Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Lettus, Henricus]: Der Liefländischen Chronik Erster Theil. Halle, 1747.

Bild:
<< vorherige Seite


Gesalbte, Deren Gnadenblick,
Den jeder demuthsvol verehret,
Das Wohl von Liefland und sein Glück
Bevestiget, erhält und mehret,
Laß Dir von Deiner Länder Schmuck,
Monarchin, den geringen Druck
Der alten Chronik wohlgefallen,
Die Lieflands Ursprung gründlich weist,
Die Deines Scepters Gnade preist;
Solch Werk gebühret Dir vor allen.
Die
b


Geſalbte, Deren Gnadenblick,
Den jeder demuthsvol verehret,
Das Wohl von Liefland und ſein Gluͤck
Beveſtiget, erhaͤlt und mehret,
Laß Dir von Deiner Laͤnder Schmuck,
Monarchin, den geringen Druck
Der alten Chronik wohlgefallen,
Die Lieflands Urſprung gruͤndlich weiſt,
Die Deines Scepters Gnade preiſt;
Solch Werk gebuͤhret Dir vor allen.
Die
b
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="dedication">
        <pb facs="#f0005"/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <lg type="poem">
          <lg n="1">
            <l><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">G</hi>e&#x017F;albte,</hi> Deren Gnadenblick,</l><lb/>
            <l>Den jeder demuthsvol verehret,</l><lb/>
            <l>Das Wohl von Liefland und &#x017F;ein Glu&#x0364;ck</l><lb/>
            <l>Beve&#x017F;tiget, erha&#x0364;lt und mehret,</l><lb/>
            <l>Laß <hi rendition="#fr">Dir</hi> von <hi rendition="#fr">Deiner</hi> La&#x0364;nder Schmuck,</l><lb/>
            <l><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">M</hi>onarchin,</hi> den geringen Druck</l><lb/>
            <l>Der alten Chronik wohlgefallen,</l><lb/>
            <l>Die Lieflands Ur&#x017F;prung gru&#x0364;ndlich wei&#x017F;t,</l><lb/>
            <l>Die <hi rendition="#fr">Deines</hi> Scepters Gnade prei&#x017F;t;</l><lb/>
            <l>Solch Werk gebu&#x0364;hret <hi rendition="#fr">Dir</hi> vor allen.</l>
          </lg><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">b</fw>
          <fw place="bottom" type="catch">Die</fw><lb/>
        </lg>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0005] Geſalbte, Deren Gnadenblick, Den jeder demuthsvol verehret, Das Wohl von Liefland und ſein Gluͤck Beveſtiget, erhaͤlt und mehret, Laß Dir von Deiner Laͤnder Schmuck, Monarchin, den geringen Druck Der alten Chronik wohlgefallen, Die Lieflands Urſprung gruͤndlich weiſt, Die Deines Scepters Gnade preiſt; Solch Werk gebuͤhret Dir vor allen. Die b

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/lettus_chronik01_1747
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/lettus_chronik01_1747/5
Zitationshilfe: [Lettus, Henricus]: Der Liefländischen Chronik Erster Theil. Halle, 1747, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/lettus_chronik01_1747/5>, abgerufen am 24.02.2024.