Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Mauritius, Joachim: Adelicher vnd anderer vornehmen Geschlechter erster Anfang vnd endlicher Untergang. Wittenberg, 1626.

Bild:
<< vorherige Seite

Christliche
wesener Heuptman auff Horneburg vnnd
Wülperoda. Seine Großmutter wegen sei-
ner Mutter ist gewesen die Edle vnd Ehrntu-
gentreiche Fraw Anna von Hopkorff/ des Ed-
len Gestrengen vnnd Ehrenvesten Ernsten
von Hopffkorff/ zu Sidaw Erbsassen sehl.
Eheleibliche Tochter.

Sein älter vater wegen seiner Mutter ist
gewesen der Edle Gestrenge vnnd Ehrnveste
Hans von Randaw sehl. gewesener Heupt-
man auff Horneburg vnnd Zillingen/ vnnd
Erbsaß zu Horneburg etc.

Seine ältermutter ist gewesen die Edle vnd
Tugendreiche Fraw Elsa von Werder/ des
Edlen Gestrengen vnd Ehrnvesten Heinri-
chen von Werder/ Erbsassen zu Lade sehl.
Eheleibliche Tochter.

Es wolte sich wol gebüren/ dz dieses Ade-
liche geschlechte ferner deduciret würde/
weil aber den anwesenden sämptlichen ge-
freundten vnd vom Adel wol bekant/ das es
ein Vornemes vnnd Vhraltes geschlech-

te ist/

Chriſtliche
weſener Heuptman auff Horneburg vnnd
Wuͤlperoda. Seine Großmutter wegen ſei-
ner Mutter iſt geweſen die Edle vnd Ehrntu-
gentreiche Fraw Anna von Hopkorff/ des Ed-
len Geſtrengen vnnd Ehrenveſten Ernſten
von Hopffkorff/ zu Sidaw Erbſaſſen ſehl.
Eheleibliche Tochter.

Sein aͤlter vater wegen ſeiner Mutter iſt
geweſen der Edle Geſtrenge vnnd Ehrnveſte
Hans von Randaw ſehl. geweſener Heupt-
man auff Horneburg vnnd Zillingen/ vnnd
Erbſaß zu Horneburg etc.

Seine aͤltermutter iſt geweſen die Edle vnd
Tugendreiche Fraw Elſa von Werder/ des
Edlen Geſtrengen vnd Ehrnveſten Heinri-
chen von Werder/ Erbſaſſen zu Lade ſehl.
Eheleibliche Tochter.

Es wolte ſich wol gebuͤren/ dz dieſes Ade-
liche geſchlechte ferner deduciret wuͤrde/
weil aber den anweſenden ſaͤmptlichen ge-
freundten vnd vom Adel wol bekant/ das es
ein Vornemes vnnd Vhraltes geſchlech-

te iſt/
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <p>
            <pb facs="#f0036" n="34"/>
            <fw type="header" place="top"> <hi rendition="#b">Chri&#x017F;tliche</hi> </fw><lb/> <hi rendition="#fr">we&#x017F;ener Heuptman auff Horneburg vnnd<lb/>
Wu&#x0364;lperoda. Seine Großmutter wegen &#x017F;ei-<lb/>
ner Mutter i&#x017F;t gewe&#x017F;en die Edle vnd Ehrntu-<lb/>
gentreiche Fraw Anna von Hopkorff/ des Ed-<lb/>
len Ge&#x017F;trengen vnnd Ehrenve&#x017F;ten Ern&#x017F;ten<lb/>
von Hopffkorff/ zu Sidaw Erb&#x017F;a&#x017F;&#x017F;en &#x017F;ehl.<lb/>
Eheleibliche Tochter.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr">Sein a&#x0364;lter vater wegen &#x017F;einer Mutter i&#x017F;t<lb/>
gewe&#x017F;en der Edle Ge&#x017F;trenge vnnd Ehrnve&#x017F;te<lb/>
Hans von Randaw &#x017F;ehl. gewe&#x017F;ener Heupt-<lb/>
man auff Horneburg vnnd Zillingen/ vnnd<lb/>
Erb&#x017F;aß zu Horneburg etc.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr">Seine a&#x0364;ltermutter i&#x017F;t gewe&#x017F;en die Edle vnd<lb/>
Tugendreiche Fraw El&#x017F;a von Werder/ des<lb/>
Edlen Ge&#x017F;trengen vnd Ehrnve&#x017F;ten Heinri-<lb/>
chen von Werder/ Erb&#x017F;a&#x017F;&#x017F;en zu Lade &#x017F;ehl.<lb/>
Eheleibliche Tochter.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr">Es wolte &#x017F;ich wol gebu&#x0364;ren/ dz die&#x017F;es Ade-<lb/>
liche ge&#x017F;chlechte ferner deduciret wu&#x0364;rde/<lb/>
weil aber den anwe&#x017F;enden &#x017F;a&#x0364;mptlichen ge-<lb/>
freundten vnd vom Adel wol bekant/ das es<lb/>
ein Vornemes vnnd Vhraltes ge&#x017F;chlech-</hi><lb/>
            <fw type="catch" place="bottom"> <hi rendition="#fr">te i&#x017F;t/</hi> </fw><lb/>
          </p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[34/0036] Chriſtliche weſener Heuptman auff Horneburg vnnd Wuͤlperoda. Seine Großmutter wegen ſei- ner Mutter iſt geweſen die Edle vnd Ehrntu- gentreiche Fraw Anna von Hopkorff/ des Ed- len Geſtrengen vnnd Ehrenveſten Ernſten von Hopffkorff/ zu Sidaw Erbſaſſen ſehl. Eheleibliche Tochter. Sein aͤlter vater wegen ſeiner Mutter iſt geweſen der Edle Geſtrenge vnnd Ehrnveſte Hans von Randaw ſehl. geweſener Heupt- man auff Horneburg vnnd Zillingen/ vnnd Erbſaß zu Horneburg etc. Seine aͤltermutter iſt geweſen die Edle vnd Tugendreiche Fraw Elſa von Werder/ des Edlen Geſtrengen vnd Ehrnveſten Heinri- chen von Werder/ Erbſaſſen zu Lade ſehl. Eheleibliche Tochter. Es wolte ſich wol gebuͤren/ dz dieſes Ade- liche geſchlechte ferner deduciret wuͤrde/ weil aber den anweſenden ſaͤmptlichen ge- freundten vnd vom Adel wol bekant/ das es ein Vornemes vnnd Vhraltes geſchlech- te iſt/

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/508146
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/508146/36
Zitationshilfe: Mauritius, Joachim: Adelicher vnd anderer vornehmen Geschlechter erster Anfang vnd endlicher Untergang. Wittenberg, 1626, S. 34. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/508146/36>, abgerufen am 27.05.2022.