Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Szentiványi, Márton: Strittige Abhandlungen Der Ketzerey-Lehren. Tyrnau, 1703.

Bild:
<< vorherige Seite

deines Angesichts/ der HErr wird sie schrecken in
seinen Zorn/ und das Feuer wird sie fressen Und
im Büchel der Weißheit 6. v. 7. Potentes, poten-
ter tormenta patientur.
Die Gewaltige werden
gewaltige Marter leyden. Und bey Ecclesiastico 7.
v. 19. Vindicta carnis impij, ignis, & vermis.

Die Rache über das Fleisch des Gottlosen/ ist Feuer/
und Würme So werden ja also in denen Verdamb-
ten Straffen der Sinnen gegeben. Und vorwahr/
wann die Selige jeder Sinnen/ ihre Seligkeiten ha-
ben werden/ so geziemet sich ja auch/ daß ingleichen
die Verdambte/ jeder Sinnen/ mit denen sie sich
versündiget/ ihre Straffen haben/ und leyden.

Die neunte Ketzerey wird denen Pietisten/ oder
Andächtlern zugeschrieben. Vor wenig Jahren
entsprange diese Sect unter denen Lutheranern in
Ober- und Unter-Sachsen/ warzue viel nahmhaffte/
so wohl Schrifft-Gelehrte/ als in Politicis, oder
Staats-Sachen wohl-erfahrne der Auspurgerischen
Bekanntnuß zugethane Männer/ Gelegenheit/ und
Anlaß gegeben/ welche ihrer Kirch elendigen Stand
schon längst zuvor klaglich betaueret/ und umb eine
Reforma/ oder Verbesserung geseuftzet haben. Jn-
sonderheit aber nahme ihme solche der Herr Philip-
pus Jacobus Spener zu Hertzen/ der mit unter-
schiedlichen Predigen/ und Schrifften/ ein ziemlich
geraume Zeit dahin gedrungen/ biß endlich andere
was jüngere/ und eyfferigere/ von dergleichen Re-
den/ und Klagen bewegt/ nehender zum Zweck nach-
gesehen/ und zum Werck aus dieser Meinung ge-
griffen haben/ daß/ wann sie/ wo nicht eine völlige
Verbesserung/ und allen in Lutherthum ihnen miß-
fälligen Sachen Enderung erhulten/ sie doch vor das
Heyl ihrer Seelen/ sich der Andacht/ und eines

from-

deines Angeſichts/ der HErr wird ſie ſchrecken in
ſeinen Zorn/ und das Feuer wird ſie freſſen Und
im Buͤchel der Weißheit 6. v. 7. Potentes, poten-
ter tormenta patientur.
Die Gewaltige werden
gewaltige Marter leyden. Und bey Eccleſiaſtico 7.
v. 19. Vindicta carnis impij, ignis, & vermis.

Die Rache uͤber das Fleiſch des Gottloſen/ iſt Feuer/
und Wuͤrme So werden ja alſo in denen Verdamb-
ten Straffen der Sinnen gegeben. Und vorwahr/
wann die Selige jeder Sinnen/ ihre Seligkeiten ha-
ben werden/ ſo geziemet ſich ja auch/ daß ingleichen
die Verdambte/ jeder Sinnen/ mit denen ſie ſich
verſuͤndiget/ ihre Straffen haben/ und leyden.

Die neunte Ketzerey wird denen Pietiſten/ oder
Andaͤchtlern zugeſchrieben. Vor wenig Jahren
entſprange dieſe Sect unter denen Lutheranern in
Ober- und Unter-Sachſen/ warzue viel nahmhaffte/
ſo wohl Schrifft-Gelehrte/ als in Politicis, oder
Staats-Sachen wohl-erfahrne der Auſpurgeriſchen
Bekanntnuß zugethane Maͤnner/ Gelegenheit/ und
Anlaß gegeben/ welche ihrer Kirch elendigen Stand
ſchon laͤngſt zuvor klaglich betaueret/ und umb eine
Reforma/ oder Verbeſſerung geſeuftzet haben. Jn-
ſonderheit aber nahme ihme ſolche der Herr Philip-
pus Jacobus Spener zu Hertzen/ der mit unter-
ſchiedlichen Predigen/ und Schrifften/ ein ziemlich
geraume Zeit dahin gedrungen/ biß endlich andere
was juͤngere/ und eyfferigere/ von dergleichen Re-
den/ und Klagen bewegt/ nehender zum Zweck nach-
geſehen/ und zum Werck aus dieſer Meinung ge-
griffen haben/ daß/ wann ſie/ wo nicht eine voͤllige
Verbeſſerung/ und allen in Lutherthum ihnen miß-
faͤlligen Sachen Enderung erhulten/ ſie doch vor das
Heyl ihrer Seelen/ ſich der Andacht/ und eines

from-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0202" n="190"/>
deines Ange&#x017F;ichts/ der HErr wird &#x017F;ie &#x017F;chrecken in<lb/>
&#x017F;einen Zorn/ und das Feuer wird &#x017F;ie fre&#x017F;&#x017F;en Und<lb/>
im Bu&#x0364;chel der Weißheit 6. <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">v. 7.</hi> Potentes, poten-<lb/>
ter tormenta patientur.</hi> Die Gewaltige werden<lb/>
gewaltige Marter leyden. Und bey <hi rendition="#aq">Eccle&#x017F;ia&#x017F;tico 7.<lb/><hi rendition="#i">v.</hi> 19. Vindicta carnis impij, ignis, &amp; vermis.</hi><lb/>
Die Rache u&#x0364;ber das Flei&#x017F;ch des Gottlo&#x017F;en/ i&#x017F;t Feuer/<lb/>
und Wu&#x0364;rme So werden ja al&#x017F;o in denen Verdamb-<lb/>
ten Straffen der Sinnen gegeben. Und vorwahr/<lb/>
wann die Selige jeder Sinnen/ ihre Seligkeiten ha-<lb/>
ben werden/ &#x017F;o geziemet &#x017F;ich ja auch/ daß ingleichen<lb/>
die Verdambte/ jeder Sinnen/ mit denen &#x017F;ie &#x017F;ich<lb/>
ver&#x017F;u&#x0364;ndiget/ ihre Straffen haben/ und leyden.</p><lb/>
          <p>Die neunte Ketzerey wird denen Pieti&#x017F;ten/ oder<lb/>
Anda&#x0364;chtlern zuge&#x017F;chrieben. Vor wenig Jahren<lb/>
ent&#x017F;prange die&#x017F;e Sect unter denen Lutheranern in<lb/>
Ober- und Unter-Sach&#x017F;en/ warzue viel nahmhaffte/<lb/>
&#x017F;o wohl Schrifft-Gelehrte/ als in <hi rendition="#aq">Politicis,</hi> oder<lb/>
Staats-Sachen wohl-erfahrne der Au&#x017F;purgeri&#x017F;chen<lb/>
Bekanntnuß zugethane Ma&#x0364;nner/ Gelegenheit/ und<lb/>
Anlaß gegeben/ welche ihrer Kirch elendigen Stand<lb/>
&#x017F;chon la&#x0364;ng&#x017F;t zuvor klaglich betaueret/ und umb eine<lb/>
Reforma/ oder Verbe&#x017F;&#x017F;erung ge&#x017F;euftzet haben. Jn-<lb/>
&#x017F;onderheit aber nahme ihme &#x017F;olche der Herr Philip-<lb/>
pus Jacobus Spener zu Hertzen/ der mit unter-<lb/>
&#x017F;chiedlichen Predigen/ und Schrifften/ ein ziemlich<lb/>
geraume Zeit dahin gedrungen/ biß endlich andere<lb/>
was ju&#x0364;ngere/ und eyfferigere/ von dergleichen Re-<lb/>
den/ und Klagen bewegt/ nehender zum Zweck nach-<lb/>
ge&#x017F;ehen/ und zum Werck aus die&#x017F;er Meinung ge-<lb/>
griffen haben/ daß/ wann &#x017F;ie/ wo nicht eine vo&#x0364;llige<lb/>
Verbe&#x017F;&#x017F;erung/ und allen in Lutherthum ihnen miß-<lb/>
fa&#x0364;lligen Sachen Enderung erhulten/ &#x017F;ie doch vor das<lb/>
Heyl ihrer Seelen/ &#x017F;ich der Andacht/ und eines<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">from-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[190/0202] deines Angeſichts/ der HErr wird ſie ſchrecken in ſeinen Zorn/ und das Feuer wird ſie freſſen Und im Buͤchel der Weißheit 6. v. 7. Potentes, poten- ter tormenta patientur. Die Gewaltige werden gewaltige Marter leyden. Und bey Eccleſiaſtico 7. v. 19. Vindicta carnis impij, ignis, & vermis. Die Rache uͤber das Fleiſch des Gottloſen/ iſt Feuer/ und Wuͤrme So werden ja alſo in denen Verdamb- ten Straffen der Sinnen gegeben. Und vorwahr/ wann die Selige jeder Sinnen/ ihre Seligkeiten ha- ben werden/ ſo geziemet ſich ja auch/ daß ingleichen die Verdambte/ jeder Sinnen/ mit denen ſie ſich verſuͤndiget/ ihre Straffen haben/ und leyden. Die neunte Ketzerey wird denen Pietiſten/ oder Andaͤchtlern zugeſchrieben. Vor wenig Jahren entſprange dieſe Sect unter denen Lutheranern in Ober- und Unter-Sachſen/ warzue viel nahmhaffte/ ſo wohl Schrifft-Gelehrte/ als in Politicis, oder Staats-Sachen wohl-erfahrne der Auſpurgeriſchen Bekanntnuß zugethane Maͤnner/ Gelegenheit/ und Anlaß gegeben/ welche ihrer Kirch elendigen Stand ſchon laͤngſt zuvor klaglich betaueret/ und umb eine Reforma/ oder Verbeſſerung geſeuftzet haben. Jn- ſonderheit aber nahme ihme ſolche der Herr Philip- pus Jacobus Spener zu Hertzen/ der mit unter- ſchiedlichen Predigen/ und Schrifften/ ein ziemlich geraume Zeit dahin gedrungen/ biß endlich andere was juͤngere/ und eyfferigere/ von dergleichen Re- den/ und Klagen bewegt/ nehender zum Zweck nach- geſehen/ und zum Werck aus dieſer Meinung ge- griffen haben/ daß/ wann ſie/ wo nicht eine voͤllige Verbeſſerung/ und allen in Lutherthum ihnen miß- faͤlligen Sachen Enderung erhulten/ ſie doch vor das Heyl ihrer Seelen/ ſich der Andacht/ und eines from-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/szentivanyi_ketzereylehren_1703
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/szentivanyi_ketzereylehren_1703/202
Zitationshilfe: Szentiványi, Márton: Strittige Abhandlungen Der Ketzerey-Lehren. Tyrnau, 1703, S. 190. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/szentivanyi_ketzereylehren_1703/202>, abgerufen am 26.08.2019.