Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Luz, Johann Friedrich: Unterricht vom Blitz und den Blitz- oder Wetter-Ableitern. Frankfurt und Leipzig, 1784.

Bild:
<< vorherige Seite

Ableiter ausgeleeret. Biß sie daher so nahe kommt daß
sie sich auf den Ableiter herabsenken könnte, ist sie be-
reits grosentheils ausgeladen, und das in ihr noch be-
sindliche wenige Feuer hat nicht mehr so viel Gewalt die
Wolke mit sich gegen die Erde zu reisen. Daher gehet
sie über einem spitzigen Ableiter höher weg, als über
stumpfen Metallen.

Ist aber dieses nicht schon großer Vortheil von
Wetterableitern, daß sie viele Wolken stillschweigend
ihres Feuers entladen, und verhindern; daß die Wol-
ke uns nicht so nahe kommen kann, als sie ohne ihm
würde gekommen sein! Ein jedes Gebäude ohne Wet-
terableiter ziehet, wie ich bewiesen habe, die Wetter-
wolken stärker an, als ein Gebäude mit einem spitzigen
Wetterableiter! Ist es denn aber nicht die Pflicht ei-
nes Klugen, den sichersten Weg zu wählen?

Viertens. Die Wetterableiter sind auch in
dem Fall nicht gefährlich wenn gleich ein Schlag
auf sie geschehen sollte.

Daß auf den Ableiter ein Blitz fahren und ein
Schlag erfolgen könne, habe ich Seite 13 folg gerne
eingestanden. Daß aber auch in diesem Fall keine Ge-
fahr zu befürchten sey, hat nicht nur eine schon ge-
nugsame Erfahrung bestättiget; sondern kan auch durch
Gründe aus electrischen Versuchen erwiesen wer-
den.

Nach der 9ten Erfahrung Seite 38. habe ich an
dem electrischen Thurm gezeigt, daß der Funke außen
an dem Thurm weggehe, ohne daß von ihm etwas in
den Thurm kommt, wenn eine ununterbrochene Ablei-
tungskette außen an ihm angebracht ist. Dieses grün-
det sich auf die 6te Erfahrung Seite 24. 25. Wenn

nehm-

Ableiter ausgeleeret. Biß ſie daher ſo nahe kommt daß
ſie ſich auf den Ableiter herabſenken koͤnnte, iſt ſie be-
reits groſentheils ausgeladen, und das in ihr noch be-
ſindliche wenige Feuer hat nicht mehr ſo viel Gewalt die
Wolke mit ſich gegen die Erde zu reiſen. Daher gehet
ſie uͤber einem ſpitzigen Ableiter hoͤher weg, als uͤber
ſtumpfen Metallen.

Iſt aber dieſes nicht ſchon großer Vortheil von
Wetterableitern, daß ſie viele Wolken ſtillſchweigend
ihres Feuers entladen, und verhindern; daß die Wol-
ke uns nicht ſo nahe kommen kann, als ſie ohne ihm
wuͤrde gekommen ſein! Ein jedes Gebaͤude ohne Wet-
terableiter ziehet, wie ich bewieſen habe, die Wetter-
wolken ſtaͤrker an, als ein Gebaͤude mit einem ſpitzigen
Wetterableiter! Iſt es denn aber nicht die Pflicht ei-
nes Klugen, den ſicherſten Weg zu waͤhlen?

Viertens. Die Wetterableiter ſind auch in
dem Fall nicht gefaͤhrlich wenn gleich ein Schlag
auf ſie geſchehen ſollte.

Daß auf den Ableiter ein Blitz fahren und ein
Schlag erfolgen koͤnne, habe ich Seite 13 folg gerne
eingeſtanden. Daß aber auch in dieſem Fall keine Ge-
fahr zu befuͤrchten ſey, hat nicht nur eine ſchon ge-
nugſame Erfahrung beſtaͤttiget; ſondern kan auch durch
Gruͤnde aus electriſchen Verſuchen erwieſen wer-
den.

Nach der 9ten Erfahrung Seite 38. habe ich an
dem electriſchen Thurm gezeigt, daß der Funke außen
an dem Thurm weggehe, ohne daß von ihm etwas in
den Thurm kommt, wenn eine ununterbrochene Ablei-
tungskette außen an ihm angebracht iſt. Dieſes gruͤn-
det ſich auf die 6te Erfahrung Seite 24. 25. Wenn

nehm-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0080" n="64"/>
Ableiter ausgeleeret. Biß &#x017F;ie daher &#x017F;o nahe kommt daß<lb/>
&#x017F;ie &#x017F;ich auf den Ableiter herab&#x017F;enken ko&#x0364;nnte, i&#x017F;t &#x017F;ie be-<lb/>
reits gro&#x017F;entheils ausgeladen, und das in ihr noch be-<lb/>
&#x017F;indliche wenige Feuer hat nicht mehr &#x017F;o viel Gewalt die<lb/>
Wolke mit &#x017F;ich gegen die Erde zu rei&#x017F;en. Daher gehet<lb/>
&#x017F;ie u&#x0364;ber einem &#x017F;pitzigen Ableiter ho&#x0364;her weg, als u&#x0364;ber<lb/>
&#x017F;tumpfen Metallen.</p><lb/>
          <p>I&#x017F;t aber die&#x017F;es nicht &#x017F;chon großer Vortheil von<lb/>
Wetterableitern, daß &#x017F;ie viele Wolken &#x017F;till&#x017F;chweigend<lb/>
ihres Feuers entladen, und verhindern; daß die Wol-<lb/>
ke uns nicht &#x017F;o nahe kommen kann, als &#x017F;ie ohne ihm<lb/>
wu&#x0364;rde gekommen &#x017F;ein! Ein jedes Geba&#x0364;ude ohne Wet-<lb/>
terableiter ziehet, wie ich bewie&#x017F;en habe, die Wetter-<lb/>
wolken &#x017F;ta&#x0364;rker an, als ein Geba&#x0364;ude mit einem &#x017F;pitzigen<lb/>
Wetterableiter! I&#x017F;t es denn aber nicht die Pflicht ei-<lb/>
nes Klugen, den &#x017F;icher&#x017F;ten Weg zu wa&#x0364;hlen?</p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr">Viertens. Die Wetterableiter &#x017F;ind auch in<lb/>
dem Fall nicht gefa&#x0364;hrlich wenn gleich ein Schlag<lb/>
auf &#x017F;ie ge&#x017F;chehen &#x017F;ollte.</hi> </p><lb/>
          <p>Daß auf den Ableiter ein Blitz fahren und ein<lb/>
Schlag erfolgen ko&#x0364;nne, habe ich Seite 13 folg gerne<lb/>
einge&#x017F;tanden. Daß aber auch in die&#x017F;em Fall keine Ge-<lb/>
fahr zu befu&#x0364;rchten &#x017F;ey, hat nicht nur eine &#x017F;chon ge-<lb/>
nug&#x017F;ame Erfahrung be&#x017F;ta&#x0364;ttiget; &#x017F;ondern kan auch durch<lb/>
Gru&#x0364;nde aus electri&#x017F;chen Ver&#x017F;uchen erwie&#x017F;en wer-<lb/>
den.</p><lb/>
          <p>Nach der 9ten Erfahrung Seite 38. habe ich an<lb/>
dem electri&#x017F;chen Thurm gezeigt, daß der Funke außen<lb/>
an dem Thurm weggehe, ohne daß von ihm etwas in<lb/>
den Thurm kommt, wenn eine ununterbrochene Ablei-<lb/>
tungskette außen an ihm angebracht i&#x017F;t. Die&#x017F;es gru&#x0364;n-<lb/>
det &#x017F;ich auf die 6te Erfahrung Seite 24. 25. Wenn<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">nehm-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[64/0080] Ableiter ausgeleeret. Biß ſie daher ſo nahe kommt daß ſie ſich auf den Ableiter herabſenken koͤnnte, iſt ſie be- reits groſentheils ausgeladen, und das in ihr noch be- ſindliche wenige Feuer hat nicht mehr ſo viel Gewalt die Wolke mit ſich gegen die Erde zu reiſen. Daher gehet ſie uͤber einem ſpitzigen Ableiter hoͤher weg, als uͤber ſtumpfen Metallen. Iſt aber dieſes nicht ſchon großer Vortheil von Wetterableitern, daß ſie viele Wolken ſtillſchweigend ihres Feuers entladen, und verhindern; daß die Wol- ke uns nicht ſo nahe kommen kann, als ſie ohne ihm wuͤrde gekommen ſein! Ein jedes Gebaͤude ohne Wet- terableiter ziehet, wie ich bewieſen habe, die Wetter- wolken ſtaͤrker an, als ein Gebaͤude mit einem ſpitzigen Wetterableiter! Iſt es denn aber nicht die Pflicht ei- nes Klugen, den ſicherſten Weg zu waͤhlen? Viertens. Die Wetterableiter ſind auch in dem Fall nicht gefaͤhrlich wenn gleich ein Schlag auf ſie geſchehen ſollte. Daß auf den Ableiter ein Blitz fahren und ein Schlag erfolgen koͤnne, habe ich Seite 13 folg gerne eingeſtanden. Daß aber auch in dieſem Fall keine Ge- fahr zu befuͤrchten ſey, hat nicht nur eine ſchon ge- nugſame Erfahrung beſtaͤttiget; ſondern kan auch durch Gruͤnde aus electriſchen Verſuchen erwieſen wer- den. Nach der 9ten Erfahrung Seite 38. habe ich an dem electriſchen Thurm gezeigt, daß der Funke außen an dem Thurm weggehe, ohne daß von ihm etwas in den Thurm kommt, wenn eine ununterbrochene Ablei- tungskette außen an ihm angebracht iſt. Dieſes gruͤn- det ſich auf die 6te Erfahrung Seite 24. 25. Wenn nehm-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/luz_blitz_1784
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/luz_blitz_1784/80
Zitationshilfe: Luz, Johann Friedrich: Unterricht vom Blitz und den Blitz- oder Wetter-Ableitern. Frankfurt und Leipzig, 1784, S. 64. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/luz_blitz_1784/80>, abgerufen am 13.08.2020.