Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Clara, Abraham a Sancta: Judas Der Ertz-Schelm. Bd. 2 Salzburg, 1689.

Bild:
<< vorherige Seite
JUDAS
Der
Erß-Schelm/
Für ehrliche Leuth/
Oder:
Eigentlicher Entwurff/ vnd Lebens-
Beschreibung deß Iscariotischen Bößwicht.
Worinnen vnderschiedliche Discurs, sittliche
Lehrs-Puncten/ Gedicht/ vnd Geschicht/ auch sehr
reicher Vorrath Biblischer Concepten.
Welche nit allein einem Prediger auff der Cantzel sehr
dienlich fallen/ der jetzigen verkehrten/ bethörrten/ versehrten Welt die
Warheit vnder die Nasen zu reiben: sondern es kan sich auch dessen ein
Privat- vnd einsamber Leser zur ersprießlicher Zeit-Vertreibung/
vnd gewünschten Seelen-Hayl gebrauchen.
Der Anderte Thail.
Cum Gratia, & Privil. S. C. M. speciali, & Permissu Superiorum.


Saltzburg/ gedruckt vnd verlegt bey Melchior Haan/
Einer Hochlöbl. Landschafft/ vnd Statt Buchdruckern
vnd Handlern.



ANNO M. DC. LXXXIX.

JUDAS
Der
Erß-Schelm/
Fuͤr ehrliche Leuth/
Oder:
Eigentlicher Entwurff/ vnd Lebens-
Beſchreibung deß Iſcariotiſchen Boͤßwicht.
Worinnen vnderſchiedliche Diſcurs, ſittliche
Lehrs-Puncten/ Gedicht/ vnd Geſchicht/ auch ſehr
reicher Vorrath Bibliſcher Concepten.
Welche nit allein einem Prediger auff der Cantzel ſehr
dienlich fallen/ der jetzigen verkehrten/ bethoͤrꝛten/ verſehrten Welt die
Warheit vnder die Naſen zu reiben: ſondern es kan ſich auch deſſen ein
Privat- vnd einſamber Leſer zur erſprießlicher Zeit-Vertreibung/
vnd gewuͤnſchten Seelen-Hayl gebrauchen.
Der Anderte Thail.
Cum Gratia, & Privil. S. C. M. ſpeciali, & Permiſſu Superiorum.


Saltzburg/ gedruckt vnd verlegt bey Melchior Haan/
Einer Hochloͤbl. Landſchafft/ vnd Statt Buchdruckern
vnd Handlern.



ANNO M. DC. LXXXIX.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0009"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g #red">JUDAS</hi> </hi> </titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub">Der<lb/><hi rendition="#g">E<hi rendition="#red">rß-</hi>S<hi rendition="#red">chelm/</hi></hi><lb/>
Fu&#x0364;r ehrliche Leuth/<lb/>
Oder:<lb/>
E<hi rendition="#red">igentlicher</hi> E<hi rendition="#red">ntwurff/ vnd</hi> L<hi rendition="#red">ebens-</hi><lb/>
Be&#x017F;chreibung deß <hi rendition="#aq">I&#x017F;carioti</hi>&#x017F;chen Bo&#x0364;ßwicht.<lb/><hi rendition="#red">Worinnen vnder&#x017F;chiedliche <hi rendition="#aq">Di&#x017F;curs,</hi> &#x017F;ittliche</hi><lb/>
Lehrs-Puncten/ Gedicht/ vnd Ge&#x017F;chicht/ auch &#x017F;ehr<lb/>
reicher Vorrath Bibli&#x017F;cher <hi rendition="#aq">Concept</hi>en.<lb/><hi rendition="#red">Welche nit allein einem Prediger auff der Cantzel &#x017F;ehr</hi><lb/>
dienlich fallen/ der jetzigen verkehrten/ betho&#x0364;r&#xA75B;ten/ ver&#x017F;ehrten Welt die<lb/>
Warheit vnder die Na&#x017F;en zu reiben: &#x017F;ondern es kan &#x017F;ich auch de&#x017F;&#x017F;en ein<lb/><hi rendition="#aq">Privat-</hi> vnd ein&#x017F;amber Le&#x017F;er zur er&#x017F;prießlicher Zeit-Vertreibung/<lb/>
vnd gewu&#x0364;n&#x017F;chten Seelen-Hayl gebrauchen.</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline>Zu&#x017F;ammen getragen<lb/>
Durch<lb/><docAuthor><hi rendition="#red"><hi rendition="#aq">Pr. <hi rendition="#g">ABRAHAM à SS</hi>. Clara;</hi> Augu&#x017F;tiner</hi></docAuthor><lb/>
Baarfu&#x0364;&#x017F;&#x017F;er/ Kay&#x017F;erlichen Prediger/ &#xA75B;c.</byline><lb/>
        <titlePart type="volume">Der Anderte Thail.</titlePart><lb/>
        <imprimatur> <hi rendition="#aq #red"> <hi rendition="#i">Cum Gratia, &amp; Privil. S. C. M. &#x017F;peciali, &amp; Permi&#x017F;&#x017F;u Superiorum.</hi> </hi> </imprimatur><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint><pubPlace><hi rendition="#red">Saltzburg/</hi></pubPlace><hi rendition="#red"> gedruckt vnd verlegt bey </hi><publisher><hi rendition="#red">Melchior Haan/</hi><lb/>
Einer Hochlo&#x0364;bl. Land&#x017F;chafft/ vnd Statt Buchdruckern<lb/>
vnd Handlern.</publisher><lb/><milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/><docDate><hi rendition="#aq #red"><hi rendition="#i"><hi rendition="#g">ANNO</hi> M. DC. <hi rendition="#g">LXXXIX</hi></hi></hi></docDate>.</docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0009] JUDAS Der Erß-Schelm/ Fuͤr ehrliche Leuth/ Oder: Eigentlicher Entwurff/ vnd Lebens- Beſchreibung deß Iſcariotiſchen Boͤßwicht. Worinnen vnderſchiedliche Diſcurs, ſittliche Lehrs-Puncten/ Gedicht/ vnd Geſchicht/ auch ſehr reicher Vorrath Bibliſcher Concepten. Welche nit allein einem Prediger auff der Cantzel ſehr dienlich fallen/ der jetzigen verkehrten/ bethoͤrꝛten/ verſehrten Welt die Warheit vnder die Naſen zu reiben: ſondern es kan ſich auch deſſen ein Privat- vnd einſamber Leſer zur erſprießlicher Zeit-Vertreibung/ vnd gewuͤnſchten Seelen-Hayl gebrauchen. Zuſammen getragen Durch Pr. ABRAHAM à SS. Clara; Auguſtiner Baarfuͤſſer/ Kayſerlichen Prediger/ ꝛc. Der Anderte Thail. Cum Gratia, & Privil. S. C. M. ſpeciali, & Permiſſu Superiorum. Saltzburg/ gedruckt vnd verlegt bey Melchior Haan/ Einer Hochloͤbl. Landſchafft/ vnd Statt Buchdruckern vnd Handlern. ANNO M. DC. LXXXIX.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/santa_judas02_1689
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/santa_judas02_1689/9
Zitationshilfe: Clara, Abraham a Sancta: Judas Der Ertz-Schelm. Bd. 2 Salzburg, 1689, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/santa_judas02_1689/9>, abgerufen am 24.10.2021.