Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Allgemeine Auswanderungs-Zeitung. Nr. 25. Rudolstadt, 23. März 1847.

Bild:
<< vorherige Seite
[Spaltenumbruch]
Tarif B. ( 40% ad valorem. )

Alabaster = und Marienglas = Zierrathen; Mandeln; Sardellen;
Fische in Oel; raffin. Camphor; Nelken; Compositions = Tischblätter
und andere Mobilien; Confituren; candirte und eingemachte Früchte;
Corinthen; Datteln; Feigen; trockner, oder grüner Jngver; geschliffenes
Glas; Macis; Arbeiten aus Cedern =, Granadilla =, Eben =, Maha-
goni =, Jacaranda = ( Rosen = ) und Atlasholz; Muskatnüsse; Pigment;
präparirtes Gemüse; Fleisch, Geflügel und Wildpret, in Blech, oder
sonst eingeschlossen; Katharinen = Pflaumen; Rosinen; Scagliola - Tisch-
blätter = oder andere Möbeln; alle Arten präparirter Tabak; Wein,
ächter und nachgemachter.

Tarif C. ( 30% ad valorem. )

Alle Sorten Bier; Neusilber, roh, oder verarbeitet; Stickereien
mit Gold, oder anderem Metall; Handarbeiten jeglichen Stoffs; Esel-
felle; Balsam, Schönheitsmittel, Parfümerieen, Toilette oder medi-
zinische Essenzen; Körbe und alle andern Arten Gras =, Weiden =,
Stroh = und Fischbeinarbeiten, wenn nicht anderweitig besteuert; Bay-
Rum; Bernstein und andere Perlen; Bologner Würste; Haararbeiten;
Hosenträger, gewebte, oder nicht gewebte, ganz oder zum Theil von
Gummi elasticum, wenn nicht anderweitig besteuert; Besen und Bürsten
aller Art; in Gold, Silber, oder anderes Metall gefaßte Gemmen
und Mosaik, ächt und nachgemacht; verfertigte oder rohe Spazierstöcke;
Kappern, Pickles und Saucen, wenn nicht anderweitig besteuert; Mützen,
Hüte, Muffen. Halskragen von Rauchwerk und andere Pelzwaaren,
oder Artikel zum Theil von Rauchwerk; Mützen, Handschuhe, Gama-
schen, Strümpfe, gewebte Hemden und Unterbeinkleider und ähnliche
Artikel, wenn nicht anderweitig besteuert; Kartenkasten, Taschenbücher,
Muschelkästchen und dergl. Artikel aus jeglichem Material; Teppiche
und Teppicharten; Wagen und Wagenbestandtheile; Cayennepfeffer;
Käse; Zimmt; Uhren ( Standuhren und Wanduhren ) und Uhrenbestand-
theile; Kleidungsstücke aller Art und aus welchem Stoffe sie sein mögen;
Wagen = und Geschirrzubehör; abgeschwefelte Steinkohlen; Kämme aller
Art; gefaßte Glas = oder Paste = Composition; Gebackenes aller Art,
wenn nicht anderweitig besteuert; geschliffene und verarbeitete Korallen;
Korke; Baumwollen = Schnüre, Spitzen und Tressen; englisches Pflaster;
Crayons aller Art; Messerschmiedewaaren aller Art; in Gold oder
anderm Metall gefaßte Diamanten, Gemmen, Perlen ec.; Puppen
und Spielzeug; Steinzeug und Porzellan, wenn nicht anderweitig be-
steuert; Epauletten, Schnüren, Quäste, Tressen von Gold, Silber
und anderem Metall; Fächer und Feuerschirme aller Art; künstliche
Schmuckfedern oder Blumen und Theile derselben; Raketen; Hutflechten;
Regen = und Sonnenschirm = Rahmen und Stöcke; Hausmöbeln; ge-
mahlner Jngver; buntes Glas; Uhrgläser; Brillengläser; gepreßte,
geformte und schlichte Biergläser, weder geschliffen noch gravirt; Glas-
malereien; Porzellanglas; Weintrauben; Gummibenzoe; Haarpinsel;
Hüte von Haar, Fischbein, oder irgend einer vegetabilischen Substanz,
wenn nicht anderweitig besteuert; unzugerichteter Hanf; Harz; Men-
schenhaar, gereinigt, oder zum Gebrauch bereitet; Tinte und Tinten-
pulver; Eisen, wenn nicht anderweitig besteuert; ächte und unächte
Juwelen; Agat, ächter und unächter, oder Kohlensteine und Arbeiten
davon; Bleifedern; Makaroni, Nudeln, Galerte und ähnliche Prä-
parate; Korkarbeiten, Pfropfen ausgenommen; Knochen =, Horn =, Elfen-
bein =, Muschel =, Perlenmutter = Arbeiten; nicht anderweitig besteuerte
Fabrikate und Gefäße von Messing, Zinn, Kupfer, Gold, Silber,
Blei, Eisen, Platina, oder anderem Metall, oder wo dieses oder ein
anderes den werthvollsten Bestandtheil ausmacht; Baumwollenwaaren,
Seiden =, Leinen =, Wollen =, oder Kammwollenwaaren, auf irgend eine
Weise gestickt, oder tambourirt; Glaswaaren und alle Artikel, welche
ganz oder zum Theil von Glas und nicht anderweitig besteuert; Leder-
arbeit aller Art, nicht anderweitig besteuert; verarbeiteter Marmor;
Papierarbeit, wenn nicht anderweitig besteuert; Artikel, ganz, oder
größtentheils von Wolle; medizinische Präparate, nicht anderweitig
[Spaltenumbruch] besteuert; Oker und Okererde, trocken oder in Oel; Wachstuch aller
Art; flüchtiges oder geistiges Oel, wenn nicht anderweitig besteuert;
Olivenöl, nicht Speiseöl, in Fässern, wenn nicht anderweitig besteuert;
Olivenöl für Speisen, wenn nicht anderweitig besteuert; Oliven; Papier
aller Art, wenn nicht anderweitig besteuert; Papp = und andere Mode-
kästchen; Papierumschläge; Sonnenschirme; Pergament; Pfeffer; plat-
tirte und vergoldete Artikel aller Art; Pflaumen; Rothstifte; Riemer-
arbeit aller Art, wenn nicht anderweitig besteuert; gepökelter Lachs;
Siegellack; Nähseide, roh und gereinigt; Gummischuhe; Seitengewehre
aller Art; Seide, Seiden = und Kameelgarn; versilbertes Metall in
Blättern und in anderer Form; Seife, parfümirte und andere; Zucker
aller Art; Sirup; Taback, unverarbeiteter; Segelgarn, oder Bind-
faden; Regenschirme; Belin; Essig; Oblaten; Wasserfarben; rohes
Holz, nicht anderweitig besteuert, und Brennholz; Wolle, unverarbeitete.

Tarif D. ( 25% ad valorem. )

Borar; Pech; Knöpfe und Knopfformen aller Art; Boy, Flanell
und Fußdecken von irgend einem Material und wenn nicht anderweitig
besteuert; Tauwerk; Calomel; roher Camphor; Baumwollenflechten
und Schnüre; Flockseide; Federbetten und Bettfedern; Grasleinen;
Haartuch; Sisalgras und andere, unverarbeitete, vegetabilische Stoffe;
Baumwollenwaaren, wenn nicht anderweitig besteuert; Zwirn = und
Kameelgarn = Fabrikate, wenn nicht anderw. best.; Fabrikate, ganz oder
zum Theil aus Kammwolle, wenn nicht anderw. best.; Fußmatien;
Schiefer; Wollen = und Kammwollengarn.

Tarif E. ( 20% ad valorem. )

Chemische und andere Säuren, nicht anderw. best.; Aloe; Alaun;
Bernstein oder Agatstein; Ambra; Ziegenwolle; Kameelhaar; Anis;
animalischer Kohlenstoff; Arrowroot; zum Färben und Gerben ge-
brauchte, nicht rohe Artikel, wenn nicht anderw. best.; Asa fötida;
Speck; Bananasfeigen; Gerste; Rindfleisch; Wachs; Beeren, Gemüse,
Blumen und Rinde oder Borke, wenn nicht anderw. best.; Wismuth;
Galläpfel; wollene Decken; geb. und ungebundene, unbeschriebene Bücher;
blauer Vitriol; Bauholz; Bouchoblätter; Breccia; Bronze = Wasser;
Bronzepulver; Butter; Cadmium; Galmei; Canthariden; gewirkte
baumw. Handschuhe, Beinkleider ec.; Flores Cassiae; Castoröl; Biber-
geil; unverarb. Cedern =, Eben =, Granadilla =, Mahagoni =, Jaca-
randa = und Atlasholz; Chokolate; chromsaures Blei; chromsaures Kali;
Kobalt; Cocosnüsse; Coculi indici; grüner Vitriol; Kupfer, in Stangen,
Bolzen u. Nägeln; Kupferboden; Schmiedekupfer; wenn nicht and. best.;
Cremor tartari; Cubeben; trockner Papierbrei; Email; Aether; Jn-
digoertract; Färbeholzertract; wenn nicht anderw. best.; Krappextract;
Feldspath; Feigenblau; fremde Fische, wenn nicht anderw. best.; Hau-
senblase; Fischhäute; Leinsamen; Schwefelblüthe; Frankfurter Schwarz;
franz. Kreide; Früchte; Knallerbsen und Knallpulver; Rauchwerk, auf
dem Fell zugerichtet; Gummi comboja; Leim; Gummileinen; Schieß-
pulver; Krollhaar; Moos und andere vegetabilische Substanzen zu
Betten ec.; Schinken; wollene Hüte; dergl. Hutköpfe; Hutmacher-
Plüsch; Hanf =, Rüb = und alle Arten Maler = Oel; Mais und Mais-
mehl; Jpecacuanha; Jridium; Jriswurzel; Eisenwasser; Beinschwarz;
Jalappe; Wachholderbeeren; Lackirspiritus; Lackschwefel; Kienruß;
Schmalz; gegerbtes Leder; Blei; Blutegel; Leinwand; Lackritzensaft;
Glätte; Malz; Braunstein; Manna; Flachs = und Hanffabrikate, wenn
nicht anderw. best.; roher Marmor; Korallen; Droguen, roh; musik.
Jnstrumente und Darmsaiten; Bronze in Blättern; Nadeln; salpeter-
saures Blei; Hafer; Hafergrütze und = Mehl; animalisches Oel; Thran;
Opium; Orangen = und Citronenschalen; Korbweiden; Patentbeitze;
Farben, trocken und in Oel, wenn nicht anderw. best.; Tapeten = u.
Schirmpapier; Klucker u. Dachpfannen; Perlgraupen u. geschälte Gerste;
Zeitschriften und andere Werke zum Drucken und zur Wiederherausgabe
in den Ver. Staaten; Ananas; Pisangäpfel; gemahlener Gyps; Pottloth;
Schweinefleisch; Berliner Blau; Zinnasche Quecksilber; Federposen;
rothe Kreide; Rhabarber; Reis; Schwefel; röm. Cement; Roggen

[Spaltenumbruch]
Tarif B. ( 40% ad valorem. )

Alabaster = und Marienglas = Zierrathen; Mandeln; Sardellen;
Fische in Oel; raffin. Camphor; Nelken; Compositions = Tischblätter
und andere Mobilien; Confituren; candirte und eingemachte Früchte;
Corinthen; Datteln; Feigen; trockner, oder grüner Jngver; geschliffenes
Glas; Macis; Arbeiten aus Cedern =, Granadilla =, Eben =, Maha-
goni =, Jacaranda = ( Rosen = ) und Atlasholz; Muskatnüsse; Pigment;
präparirtes Gemüse; Fleisch, Geflügel und Wildpret, in Blech, oder
sonst eingeschlossen; Katharinen = Pflaumen; Rosinen; Scagliola - Tisch-
blätter = oder andere Möbeln; alle Arten präparirter Tabak; Wein,
ächter und nachgemachter.

Tarif C. ( 30% ad valorem. )

Alle Sorten Bier; Neusilber, roh, oder verarbeitet; Stickereien
mit Gold, oder anderem Metall; Handarbeiten jeglichen Stoffs; Esel-
felle; Balsam, Schönheitsmittel, Parfümerieen, Toilette oder medi-
zinische Essenzen; Körbe und alle andern Arten Gras =, Weiden =,
Stroh = und Fischbeinarbeiten, wenn nicht anderweitig besteuert; Bay-
Rum; Bernstein und andere Perlen; Bologner Würste; Haararbeiten;
Hosenträger, gewebte, oder nicht gewebte, ganz oder zum Theil von
Gummi elasticum, wenn nicht anderweitig besteuert; Besen und Bürsten
aller Art; in Gold, Silber, oder anderes Metall gefaßte Gemmen
und Mosaik, ächt und nachgemacht; verfertigte oder rohe Spazierstöcke;
Kappern, Pickles und Saucen, wenn nicht anderweitig besteuert; Mützen,
Hüte, Muffen. Halskragen von Rauchwerk und andere Pelzwaaren,
oder Artikel zum Theil von Rauchwerk; Mützen, Handschuhe, Gama-
schen, Strümpfe, gewebte Hemden und Unterbeinkleider und ähnliche
Artikel, wenn nicht anderweitig besteuert; Kartenkasten, Taschenbücher,
Muschelkästchen und dergl. Artikel aus jeglichem Material; Teppiche
und Teppicharten; Wagen und Wagenbestandtheile; Cayennepfeffer;
Käse; Zimmt; Uhren ( Standuhren und Wanduhren ) und Uhrenbestand-
theile; Kleidungsstücke aller Art und aus welchem Stoffe sie sein mögen;
Wagen = und Geschirrzubehör; abgeschwefelte Steinkohlen; Kämme aller
Art; gefaßte Glas = oder Paste = Composition; Gebackenes aller Art,
wenn nicht anderweitig besteuert; geschliffene und verarbeitete Korallen;
Korke; Baumwollen = Schnüre, Spitzen und Tressen; englisches Pflaster;
Crayons aller Art; Messerschmiedewaaren aller Art; in Gold oder
anderm Metall gefaßte Diamanten, Gemmen, Perlen ec.; Puppen
und Spielzeug; Steinzeug und Porzellan, wenn nicht anderweitig be-
steuert; Epauletten, Schnüren, Quäste, Tressen von Gold, Silber
und anderem Metall; Fächer und Feuerschirme aller Art; künstliche
Schmuckfedern oder Blumen und Theile derselben; Raketen; Hutflechten;
Regen = und Sonnenschirm = Rahmen und Stöcke; Hausmöbeln; ge-
mahlner Jngver; buntes Glas; Uhrgläser; Brillengläser; gepreßte,
geformte und schlichte Biergläser, weder geschliffen noch gravirt; Glas-
malereien; Porzellanglas; Weintrauben; Gummibenzoe; Haarpinsel;
Hüte von Haar, Fischbein, oder irgend einer vegetabilischen Substanz,
wenn nicht anderweitig besteuert; unzugerichteter Hanf; Harz; Men-
schenhaar, gereinigt, oder zum Gebrauch bereitet; Tinte und Tinten-
pulver; Eisen, wenn nicht anderweitig besteuert; ächte und unächte
Juwelen; Agat, ächter und unächter, oder Kohlensteine und Arbeiten
davon; Bleifedern; Makaroni, Nudeln, Galerte und ähnliche Prä-
parate; Korkarbeiten, Pfropfen ausgenommen; Knochen =, Horn =, Elfen-
bein =, Muschel =, Perlenmutter = Arbeiten; nicht anderweitig besteuerte
Fabrikate und Gefäße von Messing, Zinn, Kupfer, Gold, Silber,
Blei, Eisen, Platina, oder anderem Metall, oder wo dieses oder ein
anderes den werthvollsten Bestandtheil ausmacht; Baumwollenwaaren,
Seiden =, Leinen =, Wollen =, oder Kammwollenwaaren, auf irgend eine
Weise gestickt, oder tambourirt; Glaswaaren und alle Artikel, welche
ganz oder zum Theil von Glas und nicht anderweitig besteuert; Leder-
arbeit aller Art, nicht anderweitig besteuert; verarbeiteter Marmor;
Papierarbeit, wenn nicht anderweitig besteuert; Artikel, ganz, oder
größtentheils von Wolle; medizinische Präparate, nicht anderweitig
[Spaltenumbruch] besteuert; Oker und Okererde, trocken oder in Oel; Wachstuch aller
Art; flüchtiges oder geistiges Oel, wenn nicht anderweitig besteuert;
Olivenöl, nicht Speiseöl, in Fässern, wenn nicht anderweitig besteuert;
Olivenöl für Speisen, wenn nicht anderweitig besteuert; Oliven; Papier
aller Art, wenn nicht anderweitig besteuert; Papp = und andere Mode-
kästchen; Papierumschläge; Sonnenschirme; Pergament; Pfeffer; plat-
tirte und vergoldete Artikel aller Art; Pflaumen; Rothstifte; Riemer-
arbeit aller Art, wenn nicht anderweitig besteuert; gepökelter Lachs;
Siegellack; Nähseide, roh und gereinigt; Gummischuhe; Seitengewehre
aller Art; Seide, Seiden = und Kameelgarn; versilbertes Metall in
Blättern und in anderer Form; Seife, parfümirte und andere; Zucker
aller Art; Sirup; Taback, unverarbeiteter; Segelgarn, oder Bind-
faden; Regenschirme; Belin; Essig; Oblaten; Wasserfarben; rohes
Holz, nicht anderweitig besteuert, und Brennholz; Wolle, unverarbeitete.

Tarif D. ( 25% ad valorem. )

Borar; Pech; Knöpfe und Knopfformen aller Art; Boy, Flanell
und Fußdecken von irgend einem Material und wenn nicht anderweitig
besteuert; Tauwerk; Calomel; roher Camphor; Baumwollenflechten
und Schnüre; Flockseide; Federbetten und Bettfedern; Grasleinen;
Haartuch; Sisalgras und andere, unverarbeitete, vegetabilische Stoffe;
Baumwollenwaaren, wenn nicht anderweitig besteuert; Zwirn = und
Kameelgarn = Fabrikate, wenn nicht anderw. best.; Fabrikate, ganz oder
zum Theil aus Kammwolle, wenn nicht anderw. best.; Fußmatien;
Schiefer; Wollen = und Kammwollengarn.

Tarif E. ( 20% ad valorem. )

Chemische und andere Säuren, nicht anderw. best.; Aloe; Alaun;
Bernstein oder Agatstein; Ambra; Ziegenwolle; Kameelhaar; Anis;
animalischer Kohlenstoff; Arrowroot; zum Färben und Gerben ge-
brauchte, nicht rohe Artikel, wenn nicht anderw. best.; Asa fötida;
Speck; Bananasfeigen; Gerste; Rindfleisch; Wachs; Beeren, Gemüse,
Blumen und Rinde oder Borke, wenn nicht anderw. best.; Wismuth;
Galläpfel; wollene Decken; geb. und ungebundene, unbeschriebene Bücher;
blauer Vitriol; Bauholz; Bouchoblätter; Breccia; Bronze = Wasser;
Bronzepulver; Butter; Cadmium; Galmei; Canthariden; gewirkte
baumw. Handschuhe, Beinkleider ec.; Flores Cassiae; Castoröl; Biber-
geil; unverarb. Cedern =, Eben =, Granadilla =, Mahagoni =, Jaca-
randa = und Atlasholz; Chokolate; chromsaures Blei; chromsaures Kali;
Kobalt; Cocosnüsse; Coculi indici; grüner Vitriol; Kupfer, in Stangen,
Bolzen u. Nägeln; Kupferboden; Schmiedekupfer; wenn nicht and. best.;
Cremor tartari; Cubeben; trockner Papierbrei; Email; Aether; Jn-
digoertract; Färbeholzertract; wenn nicht anderw. best.; Krappextract;
Feldspath; Feigenblau; fremde Fische, wenn nicht anderw. best.; Hau-
senblase; Fischhäute; Leinsamen; Schwefelblüthe; Frankfurter Schwarz;
franz. Kreide; Früchte; Knallerbsen und Knallpulver; Rauchwerk, auf
dem Fell zugerichtet; Gummi comboja; Leim; Gummileinen; Schieß-
pulver; Krollhaar; Moos und andere vegetabilische Substanzen zu
Betten ec.; Schinken; wollene Hüte; dergl. Hutköpfe; Hutmacher-
Plüsch; Hanf =, Rüb = und alle Arten Maler = Oel; Mais und Mais-
mehl; Jpecacuanha; Jridium; Jriswurzel; Eisenwasser; Beinschwarz;
Jalappe; Wachholderbeeren; Lackirspiritus; Lackschwefel; Kienruß;
Schmalz; gegerbtes Leder; Blei; Blutegel; Leinwand; Lackritzensaft;
Glätte; Malz; Braunstein; Manna; Flachs = und Hanffabrikate, wenn
nicht anderw. best.; roher Marmor; Korallen; Droguen, roh; musik.
Jnstrumente und Darmsaiten; Bronze in Blättern; Nadeln; salpeter-
saures Blei; Hafer; Hafergrütze und = Mehl; animalisches Oel; Thran;
Opium; Orangen = und Citronenschalen; Korbweiden; Patentbeitze;
Farben, trocken und in Oel, wenn nicht anderw. best.; Tapeten = u.
Schirmpapier; Klucker u. Dachpfannen; Perlgraupen u. geschälte Gerste;
Zeitschriften und andere Werke zum Drucken und zur Wiederherausgabe
in den Ver. Staaten; Ananas; Pisangäpfel; gemahlener Gyps; Pottloth;
Schweinefleisch; Berliner Blau; Zinnasche Quecksilber; Federposen;
rothe Kreide; Rhabarber; Reis; Schwefel; röm. Cement; Roggen

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="jFinancialNews">
        <div type="jFinancialNews">
          <pb facs="#f0004" n="186"/>
          <cb/>
          <div type="jArticle">
            <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Tarif <hi rendition="#aq">B.</hi></hi> <hi rendition="#aq">( 40% ad valorem. )</hi> </hi> </head><lb/>
            <p>Alabaster = und Marienglas = Zierrathen; Mandeln; Sardellen;<lb/>
Fische in Oel; raffin. Camphor; Nelken; Compositions = Tischblätter<lb/>
und andere Mobilien; Confituren; candirte und eingemachte Früchte;<lb/>
Corinthen; Datteln; Feigen; trockner, oder grüner Jngver; geschliffenes<lb/>
Glas; Macis; Arbeiten aus Cedern =, Granadilla =, Eben =, Maha-<lb/>
goni =, Jacaranda = ( Rosen = ) und Atlasholz; Muskatnüsse; Pigment;<lb/>
präparirtes Gemüse; Fleisch, Geflügel und Wildpret, in Blech, oder<lb/>
sonst eingeschlossen; Katharinen = Pflaumen; Rosinen; Scagliola - Tisch-<lb/>
blätter = oder andere Möbeln; alle Arten präparirter Tabak; Wein,<lb/>
ächter und nachgemachter.   </p>
          </div><lb/>
          <div type="jArticle">
            <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Tarif <hi rendition="#aq">C. </hi> </hi> <hi rendition="#aq">( 30% ad valorem. )</hi> </hi> </head><lb/>
            <p>Alle Sorten Bier; Neusilber, roh, oder verarbeitet; Stickereien<lb/>
mit Gold, oder anderem Metall; Handarbeiten jeglichen Stoffs; Esel-<lb/>
felle; Balsam, Schönheitsmittel, Parfümerieen, Toilette oder medi-<lb/>
zinische Essenzen; Körbe und alle andern Arten Gras =, Weiden =,<lb/>
Stroh = und Fischbeinarbeiten, wenn nicht anderweitig besteuert; Bay-<lb/>
Rum; Bernstein und andere Perlen; Bologner Würste; Haararbeiten;<lb/>
Hosenträger, gewebte, oder nicht gewebte, ganz oder zum Theil von<lb/>
Gummi elasticum, wenn nicht anderweitig besteuert; Besen und Bürsten<lb/>
aller Art; in Gold, Silber, oder anderes Metall gefaßte Gemmen<lb/>
und Mosaik, ächt und nachgemacht; verfertigte oder rohe Spazierstöcke;<lb/>
Kappern, Pickles und Saucen, wenn nicht anderweitig besteuert; Mützen,<lb/>
Hüte, Muffen. Halskragen von Rauchwerk und andere Pelzwaaren,<lb/>
oder Artikel zum Theil von Rauchwerk; Mützen, Handschuhe, Gama-<lb/>
schen, Strümpfe, gewebte Hemden und Unterbeinkleider und ähnliche<lb/>
Artikel, wenn nicht anderweitig besteuert; Kartenkasten, Taschenbücher,<lb/>
Muschelkästchen und dergl. Artikel aus jeglichem Material; Teppiche<lb/>
und Teppicharten; Wagen und Wagenbestandtheile; Cayennepfeffer;<lb/>
Käse; Zimmt; Uhren ( Standuhren und Wanduhren ) und Uhrenbestand-<lb/>
theile; Kleidungsstücke aller Art und aus welchem Stoffe sie sein mögen;<lb/>
Wagen = und Geschirrzubehör; abgeschwefelte Steinkohlen; Kämme aller<lb/>
Art; gefaßte Glas = oder Paste = Composition; Gebackenes aller Art,<lb/>
wenn nicht anderweitig besteuert; geschliffene und verarbeitete Korallen;<lb/>
Korke; Baumwollen = Schnüre, Spitzen und Tressen; englisches Pflaster;<lb/>
Crayons aller Art; Messerschmiedewaaren aller Art; in Gold oder<lb/>
anderm Metall gefaßte Diamanten, Gemmen, Perlen <abbr>ec.</abbr>; Puppen<lb/>
und Spielzeug; Steinzeug und Porzellan, wenn nicht anderweitig be-<lb/>
steuert; Epauletten, Schnüren, Quäste, Tressen von Gold, Silber<lb/>
und anderem Metall; Fächer und Feuerschirme aller Art; künstliche<lb/>
Schmuckfedern oder Blumen und Theile derselben; Raketen; Hutflechten;<lb/>
Regen = und Sonnenschirm = Rahmen und Stöcke; Hausmöbeln; ge-<lb/>
mahlner Jngver; buntes Glas; Uhrgläser; Brillengläser; gepreßte,<lb/>
geformte und schlichte Biergläser, weder geschliffen noch gravirt; Glas-<lb/>
malereien; Porzellanglas; Weintrauben; Gummibenzoe; Haarpinsel;<lb/>
Hüte von Haar, Fischbein, oder irgend einer vegetabilischen Substanz,<lb/>
wenn nicht anderweitig besteuert; unzugerichteter Hanf; Harz; Men-<lb/>
schenhaar, gereinigt, oder zum Gebrauch bereitet; Tinte und Tinten-<lb/>
pulver; Eisen, wenn nicht anderweitig besteuert; ächte und unächte<lb/>
Juwelen; Agat, ächter und unächter, oder Kohlensteine und Arbeiten<lb/>
davon; Bleifedern; Makaroni, Nudeln, Galerte und ähnliche Prä-<lb/>
parate; Korkarbeiten, Pfropfen ausgenommen; Knochen =, Horn =, Elfen-<lb/>
bein =, Muschel =, Perlenmutter = Arbeiten; nicht anderweitig besteuerte<lb/>
Fabrikate und Gefäße von Messing, Zinn, Kupfer, Gold, Silber,<lb/>
Blei, Eisen, Platina, oder anderem Metall, oder wo dieses oder ein<lb/>
anderes den werthvollsten Bestandtheil ausmacht; Baumwollenwaaren,<lb/>
Seiden =, Leinen =, Wollen =, oder Kammwollenwaaren, auf irgend eine<lb/>
Weise gestickt, oder tambourirt; Glaswaaren und alle Artikel, welche<lb/>
ganz oder zum Theil von Glas und nicht anderweitig besteuert; Leder-<lb/>
arbeit aller Art, nicht anderweitig besteuert; verarbeiteter Marmor;<lb/>
Papierarbeit, wenn nicht anderweitig besteuert; Artikel, ganz, oder<lb/>
größtentheils von Wolle; medizinische Präparate, nicht anderweitig<lb/><cb/>
besteuert; Oker und Okererde, trocken oder in Oel; Wachstuch aller<lb/>
Art; flüchtiges oder geistiges Oel, wenn nicht anderweitig besteuert;<lb/>
Olivenöl, nicht Speiseöl, in Fässern, wenn nicht anderweitig besteuert;<lb/>
Olivenöl für Speisen, wenn nicht anderweitig besteuert; Oliven; Papier<lb/>
aller Art, wenn nicht anderweitig besteuert; Papp = und andere Mode-<lb/>
kästchen; Papierumschläge; Sonnenschirme; Pergament; Pfeffer; plat-<lb/>
tirte und vergoldete Artikel aller Art; Pflaumen; Rothstifte; Riemer-<lb/>
arbeit aller Art, wenn nicht anderweitig besteuert; gepökelter Lachs;<lb/>
Siegellack; Nähseide, roh und gereinigt; Gummischuhe; Seitengewehre<lb/>
aller Art; Seide, Seiden = und Kameelgarn; versilbertes Metall in<lb/>
Blättern und in anderer Form; Seife, parfümirte und andere; Zucker<lb/>
aller Art; Sirup; Taback, unverarbeiteter; Segelgarn, oder Bind-<lb/>
faden; Regenschirme; Belin; Essig; Oblaten; Wasserfarben; rohes<lb/>
Holz, nicht anderweitig besteuert, und Brennholz; Wolle, unverarbeitete.   </p>
          </div><lb/>
          <div type="jArticle">
            <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Tarif <hi rendition="#aq">D.</hi></hi> <hi rendition="#aq">( 25% ad valorem. )</hi> </hi> </head><lb/>
            <p>Borar; Pech; Knöpfe und Knopfformen aller Art; Boy, Flanell<lb/>
und Fußdecken von irgend einem Material und wenn nicht anderweitig<lb/>
besteuert; Tauwerk; Calomel; roher Camphor; Baumwollenflechten<lb/>
und Schnüre; Flockseide; Federbetten und Bettfedern; Grasleinen;<lb/>
Haartuch; Sisalgras und andere, unverarbeitete, vegetabilische Stoffe;<lb/>
Baumwollenwaaren, wenn nicht anderweitig besteuert; Zwirn = und<lb/>
Kameelgarn = Fabrikate, wenn nicht anderw. best.; Fabrikate, ganz oder<lb/>
zum Theil aus Kammwolle, wenn nicht anderw. best.; Fußmatien;<lb/>
Schiefer; Wollen = und Kammwollengarn.   </p>
          </div><lb/>
          <div type="jArticle">
            <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Tarif <hi rendition="#aq">E.</hi></hi> <hi rendition="#aq">( 20% ad valorem. )</hi> </hi> </head><lb/>
            <p>Chemische und andere Säuren, nicht anderw. best.; Aloe; Alaun;<lb/>
Bernstein oder Agatstein; Ambra; Ziegenwolle; Kameelhaar; Anis;<lb/>
animalischer Kohlenstoff; Arrowroot; zum Färben und Gerben ge-<lb/>
brauchte, nicht rohe Artikel, wenn nicht anderw. best.; Asa fötida;<lb/>
Speck; Bananasfeigen; Gerste; Rindfleisch; Wachs; Beeren, Gemüse,<lb/>
Blumen und Rinde oder Borke, wenn nicht anderw. best.; Wismuth;<lb/>
Galläpfel; wollene Decken; geb. und ungebundene, unbeschriebene Bücher;<lb/>
blauer Vitriol; Bauholz; Bouchoblätter; Breccia; Bronze = Wasser;<lb/>
Bronzepulver; Butter; Cadmium; Galmei; Canthariden; gewirkte<lb/>
baumw. Handschuhe, Beinkleider <abbr>ec.</abbr>; Flores Cassiae; Castoröl; Biber-<lb/>
geil; unverarb. Cedern =, Eben =, Granadilla =, Mahagoni =, Jaca-<lb/>
randa = und Atlasholz; Chokolate; chromsaures Blei; chromsaures Kali;<lb/>
Kobalt; Cocosnüsse; Coculi indici; grüner Vitriol; Kupfer, in Stangen,<lb/>
Bolzen u. Nägeln; Kupferboden; Schmiedekupfer; wenn nicht and. best.;<lb/>
Cremor tartari; Cubeben; trockner Papierbrei; Email; Aether; Jn-<lb/>
digoertract; Färbeholzertract; wenn nicht anderw. best.; Krappextract;<lb/>
Feldspath; Feigenblau; fremde Fische, wenn nicht anderw. best.; Hau-<lb/>
senblase; Fischhäute; Leinsamen; Schwefelblüthe; Frankfurter Schwarz;<lb/>
franz. Kreide; Früchte; Knallerbsen und Knallpulver; Rauchwerk, auf<lb/>
dem Fell zugerichtet; Gummi comboja; Leim; Gummileinen; Schieß-<lb/>
pulver; Krollhaar; Moos und andere vegetabilische Substanzen zu<lb/>
Betten <abbr>ec.</abbr>; Schinken; wollene Hüte; dergl. Hutköpfe; Hutmacher-<lb/>
Plüsch; Hanf =, Rüb = und alle Arten Maler = Oel; Mais und Mais-<lb/>
mehl; Jpecacuanha; Jridium; Jriswurzel; Eisenwasser; Beinschwarz;<lb/>
Jalappe; Wachholderbeeren; Lackirspiritus; Lackschwefel; Kienruß;<lb/>
Schmalz; gegerbtes Leder; Blei; Blutegel; Leinwand; Lackritzensaft;<lb/>
Glätte; Malz; Braunstein; Manna; Flachs = und Hanffabrikate, wenn<lb/>
nicht anderw. best.; roher Marmor; Korallen; Droguen, roh; musik.<lb/>
Jnstrumente und Darmsaiten; Bronze in Blättern; Nadeln; salpeter-<lb/>
saures Blei; Hafer; Hafergrütze und = Mehl; animalisches Oel; Thran;<lb/>
Opium; Orangen = und Citronenschalen; Korbweiden; Patentbeitze;<lb/>
Farben, trocken und in Oel, wenn nicht anderw. best.; Tapeten = u.<lb/>
Schirmpapier; Klucker u. Dachpfannen; Perlgraupen u. geschälte Gerste;<lb/>
Zeitschriften und andere Werke zum Drucken und zur Wiederherausgabe<lb/>
in den Ver. Staaten; Ananas; Pisangäpfel; gemahlener Gyps; Pottloth;<lb/>
Schweinefleisch; Berliner Blau; Zinnasche Quecksilber; Federposen;<lb/>
rothe Kreide; Rhabarber; Reis; Schwefel; röm. Cement; Roggen<lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[186/0004] Tarif B. ( 40% ad valorem. ) Alabaster = und Marienglas = Zierrathen; Mandeln; Sardellen; Fische in Oel; raffin. Camphor; Nelken; Compositions = Tischblätter und andere Mobilien; Confituren; candirte und eingemachte Früchte; Corinthen; Datteln; Feigen; trockner, oder grüner Jngver; geschliffenes Glas; Macis; Arbeiten aus Cedern =, Granadilla =, Eben =, Maha- goni =, Jacaranda = ( Rosen = ) und Atlasholz; Muskatnüsse; Pigment; präparirtes Gemüse; Fleisch, Geflügel und Wildpret, in Blech, oder sonst eingeschlossen; Katharinen = Pflaumen; Rosinen; Scagliola - Tisch- blätter = oder andere Möbeln; alle Arten präparirter Tabak; Wein, ächter und nachgemachter. Tarif C. ( 30% ad valorem. ) Alle Sorten Bier; Neusilber, roh, oder verarbeitet; Stickereien mit Gold, oder anderem Metall; Handarbeiten jeglichen Stoffs; Esel- felle; Balsam, Schönheitsmittel, Parfümerieen, Toilette oder medi- zinische Essenzen; Körbe und alle andern Arten Gras =, Weiden =, Stroh = und Fischbeinarbeiten, wenn nicht anderweitig besteuert; Bay- Rum; Bernstein und andere Perlen; Bologner Würste; Haararbeiten; Hosenträger, gewebte, oder nicht gewebte, ganz oder zum Theil von Gummi elasticum, wenn nicht anderweitig besteuert; Besen und Bürsten aller Art; in Gold, Silber, oder anderes Metall gefaßte Gemmen und Mosaik, ächt und nachgemacht; verfertigte oder rohe Spazierstöcke; Kappern, Pickles und Saucen, wenn nicht anderweitig besteuert; Mützen, Hüte, Muffen. Halskragen von Rauchwerk und andere Pelzwaaren, oder Artikel zum Theil von Rauchwerk; Mützen, Handschuhe, Gama- schen, Strümpfe, gewebte Hemden und Unterbeinkleider und ähnliche Artikel, wenn nicht anderweitig besteuert; Kartenkasten, Taschenbücher, Muschelkästchen und dergl. Artikel aus jeglichem Material; Teppiche und Teppicharten; Wagen und Wagenbestandtheile; Cayennepfeffer; Käse; Zimmt; Uhren ( Standuhren und Wanduhren ) und Uhrenbestand- theile; Kleidungsstücke aller Art und aus welchem Stoffe sie sein mögen; Wagen = und Geschirrzubehör; abgeschwefelte Steinkohlen; Kämme aller Art; gefaßte Glas = oder Paste = Composition; Gebackenes aller Art, wenn nicht anderweitig besteuert; geschliffene und verarbeitete Korallen; Korke; Baumwollen = Schnüre, Spitzen und Tressen; englisches Pflaster; Crayons aller Art; Messerschmiedewaaren aller Art; in Gold oder anderm Metall gefaßte Diamanten, Gemmen, Perlen ec.; Puppen und Spielzeug; Steinzeug und Porzellan, wenn nicht anderweitig be- steuert; Epauletten, Schnüren, Quäste, Tressen von Gold, Silber und anderem Metall; Fächer und Feuerschirme aller Art; künstliche Schmuckfedern oder Blumen und Theile derselben; Raketen; Hutflechten; Regen = und Sonnenschirm = Rahmen und Stöcke; Hausmöbeln; ge- mahlner Jngver; buntes Glas; Uhrgläser; Brillengläser; gepreßte, geformte und schlichte Biergläser, weder geschliffen noch gravirt; Glas- malereien; Porzellanglas; Weintrauben; Gummibenzoe; Haarpinsel; Hüte von Haar, Fischbein, oder irgend einer vegetabilischen Substanz, wenn nicht anderweitig besteuert; unzugerichteter Hanf; Harz; Men- schenhaar, gereinigt, oder zum Gebrauch bereitet; Tinte und Tinten- pulver; Eisen, wenn nicht anderweitig besteuert; ächte und unächte Juwelen; Agat, ächter und unächter, oder Kohlensteine und Arbeiten davon; Bleifedern; Makaroni, Nudeln, Galerte und ähnliche Prä- parate; Korkarbeiten, Pfropfen ausgenommen; Knochen =, Horn =, Elfen- bein =, Muschel =, Perlenmutter = Arbeiten; nicht anderweitig besteuerte Fabrikate und Gefäße von Messing, Zinn, Kupfer, Gold, Silber, Blei, Eisen, Platina, oder anderem Metall, oder wo dieses oder ein anderes den werthvollsten Bestandtheil ausmacht; Baumwollenwaaren, Seiden =, Leinen =, Wollen =, oder Kammwollenwaaren, auf irgend eine Weise gestickt, oder tambourirt; Glaswaaren und alle Artikel, welche ganz oder zum Theil von Glas und nicht anderweitig besteuert; Leder- arbeit aller Art, nicht anderweitig besteuert; verarbeiteter Marmor; Papierarbeit, wenn nicht anderweitig besteuert; Artikel, ganz, oder größtentheils von Wolle; medizinische Präparate, nicht anderweitig besteuert; Oker und Okererde, trocken oder in Oel; Wachstuch aller Art; flüchtiges oder geistiges Oel, wenn nicht anderweitig besteuert; Olivenöl, nicht Speiseöl, in Fässern, wenn nicht anderweitig besteuert; Olivenöl für Speisen, wenn nicht anderweitig besteuert; Oliven; Papier aller Art, wenn nicht anderweitig besteuert; Papp = und andere Mode- kästchen; Papierumschläge; Sonnenschirme; Pergament; Pfeffer; plat- tirte und vergoldete Artikel aller Art; Pflaumen; Rothstifte; Riemer- arbeit aller Art, wenn nicht anderweitig besteuert; gepökelter Lachs; Siegellack; Nähseide, roh und gereinigt; Gummischuhe; Seitengewehre aller Art; Seide, Seiden = und Kameelgarn; versilbertes Metall in Blättern und in anderer Form; Seife, parfümirte und andere; Zucker aller Art; Sirup; Taback, unverarbeiteter; Segelgarn, oder Bind- faden; Regenschirme; Belin; Essig; Oblaten; Wasserfarben; rohes Holz, nicht anderweitig besteuert, und Brennholz; Wolle, unverarbeitete. Tarif D. ( 25% ad valorem. ) Borar; Pech; Knöpfe und Knopfformen aller Art; Boy, Flanell und Fußdecken von irgend einem Material und wenn nicht anderweitig besteuert; Tauwerk; Calomel; roher Camphor; Baumwollenflechten und Schnüre; Flockseide; Federbetten und Bettfedern; Grasleinen; Haartuch; Sisalgras und andere, unverarbeitete, vegetabilische Stoffe; Baumwollenwaaren, wenn nicht anderweitig besteuert; Zwirn = und Kameelgarn = Fabrikate, wenn nicht anderw. best.; Fabrikate, ganz oder zum Theil aus Kammwolle, wenn nicht anderw. best.; Fußmatien; Schiefer; Wollen = und Kammwollengarn. Tarif E. ( 20% ad valorem. ) Chemische und andere Säuren, nicht anderw. best.; Aloe; Alaun; Bernstein oder Agatstein; Ambra; Ziegenwolle; Kameelhaar; Anis; animalischer Kohlenstoff; Arrowroot; zum Färben und Gerben ge- brauchte, nicht rohe Artikel, wenn nicht anderw. best.; Asa fötida; Speck; Bananasfeigen; Gerste; Rindfleisch; Wachs; Beeren, Gemüse, Blumen und Rinde oder Borke, wenn nicht anderw. best.; Wismuth; Galläpfel; wollene Decken; geb. und ungebundene, unbeschriebene Bücher; blauer Vitriol; Bauholz; Bouchoblätter; Breccia; Bronze = Wasser; Bronzepulver; Butter; Cadmium; Galmei; Canthariden; gewirkte baumw. Handschuhe, Beinkleider ec.; Flores Cassiae; Castoröl; Biber- geil; unverarb. Cedern =, Eben =, Granadilla =, Mahagoni =, Jaca- randa = und Atlasholz; Chokolate; chromsaures Blei; chromsaures Kali; Kobalt; Cocosnüsse; Coculi indici; grüner Vitriol; Kupfer, in Stangen, Bolzen u. Nägeln; Kupferboden; Schmiedekupfer; wenn nicht and. best.; Cremor tartari; Cubeben; trockner Papierbrei; Email; Aether; Jn- digoertract; Färbeholzertract; wenn nicht anderw. best.; Krappextract; Feldspath; Feigenblau; fremde Fische, wenn nicht anderw. best.; Hau- senblase; Fischhäute; Leinsamen; Schwefelblüthe; Frankfurter Schwarz; franz. Kreide; Früchte; Knallerbsen und Knallpulver; Rauchwerk, auf dem Fell zugerichtet; Gummi comboja; Leim; Gummileinen; Schieß- pulver; Krollhaar; Moos und andere vegetabilische Substanzen zu Betten ec.; Schinken; wollene Hüte; dergl. Hutköpfe; Hutmacher- Plüsch; Hanf =, Rüb = und alle Arten Maler = Oel; Mais und Mais- mehl; Jpecacuanha; Jridium; Jriswurzel; Eisenwasser; Beinschwarz; Jalappe; Wachholderbeeren; Lackirspiritus; Lackschwefel; Kienruß; Schmalz; gegerbtes Leder; Blei; Blutegel; Leinwand; Lackritzensaft; Glätte; Malz; Braunstein; Manna; Flachs = und Hanffabrikate, wenn nicht anderw. best.; roher Marmor; Korallen; Droguen, roh; musik. Jnstrumente und Darmsaiten; Bronze in Blättern; Nadeln; salpeter- saures Blei; Hafer; Hafergrütze und = Mehl; animalisches Oel; Thran; Opium; Orangen = und Citronenschalen; Korbweiden; Patentbeitze; Farben, trocken und in Oel, wenn nicht anderw. best.; Tapeten = u. Schirmpapier; Klucker u. Dachpfannen; Perlgraupen u. geschälte Gerste; Zeitschriften und andere Werke zum Drucken und zur Wiederherausgabe in den Ver. Staaten; Ananas; Pisangäpfel; gemahlener Gyps; Pottloth; Schweinefleisch; Berliner Blau; Zinnasche Quecksilber; Federposen; rothe Kreide; Rhabarber; Reis; Schwefel; röm. Cement; Roggen

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Institut für Deutsche Sprache, Mannheim: Bereitstellung der Bilddigitalisate und TEI Transkription
Peter Fankhauser: Transformation von TUSTEP nach TEI P5. Transformation von TEI P5 in das DTA TEI P5 Format.

Weitere Informationen:

Siehe Dokumentation




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/nn_auswanderer25_1847
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/nn_auswanderer25_1847/4
Zitationshilfe: Allgemeine Auswanderungs-Zeitung. Nr. 25. Rudolstadt, 23. März 1847, S. 186. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/nn_auswanderer25_1847/4>, abgerufen am 28.02.2024.