Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Beck, Ludwig: Die Geschichte des Eisens. Bd. 5: Das XIX. Jahrhundert von 1860 bis zum Schluss. Braunschweig, 1903.

Bild:
<< vorherige Seite
Litteratur 1861 bis 1870.

1868. C. Schinz, Dokumente, betreffend den Hochofen zur Dar-
stellung von Roheisen
; ein Buch, in dem der Hochofenprozess vom Gesichts-
punkte der Wärmeerzeugung und Wärmeverwendung aus kritisch beleuchtet wird.
Diesem folgte

1870. J. Lowthian Bell, Über die Entwickelung und Verwendung
der Wärme in Eisenhochöfen von verschiedenen Dimensionen
, über-
setzt von Tunner.

Über Giesserei:

A. Guettier, De l'emploi pratique et raisonne de la fonte de fer
dans les constructions
etc. 1861.

C. Hartmann, Handbuch der Eisengiesserei. Neue Auflage 1862.

E. F. Dürre, Über die Konstitution des Roheisens und den Wert
seiner physikalischen Eigenschaften
.

E. F. Dürre, Handbuch des gesamten Eisengiessereibetriebes.

Dieses gründliche und umfassende Werk war entstanden aus einer fort-
laufenden Reihe von Aufsätzen, welche der Verfasser in der Berg- und Hütten-
männischen Zeitung unter dem Titel "Aphorismen über Giessereibetrieb" ver-
öffentlicht hatte. Der erste Band des Werkes erschien 1870, der zweite erst 1875.

Über Schmiedeeisenbereitung, Puddel- und Walzwerksbetrieb:

Lucien Ansiaux et Lambert Masion, Traite pratique de la Fabri-
cation du Fer et de l'Acier puddle
(1861).

Dasselbe erschien in demselben Jahre 1861 in deutscher Übersetzung von
Hartmann unter dem Titel: A. und M. Praktisches Handbuch über die
Fabrikation des Puddeleisens und Puddelstahls
.

C. Hartmann, Praktisches Handbuch der Blechfabrikation.
Weimar 1861.

E. Mäurer, Die Mass- und Gewichtsverhältnisse der Roh- und
Zwischenprodukte bei der Darstellung des Schmiedeeisens
etc. Stutt-
gart 1861.

E. Mäurer, Die Formen der Walzkunst und das Faconeisen. 1865.

P. Tunner, Über die Walzenkalibrierung für die Eisenfabrikation.
1867.

C. W. Siemens, On puddling iron. London 1868.

R. Daelen, Die Kalibrierung der Eisenwalzen. Berlin 1870.

Über Stahlbereitung:

Fusion de l'acier au four de reverbere etc. de Beaulieu, Deville
et Caron, 1862.

1863. Dr. Wedding, Die Resultate des Bessemerprozesses.

1864. L. E. Boman, Das Bessemern in Schweden mit einem Vorwort
von P. Tunner.

1865. Otto Frh. v. Hingenau, Das Bessemern in Österreich.

Eine vortreffliche Abhandlung über die ganze Stahlfabrikation veröffentlichte
L. Gruner in den Annales des Mines und in Buchform unter dem Titel: De
l'acier et de sa fabrication
. Paris 1867.

Von geschichtlicher Bedeutung ist:

C. W. Siemens, On the regenerative gas-furnace as applied to the
manufacture of cast steel
. London 1868.

Eine wichtige Schrift von dem Erfinder des Martinprozesses erschien 1869
unter dem Titel: L'industrie du fer. Nouveaux procedes de fabrication de
l'acier par E. Martin. Paris 1869.

In Nordamerika erschien 1869 eine Übersetzung und Bearbeitung von
Landrin, A Treatise on Steel transl. by Frequet. Philadelphia 1869.


Litteratur 1861 bis 1870.

1868. C. Schinz, Dokumente, betreffend den Hochofen zur Dar-
stellung von Roheisen
; ein Buch, in dem der Hochofenprozeſs vom Gesichts-
punkte der Wärmeerzeugung und Wärmeverwendung aus kritisch beleuchtet wird.
Diesem folgte

1870. J. Lowthian Bell, Über die Entwickelung und Verwendung
der Wärme in Eisenhochöfen von verschiedenen Dimensionen
, über-
setzt von Tunner.

Über Gieſserei:

A. Guettier, De l’emploi pratique et raisonné de la fonte de fer
dans les constructions
etc. 1861.

C. Hartmann, Handbuch der Eisengieſserei. Neue Auflage 1862.

E. F. Dürre, Über die Konstitution des Roheisens und den Wert
seiner physikalischen Eigenschaften
.

E. F. Dürre, Handbuch des gesamten Eisengieſsereibetriebes.

Dieses gründliche und umfassende Werk war entstanden aus einer fort-
laufenden Reihe von Aufsätzen, welche der Verfasser in der Berg- und Hütten-
männischen Zeitung unter dem Titel „Aphorismen über Gieſsereibetrieb“ ver-
öffentlicht hatte. Der erste Band des Werkes erschien 1870, der zweite erst 1875.

Über Schmiedeeisenbereitung, Puddel- und Walzwerksbetrieb:

Lucien Ansiaux et Lambert Masion, Traité pratique de la Fabri-
cation du Fer et de l’Acier puddlé
(1861).

Dasselbe erschien in demselben Jahre 1861 in deutscher Übersetzung von
Hartmann unter dem Titel: A. und M. Praktisches Handbuch über die
Fabrikation des Puddeleisens und Puddelstahls
.

C. Hartmann, Praktisches Handbuch der Blechfabrikation.
Weimar 1861.

E. Mäurer, Die Maſs- und Gewichtsverhältnisse der Roh- und
Zwischenprodukte bei der Darstellung des Schmiedeeisens
etc. Stutt-
gart 1861.

E. Mäurer, Die Formen der Walzkunst und das Façoneisen. 1865.

P. Tunner, Über die Walzenkalibrierung für die Eisenfabrikation.
1867.

C. W. Siemens, On puddling iron. London 1868.

R. Daelen, Die Kalibrierung der Eisenwalzen. Berlin 1870.

Über Stahlbereitung:

Fusion de l’acier au four de réverbère etc. de Beaulieu, Deville
et Caron, 1862.

1863. Dr. Wedding, Die Resultate des Bessemerprozesses.

1864. L. E. Boman, Das Bessemern in Schweden mit einem Vorwort
von P. Tunner.

1865. Otto Frh. v. Hingenau, Das Bessemern in Österreich.

Eine vortreffliche Abhandlung über die ganze Stahlfabrikation veröffentlichte
L. Gruner in den Annales des Mines und in Buchform unter dem Titel: De
l’acier et de sa fabrication
. Paris 1867.

Von geschichtlicher Bedeutung ist:

C. W. Siemens, On the regenerative gas-furnace as applied to the
manufacture of cast steel
. London 1868.

Eine wichtige Schrift von dem Erfinder des Martinprozesses erschien 1869
unter dem Titel: L’industrie du fer. Nouveaux procédés de fabrication de
l’acier par E. Martin. Paris 1869.

In Nordamerika erschien 1869 eine Übersetzung und Bearbeitung von
Landrin, A Treatise on Steel transl. by Frequet. Philadelphia 1869.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0024" n="10"/>
          <fw place="top" type="header">Litteratur 1861 bis 1870.</fw><lb/>
          <p>1868. C. <hi rendition="#g">Schinz, Dokumente, betreffend den Hochofen zur Dar-<lb/>
stellung von Roheisen</hi>; ein Buch, in dem der Hochofenproze&#x017F;s vom Gesichts-<lb/>
punkte der Wärmeerzeugung und Wärmeverwendung aus kritisch beleuchtet wird.<lb/>
Diesem folgte</p><lb/>
          <p>1870. J. <hi rendition="#g">Lowthian Bell, Über die Entwickelung und Verwendung<lb/>
der Wärme in Eisenhochöfen von verschiedenen Dimensionen</hi>, über-<lb/>
setzt von <hi rendition="#g">Tunner</hi>.</p><lb/>
          <p>Über <hi rendition="#g">Gie&#x017F;serei:</hi></p><lb/>
          <p>A. <hi rendition="#g">Guettier, De l&#x2019;emploi pratique et raisonné de la fonte de fer<lb/>
dans les constructions</hi> etc. 1861.</p><lb/>
          <p>C. <hi rendition="#g">Hartmann, Handbuch der Eisengie&#x017F;serei</hi>. Neue Auflage 1862.</p><lb/>
          <p>E. F. <hi rendition="#g">Dürre, Über die Konstitution des Roheisens und den Wert<lb/>
seiner physikalischen Eigenschaften</hi>.</p><lb/>
          <p>E. F. <hi rendition="#g">Dürre, Handbuch des gesamten Eisengie&#x017F;sereibetriebes</hi>.</p><lb/>
          <p>Dieses gründliche und umfassende Werk war entstanden aus einer fort-<lb/>
laufenden Reihe von Aufsätzen, welche der Verfasser in der Berg- und Hütten-<lb/>
männischen Zeitung unter dem Titel &#x201E;Aphorismen über Gie&#x017F;sereibetrieb&#x201C; ver-<lb/>
öffentlicht hatte. Der erste Band des Werkes erschien 1870, der zweite erst 1875.</p><lb/>
          <p>Über <hi rendition="#g">Schmiedeeisenbereitung, Puddel- und Walzwerksbetrieb:</hi></p><lb/>
          <p><hi rendition="#g">Lucien Ansiaux et Lambert Masion, Traité pratique de la Fabri-<lb/>
cation du Fer et de l&#x2019;Acier puddlé</hi> (1861).</p><lb/>
          <p>Dasselbe erschien in demselben Jahre 1861 in deutscher Übersetzung von<lb/><hi rendition="#g">Hartmann</hi> unter dem Titel: A. und M. <hi rendition="#g">Praktisches Handbuch über die<lb/>
Fabrikation des Puddeleisens und Puddelstahls</hi>.</p><lb/>
          <p>C. <hi rendition="#g">Hartmann, Praktisches Handbuch der Blechfabrikation</hi>.<lb/>
Weimar 1861.</p><lb/>
          <p>E. <hi rendition="#g">Mäurer, Die Ma&#x017F;s- und Gewichtsverhältnisse der Roh- und<lb/>
Zwischenprodukte bei der Darstellung des Schmiedeeisens</hi> etc. Stutt-<lb/>
gart 1861.</p><lb/>
          <p>E. <hi rendition="#g">Mäurer, Die Formen der Walzkunst und das Façoneisen</hi>. 1865.</p><lb/>
          <p>P. <hi rendition="#g">Tunner, Über die Walzenkalibrierung für die Eisenfabrikation</hi>.<lb/>
1867.</p><lb/>
          <p>C. W. <hi rendition="#g">Siemens, On puddling iron</hi>. London 1868.</p><lb/>
          <p>R. <hi rendition="#g">Daelen, Die Kalibrierung der Eisenwalzen</hi>. Berlin 1870.</p><lb/>
          <p>Über <hi rendition="#g">Stahlbereitung:</hi></p><lb/>
          <p><hi rendition="#g">Fusion de l&#x2019;acier au four de réverbère</hi> etc. <hi rendition="#g">de Beaulieu, Deville</hi><lb/>
et <hi rendition="#g">Caron</hi>, 1862.</p><lb/>
          <p>1863. Dr. <hi rendition="#g">Wedding, Die Resultate des Bessemerprozesses</hi>.</p><lb/>
          <p>1864. L. E. <hi rendition="#g">Boman, Das Bessemern in Schweden</hi> mit einem Vorwort<lb/>
von P. <hi rendition="#g">Tunner</hi>.</p><lb/>
          <p>1865. <hi rendition="#g">Otto Frh. v. Hingenau, Das Bessemern in Österreich</hi>.</p><lb/>
          <p>Eine vortreffliche Abhandlung über die ganze Stahlfabrikation veröffentlichte<lb/>
L. <hi rendition="#g">Gruner</hi> in den Annales des Mines und in Buchform unter dem Titel: <hi rendition="#g">De<lb/>
l&#x2019;acier et de sa fabrication</hi>. Paris 1867.</p><lb/>
          <p>Von geschichtlicher Bedeutung ist:</p><lb/>
          <p>C. W. <hi rendition="#g">Siemens, On the regenerative gas-furnace as applied to the<lb/>
manufacture of cast steel</hi>. London 1868.</p><lb/>
          <p>Eine wichtige Schrift von dem Erfinder des Martinprozesses erschien 1869<lb/>
unter dem Titel: <hi rendition="#g">L&#x2019;industrie du fer</hi>. Nouveaux procédés de fabrication de<lb/>
l&#x2019;acier par E. <hi rendition="#g">Martin</hi>. Paris 1869.</p><lb/>
          <p>In Nordamerika erschien 1869 eine Übersetzung und Bearbeitung von<lb/><hi rendition="#g">Landrin, A Treatise on Steel</hi> transl. by Frequet. Philadelphia 1869.</p><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[10/0024] Litteratur 1861 bis 1870. 1868. C. Schinz, Dokumente, betreffend den Hochofen zur Dar- stellung von Roheisen; ein Buch, in dem der Hochofenprozeſs vom Gesichts- punkte der Wärmeerzeugung und Wärmeverwendung aus kritisch beleuchtet wird. Diesem folgte 1870. J. Lowthian Bell, Über die Entwickelung und Verwendung der Wärme in Eisenhochöfen von verschiedenen Dimensionen, über- setzt von Tunner. Über Gieſserei: A. Guettier, De l’emploi pratique et raisonné de la fonte de fer dans les constructions etc. 1861. C. Hartmann, Handbuch der Eisengieſserei. Neue Auflage 1862. E. F. Dürre, Über die Konstitution des Roheisens und den Wert seiner physikalischen Eigenschaften. E. F. Dürre, Handbuch des gesamten Eisengieſsereibetriebes. Dieses gründliche und umfassende Werk war entstanden aus einer fort- laufenden Reihe von Aufsätzen, welche der Verfasser in der Berg- und Hütten- männischen Zeitung unter dem Titel „Aphorismen über Gieſsereibetrieb“ ver- öffentlicht hatte. Der erste Band des Werkes erschien 1870, der zweite erst 1875. Über Schmiedeeisenbereitung, Puddel- und Walzwerksbetrieb: Lucien Ansiaux et Lambert Masion, Traité pratique de la Fabri- cation du Fer et de l’Acier puddlé (1861). Dasselbe erschien in demselben Jahre 1861 in deutscher Übersetzung von Hartmann unter dem Titel: A. und M. Praktisches Handbuch über die Fabrikation des Puddeleisens und Puddelstahls. C. Hartmann, Praktisches Handbuch der Blechfabrikation. Weimar 1861. E. Mäurer, Die Maſs- und Gewichtsverhältnisse der Roh- und Zwischenprodukte bei der Darstellung des Schmiedeeisens etc. Stutt- gart 1861. E. Mäurer, Die Formen der Walzkunst und das Façoneisen. 1865. P. Tunner, Über die Walzenkalibrierung für die Eisenfabrikation. 1867. C. W. Siemens, On puddling iron. London 1868. R. Daelen, Die Kalibrierung der Eisenwalzen. Berlin 1870. Über Stahlbereitung: Fusion de l’acier au four de réverbère etc. de Beaulieu, Deville et Caron, 1862. 1863. Dr. Wedding, Die Resultate des Bessemerprozesses. 1864. L. E. Boman, Das Bessemern in Schweden mit einem Vorwort von P. Tunner. 1865. Otto Frh. v. Hingenau, Das Bessemern in Österreich. Eine vortreffliche Abhandlung über die ganze Stahlfabrikation veröffentlichte L. Gruner in den Annales des Mines und in Buchform unter dem Titel: De l’acier et de sa fabrication. Paris 1867. Von geschichtlicher Bedeutung ist: C. W. Siemens, On the regenerative gas-furnace as applied to the manufacture of cast steel. London 1868. Eine wichtige Schrift von dem Erfinder des Martinprozesses erschien 1869 unter dem Titel: L’industrie du fer. Nouveaux procédés de fabrication de l’acier par E. Martin. Paris 1869. In Nordamerika erschien 1869 eine Übersetzung und Bearbeitung von Landrin, A Treatise on Steel transl. by Frequet. Philadelphia 1869.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/beck_eisen05_1903
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/beck_eisen05_1903/24
Zitationshilfe: Beck, Ludwig: Die Geschichte des Eisens. Bd. 5: Das XIX. Jahrhundert von 1860 bis zum Schluss. Braunschweig, 1903, S. 10. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/beck_eisen05_1903/24>, abgerufen am 11.08.2022.