Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Bucholtz, Andreas Heinrich: Des Christlichen Teutschen Groß-Fürsten Herkules Und der Böhmischen Königlichen Fräulein Valjska Wunder-Geschichte. Bd. 1. Braunschweig, 1659.

Bild:
<< vorherige Seite

ihren unbefugten Geifer und Neid-bittere Galle/
wider dieses wolgemeinete Werk aus zuspeien/ wann
ihnen zu Ohren kommen solte/ der unüberwindli-
che Adler (HErr Gott/ gib du ihm Krafft/ verjunge
und erhalte ihn/ daß er sein vermögen nicht/ als am
lezten Tage dieser Welt verliere) habe unter seine
sichere Schuz-Flügel angenommen

Eurer Römischen Käyserlichen Majestät
alleruntertähnigste/
allergehorsambste
Diener und Die-
nerin
Herkules
und
Valisken.
Freund-

ihren unbefugten Geifer und Neid-bittere Galle/
wider dieſes wolgemeinete Werk aus zuſpeiẽ/ wann
ihnen zu Ohren kommen ſolte/ der unuͤberwindli-
che Adler (HErr Gott/ gib du ihm Krafft/ verjunge
und erhalte ihn/ daß er ſein vermoͤgen nicht/ als am
lezten Tage dieſer Welt verliere) habe unter ſeine
ſichere Schuz-Fluͤgel angenommen

Eurer Roͤmiſchen Kaͤyſerlichen Majeſtaͤt
alleruntertaͤhnigſte/
allergehorſambſte
Diener und Die-
nerin
Herkules
und
Valiſken.
Freund-
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <div type="dedication">
          <p><pb facs="#f0022"/>
ihren unbefugten Geifer und Neid-bittere Galle/<lb/>
wider die&#x017F;es wolgemeinete Werk aus zu&#x017F;peie&#x0303;/ wann<lb/>
ihnen zu Ohren kommen &#x017F;olte/ der unu&#x0364;berwindli-<lb/>
che Adler (HErr Gott/ gib du ihm Krafft/ verjunge<lb/>
und erhalte ihn/ daß er &#x017F;ein vermo&#x0364;gen nicht/ als am<lb/>
lezten Tage die&#x017F;er Welt verliere) habe unter &#x017F;eine<lb/>
&#x017F;ichere Schuz-Flu&#x0364;gel angenommen</p><lb/>
          <closer>
            <salute> <hi rendition="#et">Eurer Ro&#x0364;mi&#x017F;chen Ka&#x0364;y&#x017F;erlichen Maje&#x017F;ta&#x0364;t<lb/>
allerunterta&#x0364;hnig&#x017F;te/<lb/>
allergehor&#x017F;amb&#x017F;te<lb/>
Diener und Die-<lb/>
nerin<lb/><hi rendition="#fr">Herkules</hi><lb/>
und<lb/><hi rendition="#fr">Vali&#x017F;ken.</hi></hi> </salute>
          </closer>
        </div><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch">Freund-</fw><lb/>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0022] ihren unbefugten Geifer und Neid-bittere Galle/ wider dieſes wolgemeinete Werk aus zuſpeiẽ/ wann ihnen zu Ohren kommen ſolte/ der unuͤberwindli- che Adler (HErr Gott/ gib du ihm Krafft/ verjunge und erhalte ihn/ daß er ſein vermoͤgen nicht/ als am lezten Tage dieſer Welt verliere) habe unter ſeine ſichere Schuz-Fluͤgel angenommen Eurer Roͤmiſchen Kaͤyſerlichen Majeſtaͤt alleruntertaͤhnigſte/ allergehorſambſte Diener und Die- nerin Herkules und Valiſken. Freund-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/buchholtz_herkules01_1659
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/buchholtz_herkules01_1659/22
Zitationshilfe: Bucholtz, Andreas Heinrich: Des Christlichen Teutschen Groß-Fürsten Herkules Und der Böhmischen Königlichen Fräulein Valjska Wunder-Geschichte. Bd. 1. Braunschweig, 1659, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/buchholtz_herkules01_1659/22>, abgerufen am 19.04.2024.