Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Purmann, Matthäus Gottfried: Der rechte und wahrhafftige Feldscher. Halberstadt, 1680.

Bild:
<< vorherige Seite
tzosen/ deren Ursach Kennzeichen/
Zufall nnd Cur. 218.
8. Von Fiebern/ deren unterschied-
liche Arthen nnd Curen. 230.
9. Vom heissen Brande/ dessen
Vorboten/ Unterscheid/ Kenn-
zeichen/ Ursach und Cur/ auch
wie dem kalten Brande und end-
licher Ersterbung zu begegnen. p.
240.
10. Von dem Rothlauff oder Rose
(Erysipelate) wie sie zu erkennen/
auß was sie verursacht werde/ und
wie sie zu curiren. p. 254.
11. Woher die Schwindung der
Glieder entstehe/ wie sie zu verhü-
ten/ und wo sie schon dar/ wie sie
wieder zu rechte zu bringen. p.
262.
12. Von dem so genandten Glied-
wasser/ was es eigentlich sey/ auß
was es verursacht werde/ und
wie es zu verhindern. p. 268.
13. Von
tzoſen/ deren Urſach Kennzeichen/
Zufall nnd Cur. 218.
8. Von Fiebern/ deren unterſchied-
liche Arthen nnd Curen. 230.
9. Vom heiſſen Brande/ deſſen
Vorboten/ Unterſcheid/ Kenn-
zeichen/ Urſach und Cur/ auch
wie dem kalten Brande und end-
licher Erſterbung zu begegnen. p.
240.
10. Von dem Rothlauff oder Roſe
(Eryſipelate) wie ſie zu erkennen/
auß was ſie verurſacht werde/ und
wie ſie zu curiren. p. 254.
11. Woher die Schwindung der
Glieder entſtehe/ wie ſie zu verhuͤ-
ten/ und wo ſie ſchon dar/ wie ſie
wieder zu rechte zu bringen. p.
262.
12. Von dem ſo genandten Glied-
waſſer/ was es eigentlich ſey/ auß
was es verurſacht werde/ und
wie es zu verhindern. p. 268.
13. Von
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents" n="1">
        <list>
          <item>
            <list>
              <item><pb facs="#f0031"/>
tzo&#x017F;en/ deren Ur&#x017F;ach Kennzeichen/<lb/>
Zufall nnd Cur. <hi rendition="#et">218.</hi></item><lb/>
              <item>8. Von Fiebern/ deren unter&#x017F;chied-<lb/>
liche Arthen nnd Curen. <hi rendition="#et">230.</hi></item><lb/>
              <item>9. Vom hei&#x017F;&#x017F;en Brande/ de&#x017F;&#x017F;en<lb/>
Vorboten/ Unter&#x017F;cheid/ Kenn-<lb/>
zeichen/ Ur&#x017F;ach und Cur/ auch<lb/>
wie dem kalten Brande und end-<lb/>
licher Er&#x017F;terbung zu begegnen. p.<lb/>
240.</item><lb/>
              <item>10. Von dem Rothlauff oder Ro&#x017F;e<lb/>
(<hi rendition="#aq">Ery&#x017F;ipelate</hi>) wie &#x017F;ie zu erkennen/<lb/>
auß was &#x017F;ie verur&#x017F;acht werde/ und<lb/>
wie &#x017F;ie zu curiren. <hi rendition="#et">p. 254.</hi></item><lb/>
              <item>11. Woher die Schwindung der<lb/>
Glieder ent&#x017F;tehe/ wie &#x017F;ie zu verhu&#x0364;-<lb/>
ten/ und wo &#x017F;ie &#x017F;chon dar/ wie &#x017F;ie<lb/>
wieder zu rechte zu bringen. p.<lb/>
262.</item><lb/>
              <item>12. Von dem &#x017F;o genandten Glied-<lb/>
wa&#x017F;&#x017F;er/ was es eigentlich &#x017F;ey/ auß<lb/>
was es verur&#x017F;acht werde/ und<lb/>
wie es zu verhindern. <hi rendition="#et">p. 268.</hi></item><lb/>
              <fw place="bottom" type="catch">13. Von</fw><lb/>
            </list>
          </item>
        </list>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0031] tzoſen/ deren Urſach Kennzeichen/ Zufall nnd Cur. 218. 8. Von Fiebern/ deren unterſchied- liche Arthen nnd Curen. 230. 9. Vom heiſſen Brande/ deſſen Vorboten/ Unterſcheid/ Kenn- zeichen/ Urſach und Cur/ auch wie dem kalten Brande und end- licher Erſterbung zu begegnen. p. 240. 10. Von dem Rothlauff oder Roſe (Eryſipelate) wie ſie zu erkennen/ auß was ſie verurſacht werde/ und wie ſie zu curiren. p. 254. 11. Woher die Schwindung der Glieder entſtehe/ wie ſie zu verhuͤ- ten/ und wo ſie ſchon dar/ wie ſie wieder zu rechte zu bringen. p. 262. 12. Von dem ſo genandten Glied- waſſer/ was es eigentlich ſey/ auß was es verurſacht werde/ und wie es zu verhindern. p. 268. 13. Von

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680/31
Zitationshilfe: Purmann, Matthäus Gottfried: Der rechte und wahrhafftige Feldscher. Halberstadt, 1680, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680/31>, abgerufen am 21.04.2024.