Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Beschreibung der Banqven. Halle (Saale) u. a., 1717.

Bild:
<< vorherige Seite
der Capitel.
mit was vor löblichen Statutis sie versehen sey/ wobey zugleich
auch die Nürnbergische Wechsel-Ordnung mit beygefüget wird.
CAP. X.
Von der Venetianischen Banco, wobey zugleich auch das Müntz-
Edict von der Republic Venedig/ und wie das Wechsel-Nego-
cium
daselbst seinen Lauff habe/ zu ersehen ist.
CAP. XI.
Von denen übrigen Jtaliänischen Banquen, und deroselben Einrich-
tung und Beschaffenheit/ sonderlich von dem Monte S. Georgii zu
Genua, und was von solchen Banco-Arten zu halten sey?
CAP. XII.
Von denen in Wien Anno 1703. und 1714. und in Leipzig Anno
1698. aufgerichteten Banquen, deroselben Beschaffenheit und Sta-
tutis.
CAP. XIII.
Von dem Englischen Exchequer, wie auch der Stockholmischen
Banco, und beyder respective Reiche Müntz-Sorten und Wech-
sel-Coursen.
CAP. XIV.
Von dem Lyoner Change, und was wegen des Wechsel-Negocii in
Franckreich zu bemercken sey?
CAP. XV.
Von denen Billets-Banquen, oder dem Negocio, welches so wohl
in verwichenen Kriegs-Zeiten/ als noch jetzunder in unterschied-
lichen Reichen und Ländern mit denen so genannten Müntz-Zetteln
getrieben worden/ was es damit vor eine Bewandniß habe/ und
was von diesem Papiernen Negocio zu halten sey?
CAP. XVI.
Von einer Banc von Judicatur oder Käuffmännischer Jurisdiction,
was
der Capitel.
mit was vor loͤblichen Statutis ſie verſehen ſey/ wobey zugleich
auch die Nuͤrnbergiſche Wechſel-Ordnung mit beygefuͤget wird.
CAP. X.
Von der Venetianiſchen Banco, wobey zugleich auch das Muͤntz-
Edict von der Republic Venedig/ und wie das Wechſel-Nego-
cium
daſelbſt ſeinen Lauff habe/ zu erſehen iſt.
CAP. XI.
Von denen uͤbrigen Jtaliaͤniſchen Banquen, und deroſelben Einrich-
tung und Beſchaffenheit/ ſonderlich von dem Monte S. Georgii zu
Genua, und was von ſolchen Banco-Arten zu halten ſey?
CAP. XII.
Von denen in Wien Anno 1703. und 1714. und in Leipzig Anno
1698. aufgerichteten Banquen, deroſelben Beſchaffenheit und Sta-
tutis.
CAP. XIII.
Von dem Engliſchen Exchequer, wie auch der Stockholmiſchen
Banco, und beyder reſpective Reiche Muͤntz-Sorten und Wech-
ſel-Courſen.
CAP. XIV.
Von dem Lyoner Change, und was wegen des Wechſel-Negocii in
Franckreich zu bemercken ſey?
CAP. XV.
Von denen Billets-Banquen, oder dem Negocio, welches ſo wohl
in verwichenen Kriegs-Zeiten/ als noch jetzunder in unterſchied-
lichen Reichen und Laͤndern mit denen ſo genannten Muͤntz-Zetteln
getrieben worden/ was es damit vor eine Bewandniß habe/ und
was von dieſem Papiernen Negocio zu halten ſey?
CAP. XVI.
Von einer Banc von Judicatur oder Kaͤuffmaͤnniſcher Jurisdiction,
was
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents">
        <list>
          <item><pb facs="#f0019"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">der Capitel.</hi></fw><lb/>
mit was vor lo&#x0364;blichen <hi rendition="#aq">Statutis</hi> &#x017F;ie ver&#x017F;ehen &#x017F;ey/ wobey zugleich<lb/>
auch die Nu&#x0364;rnbergi&#x017F;che Wech&#x017F;el-Ordnung mit beygefu&#x0364;get wird.</item><lb/>
          <item><hi rendition="#c"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i"><hi rendition="#g">CAP.</hi> X.</hi></hi></hi><lb/>
Von der Venetiani&#x017F;chen <hi rendition="#aq">Banco,</hi> wobey zugleich auch das Mu&#x0364;ntz-<lb/><hi rendition="#aq">Edict</hi> von der <hi rendition="#aq">Republic</hi> Venedig/ und wie das Wech&#x017F;el-<hi rendition="#aq">Nego-<lb/>
cium</hi> da&#x017F;elb&#x017F;t &#x017F;einen Lauff habe/ zu er&#x017F;ehen i&#x017F;t.</item><lb/>
          <item><hi rendition="#c"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#i">CAP. XI.</hi></hi></hi></hi><lb/>
Von denen u&#x0364;brigen Jtalia&#x0364;ni&#x017F;chen <hi rendition="#aq">Banquen,</hi> und dero&#x017F;elben Einrich-<lb/>
tung und Be&#x017F;chaffenheit/ &#x017F;onderlich von dem <hi rendition="#aq">Monte S. Georgii</hi> zu<lb/><hi rendition="#aq">Genua,</hi> und was von &#x017F;olchen <hi rendition="#aq">Banco-</hi>Arten zu halten &#x017F;ey?</item><lb/>
          <item><hi rendition="#c"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#i">CAP. XII.</hi></hi></hi></hi><lb/>
Von denen in Wien <hi rendition="#aq">Anno</hi> 1703. und 1714. und in Leipzig <hi rendition="#aq">Anno</hi><lb/>
1698. aufgerichteten <hi rendition="#aq">Banquen,</hi> dero&#x017F;elben Be&#x017F;chaffenheit und <hi rendition="#aq">Sta-<lb/>
tutis.</hi></item><lb/>
          <item><hi rendition="#c"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#i">CAP. XIII.</hi></hi></hi></hi><lb/>
Von dem Engli&#x017F;chen <hi rendition="#aq">Exchequer,</hi> wie auch der Stockholmi&#x017F;chen<lb/><hi rendition="#aq">Banco,</hi> und beyder <hi rendition="#aq">re&#x017F;pective</hi> Reiche Mu&#x0364;ntz-Sorten und Wech-<lb/>
&#x017F;el-<hi rendition="#aq">Cour&#x017F;</hi>en.</item><lb/>
          <item><hi rendition="#c"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#i">CAP. XIV.</hi></hi></hi></hi><lb/>
Von dem Lyoner <hi rendition="#aq">Change,</hi> und was wegen des Wech&#x017F;el-<hi rendition="#aq">Negocii</hi> in<lb/>
Franckreich zu bemercken &#x017F;ey?</item><lb/>
          <item><hi rendition="#c"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#i">CAP. XV.</hi></hi></hi></hi><lb/>
Von denen <hi rendition="#aq">Billets-Banquen,</hi> oder dem <hi rendition="#aq">Negocio,</hi> welches &#x017F;o wohl<lb/>
in verwichenen Kriegs-Zeiten/ als noch jetzunder in unter&#x017F;chied-<lb/>
lichen Reichen und La&#x0364;ndern mit denen &#x017F;o genannten Mu&#x0364;ntz-Zetteln<lb/>
getrieben worden/ was es damit vor eine Bewandniß habe/ und<lb/>
was von die&#x017F;em Papiernen <hi rendition="#aq">Negocio</hi> zu halten &#x017F;ey?</item><lb/>
          <item><hi rendition="#c"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#i">CAP. XVI.</hi></hi></hi></hi><lb/>
Von einer <hi rendition="#aq">Banc</hi> von <hi rendition="#aq">Judicatur</hi> oder Ka&#x0364;uffma&#x0364;nni&#x017F;cher <hi rendition="#aq">Jurisdiction,</hi><lb/>
<fw place="bottom" type="catch">was</fw><lb/></item>
        </list>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0019] der Capitel. mit was vor loͤblichen Statutis ſie verſehen ſey/ wobey zugleich auch die Nuͤrnbergiſche Wechſel-Ordnung mit beygefuͤget wird. CAP. X. Von der Venetianiſchen Banco, wobey zugleich auch das Muͤntz- Edict von der Republic Venedig/ und wie das Wechſel-Nego- cium daſelbſt ſeinen Lauff habe/ zu erſehen iſt. CAP. XI. Von denen uͤbrigen Jtaliaͤniſchen Banquen, und deroſelben Einrich- tung und Beſchaffenheit/ ſonderlich von dem Monte S. Georgii zu Genua, und was von ſolchen Banco-Arten zu halten ſey? CAP. XII. Von denen in Wien Anno 1703. und 1714. und in Leipzig Anno 1698. aufgerichteten Banquen, deroſelben Beſchaffenheit und Sta- tutis. CAP. XIII. Von dem Engliſchen Exchequer, wie auch der Stockholmiſchen Banco, und beyder reſpective Reiche Muͤntz-Sorten und Wech- ſel-Courſen. CAP. XIV. Von dem Lyoner Change, und was wegen des Wechſel-Negocii in Franckreich zu bemercken ſey? CAP. XV. Von denen Billets-Banquen, oder dem Negocio, welches ſo wohl in verwichenen Kriegs-Zeiten/ als noch jetzunder in unterſchied- lichen Reichen und Laͤndern mit denen ſo genannten Muͤntz-Zetteln getrieben worden/ was es damit vor eine Bewandniß habe/ und was von dieſem Papiernen Negocio zu halten ſey? CAP. XVI. Von einer Banc von Judicatur oder Kaͤuffmaͤnniſcher Jurisdiction, was

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_banqven_1717
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_banqven_1717/19
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Beschreibung der Banqven. Halle (Saale) u. a., 1717, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_banqven_1717/19>, abgerufen am 21.04.2024.