Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Blumenbach, Johann Friedrich: Über den Bildungstrieb. Göttingen, 1789.

Bild:
<< vorherige Seite

so schlechterdings nichts vor sich,
sondern ist so ganz blos aus den
abentheuerlichsten willkührlichsten
Voraussetzungen aufgebaut, dass
man nicht absieht, was für irgend
eine Hypothese man sich als un-
wahrscheinlich versagen dürfte,
wenn man sich eine solche, wie
diese so genannte Panspermie, er-
lauben wollte. - Auch entschul-
digt unser sel. Gesner den Aufwand
von Gelehrsamkeit, womit er diesen
Roman beym Hippocrates com-
mentirt hat, blos mit dem Bonmot
der Königin Christina: dass die
Grillen der Alten immer doch eben
soviel werth seyen, als die Grillen
der Neuern.

Mehr Beyfall haben zwey andere
Evolutionstheorien erhalten, nach
welchen beiden die Keime nicht
umherschwärmen, sondern fein ru-
hig in einander geschachtelt und

so schlechterdings nichts vor sich,
sondern ist so ganz blos aus den
abentheuerlichsten willkührlichsten
Voraussetzungen aufgebaut, dass
man nicht absieht, was für irgend
eine Hypothese man sich als un-
wahrscheinlich versagen dürfte,
wenn man sich eine solche, wie
diese so genannte Panspermie, er-
lauben wollte. – Auch entschul-
digt unser sel. Gesner den Aufwand
von Gelehrsamkeit, womit er diesen
Roman beym Hippocrates com-
mentirt hat, blos mit dem Bonmot
der Königin Christina: dass die
Grillen der Alten immer doch eben
soviel werth seyen, als die Grillen
der Neuern.

Mehr Beyfall haben zwey andere
Evolutionstheorien erhalten, nach
welchen beiden die Keime nicht
umherschwärmen, sondern fein ru-
hig in einander geschachtelt und

<TEI>
  <text xml:id="blume_hbnatur_000055">
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0020" xml:id="pb008_0001" n="8"/>
so schlechterdings nichts
  vor sich,<lb/>
sondern ist so ganz blos aus den<lb/>
abentheuerlichsten
  willkührlichsten<lb/>
Voraussetzungen aufgebaut, dass<lb/>
man nicht absieht, was
  für irgend<lb/>
eine Hypothese man sich als un-<lb/>
wahrscheinlich
  versagen dürfte,<lb/>
wenn man sich eine solche, wie<lb/>
diese so genannte <hi rendition="#i">Panspermie,</hi> er-<lb/>
lauben wollte. &#x2013; Auch
  entschul-<lb/>
digt unser sel. <hi rendition="#k">Gesner</hi> den Aufwand<lb/>
von Gelehrsamkeit, womit er diesen<lb/>
Roman beym <hi rendition="#k">Hippocrates</hi> com-<lb/>
mentirt hat, blos mit
  dem Bonmot<lb/>
der Königin <hi rendition="#k">Christina</hi>: dass
  die<lb/>
Grillen der Alten immer doch eben<lb/>
soviel werth seyen, als die
  Grillen<lb/>
der Neuern.</p>
        <p>Mehr Beyfall haben zwey andere<lb/>
Evolutionstheorien erhalten, nach<lb/>
welchen
  beiden die Keime nicht<lb/>
umherschwärmen, sondern fein ru-<lb/>
hig in einander geschachtelt und<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[8/0020] so schlechterdings nichts vor sich, sondern ist so ganz blos aus den abentheuerlichsten willkührlichsten Voraussetzungen aufgebaut, dass man nicht absieht, was für irgend eine Hypothese man sich als un- wahrscheinlich versagen dürfte, wenn man sich eine solche, wie diese so genannte Panspermie, er- lauben wollte. – Auch entschul- digt unser sel. Gesner den Aufwand von Gelehrsamkeit, womit er diesen Roman beym Hippocrates com- mentirt hat, blos mit dem Bonmot der Königin Christina: dass die Grillen der Alten immer doch eben soviel werth seyen, als die Grillen der Neuern. Mehr Beyfall haben zwey andere Evolutionstheorien erhalten, nach welchen beiden die Keime nicht umherschwärmen, sondern fein ru- hig in einander geschachtelt und

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Editura GmbH & Co.KG, Berlin: Volltexterstellung und Basis-TEI-Auszeichung
Johann Friedrich Blumenbach – online: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-08-26T09:00:15Z)
Frank Wiegand: Konvertierung nach DTA-Basisformat (2013-08-26T09:00:15Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Nicht erfasst: Bogensignaturen und Kustoden, Kolumnentitel.
  • Auf Titelblättern wurde auf die Auszeichnung der Schriftgrößenunterschiede zugunsten der Identifizierung von <titlePart>s verzichtet.
  • Keine Auszeichnung der Initialbuchstaben am Kapitelanfang.
  • Langes ſ: als s transkribiert.
  • Hochgestellte e über Vokalen: in moderner Schreibweise erfasst.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_bildungstrieb_1789
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_bildungstrieb_1789/20
Zitationshilfe: Blumenbach, Johann Friedrich: Über den Bildungstrieb. Göttingen, 1789, S. 8. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_bildungstrieb_1789/20>, abgerufen am 19.04.2024.