Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Der Arbeitgeber. Nr. 1067. Frankfurt a. M., 13. Oktober 1877.

Bild:
<< vorherige Seite
Nr. 116405--116438.
-5. Knopfmaschine.
-6. Geschlossener Ofen
m. selbthätiger Ent-
ladung.
-7. Verb. in der Be-
arbeitung d. Nickels.
-8. Extraction d. Chlors
und der Chlerwasser-
stoff= Säure [unleserliches Material - 1 Zeichen fehlt]v. Chlor-
kalk u. Chlormagnesia
und die Behandlung
der Rückstände.
-9. Hydrl. Motor.
-10. Röhrenbau f. artes.
Brunnen.
-11. Cigaretten = Papier-
hüllen.
-12 Fassung f. Patronen
mit Centralzünder.
-13. Künstliche See= und
Fettpflanzen aus
Caoutschuck.
-14. Neue Bebandlung v.
Zuckersäften durch
Magnesia.
-15. Turbinen = Spring-
brunnen.
-16. Verbesserte Apparate
zum Niederlassen v.
Booten.
-17. Verb. der Federn an
Uhrgehäusen.
-18. Wasserhebeapparat.
-19. Glasscheibenfbr.
-20. Glasschränke.
-21. Neuer Kuchen.
-22. Verfahren d. Photo-
chromie und Litho-
chromie.
-23. Violinbogen.
-24. Glocken u. Signale
um Eisenbahnzu-
sammstöße z. verhüten
-25. Verb. Hochöfen.
-26. Verb. Mähmaschine.
-27. Jnsectenvertilgungs-
Flüssigkeit.
-28. Galvanische Metall-
Gewebe.
-29. Verb. Apparat zum
Hacken und Häufeln
der Weißerüben.
-30. Tranmissionsriemen
aus Draht.
-31. Behandl. kurzstapl.
Baumwolle.
-32. Verb. Gasometer.
-33. Chem. Jnsectenver-
tilgungsmittel.
-34. Muffel.
-35. Verb. mech. Sägen.
-36. Mosaik auf Metall-
Oberflächen.
-37. Verb. Gas=Motor.
-38. Anwendung einer
Scheere an der
Nr. 116439--116467.
Bonnas'schen Stick-
maschine zum Aus-
schneiden ohne die
Schnelligkeit der
Maschine zu hemmen.
-39. Kinderspielzeuge.
-40. Neuer Papierstoff.
-41. Universal=Deckel.
-42. Rotirende Maschine
zur Röhrenfabr.
-43. Verb. an entlasteten
Dampfmaschinen.
-44. Neue Methode um
Thon zur Fabrikat.
von Hydraul. Kalk
geeignet zu machen.
-45. Webstuhl f. Baum-
wolle, Wolle u. Seide
-46. Chemisch. Flüssiger
Dünger.
-47. Neue Art v. Cravatten
-48. Verf. alte Stickereien
zu reinigen.
-49. Neues System von
Kalköfen.
-50. Sicherheitsverschluß
für Grubenlampen.
-51. Fabrik. von Brenn-
und Leuchtgas.
-52. Langwiede für zwei-
rädr. Wagen.
-53. Maschinez. Schroten,
Stoßen, Hacken, Zer-
kleinern u. Mahlen.
-54. Mech. Seifenschneid.
-55. Maschine zur Ver-
fertigung v. Kelchen
künstlicher Blumen.
-56. Getreidewaschm.
-57. System v. Alarm-
Signalen.
-58. Dünger=Streum.
-59. Verb. an Blech-
scheeren ec.
-60. Kessel mit vertikalen
Siederöhren u. wie-
verkehrender Flamme.
-61. Apparat zum Glühen
und Tempern des
Glases.
-62. App. zum Schneiden
und Wiegen von
Chocolade, Seife und
andern Stoffen.
-63. Maischen v. Getreide
unter hohem Druck.
-64. Verb. Verfahren der
Gasfabr. d. Gasolin.
-65. Bereitung v. Messing-
Wolle oder Mineral-
Watte als Abküh-
lungsmittel.
-66. Mech. Verfahren der
Behandlung von
Orseille=Extract.
-67. Verb. in der Weberei.
Nr. 116468--1164500.
-68. Ventil=Hahn.
-69. Krankenwagen mit
bewegl. Rücktheil.
-70. Brenner f. alle Arten
v. Beleuchtungsapp.
-71. Verb. Besen.
-72. Locomotiven mit
feiner Kuppelung.
-73. Sicherheitsapparat
gegen Einbruch für
Thüren und Fenster.
-74. Metall=Kopfkissen.
-75. Elektr. Beleuchtungs-
Apparat.
-76. Verb. an den Mitteln
zur Erzeugung von
Kälte.
-77 Wagenräder.
-78. Jnsekten= u. Reblaus-
vertilgungsmittel.
-79. Verb. Schuster=Näh-
maschine.
-80. Heilung des Rebstocks
und Zerstörung der
Reblaus.
-81. Gesundheits=Schwe-
felhölzerbehälter.
-82. Weckeruhr.
-83. Verb. an Straßen-
Locomotiven.
-84. Erzeug. von Sauer-
und Wasserstoff.
-85. Autom. Gas=Regu-
lator.
-86. Sicherheitslager für
Mahlsteine.
-87. Maschine z. Schroten
von Oelkuchen.
-88. Meßband mit Leder.
-89. Dochthalter für
Lampen.
-90. Pumpe.
-91. App. zur Bezeichung
der Wasserhöhe mit
Alarmpfeife.
-92. Ofen zum Bereiten
der Rohstoffe zur
Glasfabrikation.
-93. Deutsches Schloß.
-94. Anwendung v. Glim-
mer beim Photogra-
phiren.
-95. Hebel f. Korkzieher.
-96. Pflug.
-97. Eggen=Walze.
-98. Transmissionsriemen
und Verbindung der-
selben durch eine
neue Falze.
-99. Verb. an Perfora-
toren.
-500. Spulenbremse für
Drosselmaschine zum
Spinnen oder
Zwirnen.
[Ende Spaltensatz]
Oesterreich, 12. August bis 28. Sept.
[Beginn Spaltensatz]
1.Kesseleinmauerung.
2. Conservirungsmethode
f. anatom. Präparate.
3.Leuchter m. Schrauben-
aufzug.
4. Baggermaschine.
5.Percussionszünder für
Hohlgeschosse.
[Ende Spaltensatz]

Abschrift irgend einer Englischen oder Amerikanischen Patentbeschreibung
nebst Zeichnung, in englischer Sprache können wir gegen Einsendung von M. 5.
besorgen, fünf Nummern auf einmal aufgegeben, berechnen wir mit M. 18.--
10 Nummern mit M. 25. -- Die englischen Patentbeschreibungen sind erst
sechs Monate nach deren Bekanntmachung im "Arbeitgeber" erhältlich. Die
Amerikanischen in ca. 4 Wochen nach Bestellung.

[Spaltenumbruch]
Verschiedenes.

Manchester hat sich ein Rathhaus gebaut, das nicht we-
niger als 20,000,000 M. kostet.

-- Fortschritte der Buchdruckerei. Gelegentlich der
Feier des 400jährigen Jubiläums der Einführung der Buchdrucker-
kunst in England wurde eine Bibel vorgezeigt die binnen 16
Stunden gesetzt, gedruckt, gefalzt und eingebunden worden war.

-- Die Gewinnung von Eis ist in der Schweiz zu einem
besonderen Gewerbe geworden, das großen Umfang angenommen hat.
Die Eisindustrie am Grindelwald=Gletscher ist bekannt. Neuer-
dings ist eine Eisenbahn vom Gletscher an die Landstraße gebaut
worden, die 30,000 Fr. kostete. Es werden täglich 600 Blöcke
zu circa 75 Kg. gebrochen. Am Klönthalsee werden auch täglich
5--600 Ctr. Eis gebrochen, aber nicht in der heißen Zeit. Ein
drittes Gebiet ist im Prätigau nahe der Station Landquart. Ein
viertes Eisbergwerk soll am Schloßberg im Erstfelder Thal ( Uri )
eröffnet und das Eis mittelst eines 1 Stunde langen Drahtseiles
vom Gletscher ins Thal geschafft werden. Zwei waadtländische
Seen sollen nun auch zur Gewinnung von Wintereis benützt werden.

-- Für den Gemeindeverband Frankfurt=Wiesbaden ist die Er-
richtung eines Arbeithauses beabsichtigt.

-- Jn Frankfurt a. M. ist die Begründung eines Clearing-
hauses an der Theilnahmlosigkeit der großen Bankhäuser gescheitert.
Die Frankfurter Bank versieht zwar so ziemlich die Dienste eines
solchen, ist aber nicht zugänglich genug; daher jener Plan aufkam.

-- Das Friedensblatt, la Revue Intern., bringt eine köstliche
Fabel aus der Neuzeit, worin Mac Mahon als Truthahn,
Thiers als kleiner Hahn, Deutschland als Katze, Frank-
reich
als Geflügel und die drei Prätendenten Heinrich von
Froschdorf, der Graf von Paris und Lulu als Füchse er-
schienen.

-- Jn Berlin will man künftig nur noch geaichte Bier-
gläser gestatten, wogegen der Verein der Gastwirthe Protest erhob ( ! ) .



Berichtigungen. Jn dem Aufsatz über Volksküchen von Frl.
L. Morgenstern in No. 1066 muß es heißen: "Die Presse" statt Director
Prette, "San. Dr. Plaschko" statt Sam. Dr. Plaschke. "Hamburger Küchen"
statt Hausbürgerküchen und "das" Gemüse statt die Gemüse.




[Abbildung]
Gasmotorenfabrik Deutz
in Deutz bei Köln.

Außer unsern bisherigen "Atmosphärischen Gasmotoren
System Langen & Otto " fabriciren wir
Otto's neuen Motor

[Abbildung]

Vorzüge dieses Gasmotors sind:

Einfache liegende Construction.
Ohne Mauerfundament in allen Etagen bewohnter Häuser auf-
zustellen. Anwendung ganz gefahrlos.
Vollständig geräuschloser Gang.
Keine Wartung. -- Geringster Gasverbrauch.
Die Maschinen werden geliefert in Größen von 1 / 2, 1, 2, 4, 6, 8
und mehr Pferdekraft.
Prospecte gratis. 130



[Beginn Spaltensatz]
Engl. od. Franz. für 50 Pf. pro Woche

in 18 Monaten ohne Lehrer durch die Unterrichtsbriefe nach
der Meth. Toussaint=Langenscheidt zu erlernen. 191



Das deutsch=amerikanische
Auskunfts=Vermittlungs=Bureau

von A. Daul in Newark ( N. J. ) empfiehlt sich
zu Aufträgen jeder Art, besonders was Gewerbe,
Jndustrie, Landwirthschaft, n. Erfindungen ec. betrifft.
Jedem Auftrage müssen wenigstens 3 Mk. beigefügt
oder bei der Exped. d. Bl. deponirt werden. 174

[Spaltenumbruch]
Eisenbranche.

Für die Leitung eines industriellen Unternehmens
( Bergwerks= und Hüttenbetrieb ) wird eine kaufmän-
nisch geschulte, in der Eisenbranche und möglichst auch
im Bergbau erfahrene Persönlichkeit im mittleren
Lebensalter gesucht. Die Stellung ist dauernd und zu-
nehmend sich bessernd.

Franco=Offerten mit curriculum vitae und Ge-
halts = Ansprüchen befördert unter B. Y. 4321. d.
Exped. d. Arbeitgeb.

[Spaltenumbruch]

Ein nachweislich rentables
Fabrikgeschäft
mit unversiegbarer Wasserkraft in der schönsten Lage
der hessischen Bergstraße ist preiswürdig zu verkaufen.
Fr.=Offerten unter K V C 74 an die Exped. d. Bl.



Fabrik=Verkauf.

Eine Fabrik technischer Artikel in Frankfurt a. M.
ist zu billigen Bedingungen zu verkaufen. 91

[Ende Spaltensatz]
Nr. 116405--116438.
-5. Knopfmaschine.
-6. Geschlossener Ofen
m. selbthätiger Ent-
ladung.
-7. Verb. in der Be-
arbeitung d. Nickels.
-8. Extraction d. Chlors
und der Chlerwasser-
stoff= Säure [unleserliches Material – 1 Zeichen fehlt]v. Chlor-
kalk u. Chlormagnesia
und die Behandlung
der Rückstände.
-9. Hydrl. Motor.
-10. Röhrenbau f. artes.
Brunnen.
-11. Cigaretten = Papier-
hüllen.
-12 Fassung f. Patronen
mit Centralzünder.
-13. Künstliche See= und
Fettpflanzen aus
Caoutschuck.
-14. Neue Bebandlung v.
Zuckersäften durch
Magnesia.
-15. Turbinen = Spring-
brunnen.
-16. Verbesserte Apparate
zum Niederlassen v.
Booten.
-17. Verb. der Federn an
Uhrgehäusen.
-18. Wasserhebeapparat.
-19. Glasscheibenfbr.
-20. Glasschränke.
-21. Neuer Kuchen.
-22. Verfahren d. Photo-
chromie und Litho-
chromie.
-23. Violinbogen.
-24. Glocken u. Signale
um Eisenbahnzu-
sammstöße z. verhüten
-25. Verb. Hochöfen.
-26. Verb. Mähmaschine.
-27. Jnsectenvertilgungs-
Flüssigkeit.
-28. Galvanische Metall-
Gewebe.
-29. Verb. Apparat zum
Hacken und Häufeln
der Weißerüben.
-30. Tranmissionsriemen
aus Draht.
-31. Behandl. kurzstapl.
Baumwolle.
-32. Verb. Gasometer.
-33. Chem. Jnsectenver-
tilgungsmittel.
-34. Muffel.
-35. Verb. mech. Sägen.
-36. Mosaik auf Metall-
Oberflächen.
-37. Verb. Gas=Motor.
-38. Anwendung einer
Scheere an der
Nr. 116439--116467.
Bonnas'schen Stick-
maschine zum Aus-
schneiden ohne die
Schnelligkeit der
Maschine zu hemmen.
-39. Kinderspielzeuge.
-40. Neuer Papierstoff.
-41. Universal=Deckel.
-42. Rotirende Maschine
zur Röhrenfabr.
-43. Verb. an entlasteten
Dampfmaschinen.
-44. Neue Methode um
Thon zur Fabrikat.
von Hydraul. Kalk
geeignet zu machen.
-45. Webstuhl f. Baum-
wolle, Wolle u. Seide
-46. Chemisch. Flüssiger
Dünger.
-47. Neue Art v. Cravatten
-48. Verf. alte Stickereien
zu reinigen.
-49. Neues System von
Kalköfen.
-50. Sicherheitsverschluß
für Grubenlampen.
-51. Fabrik. von Brenn-
und Leuchtgas.
-52. Langwiede für zwei-
rädr. Wagen.
-53. Maschinez. Schroten,
Stoßen, Hacken, Zer-
kleinern u. Mahlen.
-54. Mech. Seifenschneid.
-55. Maschine zur Ver-
fertigung v. Kelchen
künstlicher Blumen.
-56. Getreidewaschm.
-57. System v. Alarm-
Signalen.
-58. Dünger=Streum.
-59. Verb. an Blech-
scheeren ec.
-60. Kessel mit vertikalen
Siederöhren u. wie-
verkehrender Flamme.
-61. Apparat zum Glühen
und Tempern des
Glases.
-62. App. zum Schneiden
und Wiegen von
Chocolade, Seife und
andern Stoffen.
-63. Maischen v. Getreide
unter hohem Druck.
-64. Verb. Verfahren der
Gasfabr. d. Gasolin.
-65. Bereitung v. Messing-
Wolle oder Mineral-
Watte als Abküh-
lungsmittel.
-66. Mech. Verfahren der
Behandlung von
Orseille=Extract.
-67. Verb. in der Weberei.
Nr. 116468--1164500.
-68. Ventil=Hahn.
-69. Krankenwagen mit
bewegl. Rücktheil.
-70. Brenner f. alle Arten
v. Beleuchtungsapp.
-71. Verb. Besen.
-72. Locomotiven mit
feiner Kuppelung.
-73. Sicherheitsapparat
gegen Einbruch für
Thüren und Fenster.
-74. Metall=Kopfkissen.
-75. Elektr. Beleuchtungs-
Apparat.
-76. Verb. an den Mitteln
zur Erzeugung von
Kälte.
-77 Wagenräder.
-78. Jnsekten= u. Reblaus-
vertilgungsmittel.
-79. Verb. Schuster=Näh-
maschine.
-80. Heilung des Rebstocks
und Zerstörung der
Reblaus.
-81. Gesundheits=Schwe-
felhölzerbehälter.
-82. Weckeruhr.
-83. Verb. an Straßen-
Locomotiven.
-84. Erzeug. von Sauer-
und Wasserstoff.
-85. Autom. Gas=Regu-
lator.
-86. Sicherheitslager für
Mahlsteine.
-87. Maschine z. Schroten
von Oelkuchen.
-88. Meßband mit Leder.
-89. Dochthalter für
Lampen.
-90. Pumpe.
-91. App. zur Bezeichung
der Wasserhöhe mit
Alarmpfeife.
-92. Ofen zum Bereiten
der Rohstoffe zur
Glasfabrikation.
-93. Deutsches Schloß.
-94. Anwendung v. Glim-
mer beim Photogra-
phiren.
-95. Hebel f. Korkzieher.
-96. Pflug.
-97. Eggen=Walze.
-98. Transmissionsriemen
und Verbindung der-
selben durch eine
neue Falze.
-99. Verb. an Perfora-
toren.
-500. Spulenbremse für
Drosselmaschine zum
Spinnen oder
Zwirnen.
[Ende Spaltensatz]
Oesterreich, 12. August bis 28. Sept.
[Beginn Spaltensatz]
1.Kesseleinmauerung.
2. Conservirungsmethode
f. anatom. Präparate.
3.Leuchter m. Schrauben-
aufzug.
4. Baggermaschine.
5.Percussionszünder für
Hohlgeschosse.
[Ende Spaltensatz]

Abschrift irgend einer Englischen oder Amerikanischen Patentbeschreibung
nebst Zeichnung, in englischer Sprache können wir gegen Einsendung von M. 5.
besorgen, fünf Nummern auf einmal aufgegeben, berechnen wir mit M. 18.--
10 Nummern mit M. 25. -- Die englischen Patentbeschreibungen sind erst
sechs Monate nach deren Bekanntmachung im „Arbeitgeber“ erhältlich. Die
Amerikanischen in ca. 4 Wochen nach Bestellung.

[Spaltenumbruch]
Verschiedenes.

Manchester hat sich ein Rathhaus gebaut, das nicht we-
niger als 20,000,000 M. kostet.

-- Fortschritte der Buchdruckerei. Gelegentlich der
Feier des 400jährigen Jubiläums der Einführung der Buchdrucker-
kunst in England wurde eine Bibel vorgezeigt die binnen 16
Stunden gesetzt, gedruckt, gefalzt und eingebunden worden war.

-- Die Gewinnung von Eis ist in der Schweiz zu einem
besonderen Gewerbe geworden, das großen Umfang angenommen hat.
Die Eisindustrie am Grindelwald=Gletscher ist bekannt. Neuer-
dings ist eine Eisenbahn vom Gletscher an die Landstraße gebaut
worden, die 30,000 Fr. kostete. Es werden täglich 600 Blöcke
zu circa 75 Kg. gebrochen. Am Klönthalsee werden auch täglich
5--600 Ctr. Eis gebrochen, aber nicht in der heißen Zeit. Ein
drittes Gebiet ist im Prätigau nahe der Station Landquart. Ein
viertes Eisbergwerk soll am Schloßberg im Erstfelder Thal ( Uri )
eröffnet und das Eis mittelst eines 1 Stunde langen Drahtseiles
vom Gletscher ins Thal geschafft werden. Zwei waadtländische
Seen sollen nun auch zur Gewinnung von Wintereis benützt werden.

-- Für den Gemeindeverband Frankfurt=Wiesbaden ist die Er-
richtung eines Arbeithauses beabsichtigt.

-- Jn Frankfurt a. M. ist die Begründung eines Clearing-
hauses an der Theilnahmlosigkeit der großen Bankhäuser gescheitert.
Die Frankfurter Bank versieht zwar so ziemlich die Dienste eines
solchen, ist aber nicht zugänglich genug; daher jener Plan aufkam.

-- Das Friedensblatt, la Revue Intern., bringt eine köstliche
Fabel aus der Neuzeit, worin Mac Mahon als Truthahn,
Thiers als kleiner Hahn, Deutschland als Katze, Frank-
reich
als Geflügel und die drei Prätendenten Heinrich von
Froschdorf, der Graf von Paris und Lulu als Füchse er-
schienen.

-- Jn Berlin will man künftig nur noch geaichte Bier-
gläser gestatten, wogegen der Verein der Gastwirthe Protest erhob ( ! ) .



Berichtigungen. Jn dem Aufsatz über Volksküchen von Frl.
L. Morgenstern in No. 1066 muß es heißen: „Die Presse“ statt Director
Prette, „San. Dr. Plaschko“ statt Sam. Dr. Plaschke. „Hamburger Küchen“
statt Hausbürgerküchen und „das“ Gemüse statt die Gemüse.




[Abbildung]
Gasmotorenfabrik Deutz
in Deutz bei Köln.

Außer unsern bisherigen „Atmosphärischen Gasmotoren
System Langen & Otto “ fabriciren wir
Otto's neuen Motor

[Abbildung]

Vorzüge dieses Gasmotors sind:

Einfache liegende Construction.
Ohne Mauerfundament in allen Etagen bewohnter Häuser auf-
zustellen. Anwendung ganz gefahrlos.
Vollständig geräuschloser Gang.
Keine Wartung. -- Geringster Gasverbrauch.
Die Maschinen werden geliefert in Größen von 1 / 2, 1, 2, 4, 6, 8
und mehr Pferdekraft.
Prospecte gratis. 130



[Beginn Spaltensatz]
Engl. od. Franz. für 50 Pf. pro Woche

in 18 Monaten ohne Lehrer durch die Unterrichtsbriefe nach
der Meth. Toussaint=Langenscheidt zu erlernen. 191



Das deutsch=amerikanische
Auskunfts=Vermittlungs=Bureau

von A. Daul in Newark ( N. J. ) empfiehlt sich
zu Aufträgen jeder Art, besonders was Gewerbe,
Jndustrie, Landwirthschaft, n. Erfindungen ec. betrifft.
Jedem Auftrage müssen wenigstens 3 Mk. beigefügt
oder bei der Exped. d. Bl. deponirt werden. 174

[Spaltenumbruch]
Eisenbranche.

Für die Leitung eines industriellen Unternehmens
( Bergwerks= und Hüttenbetrieb ) wird eine kaufmän-
nisch geschulte, in der Eisenbranche und möglichst auch
im Bergbau erfahrene Persönlichkeit im mittleren
Lebensalter gesucht. Die Stellung ist dauernd und zu-
nehmend sich bessernd.

Franco=Offerten mit curriculum vitae und Ge-
halts = Ansprüchen befördert unter B. Y. 4321. d.
Exped. d. Arbeitgeb.

[Spaltenumbruch]

Ein nachweislich rentables
Fabrikgeschäft
mit unversiegbarer Wasserkraft in der schönsten Lage
der hessischen Bergstraße ist preiswürdig zu verkaufen.
Fr.=Offerten unter K V C 74 an die Exped. d. Bl.



Fabrik=Verkauf.

Eine Fabrik technischer Artikel in Frankfurt a. M.
ist zu billigen Bedingungen zu verkaufen. 91

[Ende Spaltensatz]
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="jFinancialNews">
        <div type="jFinancialNews">
          <div type="jArticle">
            <table>
              <pb facs="#f0006"/>
              <cb n="14867"/>
              <cb type="start"/>
              <row>
                <cell>Nr. </cell>
                <cell>116405--116438. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-5. </cell>
                <cell>Knopfmaschine. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-6. </cell>
                <cell>Geschlossener Ofen<lb/>
m. selbthätiger Ent-<lb/>
ladung. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-7. </cell>
                <cell>Verb. in der Be-<lb/>
arbeitung d. Nickels. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-8. </cell>
                <cell>Extraction d. Chlors<lb/>
und der Chlerwasser-<lb/>
stoff= Säure <gap reason="illegible" unit="chars" quantity="1"/>v. Chlor-<lb/>
kalk u. Chlormagnesia<lb/>
und die Behandlung<lb/>
der Rückstände. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-9. </cell>
                <cell>Hydrl. Motor. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-10. </cell>
                <cell>Röhrenbau f. artes.<lb/>
Brunnen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-11. </cell>
                <cell>Cigaretten = Papier-<lb/>
hüllen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-12 </cell>
                <cell>Fassung f. Patronen<lb/>
mit Centralzünder. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-13. </cell>
                <cell>Künstliche See= und<lb/>
Fettpflanzen aus<lb/>
Caoutschuck. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-14. </cell>
                <cell>Neue Bebandlung v.<lb/>
Zuckersäften durch<lb/>
Magnesia. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-15. </cell>
                <cell>Turbinen = Spring-<lb/>
brunnen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-16. </cell>
                <cell>Verbesserte Apparate<lb/>
zum Niederlassen v.<lb/>
Booten. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-17. </cell>
                <cell>Verb. der Federn an<lb/>
Uhrgehäusen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-18. </cell>
                <cell>Wasserhebeapparat. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-19. </cell>
                <cell>Glasscheibenfbr. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-20. </cell>
                <cell>Glasschränke. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-21. </cell>
                <cell>Neuer Kuchen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-22. </cell>
                <cell>Verfahren d. Photo-<lb/>
chromie und Litho-<lb/>
chromie. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-23. </cell>
                <cell>Violinbogen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-24. </cell>
                <cell>Glocken u. Signale<lb/>
um Eisenbahnzu-<lb/>
sammstöße z. verhüten </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-25. </cell>
                <cell>Verb. Hochöfen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-26. </cell>
                <cell>Verb. Mähmaschine. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-27. </cell>
                <cell>Jnsectenvertilgungs-<lb/>
Flüssigkeit. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-28. </cell>
                <cell>Galvanische Metall-<lb/>
Gewebe. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-29. </cell>
                <cell>Verb. Apparat zum<lb/>
Hacken und Häufeln<lb/>
der Weißerüben. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-30. </cell>
                <cell>Tranmissionsriemen<lb/>
aus Draht. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-31. </cell>
                <cell>Behandl. kurzstapl.<lb/>
Baumwolle. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-32. </cell>
                <cell>Verb. Gasometer. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-33. </cell>
                <cell>Chem. Jnsectenver-<lb/>
tilgungsmittel. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-34. </cell>
                <cell>Muffel. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-35. </cell>
                <cell>Verb. mech. Sägen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-36. </cell>
                <cell>Mosaik auf Metall-<lb/>
Oberflächen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-37. </cell>
                <cell>Verb. Gas=Motor. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-38. </cell>
                <cell>Anwendung einer<lb/>
Scheere an der </cell>
              </row><lb/>
              <cb/>
              <row>
                <cell>Nr. </cell>
                <cell>116439--116467. </cell>
              </row>
              <row>
                <cell/>
                <cell>Bonnas'schen Stick-<lb/>
maschine zum Aus-<lb/>
schneiden ohne die<lb/>
Schnelligkeit der<lb/>
Maschine zu hemmen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-39. </cell>
                <cell>Kinderspielzeuge. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-40. </cell>
                <cell>Neuer Papierstoff. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-41. </cell>
                <cell>Universal=Deckel. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-42. </cell>
                <cell>Rotirende Maschine<lb/>
zur Röhrenfabr. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-43. </cell>
                <cell>Verb. an entlasteten<lb/>
Dampfmaschinen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-44. </cell>
                <cell>Neue Methode um<lb/>
Thon zur Fabrikat.<lb/>
von Hydraul. Kalk<lb/>
geeignet zu machen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-45. </cell>
                <cell>Webstuhl f. Baum-<lb/>
wolle, Wolle u. Seide </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-46. </cell>
                <cell>Chemisch. Flüssiger<lb/>
Dünger. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-47. </cell>
                <cell>Neue Art v. Cravatten </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-48. </cell>
                <cell>Verf. alte Stickereien<lb/>
zu reinigen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-49. </cell>
                <cell>Neues System von<lb/>
Kalköfen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-50. </cell>
                <cell>Sicherheitsverschluß<lb/>
für Grubenlampen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-51. </cell>
                <cell>Fabrik. von Brenn-<lb/>
und Leuchtgas. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-52. </cell>
                <cell>Langwiede für zwei-<lb/>
rädr. Wagen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-53. </cell>
                <cell>Maschinez. Schroten,<lb/>
Stoßen, Hacken, Zer-<lb/>
kleinern u. Mahlen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-54. </cell>
                <cell>Mech. Seifenschneid. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-55. </cell>
                <cell>Maschine zur Ver-<lb/>
fertigung v. Kelchen<lb/>
künstlicher Blumen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-56. </cell>
                <cell>Getreidewaschm. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-57. </cell>
                <cell>System v. Alarm-<lb/>
Signalen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-58. </cell>
                <cell>Dünger=Streum. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-59. </cell>
                <cell>Verb. an Blech-<lb/>
scheeren <abbr>ec.</abbr> </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-60. </cell>
                <cell>Kessel mit vertikalen<lb/>
Siederöhren u. wie-<lb/>
verkehrender Flamme. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-61. </cell>
                <cell>Apparat zum Glühen<lb/>
und Tempern des<lb/>
Glases. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-62. </cell>
                <cell>App. zum Schneiden<lb/>
und Wiegen von<lb/>
Chocolade, Seife und<lb/>
andern Stoffen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-63. </cell>
                <cell>Maischen v. Getreide<lb/>
unter hohem Druck. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-64. </cell>
                <cell>Verb. Verfahren der<lb/>
Gasfabr. d. Gasolin. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-65. </cell>
                <cell>Bereitung v. Messing-<lb/>
Wolle oder Mineral-<lb/>
Watte als Abküh-<lb/>
lungsmittel. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-66. </cell>
                <cell>Mech. Verfahren der<lb/>
Behandlung von<lb/>
Orseille=Extract. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-67. </cell>
                <cell>Verb. in der Weberei. </cell>
              </row><lb/>
              <cb/>
              <row>
                <cell>Nr. </cell>
                <cell>116468--1164500. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-68. </cell>
                <cell>Ventil=Hahn. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-69. </cell>
                <cell>Krankenwagen mit<lb/>
bewegl. Rücktheil. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-70. </cell>
                <cell>Brenner f. alle Arten<lb/>
v. Beleuchtungsapp. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-71. </cell>
                <cell>Verb. Besen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-72. </cell>
                <cell>Locomotiven mit<lb/>
feiner Kuppelung. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-73. </cell>
                <cell>Sicherheitsapparat<lb/>
gegen Einbruch für<lb/>
Thüren und Fenster. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-74. </cell>
                <cell>Metall=Kopfkissen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-75. </cell>
                <cell>Elektr. Beleuchtungs-<lb/>
Apparat. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-76. </cell>
                <cell>Verb. an den Mitteln<lb/>
zur Erzeugung von<lb/>
Kälte. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-77 </cell>
                <cell>Wagenräder. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-78. </cell>
                <cell>Jnsekten= u. Reblaus-<lb/>
vertilgungsmittel. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-79. </cell>
                <cell>Verb. Schuster=Näh-<lb/>
maschine. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-80. </cell>
                <cell>Heilung des Rebstocks<lb/>
und Zerstörung der<lb/>
Reblaus. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-81. </cell>
                <cell>Gesundheits=Schwe-<lb/>
felhölzerbehälter. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-82. </cell>
                <cell>Weckeruhr. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-83. </cell>
                <cell>Verb. an Straßen-<lb/>
Locomotiven. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-84. </cell>
                <cell>Erzeug. von Sauer-<lb/>
und Wasserstoff. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-85. </cell>
                <cell>Autom. Gas=Regu-<lb/>
lator. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-86. </cell>
                <cell>Sicherheitslager für<lb/>
Mahlsteine. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-87. </cell>
                <cell>Maschine z. Schroten<lb/>
von Oelkuchen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-88. </cell>
                <cell>Meßband mit Leder. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-89. </cell>
                <cell>Dochthalter für<lb/>
Lampen. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-90. </cell>
                <cell>Pumpe. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-91. </cell>
                <cell>App. zur Bezeichung<lb/>
der Wasserhöhe mit<lb/>
Alarmpfeife. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-92. </cell>
                <cell>Ofen zum Bereiten<lb/>
der Rohstoffe zur<lb/>
Glasfabrikation. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-93. </cell>
                <cell>Deutsches Schloß. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-94. </cell>
                <cell>Anwendung v. Glim-<lb/>
mer beim Photogra-<lb/>
phiren. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-95. </cell>
                <cell>Hebel f. Korkzieher. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-96. </cell>
                <cell>Pflug. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-97. </cell>
                <cell>Eggen=Walze. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-98. </cell>
                <cell>Transmissionsriemen<lb/>
und Verbindung der-<lb/>
selben durch eine<lb/>
neue Falze. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-99. </cell>
                <cell>Verb. an Perfora-<lb/>
toren. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>-500. </cell>
                <cell>Spulenbremse für<lb/>
Drosselmaschine zum<lb/>
Spinnen oder<lb/>
Zwirnen. </cell>
              </row>
            </table>
          </div><lb/>
          <cb type="end"/>
          <div type="jArticle">
            <head> <hi rendition="#c">Oesterreich, 12. August bis 28. Sept.</hi> </head><lb/>
            <cb type="start"/>
            <table>
              <row>
                <cell>1.</cell>
                <cell>Kesseleinmauerung. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>2. </cell>
                <cell>Conservirungsmethode<lb/>
f. anatom. Präparate. </cell>
              </row><lb/>
              <cb/>
              <row>
                <cell>3.</cell>
                <cell>Leuchter m. Schrauben-<lb/>
aufzug. </cell>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell>4. </cell>
                <cell>Baggermaschine. </cell>
              </row><lb/>
              <cb/>
              <row>
                <cell>5.</cell>
                <cell>Percussionszünder für<lb/>
Hohlgeschosse. </cell>
              </row>
            </table>
          </div><lb/>
          <cb type="end"/>
          <div type="jArticle">
            <p>Abschrift irgend einer Englischen oder Amerikanischen Patentbeschreibung<lb/>
nebst Zeichnung, in englischer Sprache können wir gegen Einsendung von M. 5.<lb/>
besorgen, fünf Nummern auf einmal aufgegeben, berechnen wir mit M. 18.--<lb/>
10 Nummern mit M. 25. -- Die englischen Patentbeschreibungen sind erst<lb/>
sechs Monate nach deren Bekanntmachung im &#x201E;Arbeitgeber&#x201C; erhältlich. Die<lb/>
Amerikanischen in ca. 4 Wochen nach Bestellung. </p>
          </div>
        </div>
      </div><lb/>
      <cb n="14868"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#c">Verschiedenes.</hi> </head><lb/>
        <div n="2">
          <p><hi rendition="#g">Manchester</hi> hat sich ein Rathhaus gebaut, das nicht we-<lb/>
niger als 20,000,000 M. kostet.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <p>-- <hi rendition="#g">Fortschritte der Buchdruckerei.</hi> Gelegentlich der<lb/>
Feier des 400jährigen Jubiläums der Einführung der Buchdrucker-<lb/>
kunst in England wurde eine Bibel vorgezeigt die binnen 16<lb/>
Stunden gesetzt, gedruckt, gefalzt und eingebunden worden war.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <p>-- Die Gewinnung von <hi rendition="#g">Eis</hi> ist in der Schweiz zu einem<lb/>
besonderen Gewerbe geworden, das großen Umfang angenommen hat.<lb/>
Die Eisindustrie am Grindelwald=Gletscher ist bekannt. Neuer-<lb/>
dings ist eine Eisenbahn vom Gletscher an die Landstraße gebaut<lb/>
worden, die 30,000 Fr. kostete. Es werden täglich 600 Blöcke<lb/>
zu circa 75 Kg. gebrochen. Am Klönthalsee werden auch täglich<lb/>
5--600 Ctr. Eis gebrochen, aber nicht in der heißen Zeit. Ein<lb/>
drittes Gebiet ist im Prätigau nahe der Station Landquart. Ein<lb/>
viertes Eisbergwerk soll am Schloßberg im Erstfelder Thal ( Uri )<lb/>
eröffnet und das Eis mittelst eines 1 Stunde langen Drahtseiles<lb/>
vom Gletscher ins Thal geschafft werden. Zwei waadtländische<lb/>
Seen sollen nun auch zur Gewinnung von Wintereis benützt werden.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <p>-- Für den Gemeindeverband Frankfurt=Wiesbaden ist die Er-<lb/>
richtung eines <hi rendition="#g">Arbeithauses</hi> beabsichtigt.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <p>-- Jn Frankfurt a. M. ist die Begründung eines Clearing-<lb/>
hauses an der Theilnahmlosigkeit der großen Bankhäuser gescheitert.<lb/>
Die Frankfurter Bank versieht zwar so ziemlich die Dienste eines<lb/>
solchen, ist aber nicht zugänglich genug; daher jener Plan aufkam.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <p>-- Das Friedensblatt, <hi rendition="#aq">la Revue Intern</hi>., bringt eine köstliche<lb/>
Fabel aus der Neuzeit, worin <hi rendition="#g">Mac Mahon</hi> als Truthahn,<lb/><hi rendition="#g">Thiers</hi> als kleiner Hahn, <hi rendition="#g">Deutschland</hi> als Katze, <hi rendition="#g">Frank-<lb/>
reich </hi> als Geflügel und die drei Prätendenten <hi rendition="#g">Heinrich</hi> von<lb/>
Froschdorf, der <hi rendition="#g">Graf von Paris</hi> und <hi rendition="#g">Lulu</hi> als Füchse er-<lb/>
schienen.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <p>-- Jn <hi rendition="#g">Berlin</hi> will man künftig nur noch geaichte Bier-<lb/>
gläser gestatten, wogegen der Verein der Gastwirthe Protest erhob ( ! ) .</p>
        </div>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="corrigenda">
        <p>Berichtigungen. Jn dem Aufsatz über <hi rendition="#g">Volksküchen</hi> von Frl.<lb/>
L. <hi rendition="#g">Morgenstern</hi> in No. 1066 muß es heißen: &#x201E;Die Presse&#x201C; statt Director<lb/>
Prette, &#x201E;San. <hi rendition="#aq">Dr</hi>. Plaschko&#x201C; statt Sam. <hi rendition="#aq">Dr</hi>. Plaschke. &#x201E;Hamburger Küchen&#x201C;<lb/>
statt Hausbürgerküchen und &#x201E;das&#x201C; Gemüse statt die Gemüse. </p>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="jAnnouncements">
        <div type="jAn">
          <figure/><lb/>
          <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#fr">Gasmotorenfabrik Deutz<lb/>
in Deutz bei Köln.</hi> </hi> </head><lb/>
          <p>Außer unsern bisherigen &#x201E;Atmosphärischen Gasmotoren<lb/>
System Langen &amp; Otto &#x201C; fabriciren wir<lb/><hi rendition="#c"><hi rendition="#g">Otto's neuen Motor</hi></hi></p><lb/>
          <figure/><lb/>
          <p>Vorzüge dieses Gasmotors sind:</p><lb/>
          <p rendition="#c">Einfache liegende Construction.<lb/>
Ohne Mauerfundament in allen Etagen bewohnter Häuser auf-<lb/>
zustellen. Anwendung ganz gefahrlos.<lb/>
Vollständig geräuschloser Gang.<lb/>
Keine Wartung. -- Geringster Gasverbrauch.<lb/>
Die Maschinen werden geliefert in Größen von 1 / 2, 1, 2, 4, 6, 8<lb/>
und mehr Pferdekraft.<lb/>
Prospecte gratis. <note><hi rendition="#right">130</hi></note></p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <cb type="start"/>
        <div type="jAn">
          <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">Engl. od. Franz. für 50 Pf. pro Woche</hi> </hi> </head><lb/>
          <p>in 18 Monaten ohne Lehrer durch die Unterrichtsbriefe nach<lb/>
der Meth. Toussaint=Langenscheidt zu erlernen. <note><hi rendition="#right">191</hi></note> </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <head>Das deutsch=amerikanische<lb/><hi rendition="#c">Auskunfts=Vermittlungs=Bureau</hi></head><lb/>
          <p>von A. Daul in <hi rendition="#g">Newark</hi> ( <hi rendition="#aq">N. J</hi>. ) empfiehlt sich<lb/>
zu Aufträgen jeder Art, besonders was Gewerbe,<lb/>
Jndustrie, Landwirthschaft, n. Erfindungen <abbr>ec.</abbr> betrifft.<lb/>
Jedem Auftrage müssen wenigstens 3 Mk. beigefügt<lb/>
oder bei der Exped. d. Bl. deponirt werden. <note><hi rendition="#right">174</hi></note> </p>
        </div><lb/>
        <cb/>
        <div type="jAn">
          <head> <hi rendition="#c #fr">Eisenbranche.</hi> </head><lb/>
          <p>Für die Leitung eines industriellen Unternehmens<lb/>
( Bergwerks= und Hüttenbetrieb ) wird eine kaufmän-<lb/>
nisch geschulte, in der Eisenbranche und möglichst auch<lb/>
im Bergbau erfahrene Persönlichkeit im mittleren<lb/>
Lebensalter gesucht. Die Stellung ist dauernd und zu-<lb/>
nehmend sich bessernd. </p><lb/>
          <p>Franco=Offerten mit <hi rendition="#aq">curriculum vitae</hi> und Ge-<lb/>
halts = Ansprüchen befördert unter <hi rendition="#aq">B. Y</hi>. 4321. d.<lb/>
Exped. d. Arbeitgeb. </p>
        </div><lb/>
        <cb/>
        <div type="jAn">
          <p>Ein nachweislich rentables<lb/><hi rendition="#c">Fabrikgeschäft</hi><lb/>
mit unversiegbarer Wasserkraft in der schönsten Lage<lb/>
der hessischen Bergstraße ist preiswürdig zu verkaufen.<lb/>
Fr.=Offerten unter <hi rendition="#aq">K V C</hi> 74 an die Exped. d. Bl. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <head> <hi rendition="#c #fr">Fabrik=Verkauf.</hi> </head><lb/>
          <p>Eine Fabrik technischer Artikel in Frankfurt a. M.<lb/>
ist zu billigen Bedingungen zu verkaufen. <note><hi rendition="#right">91</hi></note> </p>
        </div><lb/>
        <cb type="end"/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0006] Nr. 116405--116438. -5. Knopfmaschine. -6. Geschlossener Ofen m. selbthätiger Ent- ladung. -7. Verb. in der Be- arbeitung d. Nickels. -8. Extraction d. Chlors und der Chlerwasser- stoff= Säure _v. Chlor- kalk u. Chlormagnesia und die Behandlung der Rückstände. -9. Hydrl. Motor. -10. Röhrenbau f. artes. Brunnen. -11. Cigaretten = Papier- hüllen. -12 Fassung f. Patronen mit Centralzünder. -13. Künstliche See= und Fettpflanzen aus Caoutschuck. -14. Neue Bebandlung v. Zuckersäften durch Magnesia. -15. Turbinen = Spring- brunnen. -16. Verbesserte Apparate zum Niederlassen v. Booten. -17. Verb. der Federn an Uhrgehäusen. -18. Wasserhebeapparat. -19. Glasscheibenfbr. -20. Glasschränke. -21. Neuer Kuchen. -22. Verfahren d. Photo- chromie und Litho- chromie. -23. Violinbogen. -24. Glocken u. Signale um Eisenbahnzu- sammstöße z. verhüten -25. Verb. Hochöfen. -26. Verb. Mähmaschine. -27. Jnsectenvertilgungs- Flüssigkeit. -28. Galvanische Metall- Gewebe. -29. Verb. Apparat zum Hacken und Häufeln der Weißerüben. -30. Tranmissionsriemen aus Draht. -31. Behandl. kurzstapl. Baumwolle. -32. Verb. Gasometer. -33. Chem. Jnsectenver- tilgungsmittel. -34. Muffel. -35. Verb. mech. Sägen. -36. Mosaik auf Metall- Oberflächen. -37. Verb. Gas=Motor. -38. Anwendung einer Scheere an der Nr. 116439--116467. Bonnas'schen Stick- maschine zum Aus- schneiden ohne die Schnelligkeit der Maschine zu hemmen. -39. Kinderspielzeuge. -40. Neuer Papierstoff. -41. Universal=Deckel. -42. Rotirende Maschine zur Röhrenfabr. -43. Verb. an entlasteten Dampfmaschinen. -44. Neue Methode um Thon zur Fabrikat. von Hydraul. Kalk geeignet zu machen. -45. Webstuhl f. Baum- wolle, Wolle u. Seide -46. Chemisch. Flüssiger Dünger. -47. Neue Art v. Cravatten -48. Verf. alte Stickereien zu reinigen. -49. Neues System von Kalköfen. -50. Sicherheitsverschluß für Grubenlampen. -51. Fabrik. von Brenn- und Leuchtgas. -52. Langwiede für zwei- rädr. Wagen. -53. Maschinez. Schroten, Stoßen, Hacken, Zer- kleinern u. Mahlen. -54. Mech. Seifenschneid. -55. Maschine zur Ver- fertigung v. Kelchen künstlicher Blumen. -56. Getreidewaschm. -57. System v. Alarm- Signalen. -58. Dünger=Streum. -59. Verb. an Blech- scheeren ec. -60. Kessel mit vertikalen Siederöhren u. wie- verkehrender Flamme. -61. Apparat zum Glühen und Tempern des Glases. -62. App. zum Schneiden und Wiegen von Chocolade, Seife und andern Stoffen. -63. Maischen v. Getreide unter hohem Druck. -64. Verb. Verfahren der Gasfabr. d. Gasolin. -65. Bereitung v. Messing- Wolle oder Mineral- Watte als Abküh- lungsmittel. -66. Mech. Verfahren der Behandlung von Orseille=Extract. -67. Verb. in der Weberei. Nr. 116468--1164500. -68. Ventil=Hahn. -69. Krankenwagen mit bewegl. Rücktheil. -70. Brenner f. alle Arten v. Beleuchtungsapp. -71. Verb. Besen. -72. Locomotiven mit feiner Kuppelung. -73. Sicherheitsapparat gegen Einbruch für Thüren und Fenster. -74. Metall=Kopfkissen. -75. Elektr. Beleuchtungs- Apparat. -76. Verb. an den Mitteln zur Erzeugung von Kälte. -77 Wagenräder. -78. Jnsekten= u. Reblaus- vertilgungsmittel. -79. Verb. Schuster=Näh- maschine. -80. Heilung des Rebstocks und Zerstörung der Reblaus. -81. Gesundheits=Schwe- felhölzerbehälter. -82. Weckeruhr. -83. Verb. an Straßen- Locomotiven. -84. Erzeug. von Sauer- und Wasserstoff. -85. Autom. Gas=Regu- lator. -86. Sicherheitslager für Mahlsteine. -87. Maschine z. Schroten von Oelkuchen. -88. Meßband mit Leder. -89. Dochthalter für Lampen. -90. Pumpe. -91. App. zur Bezeichung der Wasserhöhe mit Alarmpfeife. -92. Ofen zum Bereiten der Rohstoffe zur Glasfabrikation. -93. Deutsches Schloß. -94. Anwendung v. Glim- mer beim Photogra- phiren. -95. Hebel f. Korkzieher. -96. Pflug. -97. Eggen=Walze. -98. Transmissionsriemen und Verbindung der- selben durch eine neue Falze. -99. Verb. an Perfora- toren. -500. Spulenbremse für Drosselmaschine zum Spinnen oder Zwirnen. Oesterreich, 12. August bis 28. Sept. 1. Kesseleinmauerung. 2. Conservirungsmethode f. anatom. Präparate. 3. Leuchter m. Schrauben- aufzug. 4. Baggermaschine. 5. Percussionszünder für Hohlgeschosse. Abschrift irgend einer Englischen oder Amerikanischen Patentbeschreibung nebst Zeichnung, in englischer Sprache können wir gegen Einsendung von M. 5. besorgen, fünf Nummern auf einmal aufgegeben, berechnen wir mit M. 18.-- 10 Nummern mit M. 25. -- Die englischen Patentbeschreibungen sind erst sechs Monate nach deren Bekanntmachung im „Arbeitgeber“ erhältlich. Die Amerikanischen in ca. 4 Wochen nach Bestellung. Verschiedenes. Manchester hat sich ein Rathhaus gebaut, das nicht we- niger als 20,000,000 M. kostet. -- Fortschritte der Buchdruckerei. Gelegentlich der Feier des 400jährigen Jubiläums der Einführung der Buchdrucker- kunst in England wurde eine Bibel vorgezeigt die binnen 16 Stunden gesetzt, gedruckt, gefalzt und eingebunden worden war. -- Die Gewinnung von Eis ist in der Schweiz zu einem besonderen Gewerbe geworden, das großen Umfang angenommen hat. Die Eisindustrie am Grindelwald=Gletscher ist bekannt. Neuer- dings ist eine Eisenbahn vom Gletscher an die Landstraße gebaut worden, die 30,000 Fr. kostete. Es werden täglich 600 Blöcke zu circa 75 Kg. gebrochen. Am Klönthalsee werden auch täglich 5--600 Ctr. Eis gebrochen, aber nicht in der heißen Zeit. Ein drittes Gebiet ist im Prätigau nahe der Station Landquart. Ein viertes Eisbergwerk soll am Schloßberg im Erstfelder Thal ( Uri ) eröffnet und das Eis mittelst eines 1 Stunde langen Drahtseiles vom Gletscher ins Thal geschafft werden. Zwei waadtländische Seen sollen nun auch zur Gewinnung von Wintereis benützt werden. -- Für den Gemeindeverband Frankfurt=Wiesbaden ist die Er- richtung eines Arbeithauses beabsichtigt. -- Jn Frankfurt a. M. ist die Begründung eines Clearing- hauses an der Theilnahmlosigkeit der großen Bankhäuser gescheitert. Die Frankfurter Bank versieht zwar so ziemlich die Dienste eines solchen, ist aber nicht zugänglich genug; daher jener Plan aufkam. -- Das Friedensblatt, la Revue Intern., bringt eine köstliche Fabel aus der Neuzeit, worin Mac Mahon als Truthahn, Thiers als kleiner Hahn, Deutschland als Katze, Frank- reich als Geflügel und die drei Prätendenten Heinrich von Froschdorf, der Graf von Paris und Lulu als Füchse er- schienen. -- Jn Berlin will man künftig nur noch geaichte Bier- gläser gestatten, wogegen der Verein der Gastwirthe Protest erhob ( ! ) . Berichtigungen. Jn dem Aufsatz über Volksküchen von Frl. L. Morgenstern in No. 1066 muß es heißen: „Die Presse“ statt Director Prette, „San. Dr. Plaschko“ statt Sam. Dr. Plaschke. „Hamburger Küchen“ statt Hausbürgerküchen und „das“ Gemüse statt die Gemüse. [Abbildung] Gasmotorenfabrik Deutz in Deutz bei Köln. Außer unsern bisherigen „Atmosphärischen Gasmotoren System Langen & Otto “ fabriciren wir Otto's neuen Motor [Abbildung] Vorzüge dieses Gasmotors sind: Einfache liegende Construction. Ohne Mauerfundament in allen Etagen bewohnter Häuser auf- zustellen. Anwendung ganz gefahrlos. Vollständig geräuschloser Gang. Keine Wartung. -- Geringster Gasverbrauch. Die Maschinen werden geliefert in Größen von 1 / 2, 1, 2, 4, 6, 8 und mehr Pferdekraft. Prospecte gratis. 130 Engl. od. Franz. für 50 Pf. pro Woche in 18 Monaten ohne Lehrer durch die Unterrichtsbriefe nach der Meth. Toussaint=Langenscheidt zu erlernen. 191 Das deutsch=amerikanische Auskunfts=Vermittlungs=Bureau von A. Daul in Newark ( N. J. ) empfiehlt sich zu Aufträgen jeder Art, besonders was Gewerbe, Jndustrie, Landwirthschaft, n. Erfindungen ec. betrifft. Jedem Auftrage müssen wenigstens 3 Mk. beigefügt oder bei der Exped. d. Bl. deponirt werden. 174 Eisenbranche. Für die Leitung eines industriellen Unternehmens ( Bergwerks= und Hüttenbetrieb ) wird eine kaufmän- nisch geschulte, in der Eisenbranche und möglichst auch im Bergbau erfahrene Persönlichkeit im mittleren Lebensalter gesucht. Die Stellung ist dauernd und zu- nehmend sich bessernd. Franco=Offerten mit curriculum vitae und Ge- halts = Ansprüchen befördert unter B. Y. 4321. d. Exped. d. Arbeitgeb. Ein nachweislich rentables Fabrikgeschäft mit unversiegbarer Wasserkraft in der schönsten Lage der hessischen Bergstraße ist preiswürdig zu verkaufen. Fr.=Offerten unter K V C 74 an die Exped. d. Bl. Fabrik=Verkauf. Eine Fabrik technischer Artikel in Frankfurt a. M. ist zu billigen Bedingungen zu verkaufen. 91

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Institut für Deutsche Sprache, Mannheim: Bereitstellung der Bilddigitalisate und TEI Transkription
Peter Fankhauser: Transformation von TUSTEP nach TEI P5. Transformation von TEI P5 in das DTA TEI P5 Format.

Weitere Informationen:

Siehe Dokumentation




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/nn_arbeitgeber1067_1877
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/nn_arbeitgeber1067_1877/6
Zitationshilfe: Der Arbeitgeber. Nr. 1067. Frankfurt a. M., 13. Oktober 1877, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/nn_arbeitgeber1067_1877/6>, abgerufen am 07.05.2021.