Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Neumark, Georg: Poetisch- und Musikalisches Lustwäldchen. Hamburg, 1652.

Bild:
<< vorherige Seite
wäldchens erste Abtheilung.

Grundstimme.

[Abbildung]
1.
ZJon klaget aus der maßen
Zion die Betrübte Die:
Ach der HErr hat mich verlaßen/
Und vergisset meiner hiel

Gott lest mich fast untersinken/
Und im Unglükssee ertrinken/

Lest mich stekken in der Pein/
Und wil nicht genädig seyn.
Jch
waͤldchens erſte Abtheilung.

Grundſtimme.

[Abbildung]
1.
ZJon klaget aus der maßen
Zion die Betruͤbte Die:
Ach der HErꝛ hat mich verlaßen/
Und vergiſſet meiner hiel

Gott leſt mich faſt unterſinken/
Und im Ungluͤksſee ertrinken/

Leſt mich ſtekken in der Pein/
Und wil nicht genaͤdig ſeyn.
Jch
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0039" n="13"/>
            <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">wa&#x0364;ldchens er&#x017F;te Abtheilung.</hi> </fw><lb/>
            <p> <hi rendition="#fr">Grund&#x017F;timme.</hi> </p><lb/>
            <figure/>
            <div n="4">
              <lg type="poem">
                <lg n="1">
                  <head>1.</head><lb/>
                  <l> <hi rendition="#in">Z</hi> <hi rendition="#fr">Jon klaget aus der maßen</hi> </l><lb/>
                  <l> <hi rendition="#fr">Zion die Betru&#x0364;bte Die:</hi> </l><lb/>
                  <l> <hi rendition="#fr">Ach der HEr&#xA75B; hat mich verlaßen/</hi><lb/> <hi rendition="#aq">U</hi> <hi rendition="#fr">nd vergi&#x017F;&#x017F;et meiner hiel</hi> </l><lb/>
                  <l> <hi rendition="#fr">Gott le&#x017F;t mich fa&#x017F;t unter&#x017F;inken/</hi><lb/> <hi rendition="#aq">U</hi> <hi rendition="#fr">nd im</hi> <hi rendition="#aq">U</hi> <hi rendition="#fr">nglu&#x0364;ks&#x017F;ee ertrinken/</hi> </l><lb/>
                  <l> <hi rendition="#fr">Le&#x017F;t mich &#x017F;tekken in der Pein/</hi><lb/> <hi rendition="#aq">U</hi> <hi rendition="#fr">nd wil nicht gena&#x0364;dig &#x017F;eyn.</hi> </l>
                </lg><lb/>
                <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#fr">Jch</hi> </fw><lb/>
              </lg>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[13/0039] waͤldchens erſte Abtheilung. Grundſtimme. [Abbildung] 1. ZJon klaget aus der maßen Zion die Betruͤbte Die: Ach der HErꝛ hat mich verlaßen/ Und vergiſſet meiner hiel Gott leſt mich faſt unterſinken/ Und im Ungluͤksſee ertrinken/ Leſt mich ſtekken in der Pein/ Und wil nicht genaͤdig ſeyn. Jch

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/neumark_lustwaeldchen_1652
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/neumark_lustwaeldchen_1652/39
Zitationshilfe: Neumark, Georg: Poetisch- und Musikalisches Lustwäldchen. Hamburg, 1652, S. 13. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/neumark_lustwaeldchen_1652/39>, abgerufen am 18.04.2024.