gewächs am besten zu säen und auszustellen, die-
ses Jahr 1583 beschrieben, Leipzig 4to.

Desselbe[n] Winterfeldbau, Leipzig 1583. 4to.
Hortorum viridariorumque elegantes et multipli-
ces formae ad architectonicae artis normam af-
fabre delineatae, a Iohanne Vredemanno Frisio,
ap. Philippum, Gallum, Antorfi
, 1583. wird an-
geführt
II. Theil. B

Abdruck einer ſchon gedruckten Ueberſetzung.
Um dieſe Zeit wurden noch mehrere Werke uͤber
den Gartenbau von einem Moller, Marius,
Seydeler, Voigt, Domuͤtzer, Coler und an-
dern geſchrieben t).


Coler,
t)
Es gehoͤren hieher: Voigts Pflanzbuͤchlein, 1541,
Breßlau.

Domuͤtzers Pflanzbuͤchlein, 1550. 12mo.
Antonii Mizaldi hiſtoriae hortenſium, Colon.
1557.

Pflanzbuch nebſt einer Bauern Praktik oder Wetter-
buͤchlein, Fol. 1574. Ein Beweis, daß man
ſchon damals auf die Witterungsbeobachtungen
viel gehalten.

Pflanzbuͤchlein, Frankf. 1569. 12. Frankf. 8.
Magdeburg 1702. 8.

Buͤchlein von mancherley Luſtgaͤrten, Strasburg
1580.

Churfuͤrſt Auguſt zu Sachſen kuͤnſtlich Obſtgarten-
buͤchlein, 1582. Auch in des von Hochberg
Georgicis Curioſis in fine menſis Martii.

Andr. Seydelers neues Gartenbuͤchlein, Dreßden
1596.

M. Tob. Moller Sommerfeldbauer, kurze und
eigentliche Verzeichniß, wie und zu welcher Zeit
das Feld recht zu beſtellen, der Wein zu zeugen
und fortzulegen, auch alle Frucht und Garten-
gewaͤchs am beſten zu ſaͤen und auszuſtellen, die-
ſes Jahr 1583 beſchrieben, Leipzig 4to.

Deſſelbe[n] Winterfeldbau, Leipzig 1583. 4to.
Hortorum viridariorumque elegantes et multipli-
ces formae ad architectonicae artis normam af-
fabre delineatae, a Iohanne Vredemanno Friſio,
ap. Philippum, Gallum, Antorfi
, 1583. wird an-
gefuͤhrt
II. Theil. B
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0027" n="17"/>
Abdruck einer &#x017F;chon gedruckten Ueber&#x017F;etzung.<lb/>
Um die&#x017F;e Zeit wurden noch mehrere Werke u&#x0364;ber<lb/>
den Gartenbau von einem Moller, Marius,<lb/>
Seydeler, Voigt, Domu&#x0364;tzer, Coler und an-<lb/>
dern ge&#x017F;chrieben <note xml:id="seg2pn_1_1" next="#seg2pn_1_2" place="foot" n="t)"><list><item>Es geho&#x0364;ren hieher: Voigts Pflanzbu&#x0364;chlein, 1541,<lb/>
Breßlau.</item><lb/><item>Domu&#x0364;tzers Pflanzbu&#x0364;chlein, 1550. 12<hi rendition="#aq">mo.</hi></item><lb/><item><hi rendition="#aq">Antonii Mizaldi hi&#x017F;toriae horten&#x017F;ium, Colon.</hi><lb/>
1557.</item><lb/><item>Pflanzbuch neb&#x017F;t einer Bauern Praktik oder Wetter-<lb/>
bu&#x0364;chlein, Fol. 1574. Ein Beweis, daß man<lb/>
&#x017F;chon damals auf die Witterungsbeobachtungen<lb/>
viel gehalten.</item><lb/><item>Pflanzbu&#x0364;chlein, Frankf. 1569. 12. Frankf. 8.<lb/>
Magdeburg 1702. 8.</item><lb/><item>Bu&#x0364;chlein von mancherley Lu&#x017F;tga&#x0364;rten, Strasburg<lb/>
1580.</item><lb/><item>Churfu&#x0364;r&#x017F;t Augu&#x017F;t zu Sach&#x017F;en ku&#x0364;n&#x017F;tlich Ob&#x017F;tgarten-<lb/>
bu&#x0364;chlein, 1582. Auch in des von Hochberg<lb/><hi rendition="#aq">Georgicis Curio&#x017F;is in fine men&#x017F;is Martii.</hi></item><lb/><item>Andr. Seydelers neues Gartenbu&#x0364;chlein, Dreßden<lb/>
1596.</item><lb/><item>M. Tob. Moller Sommerfeldbauer, kurze und<lb/>
eigentliche Verzeichniß, wie und zu welcher Zeit<lb/>
das Feld recht zu be&#x017F;tellen, der Wein zu zeugen<lb/>
und fortzulegen, auch alle Frucht und Garten-<lb/>
gewa&#x0364;chs am be&#x017F;ten zu &#x017F;a&#x0364;en und auszu&#x017F;tellen, die-<lb/>
&#x017F;es Jahr 1583 be&#x017F;chrieben, Leipzig 4to.</item><lb/><item>De&#x017F;&#x017F;elbe<supplied>n</supplied> Winterfeldbau, Leipzig 1583. 4to.</item><lb/><item><hi rendition="#aq">Hortorum viridariorumque elegantes et multipli-<lb/>
ces formae ad architectonicae artis normam af-<lb/>
fabre delineatae, a Iohanne Vredemanno Fri&#x017F;io,<lb/>
ap. Philippum, Gallum, Antorfi</hi>, 1583. wird an-</item></list><fw place="bottom" type="catch">gefu&#x0364;hrt</fw></note>.</p><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch">Coler,</fw>
        <fw place="bottom" type="sig"><hi rendition="#aq">II.</hi><hi rendition="#fr">Theil.</hi> B</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[17/0027] Abdruck einer ſchon gedruckten Ueberſetzung. Um dieſe Zeit wurden noch mehrere Werke uͤber den Gartenbau von einem Moller, Marius, Seydeler, Voigt, Domuͤtzer, Coler und an- dern geſchrieben t). Coler, t) Es gehoͤren hieher: Voigts Pflanzbuͤchlein, 1541, Breßlau. Domuͤtzers Pflanzbuͤchlein, 1550. 12mo. Antonii Mizaldi hiſtoriae hortenſium, Colon. 1557. Pflanzbuch nebſt einer Bauern Praktik oder Wetter- buͤchlein, Fol. 1574. Ein Beweis, daß man ſchon damals auf die Witterungsbeobachtungen viel gehalten. Pflanzbuͤchlein, Frankf. 1569. 12. Frankf. 8. Magdeburg 1702. 8. Buͤchlein von mancherley Luſtgaͤrten, Strasburg 1580. Churfuͤrſt Auguſt zu Sachſen kuͤnſtlich Obſtgarten- buͤchlein, 1582. Auch in des von Hochberg Georgicis Curioſis in fine menſis Martii. Andr. Seydelers neues Gartenbuͤchlein, Dreßden 1596. M. Tob. Moller Sommerfeldbauer, kurze und eigentliche Verzeichniß, wie und zu welcher Zeit das Feld recht zu beſtellen, der Wein zu zeugen und fortzulegen, auch alle Frucht und Garten- gewaͤchs am beſten zu ſaͤen und auszuſtellen, die- ſes Jahr 1583 beſchrieben, Leipzig 4to. Deſſelben Winterfeldbau, Leipzig 1583. 4to. Hortorum viridariorumque elegantes et multipli- ces formae ad architectonicae artis normam af- fabre delineatae, a Iohanne Vredemanno Friſio, ap. Philippum, Gallum, Antorfi, 1583. wird an- gefuͤhrt II. Theil. B

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie02_1782
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie02_1782/27
Zitationshilfe: Rössig, Carl Gottlob: Versuch einer pragmatischen Geschichte der Ökonomie- Polizey- und Cameralwissenschaften. Deutschland. Bd. 2,1. Leipzig, 1782, S. 17. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie02_1782/27>, abgerufen am 16.04.2024.