Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Staden, Hans: Warhaftige Historia und beschreibung eyner Landtschafft der Wilden/ Nacketen/ Grimmigen Menschfresser Leuthen [...]. Marpurg [Marburg], 1557.

Bild:
<< vorherige Seite

truck/ vnd beschreibung der Historien/ Gottin alwege/ zu-
loben vnd preisen/ vnd aus Christlichem gemüt/ die werck
vnd Gnade an jm erzeygt/ wo er kan vnd mag an tag zubrin-
genn. Vnd wann dis nicht sein vornemens were (welchs
dan erbarlich vnd recht ist/ so wolte er viel lieber dieser mühe
vnd arbeyt/ verseumnis/ auch angewentes kostens/ der nicht
gering vff diesen Truck vnd Formen zu schneiden ergangen
ist/ enthaben sein.

Diese Historia aber dieweil sie durch den Authorem dem
Durchleuchtigen hochgebornen Fürsten vnd Herrn .H. Phi-
lipsen/ Landtgraffen zu Hessen/ Graff zu Catzenelnbogen/
Ditz/ Ziegenhain vnd Nidda/ seinem lantsfürsten vnd gne
digen herrn/ vndertheniglich dedicirt vnd zugeschriben/ vnd
in seiner gnade namen offentlich in truck hat lassen außgehn/
vnd lange zeyt zuuor her von hochgemeltem F. vnserm gnedi
gen herrn/ in meiner vnd anderer vil/ gegenwertigkeyt/ den
Hans Staden/ examinirt/ vnd von allen Stücken seiner
Schiffart vnd Gefencknis grüntlich außgefragt vnd erforst/
dauon ich dan vilmals E. G. sampt andern Herrn vnderthe-
nig angezeygt vnd erzelet habe. Vnd dieweil ich E. G
vor eynen sonderlichen liebhaber solcher vnd dergleicheu
Astronomischen vnd Cosmographischen künste/ zusein/ lan-
ge zeit/ vermerckt/ habe ich diese meine praefation oder vor-
red E. G. vndertheniglich wöllen zuschreiben/ Welch E. G.
gnediglich also vo mir wölle annemen/ bis so lang ich etwas
trifftigers/ in E. G. namen/ in truck verfertigen werde.
Mich hiemit E. G. vndertheniglich befelhende. Datum
Marpurgk am tage Thomae. Anno M. D. LVI.

truck/ vnd beſchꝛeibung der Hiſtoꝛien/ Gottin alwege/ zu-
loben vnd pꝛeiſen/ vnd aus Chꝛiſtlichem gemuͤt/ die werck
vnd Gnade an jm erzeygt/ wo er kan vnd mag an tag zubrin-
genn. Vnd wann dis nicht ſein vornemens were (welchs
dan erbarlich vnd recht ist/ so wolte er viel lieber dieſer muͤhe
vnd arbeyt/ verſeumnis/ auch angewentes koſtens/ der nicht
gering vff dieſen Truck vnd Foꝛmen zu ſchneiden ergangen
iſt/ enthaben sein.

Dieſe Hiſtoꝛia aber dieweil ſie durch den Authoꝛem dem
Durchleuchtigen hochgeboꝛnen Fürſten vnd Herꝛn .H. Phi-
lipſen/ Landtgraffen zu Heſſen/ Graff zů Catzenelnbogen/
Ditz/ Ziegenhain vnd Nidda/ ſeinem lantsfürſten vnd gne
digen herꝛn/ vndertheniglich dedicirt vnd zůgeſchꝛiben/ vnd
in ſeiner gnade namen offentlich in truck hat laſſen außgehn/
vnd lange zeyt zuuor her von hochgemeltem F. vnſerm gnedi
gen herꝛn/ in meiner vnd anderer vil/ gegenwertigkeyt/ den
Hans Staden/ examinirt/ vnd von allen Stuͤcken ſeiner
Schiffart vñ Gefencknis gruͤntlich außgefragt vnd erfoꝛſt/
dauon ich dan vilmals E. G. ſampt andern Herꝛn vnderthe-
nig angezeygt vnd erzelet habe. Vnd dieweil ich E. G
voꝛ eynen ſonderlichen liebhaber ſolcher vnd dergleicheu
Aſtronomiſchen vnd Coſmographiſchen kuͤnſte/ zuſein/ lan-
ge zeit/ vermerckt/ habe ich dieſe meine pꝛæfation oder voꝛ-
red E. G. vndertheniglich woͤllen zuſchreiben/ Welch E. G.
gnediglich alſo võ mir woͤlle annemen/ bis ſo lang ich etwas
trifftigers/ in E. G. namen/ in truck verfertigen werde.
Mich hiemit E. G. vndertheniglich befelhende. Datum
Marpurgk am tage Thomæ. Anno M. D. LVI.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0014"/>
truck/ vnd be&#x017F;ch&#xA75B;eibung der Hi&#x017F;to&#xA75B;ien/ Gottin alwege/ zu-<lb/>
loben vnd p&#xA75B;ei&#x017F;en/ vnd aus Ch&#xA75B;i&#x017F;tlichem gemu&#x0364;t/ die werck<lb/>
vnd Gnade an jm erzeygt/ wo er kan vnd mag an tag zubrin-<lb/>
genn. Vnd wann dis nicht &#x017F;ein vornemens were (welchs<lb/>
dan erbarlich vnd recht ist/ so wolte er viel lieber die&#x017F;er mu&#x0364;he<lb/>
vnd arbeyt/ ver&#x017F;eumnis/ auch angewentes ko&#x017F;tens/ der nicht<lb/>
gering vff die&#x017F;en Truck vnd Fo&#xA75B;men zu &#x017F;chneiden ergangen<lb/>
i&#x017F;t/ enthaben sein.</p>
        <p>Die&#x017F;e Hi&#x017F;to&#xA75B;ia aber dieweil &#x017F;ie durch den Autho&#xA75B;em dem<lb/>
Durchleuchtigen hochgebo&#xA75B;nen Für&#x017F;ten vnd Her&#xA75B;n .H. Phi-<lb/>
lip&#x017F;en/ Landtgraffen zu He&#x017F;&#x017F;en/ Graff z&#x016F; Catzenelnbogen/<lb/>
Ditz/ Ziegenhain vnd Nidda/ &#x017F;einem lantsfür&#x017F;ten vnd gne<lb/>
digen her&#xA75B;n/ vndertheniglich dedicirt vnd z&#x016F;ge&#x017F;ch&#xA75B;iben/ vnd<lb/>
in &#x017F;einer gnade namen offentlich in truck hat la&#x017F;&#x017F;en außgehn/<lb/>
vnd lange zeyt zuuor her von hochgemeltem F. vn&#x017F;erm gnedi<lb/>
gen her&#xA75B;n/ in meiner vnd anderer vil/ gegenwertigkeyt/ den<lb/>
Hans Staden/ examinirt/ vnd von allen Stu&#x0364;cken &#x017F;einer<lb/>
Schiffart vñ Gefencknis gru&#x0364;ntlich außgefragt vnd erfo&#xA75B;&#x017F;t/<lb/>
dauon ich dan vilmals E. G. &#x017F;ampt andern Her&#xA75B;n vnderthe-<lb/>
nig angezeygt vnd erzelet habe. Vnd dieweil ich E. G<lb/>
vo&#xA75B; eynen &#x017F;onderlichen liebhaber &#x017F;olcher vnd dergleicheu<lb/>
A&#x017F;tronomi&#x017F;chen vnd Co&#x017F;mographi&#x017F;chen ku&#x0364;n&#x017F;te/ zu&#x017F;ein/ lan-<lb/>
ge zeit/ vermerckt/ habe ich die&#x017F;e meine p&#xA75B;æfation oder vo&#xA75B;-<lb/>
red E. G. vndertheniglich wo&#x0364;llen zu&#x017F;chreiben/ Welch E. G.<lb/>
gnediglich al&#x017F;o võ mir wo&#x0364;lle annemen/ bis &#x017F;o lang ich etwas<lb/>
trifftigers/ in E. G. namen/ in truck verfertigen werde.<lb/>
Mich hiemit E. G. vndertheniglich befelhende. Datum<lb/>
Marpurgk am tage Thomæ. <hi rendition="#aq">Anno M. D. LVI.</hi></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0014] truck/ vnd beſchꝛeibung der Hiſtoꝛien/ Gottin alwege/ zu- loben vnd pꝛeiſen/ vnd aus Chꝛiſtlichem gemuͤt/ die werck vnd Gnade an jm erzeygt/ wo er kan vnd mag an tag zubrin- genn. Vnd wann dis nicht ſein vornemens were (welchs dan erbarlich vnd recht ist/ so wolte er viel lieber dieſer muͤhe vnd arbeyt/ verſeumnis/ auch angewentes koſtens/ der nicht gering vff dieſen Truck vnd Foꝛmen zu ſchneiden ergangen iſt/ enthaben sein. Dieſe Hiſtoꝛia aber dieweil ſie durch den Authoꝛem dem Durchleuchtigen hochgeboꝛnen Fürſten vnd Herꝛn .H. Phi- lipſen/ Landtgraffen zu Heſſen/ Graff zů Catzenelnbogen/ Ditz/ Ziegenhain vnd Nidda/ ſeinem lantsfürſten vnd gne digen herꝛn/ vndertheniglich dedicirt vnd zůgeſchꝛiben/ vnd in ſeiner gnade namen offentlich in truck hat laſſen außgehn/ vnd lange zeyt zuuor her von hochgemeltem F. vnſerm gnedi gen herꝛn/ in meiner vnd anderer vil/ gegenwertigkeyt/ den Hans Staden/ examinirt/ vnd von allen Stuͤcken ſeiner Schiffart vñ Gefencknis gruͤntlich außgefragt vnd erfoꝛſt/ dauon ich dan vilmals E. G. ſampt andern Herꝛn vnderthe- nig angezeygt vnd erzelet habe. Vnd dieweil ich E. G voꝛ eynen ſonderlichen liebhaber ſolcher vnd dergleicheu Aſtronomiſchen vnd Coſmographiſchen kuͤnſte/ zuſein/ lan- ge zeit/ vermerckt/ habe ich dieſe meine pꝛæfation oder voꝛ- red E. G. vndertheniglich woͤllen zuſchreiben/ Welch E. G. gnediglich alſo võ mir woͤlle annemen/ bis ſo lang ich etwas trifftigers/ in E. G. namen/ in truck verfertigen werde. Mich hiemit E. G. vndertheniglich befelhende. Datum Marpurgk am tage Thomæ. Anno M. D. LVI.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Projekt Gutenberg-DE: Bereitstellung der Texttranskription. (2013-06-28T07:11:29Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Frank Wiegand: Bearbeitung der digitalen Edition (2012-09-04T07:11:29Z)
Frederike Neuber: Überarbeitung der digitalen Edition (2014-01-10T14:11:29Z)
Biblioteca Digital de Obras Raras e Especiais da Universidade de São Paulo: Biblioteca Digital de Obras Raras e Especiais da Universidade de São Paulo (2013-06-28T07:11:29Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Langes s (ſ) wird als rundes s (s) wiedergegeben.
  • Rundes r (ꝛ) wird als normales r (r) wiedergegeben bzw. in der Kombination ꝛc. als et (etc.) aufgelöst.
  • Silbentrennung: aufgelöst
  • Zeilenumbrüche markiert: nein



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/staden_landschafft_1557
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/staden_landschafft_1557/14
Zitationshilfe: Staden, Hans: Warhaftige Historia und beschreibung eyner Landtschafft der Wilden/ Nacketen/ Grimmigen Menschfresser Leuthen [...]. Marpurg [Marburg], 1557, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/staden_landschafft_1557/14>, abgerufen am 16.04.2024.