Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Beschreibung der Banqven. Halle (Saale) u. a., 1717.

Bild:
<< vorherige Seite

Vorrede an den Leser.
ist/ urtheilen lassen/ gnug daß diejenige Wechsel-Briefe/ welche zu
der Zeit in Franckreich gantz in Müntz-Zetteln bezahlet werden mu-
sten/ in Amsterdam biß auf 43. Grot Flämisch/ vor eine Frantzösi-
sche Cron herunter gefallen/ welches gewißlich ein grosser Verlust o-
der Abfall von 100. Grot, als dem sonst gewöhnlichen Pari gegen ei-
ne Frantzösische Crone gewesen. Was mir ausser dem noch von
dergleichen Müntz-Zettel-Negocio vor Schaden bewust/ will ich
eben allhier nicht anführen/ doch aber nur diesen Winck zu einer
leichtlich weiter zu verfolgenden Spur geben/ daß/ wo erstlich eine
wohl eingerichtete Banco aufgerichtet/ der in Kriegs- und andern
Nothfällen bey dem Müntz-Zettel-Negocio intendirte Nutzen des
Landsherrlichen/ oder des Republics-AErarii sich von selbsten zu-
gleich mit der Banco und zwar also finde/ daß keine Parthey dabey
Schaden leide/ niemand zu klagen Ursache habe/ der volle Credit
des Landes und der Commerciorum beybehalten/ und beydes mit
einander in schönster Harmoni und Einigkeit fort geführet werde.
Ein mehrers hiervon wird aus diesem Tractat selbst
zu ersehen seyn.



Ver-

Vorrede an den Leſer.
iſt/ urtheilen laſſen/ gnug daß diejenige Wechſel-Briefe/ welche zu
der Zeit in Franckreich gantz in Muͤntz-Zetteln bezahlet werden mu-
ſten/ in Amſterdam biß auf 43. Grot Flaͤmiſch/ vor eine Frantzoͤſi-
ſche Cron herunter gefallen/ welches gewißlich ein groſſer Verluſt o-
der Abfall von 100. Grot, als dem ſonſt gewoͤhnlichen Pari gegen ei-
ne Frantzoͤſiſche Crone geweſen. Was mir auſſer dem noch von
dergleichen Muͤntz-Zettel-Negocio vor Schaden bewuſt/ will ich
eben allhier nicht anfuͤhren/ doch aber nur dieſen Winck zu einer
leichtlich weiter zu verfolgenden Spur geben/ daß/ wo erſtlich eine
wohl eingerichtete Banco aufgerichtet/ der in Kriegs- und andern
Nothfaͤllen bey dem Muͤntz-Zettel-Negocio intendirte Nutzen des
Landsherrlichen/ oder des Republics-Ærarii ſich von ſelbſten zu-
gleich mit der Banco und zwar alſo finde/ daß keine Parthey dabey
Schaden leide/ niemand zu klagen Urſache habe/ der volle Credit
des Landes und der Commerciorum beybehalten/ und beydes mit
einander in ſchoͤnſter Harmoni und Einigkeit fort gefuͤhret werde.
Ein mehrers hiervon wird aus dieſem Tractat ſelbſt
zu erſehen ſeyn.



Ver-
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0016"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Vorrede an den Le&#x017F;er.</hi></fw><lb/>
i&#x017F;t/ urtheilen la&#x017F;&#x017F;en/ gnug daß diejenige Wech&#x017F;el-Briefe/ welche zu<lb/>
der Zeit in Franckreich gantz in Mu&#x0364;ntz-Zetteln bezahlet werden mu-<lb/>
&#x017F;ten/ in Am&#x017F;terdam biß auf 43. <hi rendition="#aq">Grot</hi> Fla&#x0364;mi&#x017F;ch/ vor eine Frantzo&#x0364;&#x017F;i-<lb/>
&#x017F;che Cron herunter gefallen/ welches gewißlich ein gro&#x017F;&#x017F;er Verlu&#x017F;t o-<lb/>
der Abfall von 100. <hi rendition="#aq">Grot,</hi> als dem &#x017F;on&#x017F;t gewo&#x0364;hnlichen <hi rendition="#aq">Pari</hi> gegen ei-<lb/>
ne Frantzo&#x0364;&#x017F;i&#x017F;che Crone gewe&#x017F;en. Was mir au&#x017F;&#x017F;er dem noch von<lb/>
dergleichen Mu&#x0364;ntz-Zettel-<hi rendition="#aq">Negocio</hi> vor Schaden bewu&#x017F;t/ will ich<lb/>
eben allhier nicht anfu&#x0364;hren/ doch aber nur die&#x017F;en Winck zu einer<lb/>
leichtlich weiter zu verfolgenden Spur geben/ daß/ wo er&#x017F;tlich eine<lb/>
wohl eingerichtete <hi rendition="#aq">Banco</hi> aufgerichtet/ der in Kriegs- und andern<lb/>
Nothfa&#x0364;llen bey dem Mu&#x0364;ntz-Zettel-<hi rendition="#aq">Negocio intendir</hi>te Nutzen des<lb/>
Landsherrlichen/ oder des <hi rendition="#aq">Republics-Ærarii</hi> &#x017F;ich von &#x017F;elb&#x017F;ten zu-<lb/>
gleich mit der <hi rendition="#aq">Banco</hi> und zwar al&#x017F;o finde/ daß keine Parthey dabey<lb/>
Schaden leide/ niemand zu klagen Ur&#x017F;ache habe/ der volle <hi rendition="#aq">Credit</hi><lb/>
des Landes und der <hi rendition="#aq">Commerciorum</hi> beybehalten/ und beydes mit<lb/>
einander in &#x017F;cho&#x0364;n&#x017F;ter <hi rendition="#aq">Harmoni</hi> und Einigkeit fort gefu&#x0364;hret werde.<lb/><hi rendition="#c">Ein mehrers hiervon wird aus die&#x017F;em <hi rendition="#aq">Tractat</hi> &#x017F;elb&#x017F;t<lb/>
zu er&#x017F;ehen &#x017F;eyn.</hi></p>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#fr">Ver-</hi> </fw><lb/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0016] Vorrede an den Leſer. iſt/ urtheilen laſſen/ gnug daß diejenige Wechſel-Briefe/ welche zu der Zeit in Franckreich gantz in Muͤntz-Zetteln bezahlet werden mu- ſten/ in Amſterdam biß auf 43. Grot Flaͤmiſch/ vor eine Frantzoͤſi- ſche Cron herunter gefallen/ welches gewißlich ein groſſer Verluſt o- der Abfall von 100. Grot, als dem ſonſt gewoͤhnlichen Pari gegen ei- ne Frantzoͤſiſche Crone geweſen. Was mir auſſer dem noch von dergleichen Muͤntz-Zettel-Negocio vor Schaden bewuſt/ will ich eben allhier nicht anfuͤhren/ doch aber nur dieſen Winck zu einer leichtlich weiter zu verfolgenden Spur geben/ daß/ wo erſtlich eine wohl eingerichtete Banco aufgerichtet/ der in Kriegs- und andern Nothfaͤllen bey dem Muͤntz-Zettel-Negocio intendirte Nutzen des Landsherrlichen/ oder des Republics-Ærarii ſich von ſelbſten zu- gleich mit der Banco und zwar alſo finde/ daß keine Parthey dabey Schaden leide/ niemand zu klagen Urſache habe/ der volle Credit des Landes und der Commerciorum beybehalten/ und beydes mit einander in ſchoͤnſter Harmoni und Einigkeit fort gefuͤhret werde. Ein mehrers hiervon wird aus dieſem Tractat ſelbſt zu erſehen ſeyn. Ver-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_banqven_1717
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_banqven_1717/16
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Beschreibung der Banqven. Halle (Saale) u. a., 1717, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_banqven_1717/16>, abgerufen am 17.04.2024.