Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Mayer, Adolf: Der Kapitalismus in der Gelehrtenwelt. In: Sammlung von Vorträgen für das deutsche Volk, VI, 7. Heidelberg, 1881.

Bild:
<< vorherige Seite
Sammlung von Vorträgen für das deutsche Volk.

Herausgegeben von
Prof. W. Frommel und Prof. Dr. Fr. Pfaff.



Das Nähere über diese Sammlung ist aus dem Prospekt zu ersehen, der
durch alle Buchhandlungen zu beziehen ist.

Die Vorträge erscheinen in Heften, deren zehn einen Band bilden.

Man abonnirt auf einen Band zum Preis von nur 4 Mark in jeder
Buchhandlung. -- Einbanddecken mit Goldtitel kosten für jeden Band 50 Pf.
Der Preis eines elegant in Leinwand gebundenen Bandes ist 5 zu.

Die Vorträge werden zu erhöhtem Preis auch einzeln verkauft.

Erschienen sind:

Band I. 1: Kraft und Stoff. Von Prof. Dr. Friedr. Pfaff in Erlangen. (60 Pf.) -- 2: Staat
und Kirche nach Anschaung der Resormatoren.
Von Prof. Dr. Heinr. Geffcken in Straß-
burg. (60 Pf.) -- 3: Weber den Einflutz des Darwinismus auf unser staatliches Leben. Von
Prof. Dr. Friedr. Pfaff in Erlangen. (60 Pf.) -- 4: Die Glaubwürdigkeit der Geschichte Jesu
und das Alter der neutestamentlichen Schristen.
Von Consistorialrath Dr. A. Ebrard in Er-
langen. (80 Pf.) -- 5: Weber den Werth des Lebens. Von Prof. Dr. C. Schaarschmidt in
Bonn. (60 Pf.) -- 6: Sclaverei und Christenthum in der alten Welt. Von Prof. Dr. Th.
Zahn
in Erlangen. (80 Pf.) -- 7: Die Päpfte der Renaissance. Von Prof. Dr. Paul Tschackert
in Halle. (60 Pf.) -- 8: Die Gottessreunde im dentschen Mittelalter. Von Dr. M. Rieger in
Darmstadt. (80 Pf.) -- 9--10: Ein Besuch der Gasapagos-Jnseln. Von Dr. Theodor Wolf,
Stäatsgeologe der Republik Ecuador in Guayaquil. (1 M.)

Band II. 1: Der Atheismus. Von Prof. Dr. C. Schaarschmidt in Bonn. (60 Pf.) -- 2: Bilder
aus dem Sevennenkrieg.
Von Consistorialrath Dr. A. Ebrard in Erlangen. (80 Pf.) -- 3: Die
Aufänge des Christenthums in der Stadt Rom.
Von Lic. theol. K. Schmidt in Erlangen.
(60 Pf.) -- 4: Die romantische Schule in Deutschland und in Frankreich. Von Prof. Dr.
Stephan Born in Basel. (60 Pf.) -- 5--8: Das Protoplasma als Träger der pflanzlichen
und thierischen Lebensverrichtungen.
I/II. Vortrag: Die organische Zelle. Die Bil-
dung der organischen Gewebe.
III. Vortrag: Der Lebensträger. Von Prof. Dr.
J. v. Hanstein in Bonn. (3 M.) -- 9: Der Thurmbau zu Babel. Von Divisionspfarrer W.
Haehnelt in Berlin. (60 Pf.) -- 10: Weber die Machahmung von Raturstimmen in der
deutschen Foeste.
Von Dr. L. Jacoby in Triest. (60 Pf.)

Band III. 1: Die Gesahren der See und die Rettung Schiffbrüchiger. Von Contreadmiral
a. D. R. Werner in Wiesbaden. (80 Pf.) -- 2: Die Entstehung des Christustypus in der abend-
ländischen Kunst.
Von Prof. A. Hauck in Erlangen. (60 Pf.) -- 3: Goethe's Stellung zur
deutschen Hation.
Von Prof. Dr. Arnold Schaefer in Bonn. (60 Pf.) -- 4: Tod und Ewigkeit
in den Liedern der Kirche.
Von Pfarrer G. Schlosser in Frankfurt a. M. (80 Pf.) -- 5: Par-
win's Großvater als Arzt, Dichter und Naturphilosoph.
Von Prof. Dr. O. Zöckler in
Greifswald. (80 Pf.) -- 6: Der römische Bischof im vierten Jahrhundert. Von Lic. theol.
Karl Hackenschmidt in Jägerthal (Elsaß). (60 Pf.) -- 7: Schmerz und Weltschmerz. Von Dr.
Alfred Bienengräber in Zwickau. (60 Pf.) -- 8: Weber gesundes und ungesundes Aussehen.
Von Sanitätsrath Dr. P. Niemeyer in Berlin 60 (Pf.) -- 9: Die Südseeinseln und der deutsche
Südseehandel.
Von Prof. Alfr. Kirchhoff in Halle. (80 Pf.) -- 10: Die Börse und die
Börsensteuer.
Von Dr. Fr. Perrot in Frankfurt a. M. (60 Pf.)

Band IV. 1: Christenthum und bildende Kunst. Von Prof. W. Frommel in Heidelberg.
(80 Pf.) -- 2/4: Siebenbürgen. Reisebeobachtungen und Studien. Von Prof. G. vom Rath in
Bonn. (2 M.) -- 5: Blücher. Ein Charakterbild. Von Prof. Dr. Theodor Schott in Stuttgart.
(60 Pf.) -- 6: Weber die modernen Alpenreisen. Von Prof. Dr. G. Claß in Erlangen. (60 Pf.)
-- 7: Jeremia und seine Zeit. Von Lic. Dr. C. H. Cornill in Marburg. (80 Pf.) -- 8:
Stille Erdwinkel. Reisebilder aus Jtalien. Von Pfarrer Dr. Rudolf Pfleiderer in Essingen.
(80 Pf.) -- 9: Herr Fetter Datz. Ein norwegisches Literaturbild aus dem 17. Jahrhundert. Von
Oberlandesgerichtsrath L. Paffarge in Königsberg. (80 Pf.) -- 10: Die Sonntagsruhe vom
bygieinischen Standpunkt.
Von Sanitätsrath Dr. Paul Riemeher in Berlin. (60 Pf.)

Band V. 1: Gott und die Maturgesetze. Von Prof. Dr. Friedr. Pfaff in Erlangen. (60 Pf.) --
2: Weber den Anterstützungswohnsitz. Von Regierungsrath Aug. Luthardt in Augsburg.
(60 Pf.) -- 3: Karl Mez, der Vater der Arbeiter. Ein deutsches Fabrikantenleben der Gegen-
wart. Von Dr. Robert König in Leipzig. (60 Pf.) -- 4: Die Musik im Cultus der evangelischen
Kirche.
Von Abt Prof. Dr. L. Schoeberlein in Göttingen. (80 Pf.) -- 5: Elisabeth Charlotte,
Herzogin von Orleaus.
Eine deutsche Prinzessin am französischen Hofe. Von Prof. Dr. Theodor
Schott
in Stuttgart. (80 Pf.) -- 6: Das Wecht der Jndividualität. Von Oberconsistorialrath
Dr. E. Riemann in Hannover. (80 Pf.) -- 7: Weber Gründung deutscher Colonien. Von Prof.
Dr. Hermann Wagner in Göttingen. (60 Pf.) -- 8: Weber die klimatische Behandlung Brustkranker
mit besonderer Berücksichtigung von Meran. Von Sanitätsrath Dr. P. Riemeyer in Berlin. (60 Pf.)
-- 9/10: Dante. I. Sein Leben. II. Die göttliche Komödie. Von Dr. M. Rieger in
Darmstadt. (1 M.)

Forts. auf Seite 3 des Umschlags.

Sammlung von Vorträgen für das deutſche Volk.

Herausgegeben von
Prof. W. Frommel und Prof. Dr. Fr. Pfaff.



Das Nähere über dieſe Sammlung iſt aus dem Proſpekt zu erſehen, der
durch alle Buchhandlungen zu beziehen iſt.

Die Vorträge erſcheinen in Heften, deren zehn einen Band bilden.

Man abonnirt auf einen Band zum Preis von nur 4 Mark in jeder
Buchhandlung. — Einbanddecken mit Goldtitel koſten für jeden Band 50 Pf.
Der Preis eines elegant in Leinwand gebundenen Bandes iſt 5 zu.

Die Vorträge werden zu erhöhtem Preis auch einzeln verkauft.

Erſchienen ſind:

Band I. 1: Kraft und Stoff. Von Prof. Dr. Friedr. Pfaff in Erlangen. (60 Pf.) — 2: Staat
und Kirche nach Anſchaung der Reſormatoren.
Von Prof. Dr. Heinr. Geffcken in Straß-
burg. (60 Pf.) — 3: Weber den Einflutz des Darwinismus auf unſer ſtaatliches Leben. Von
Prof. Dr. Friedr. Pfaff in Erlangen. (60 Pf.) — 4: Die Glaubwürdigkeit der Geſchichte Jeſu
und das Alter der neuteſtamentlichen Schriſten.
Von Conſiſtorialrath Dr. A. Ebrard in Er-
langen. (80 Pf.) — 5: Weber den Werth des Lebens. Von Prof. Dr. C. Schaarſchmidt in
Bonn. (60 Pf.) — 6: Sclaverei und Chriſtenthum in der alten Welt. Von Prof. Dr. Th.
Zahn
in Erlangen. (80 Pf.) — 7: Die Paͤpfte der Renaiſſance. Von Prof. Dr. Paul Tſchackert
in Halle. (60 Pf.) — 8: Die Gottesſreunde im dentſchen Mittelalter. Von Dr. M. Rieger in
Darmſtadt. (80 Pf.) — 9—10: Ein Beſuch der Gaſápagos-Jnſeln. Von Dr. Theodor Wolf,
Staͤatsgeologe der Republik Ecuador in Guayaquil. (1 M.)

Band II. 1: Der Atheismus. Von Prof. Dr. C. Schaarſchmidt in Bonn. (60 Pf.) — 2: Bilder
aus dem Sevennenkrieg.
Von Conſiſtorialrath Dr. A. Ebrard in Erlangen. (80 Pf.) — 3: Die
Aufaͤnge des Chriſtenthums in der Stadt Rom.
Von Lic. theol. K. Schmidt in Erlangen.
(60 Pf.) — 4: Die romantiſche Schule in Deutſchland und in Frankreich. Von Prof. Dr.
Stephan Born in Baſel. (60 Pf.) — 5—8: Das Protoplasma als Träger der pflanzlichen
und thieriſchen Lebensverrichtungen.
I/II. Vortrag: Die organiſche Zelle. Die Bil-
dung der organiſchen Gewebe.
III. Vortrag: Der Lebensträger. Von Prof. Dr.
J. v. Hanſtein in Bonn. (3 M.) — 9: Der Thurmbau zu Babel. Von Diviſionspfarrer W.
Haehnelt in Berlin. (60 Pf.) — 10: Weber die Machahmung von Raturſtimmen in der
deutſchen Foeſte.
Von Dr. L. Jacoby in Trieſt. (60 Pf.)

Band III. 1: Die Geſahren der See und die Rettung Schiffbrüchiger. Von Contreadmiral
a. D. R. Werner in Wiesbaden. (80 Pf.) — 2: Die Entſtehung des Chriſtustypus in der abend-
ländiſchen Kunſt.
Von Prof. A. Hauck in Erlangen. (60 Pf.) — 3: Goethe’s Stellung zur
deutſchen Hation.
Von Prof. Dr. Arnold Schaefer in Bonn. (60 Pf.) — 4: Tod und Ewigkeit
in den Liedern der Kirche.
Von Pfarrer G. Schloſſer in Frankfurt a. M. (80 Pf.) — 5: Par-
win’s Großvater als Arzt, Dichter und Naturphiloſoph.
Von Prof. Dr. O. Zöckler in
Greifswald. (80 Pf.) — 6: Der römiſche Biſchof im vierten Jahrhundert. Von Lic. theol.
Karl Hackenſchmidt in Jägerthal (Elſaß). (60 Pf.) — 7: Schmerz und Weltſchmerz. Von Dr.
Alfred Bienengräber in Zwickau. (60 Pf.) — 8: Weber geſundes und ungeſundes Ausſehen.
Von Sanitätsrath Dr. P. Niemeyer in Berlin 60 (Pf.) — 9: Die Südſeeinſeln und der deutſche
Südſeehandel.
Von Prof. Alfr. Kirchhoff in Halle. (80 Pf.) — 10: Die Börſe und die
Börſenſteuer.
Von Dr. Fr. Perrot in Frankfurt a. M. (60 Pf.)

Band IV. 1: Chriſtenthum und bildende Kunſt. Von Prof. W. Frommel in Heidelberg.
(80 Pf.) — 2/4: Siebenbürgen. Reiſebeobachtungen und Studien. Von Prof. G. vom Rath in
Bonn. (2 M.) — 5: Blücher. Ein Charakterbild. Von Prof. Dr. Theodor Schott in Stuttgart.
(60 Pf.) — 6: Weber die modernen Alpenreiſen. Von Prof. Dr. G. Claß in Erlangen. (60 Pf.)
— 7: Jeremia und ſeine Zeit. Von Lic. Dr. C. H. Cornill in Marburg. (80 Pf.) — 8:
Stille Erdwinkel. Reiſebilder aus Jtalien. Von Pfarrer Dr. Rudolf Pfleiderer in Eſſingen.
(80 Pf.) — 9: Herr Fetter Datz. Ein norwegiſches Literaturbild aus dem 17. Jahrhundert. Von
Oberlandesgerichtsrath L. Paffarge in Königsberg. (80 Pf.) — 10: Die Sonntagsruhe vom
bygieiniſchen Standpunkt.
Von Sanitätsrath Dr. Paul Riemeher in Berlin. (60 Pf.)

Band V. 1: Gott und die Maturgeſetze. Von Prof. Dr. Friedr. Pfaff in Erlangen. (60 Pf.) —
2: Weber den Anterſtützungswohnſitz. Von Regierungsrath Aug. Luthardt in Augsburg.
(60 Pf.) — 3: Karl Mez, der Vater der Arbeiter. Ein deutſches Fabrikantenleben der Gegen-
wart. Von Dr. Robert König in Leipzig. (60 Pf.) — 4: Die Muſik im Cultus der evangeliſchen
Kirche.
Von Abt Prof. Dr. L. Schoeberlein in Göttingen. (80 Pf.) — 5: Eliſabeth Charlotte,
Herzogin von Orleaus.
Eine deutſche Prinzeſſin am franzöſiſchen Hofe. Von Prof. Dr. Theodor
Schott
in Stuttgart. (80 Pf.) — 6: Das Wecht der Jndividualität. Von Oberconſiſtorialrath
Dr. E. Riemann in Hannover. (80 Pf.) — 7: Weber Gründung deutſcher Colonien. Von Prof.
Dr. Hermann Wagner in Göttingen. (60 Pf.) — 8: Weber die klimatiſche Behandlung Bruſtkranker
mit beſonderer Berückſichtigung von Meran. Von Sanitätsrath Dr. P. Riemeyer in Berlin. (60 Pf.)
— 9/10: Dante. I. Sein Leben. II. Die göttliche Komödie. Von Dr. M. Rieger in
Darmſtadt. (1 M.)

Fortſ. auf Seite 3 des Umſchlags.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0002"/>
      <div type="advertisement">
        <head> <hi rendition="#b">Sammlung von Vorträgen für das deut&#x017F;che Volk.</hi> </head><lb/>
        <p>Herausgegeben von<lb/>
Prof. W. Frommel und Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> Fr. Pfaff.</p><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <p>Das Nähere über die&#x017F;e Sammlung i&#x017F;t aus dem <hi rendition="#g">Pro&#x017F;pekt</hi> zu er&#x017F;ehen, der<lb/>
durch alle Buchhandlungen zu beziehen i&#x017F;t.</p><lb/>
        <p>Die Vorträge er&#x017F;cheinen in <hi rendition="#g">Heften,</hi> deren <hi rendition="#g">zehn</hi> einen <hi rendition="#g">Band</hi> bilden.</p><lb/>
        <p>Man abonnirt auf einen Band zum Preis von nur <hi rendition="#fr">4 Mark</hi> in jeder<lb/>
Buchhandlung. &#x2014; <hi rendition="#fr">Einbanddecken</hi> mit Goldtitel ko&#x017F;ten für jeden Band <hi rendition="#fr">50 Pf.</hi><lb/>
Der Preis eines elegant in Leinwand <hi rendition="#g">gebundenen Bandes</hi> i&#x017F;t <hi rendition="#fr">5 zu.</hi></p><lb/>
        <p>Die Vorträge werden zu erhöhtem Preis auch einzeln verkauft.</p><lb/>
        <p>Er&#x017F;chienen &#x017F;ind:</p><lb/>
        <p><hi rendition="#fr">Band</hi><hi rendition="#aq">I.</hi> 1: <hi rendition="#fr">Kraft und Stoff.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Friedr. Pfaff</hi> in Erlangen. (60 Pf.) &#x2014; 2: <hi rendition="#fr">Staat<lb/>
und Kirche nach An&#x017F;chaung der Re&#x017F;ormatoren.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Heinr. Geffcken</hi> in Straß-<lb/>
burg. (60 Pf.) &#x2014; 3: <hi rendition="#fr">Weber den Einflutz des Darwinismus auf un&#x017F;er &#x017F;taatliches Leben.</hi> Von<lb/>
Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Friedr. Pfaff</hi> in Erlangen. (60 Pf.) &#x2014; 4: <hi rendition="#fr">Die Glaubwürdigkeit der Ge&#x017F;chichte Je&#x017F;u<lb/>
und das Alter der neute&#x017F;tamentlichen Schri&#x017F;ten.</hi> Von Con&#x017F;i&#x017F;torialrath <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">A. Ebrard</hi> in Er-<lb/>
langen. (80 Pf.) &#x2014; 5: <hi rendition="#fr">Weber den Werth des Lebens.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">C. Schaar&#x017F;chmidt</hi> in<lb/>
Bonn. (60 Pf.) &#x2014; 6: <hi rendition="#fr">Sclaverei und Chri&#x017F;tenthum in der alten Welt.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Th.<lb/>
Zahn</hi> in Erlangen. (80 Pf.) &#x2014; 7: <hi rendition="#fr">Die Pa&#x0364;pfte der Renai&#x017F;&#x017F;ance.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Paul T&#x017F;chackert</hi><lb/>
in Halle. (60 Pf.) &#x2014; 8: <hi rendition="#fr">Die Gottes&#x017F;reunde im dent&#x017F;chen Mittelalter.</hi> Von <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">M. Rieger</hi> in<lb/>
Darm&#x017F;tadt. (80 Pf.) &#x2014; 9&#x2014;10: <hi rendition="#fr">Ein Be&#x017F;uch der Ga&#x017F;</hi><hi rendition="#aq">á</hi><hi rendition="#fr">pagos-Jn&#x017F;eln.</hi> Von <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Theodor Wolf,</hi><lb/>
Sta&#x0364;atsgeologe der Republik Ecuador in Guayaquil. (1 M.)</p><lb/>
        <p><hi rendition="#fr">Band</hi><hi rendition="#aq">II.</hi> 1: <hi rendition="#fr">Der Atheismus.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">C. Schaar&#x017F;chmidt</hi> in Bonn. (60 Pf.) &#x2014; 2: <hi rendition="#fr">Bilder<lb/>
aus dem Sevennenkrieg.</hi> Von Con&#x017F;i&#x017F;torialrath <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">A. Ebrard</hi> in Erlangen. (80 Pf.) &#x2014; 3: <hi rendition="#fr">Die<lb/>
Aufa&#x0364;nge des Chri&#x017F;tenthums in der Stadt Rom.</hi> Von <hi rendition="#aq">Lic. theol.</hi> <hi rendition="#fr">K. Schmidt</hi> in Erlangen.<lb/>
(60 Pf.) &#x2014; 4: <hi rendition="#fr">Die romanti&#x017F;che Schule in Deut&#x017F;chland und in Frankreich.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi><lb/><hi rendition="#fr">Stephan Born</hi> in Ba&#x017F;el. (60 Pf.) &#x2014; 5&#x2014;8: <hi rendition="#fr">Das Protoplasma als Träger der pflanzlichen<lb/>
und thieri&#x017F;chen Lebensverrichtungen.</hi> <hi rendition="#aq">I/II.</hi> Vortrag: <hi rendition="#g">Die organi&#x017F;che Zelle. Die Bil-<lb/>
dung der organi&#x017F;chen Gewebe.</hi> <hi rendition="#aq">III.</hi> Vortrag: <hi rendition="#g">Der Lebensträger.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi><lb/><hi rendition="#fr">J. v. Han&#x017F;tein</hi> in Bonn. (3 M.) &#x2014; 9: <hi rendition="#fr">Der Thurmbau zu Babel.</hi> Von Divi&#x017F;ionspfarrer W.<lb/><hi rendition="#fr">Haehnelt</hi> in Berlin. (60 Pf.) &#x2014; 10: <hi rendition="#fr">Weber die Machahmung von Ratur&#x017F;timmen in der<lb/>
deut&#x017F;chen Foe&#x017F;te.</hi> Von <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">L. Jacoby</hi> in Trie&#x017F;t. (60 Pf.)</p><lb/>
        <p><hi rendition="#fr">Band</hi><hi rendition="#aq">III.</hi> 1: <hi rendition="#fr">Die Ge&#x017F;ahren der See und die Rettung Schiffbrüchiger.</hi> Von Contreadmiral<lb/>
a. D. <hi rendition="#fr">R. Werner</hi> in Wiesbaden. (80 Pf.) &#x2014; 2: <hi rendition="#fr">Die Ent&#x017F;tehung des Chri&#x017F;tustypus in der abend-<lb/>
ländi&#x017F;chen Kun&#x017F;t.</hi> Von Prof. <hi rendition="#fr">A. Hauck</hi> in Erlangen. (60 Pf.) &#x2014; 3: <hi rendition="#fr">Goethe&#x2019;s Stellung zur<lb/>
deut&#x017F;chen Hation.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Arnold Schaefer</hi> in Bonn. (60 Pf.) &#x2014; 4: <hi rendition="#fr">Tod und Ewigkeit<lb/>
in den Liedern der Kirche.</hi> Von Pfarrer <hi rendition="#fr">G. Schlo&#x017F;&#x017F;er</hi> in Frankfurt a. M. (80 Pf.) &#x2014; 5: <hi rendition="#fr">Par-<lb/>
win&#x2019;s Großvater als Arzt, Dichter und Naturphilo&#x017F;oph.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">O. Zöckler</hi> in<lb/>
Greifswald. (80 Pf.) &#x2014; 6: <hi rendition="#fr">Der römi&#x017F;che Bi&#x017F;chof im vierten Jahrhundert.</hi> Von <hi rendition="#aq">Lic. theol.</hi><lb/><hi rendition="#fr">Karl Hacken&#x017F;chmidt</hi> in Jägerthal (El&#x017F;aß). (60 Pf.) &#x2014; 7: <hi rendition="#fr">Schmerz und Welt&#x017F;chmerz.</hi> Von <hi rendition="#aq">Dr.</hi><lb/><hi rendition="#fr">Alfred Bienengräber</hi> in Zwickau. (60 Pf.) &#x2014; 8: <hi rendition="#fr">Weber ge&#x017F;undes und unge&#x017F;undes Aus&#x017F;ehen.</hi><lb/>
Von Sanitätsrath <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">P. Niemeyer</hi> in Berlin 60 (Pf.) &#x2014; 9: <hi rendition="#fr">Die Süd&#x017F;eein&#x017F;eln und der deut&#x017F;che<lb/>
Süd&#x017F;eehandel.</hi> Von Prof. <hi rendition="#fr">Alfr. Kirchhoff</hi> in Halle. (80 Pf.) &#x2014; 10: <hi rendition="#fr">Die Bör&#x017F;e und die<lb/>
Bör&#x017F;en&#x017F;teuer.</hi> Von <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Fr. Perrot</hi> in Frankfurt a. M. (60 Pf.)</p><lb/>
        <p><hi rendition="#fr">Band</hi><hi rendition="#aq">IV.</hi> 1: <hi rendition="#fr">Chri&#x017F;tenthum und bildende Kun&#x017F;t.</hi> Von Prof. <hi rendition="#fr">W. Frommel</hi> in Heidelberg.<lb/>
(80 Pf.) &#x2014; 2/4: <hi rendition="#fr">Siebenbürgen.</hi> Rei&#x017F;ebeobachtungen und Studien. Von Prof. <hi rendition="#fr">G. vom Rath</hi> in<lb/>
Bonn. (2 M.) &#x2014; 5: <hi rendition="#fr">Blücher.</hi> Ein Charakterbild. Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Theodor Schott</hi> in Stuttgart.<lb/>
(60 Pf.) &#x2014; 6: <hi rendition="#fr">Weber die modernen Alpenrei&#x017F;en.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">G. Claß</hi> in Erlangen. (60 Pf.)<lb/>
&#x2014; 7: <hi rendition="#fr">Jeremia und &#x017F;eine Zeit.</hi> Von <hi rendition="#aq">Lic. Dr.</hi> <hi rendition="#fr">C. H. Cornill</hi> in Marburg. (80 Pf.) &#x2014; 8:<lb/><hi rendition="#fr">Stille Erdwinkel.</hi> Rei&#x017F;ebilder aus Jtalien. Von Pfarrer <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Rudolf Pfleiderer</hi> in E&#x017F;&#x017F;ingen.<lb/>
(80 Pf.) &#x2014; 9: <hi rendition="#fr">Herr Fetter Datz.</hi> Ein norwegi&#x017F;ches Literaturbild aus dem 17. Jahrhundert. Von<lb/>
Oberlandesgerichtsrath <hi rendition="#fr">L. Paffarge</hi> in Königsberg. (80 Pf.) &#x2014; 10: <hi rendition="#fr">Die Sonntagsruhe vom<lb/>
bygieini&#x017F;chen Standpunkt.</hi> Von Sanitätsrath <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Paul Riemeher</hi> in Berlin. (60 Pf.)</p><lb/>
        <p><hi rendition="#fr">Band</hi><hi rendition="#aq">V.</hi> 1: <hi rendition="#fr">Gott und die Maturge&#x017F;etze.</hi> Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Friedr. Pfaff</hi> in Erlangen. (60 Pf.) &#x2014;<lb/>
2: <hi rendition="#fr">Weber den Anter&#x017F;tützungswohn&#x017F;itz.</hi> Von Regierungsrath <hi rendition="#fr">Aug. Luthardt</hi> in Augsburg.<lb/>
(60 Pf.) &#x2014; 3: <hi rendition="#fr">Karl Mez, der Vater der Arbeiter.</hi> Ein deut&#x017F;ches Fabrikantenleben der Gegen-<lb/>
wart. Von <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Robert König</hi> in Leipzig. (60 Pf.) &#x2014; 4: <hi rendition="#fr">Die Mu&#x017F;ik im Cultus der evangeli&#x017F;chen<lb/>
Kirche.</hi> Von Abt Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">L. Schoeberlein</hi> in Göttingen. (80 Pf.) &#x2014; 5: <hi rendition="#fr">Eli&#x017F;abeth Charlotte,<lb/>
Herzogin von Orleaus.</hi> Eine deut&#x017F;che Prinze&#x017F;&#x017F;in am franzö&#x017F;i&#x017F;chen Hofe. Von Prof. <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Theodor<lb/>
Schott</hi> in Stuttgart. (80 Pf.) &#x2014; 6: <hi rendition="#fr">Das Wecht der Jndividualität.</hi> Von Obercon&#x017F;i&#x017F;torialrath<lb/><hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">E. Riemann</hi> in Hannover. (80 Pf.) &#x2014; 7: <hi rendition="#fr">Weber Gründung deut&#x017F;cher Colonien.</hi> Von Prof.<lb/><hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">Hermann Wagner</hi> in Göttingen. (60 Pf.) &#x2014; 8: <hi rendition="#fr">Weber die klimati&#x017F;che Behandlung Bru&#x017F;tkranker</hi><lb/>
mit be&#x017F;onderer Berück&#x017F;ichtigung von Meran. Von Sanitätsrath <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">P. Riemeyer</hi> in Berlin. (60 Pf.)<lb/>
&#x2014; 9/10: <hi rendition="#fr">Dante.</hi> <hi rendition="#aq">I.</hi> <hi rendition="#g">Sein Leben.</hi> <hi rendition="#aq">II.</hi> <hi rendition="#g">Die göttliche Komödie.</hi> Von <hi rendition="#aq">Dr.</hi> <hi rendition="#fr">M. Rieger</hi> in<lb/>
Darm&#x017F;tadt. (1 M.)</p><lb/>
        <p> <hi rendition="#et">Fort&#x017F;. auf Seite 3 des Um&#x017F;chlags.</hi> </p>
      </div><lb/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0002] Sammlung von Vorträgen für das deutſche Volk. Herausgegeben von Prof. W. Frommel und Prof. Dr. Fr. Pfaff. Das Nähere über dieſe Sammlung iſt aus dem Proſpekt zu erſehen, der durch alle Buchhandlungen zu beziehen iſt. Die Vorträge erſcheinen in Heften, deren zehn einen Band bilden. Man abonnirt auf einen Band zum Preis von nur 4 Mark in jeder Buchhandlung. — Einbanddecken mit Goldtitel koſten für jeden Band 50 Pf. Der Preis eines elegant in Leinwand gebundenen Bandes iſt 5 zu. Die Vorträge werden zu erhöhtem Preis auch einzeln verkauft. Erſchienen ſind: Band I. 1: Kraft und Stoff. Von Prof. Dr. Friedr. Pfaff in Erlangen. (60 Pf.) — 2: Staat und Kirche nach Anſchaung der Reſormatoren. Von Prof. Dr. Heinr. Geffcken in Straß- burg. (60 Pf.) — 3: Weber den Einflutz des Darwinismus auf unſer ſtaatliches Leben. Von Prof. Dr. Friedr. Pfaff in Erlangen. (60 Pf.) — 4: Die Glaubwürdigkeit der Geſchichte Jeſu und das Alter der neuteſtamentlichen Schriſten. Von Conſiſtorialrath Dr. A. Ebrard in Er- langen. (80 Pf.) — 5: Weber den Werth des Lebens. Von Prof. Dr. C. Schaarſchmidt in Bonn. (60 Pf.) — 6: Sclaverei und Chriſtenthum in der alten Welt. Von Prof. Dr. Th. Zahn in Erlangen. (80 Pf.) — 7: Die Paͤpfte der Renaiſſance. Von Prof. Dr. Paul Tſchackert in Halle. (60 Pf.) — 8: Die Gottesſreunde im dentſchen Mittelalter. Von Dr. M. Rieger in Darmſtadt. (80 Pf.) — 9—10: Ein Beſuch der Gaſápagos-Jnſeln. Von Dr. Theodor Wolf, Staͤatsgeologe der Republik Ecuador in Guayaquil. (1 M.) Band II. 1: Der Atheismus. Von Prof. Dr. C. Schaarſchmidt in Bonn. (60 Pf.) — 2: Bilder aus dem Sevennenkrieg. Von Conſiſtorialrath Dr. A. Ebrard in Erlangen. (80 Pf.) — 3: Die Aufaͤnge des Chriſtenthums in der Stadt Rom. Von Lic. theol. K. Schmidt in Erlangen. (60 Pf.) — 4: Die romantiſche Schule in Deutſchland und in Frankreich. Von Prof. Dr. Stephan Born in Baſel. (60 Pf.) — 5—8: Das Protoplasma als Träger der pflanzlichen und thieriſchen Lebensverrichtungen. I/II. Vortrag: Die organiſche Zelle. Die Bil- dung der organiſchen Gewebe. III. Vortrag: Der Lebensträger. Von Prof. Dr. J. v. Hanſtein in Bonn. (3 M.) — 9: Der Thurmbau zu Babel. Von Diviſionspfarrer W. Haehnelt in Berlin. (60 Pf.) — 10: Weber die Machahmung von Raturſtimmen in der deutſchen Foeſte. Von Dr. L. Jacoby in Trieſt. (60 Pf.) Band III. 1: Die Geſahren der See und die Rettung Schiffbrüchiger. Von Contreadmiral a. D. R. Werner in Wiesbaden. (80 Pf.) — 2: Die Entſtehung des Chriſtustypus in der abend- ländiſchen Kunſt. Von Prof. A. Hauck in Erlangen. (60 Pf.) — 3: Goethe’s Stellung zur deutſchen Hation. Von Prof. Dr. Arnold Schaefer in Bonn. (60 Pf.) — 4: Tod und Ewigkeit in den Liedern der Kirche. Von Pfarrer G. Schloſſer in Frankfurt a. M. (80 Pf.) — 5: Par- win’s Großvater als Arzt, Dichter und Naturphiloſoph. Von Prof. Dr. O. Zöckler in Greifswald. (80 Pf.) — 6: Der römiſche Biſchof im vierten Jahrhundert. Von Lic. theol. Karl Hackenſchmidt in Jägerthal (Elſaß). (60 Pf.) — 7: Schmerz und Weltſchmerz. Von Dr. Alfred Bienengräber in Zwickau. (60 Pf.) — 8: Weber geſundes und ungeſundes Ausſehen. Von Sanitätsrath Dr. P. Niemeyer in Berlin 60 (Pf.) — 9: Die Südſeeinſeln und der deutſche Südſeehandel. Von Prof. Alfr. Kirchhoff in Halle. (80 Pf.) — 10: Die Börſe und die Börſenſteuer. Von Dr. Fr. Perrot in Frankfurt a. M. (60 Pf.) Band IV. 1: Chriſtenthum und bildende Kunſt. Von Prof. W. Frommel in Heidelberg. (80 Pf.) — 2/4: Siebenbürgen. Reiſebeobachtungen und Studien. Von Prof. G. vom Rath in Bonn. (2 M.) — 5: Blücher. Ein Charakterbild. Von Prof. Dr. Theodor Schott in Stuttgart. (60 Pf.) — 6: Weber die modernen Alpenreiſen. Von Prof. Dr. G. Claß in Erlangen. (60 Pf.) — 7: Jeremia und ſeine Zeit. Von Lic. Dr. C. H. Cornill in Marburg. (80 Pf.) — 8: Stille Erdwinkel. Reiſebilder aus Jtalien. Von Pfarrer Dr. Rudolf Pfleiderer in Eſſingen. (80 Pf.) — 9: Herr Fetter Datz. Ein norwegiſches Literaturbild aus dem 17. Jahrhundert. Von Oberlandesgerichtsrath L. Paffarge in Königsberg. (80 Pf.) — 10: Die Sonntagsruhe vom bygieiniſchen Standpunkt. Von Sanitätsrath Dr. Paul Riemeher in Berlin. (60 Pf.) Band V. 1: Gott und die Maturgeſetze. Von Prof. Dr. Friedr. Pfaff in Erlangen. (60 Pf.) — 2: Weber den Anterſtützungswohnſitz. Von Regierungsrath Aug. Luthardt in Augsburg. (60 Pf.) — 3: Karl Mez, der Vater der Arbeiter. Ein deutſches Fabrikantenleben der Gegen- wart. Von Dr. Robert König in Leipzig. (60 Pf.) — 4: Die Muſik im Cultus der evangeliſchen Kirche. Von Abt Prof. Dr. L. Schoeberlein in Göttingen. (80 Pf.) — 5: Eliſabeth Charlotte, Herzogin von Orleaus. Eine deutſche Prinzeſſin am franzöſiſchen Hofe. Von Prof. Dr. Theodor Schott in Stuttgart. (80 Pf.) — 6: Das Wecht der Jndividualität. Von Oberconſiſtorialrath Dr. E. Riemann in Hannover. (80 Pf.) — 7: Weber Gründung deutſcher Colonien. Von Prof. Dr. Hermann Wagner in Göttingen. (60 Pf.) — 8: Weber die klimatiſche Behandlung Bruſtkranker mit beſonderer Berückſichtigung von Meran. Von Sanitätsrath Dr. P. Riemeyer in Berlin. (60 Pf.) — 9/10: Dante. I. Sein Leben. II. Die göttliche Komödie. Von Dr. M. Rieger in Darmſtadt. (1 M.) Fortſ. auf Seite 3 des Umſchlags.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/mayer_kapitalismus_1881
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/mayer_kapitalismus_1881/2
Zitationshilfe: Mayer, Adolf: Der Kapitalismus in der Gelehrtenwelt. In: Sammlung von Vorträgen für das deutsche Volk, VI, 7. Heidelberg, 1881, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/mayer_kapitalismus_1881/2>, abgerufen am 06.10.2022.