Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Rempen, Johann: Schau-Bühne Der Evangelischen Warheit. Leipzig, 1721.

Bild:
<< vorherige Seite
Schau-Bühne
Der
Evangelischen
Warheit
Worauff alle Päbstische Glaubens-
Streitigkeiten und Haupt-Controversien
Mit der Papisten neuesten Erfindungen/ Ausflüchten und Subtilitäten
der gantzen Papistischen streitbahren Theologiae
vollkommentlich fürgestellet/
Und
Alle Papistische Einwürffe
Aus GOttes Wort und eigenen Grund-Sätzen der Päbstischen Lehr
kurtz und deutlich zurück getrieben werden
Nunmehr zum Anderen mahl in Druck gegeben
Und mit
Beantwortung Funffzig Papistischer Motiven
Warum niemand mit gutem Gewissen Lutherisch werden möge/
Wie auch
Mit einem vollständigen Haupt-Register
Vergrössert.
Leipzig und Wolffenbüttel/
Verlegts Godfried Freytags seel. Wittibe. 1721.
Schau-Bühne
Der
Evangelischen
Warheit
Worauff alle Päbstische Glaubens-
Streitigkeiten und Haupt-Controversien
Mit der Papisten neuesten Erfindungen/ Ausflüchten und Subtilitäten
der gantzen Papistischen streitbahren Theologiae
vollkommentlich fürgestellet/
Und
Alle Papistische Einwürffe
Aus GOttes Wort und eigenen Grund-Sätzen der Päbstischen Lehr
kurtz und deutlich zurück getrieben werden
Nunmehr zum Anderen mahl in Druck gegeben
Und mit
Beantwortung Funffzig Papistischer Motiven
Warum niemand mit gutem Gewissen Lutherisch werden möge/
Wie auch
Mit einem vollständigen Haupt-Register
Vergrössert.
Leipzig und Wolffenbüttel/
Verlegts Godfried Freytags seel. Wittibe. 1721.
<TEI>
  <text>
    <front>
      <titlePage type="main">
        <pb facs="#f0011"/>
        <titlePart type="main"><hi rendition="#b"><hi rendition="#in">S</hi>chau-<hi rendition="#in">B</hi>ühne</hi><lb/><hi rendition="#in">D</hi>er<lb/><hi rendition="#b #red"><hi rendition="#in">E</hi>vangelischen</hi><lb/><hi rendition="#b"><hi rendition="#in">W</hi>arheit</hi></titlePart>
        <titlePart type="desc"><hi rendition="#b #red"><hi rendition="#in">W</hi>orauff alle <hi rendition="#in">P</hi>äbstische <hi rendition="#in">G</hi>laubens-</hi><lb/><hi rendition="#in">S</hi>treitigkeiten und <hi rendition="#in">H</hi>aupt-<hi rendition="#aq">Controvers</hi>ien<lb/><hi rendition="#in">M</hi>it der <hi rendition="#in">P</hi>apisten neuesten <hi rendition="#in">E</hi>rfindungen/ <hi rendition="#in">A</hi>usflüchten und <hi rendition="#aq">Subtilit</hi>äten<lb/>
der gantzen Papistischen streitbahren <hi rendition="#aq">Theologiae</hi><lb/>
vollkommentlich fürgestellet/<lb/>
Und<lb/><hi rendition="#b #red"><hi rendition="#in">A</hi>lle <hi rendition="#in">P</hi>apistische <hi rendition="#in">E</hi>inwürffe</hi><lb/><hi rendition="#in">A</hi>us <hi rendition="#in">G</hi>Ottes <hi rendition="#in">W</hi>ort und eigenen <hi rendition="#in">G</hi>rund-<hi rendition="#in">S</hi>ätzen der <hi rendition="#in">P</hi>äbstischen <hi rendition="#in">L</hi>ehr<lb/>
kurtz und deutlich zurück getrieben werden<lb/></titlePart>
        <byline>            Durch<lb/><docAuthor><hi rendition="#aq #b #red">JOANNEM REMPEN,</hi></docAuthor><lb/>
Vormahls der Päbstischen <hi rendition="#aq">Theologiae Professorem</hi><lb/>
Jetzund aber<lb/>
Probsten des Closters <hi rendition="#aq">St. Laurentii</hi> vor Schöningen und <hi rendition="#aq">Professorem</hi><lb/>
auf der <hi rendition="#aq">Julius-Universit</hi>ät zu Helmstädt/<lb/></byline>
        <docImprint><hi rendition="#b">Nunmehr zum Anderen mahl in Druck gegeben</hi><lb/>
Und mit<lb/><hi rendition="#b #red"><hi rendition="#in">B</hi>eantwortung <hi rendition="#in">F</hi>unffzig <hi rendition="#in">P</hi>apistischer <hi rendition="#aq">Motiv</hi>en</hi><lb/><hi rendition="#b">Warum niemand mit gutem Gewissen Lutherisch werden möge/</hi><lb/>
Wie auch<lb/><hi rendition="#b #red"><hi rendition="#in">M</hi>it einem vollständigen <hi rendition="#in">H</hi>aupt-<hi rendition="#in">R</hi>egister</hi><lb/>
Vergrössert.            <milestone rendition="#hr" unit="section"/>            <pubPlace><hi rendition="#b">Leipzig und Wolffenbüttel/</hi></pubPlace><lb/><hi rendition="#b #red">Verlegts</hi> <publisher><hi rendition="#b #red">Godfried Freytags seel. Wittibe.</hi></publisher> <docDate><hi rendition="#b #red">1721.</hi></docDate>          </docImprint>
      </titlePage>
      <div>
</div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0011] Schau-Bühne Der Evangelischen Warheit Worauff alle Päbstische Glaubens- Streitigkeiten und Haupt-Controversien Mit der Papisten neuesten Erfindungen/ Ausflüchten und Subtilitäten der gantzen Papistischen streitbahren Theologiae vollkommentlich fürgestellet/ Und Alle Papistische Einwürffe Aus GOttes Wort und eigenen Grund-Sätzen der Päbstischen Lehr kurtz und deutlich zurück getrieben werden Durch JOANNEM REMPEN, Vormahls der Päbstischen Theologiae Professorem Jetzund aber Probsten des Closters St. Laurentii vor Schöningen und Professorem auf der Julius-Universität zu Helmstädt/ Nunmehr zum Anderen mahl in Druck gegeben Und mit Beantwortung Funffzig Papistischer Motiven Warum niemand mit gutem Gewissen Lutherisch werden möge/ Wie auch Mit einem vollständigen Haupt-Register Vergrössert. Leipzig und Wolffenbüttel/ Verlegts Godfried Freytags seel. Wittibe. 1721.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Theatrum-Literatur der Frühen Neuzeit: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in XML/TEI. (2013-11-26T12:54:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme entsprechen muss.
Wolfenbütteler Digitale Bibliothek: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-11-26T12:54:31Z)
Arne Binder: Konvertierung nach XML gemäß DTA-Basisformat, Tagging der Titelblätter, Korrekturen der Transkription. (2013-11-26T12:54:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Langes s (ſ) wird als rundes s (s) wiedergegeben.
  • Rundes r (ꝛ) wird als normales r (r) wiedergegeben bzw. in der Kombination ꝛc. als et (etc.) aufgelöst.
  • Die Majuskel J im Frakturdruck wird in der Transkription je nach Lautwert als I bzw. J wiedergegeben.
  • Übergeschriebenes „e“ über „a“, „o“ und „u“ wird als „ä“, „ö“, „ü“ transkribiert.
  • Ligaturen werden aufgelöst.
  • Silbentrennungen über Zeilengrenzen hinweg werden aufgelöst.
  • Silbentrennungen über Seitengrenzen hinweg werden beibehalten.
  • Kolumnentitel, Bogensignaturen und Kustoden werden nicht erfasst.
  • Griechische Schrift wird nicht transkribiert, sondern im XML mit <foreign xml:lang="el"><gap reason="fm"/></foreign> vermerkt.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/rempen_schaubuehne_1721
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/rempen_schaubuehne_1721/11
Zitationshilfe: Rempen, Johann: Schau-Bühne Der Evangelischen Warheit. Leipzig, 1721, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/rempen_schaubuehne_1721/11>, abgerufen am 24.02.2024.