Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Gottschalck, Friedrich: Die Sagen und Volksmährchen der Deutschen. Halle, 1814.

Bild:
<< vorherige Seite
Die Teufelsmauern.S. 177
Die Schloßjungfer.184
Der Löwenkampf.194
Die sieben Trappen.199
Die drei Schwäne.202
Der Ottiliensberg bei Freiburg (so lese man auch in der Ueberschrift statt Freiberg)212
Der Burggeist auf Scharzfeld.220
Der Schwan im Frauenberge.225
Der Klingel.230
Die Teufelsschlacht im Goslar'schen Dom.232
Der Mäusethurm.240
Herr Nickert und der Saaltanz bei Großwirschleben.245
Das Kloster Allerheiligen.250
Der Mummelsee.252
Prinzessin Mathilde.260
Der Thomaspfennig, der Kuttenzins.264
Die Entstehung des Klosters zum Elende.282
Goldner.286
Die kluge Prinzessin.296
Die Bläsjungfer.300
Die Teufelsmühle.304
Der Hautsee.311
Die Goldgruben im Fichtelgebirge.318
Der Liebesring.330
Die Tanzenden.333
Der Ring der ehelichen Treue.338


Die Teufelsmauern.S. 177
Die Schloßjungfer.184
Der Löwenkampf.194
Die sieben Trappen.199
Die drei Schwäne.202
Der Ottiliensberg bei Freiburg (so lese man auch in der Ueberschrift statt Freiberg)212
Der Burggeist auf Scharzfeld.220
Der Schwan im Frauenberge.225
Der Klingel.230
Die Teufelsschlacht im Goslar’schen Dom.232
Der Mäusethurm.240
Herr Nickert und der Saaltanz bei Großwirschleben.245
Das Kloster Allerheiligen.250
Der Mummelsee.252
Prinzessin Mathilde.260
Der Thomaspfennig, der Kuttenzins.264
Die Entstehung des Klosters zum Elende.282
Goldner.286
Die kluge Prinzessin.296
Die Bläsjungfer.300
Die Teufelsmühle.304
Der Hautsee.311
Die Goldgruben im Fichtelgebirge.318
Der Liebesring.330
Die Tanzenden.333
Der Ring der ehelichen Treue.338


<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents" n="1">
        <table>
          <pb facs="#f0039" n="XXXVI"/>
          <row>
            <cell>Die Teufelsmauern.</cell>
            <cell rendition="#right">S. 177</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Die Schloßjungfer.</cell>
            <cell rendition="#right">184</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Der Löwenkampf.</cell>
            <cell rendition="#right">194</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Die sieben Trappen.</cell>
            <cell rendition="#right">199</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Die drei Schwäne.</cell>
            <cell rendition="#right">202</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Der Ottiliensberg bei Freiburg (so lese man auch in der Ueberschrift statt <hi rendition="#g">Freiberg</hi>)</cell>
            <cell rendition="#right">212</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Der Burggeist auf Scharzfeld.</cell>
            <cell rendition="#right">
              <choice>
                <sic>221</sic>
                <corr>220</corr>
              </choice>
            </cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Der Schwan im Frauenberge.</cell>
            <cell rendition="#right">225</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Der Klingel.</cell>
            <cell rendition="#right">230</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Die Teufelsschlacht im Goslar&#x2019;schen Dom.</cell>
            <cell rendition="#right">232</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Der Mäusethurm.</cell>
            <cell rendition="#right">240</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Herr Nickert und der Saaltanz bei Großwirschleben.</cell>
            <cell rendition="#right">245</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Das Kloster Allerheiligen.</cell>
            <cell rendition="#right">250</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Der Mummelsee.</cell>
            <cell rendition="#right">252</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Prinzessin Mathilde.</cell>
            <cell rendition="#right">260</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Der Thomaspfennig, der Kuttenzins.</cell>
            <cell rendition="#right">264</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Die Entstehung des Klosters zum Elende.</cell>
            <cell rendition="#right">282</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Goldner.</cell>
            <cell rendition="#right">286</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Die kluge Prinzessin.</cell>
            <cell rendition="#right">296</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Die Bläsjungfer.</cell>
            <cell rendition="#right">300</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Die Teufelsmühle.</cell>
            <cell rendition="#right">304</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Der Hautsee.</cell>
            <cell rendition="#right">311</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Die Goldgruben im Fichtelgebirge.</cell>
            <cell rendition="#right">318</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Der Liebesring.</cell>
            <cell rendition="#right">330</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Die Tanzenden.</cell>
            <cell rendition="#right">333</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>Der Ring der ehelichen Treue.</cell>
            <cell rendition="#right">338</cell>
          </row>
        </table>
      </div>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[XXXVI/0039] Die Teufelsmauern. S. 177 Die Schloßjungfer. 184 Der Löwenkampf. 194 Die sieben Trappen. 199 Die drei Schwäne. 202 Der Ottiliensberg bei Freiburg (so lese man auch in der Ueberschrift statt Freiberg) 212 Der Burggeist auf Scharzfeld. 220 Der Schwan im Frauenberge. 225 Der Klingel. 230 Die Teufelsschlacht im Goslar’schen Dom. 232 Der Mäusethurm. 240 Herr Nickert und der Saaltanz bei Großwirschleben. 245 Das Kloster Allerheiligen. 250 Der Mummelsee. 252 Prinzessin Mathilde. 260 Der Thomaspfennig, der Kuttenzins. 264 Die Entstehung des Klosters zum Elende. 282 Goldner. 286 Die kluge Prinzessin. 296 Die Bläsjungfer. 300 Die Teufelsmühle. 304 Der Hautsee. 311 Die Goldgruben im Fichtelgebirge. 318 Der Liebesring. 330 Die Tanzenden. 333 Der Ring der ehelichen Treue. 338

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2012-10-26T10:30:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Wikimedia Commons: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2012-10-26T10:30:31Z)
Frank Wiegand: Konvertierung von Wikisource-Markup nach XML/TEI gemäß DTA-Basisformat. (2012-10-26T10:30:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien.
  • Überschriebene „e“ über den Vokalen „a“, „o“ und „u“ werden als moderne Umlaute transkribiert.
  • Der Seitenwechsel erfolgt bei Worttrennung nach dem gesamten Wort.
  • Geviertstriche (—) wurden durch Halbgeviertstriche ersetzt (–).



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/gottschalck_sagen_1814
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/gottschalck_sagen_1814/39
Zitationshilfe: Gottschalck, Friedrich: Die Sagen und Volksmährchen der Deutschen. Halle, 1814, S. XXXVI. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/gottschalck_sagen_1814/39>, abgerufen am 14.05.2021.