Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Beschreibung der Banqven. Halle (Saale) u. a., 1717.

Bild:
<< vorherige Seite

und Dero getreuen Unterthanen heilsamen
Besten/ (so viel als es sich bey der Fatalität
der ietzigen kümmerlichen Zeiten hat wollen
thun lassen,) ausgeschlagen.

Mein demüthigstes wünschen wird in-
dessen iederzeit dahin gehen, daß die Güte des
Höchsten Eure Excellence, noch viel Jahre
dem hiesigen Churfürstenthum, und sonder-
lich auch dem bedrängten und bekümmer-
ten Commercio zum Besten, bey er-
wünschten Gemüths und Leibes Kräfften
erhalten; Dero Patriotischen Eyfer, An-
schläge, Consilia und Direction also segnen
und gedeyen lassen wolle, damit Sachsen-
land künfftig hin von Eurer Excellenz
hoher Cammer-Praesidentschaffts-Zeiten
möge sagen können, quod istis (scilicet Tem-
poribus) Saxonico Commercio Pristina re-
dierit Forma.

Endlich so will ich mir auch die Ge-
nade hiermit ausgebeten haben, daß dieser
mein Banco-Tractat unter Euer Excel-

lenz

und Dero getreuen Unterthanen heilſamen
Beſten/ (ſo viel als es ſich bey der Fatalitaͤt
der ietzigen kuͤmmerlichen Zeiten hat wollen
thun laſſen,) ausgeſchlagen.

Mein demuͤthigſtes wuͤnſchen wird in-
deſſen iederzeit dahin gehen, daß die Guͤte des
Hoͤchſten Eure Excellence, noch viel Jahre
dem hieſigen Churfuͤrſtenthum, und ſonder-
lich auch dem bedraͤngten und bekuͤmmer-
ten Commercio zum Beſten, bey er-
wuͤnſchten Gemuͤths und Leibes Kraͤfften
erhalten; Dero Patriotiſchen Eyfer, An-
ſchlaͤge, Conſilia und Direction alſo ſegnen
und gedeyen laſſen wolle, damit Sachſen-
land kuͤnfftig hin von Eurer Excellenz
hoher Cammer-Præſidentſchaffts-Zeiten
moͤge ſagen koͤnnen, quod iſtis (ſcilicet Tem-
poribus) Saxonico Commercio Priſtina re-
dierit Forma.

Endlich ſo will ich mir auch die Ge-
nade hiermit ausgebeten haben, daß dieſer
mein Banco-Tractat unter Euer Excel-

lenz
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="dedication">
        <p><pb facs="#f0011"/>
und Dero getreuen Unterthanen heil&#x017F;amen<lb/>
Be&#x017F;ten/ (&#x017F;o viel als es &#x017F;ich bey der <hi rendition="#aq">Fatali</hi>ta&#x0364;t<lb/>
der ietzigen ku&#x0364;mmerlichen Zeiten hat wollen<lb/>
thun la&#x017F;&#x017F;en,) ausge&#x017F;chlagen.</p><lb/>
        <p>Mein demu&#x0364;thig&#x017F;tes wu&#x0364;n&#x017F;chen wird in-<lb/>
de&#x017F;&#x017F;en iederzeit dahin gehen, daß die Gu&#x0364;te des<lb/>
Ho&#x0364;ch&#x017F;ten Eure <hi rendition="#aq">Excellence,</hi> noch viel Jahre<lb/>
dem hie&#x017F;igen Churfu&#x0364;r&#x017F;tenthum, und &#x017F;onder-<lb/>
lich auch dem bedra&#x0364;ngten und beku&#x0364;mmer-<lb/>
ten <hi rendition="#aq">Commercio</hi> zum Be&#x017F;ten, bey er-<lb/>
wu&#x0364;n&#x017F;chten Gemu&#x0364;ths und Leibes Kra&#x0364;fften<lb/>
erhalten; Dero <hi rendition="#aq">Patrioti</hi>&#x017F;chen Eyfer, An-<lb/>
&#x017F;chla&#x0364;ge, <hi rendition="#aq">Con&#x017F;ilia</hi> und <hi rendition="#aq">Direction</hi> al&#x017F;o &#x017F;egnen<lb/>
und gedeyen la&#x017F;&#x017F;en wolle, damit Sach&#x017F;en-<lb/>
land ku&#x0364;nfftig hin von Eurer <hi rendition="#aq">Excellenz</hi><lb/>
hoher Cammer-<hi rendition="#aq">Præ&#x017F;ident</hi>&#x017F;chaffts-Zeiten<lb/>
mo&#x0364;ge &#x017F;agen ko&#x0364;nnen, <hi rendition="#aq">quod i&#x017F;tis (&#x017F;cilicet Tem-<lb/>
poribus) Saxonico Commercio Pri&#x017F;tina re-<lb/>
dierit Forma.</hi></p><lb/>
        <p>Endlich &#x017F;o will ich mir auch die Ge-<lb/>
nade hiermit ausgebeten haben, daß die&#x017F;er<lb/>
mein <hi rendition="#aq">Banco-Tractat</hi> unter Euer <hi rendition="#aq">Excel-</hi><lb/>
<fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">lenz</hi></fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0011] und Dero getreuen Unterthanen heilſamen Beſten/ (ſo viel als es ſich bey der Fatalitaͤt der ietzigen kuͤmmerlichen Zeiten hat wollen thun laſſen,) ausgeſchlagen. Mein demuͤthigſtes wuͤnſchen wird in- deſſen iederzeit dahin gehen, daß die Guͤte des Hoͤchſten Eure Excellence, noch viel Jahre dem hieſigen Churfuͤrſtenthum, und ſonder- lich auch dem bedraͤngten und bekuͤmmer- ten Commercio zum Beſten, bey er- wuͤnſchten Gemuͤths und Leibes Kraͤfften erhalten; Dero Patriotiſchen Eyfer, An- ſchlaͤge, Conſilia und Direction alſo ſegnen und gedeyen laſſen wolle, damit Sachſen- land kuͤnfftig hin von Eurer Excellenz hoher Cammer-Præſidentſchaffts-Zeiten moͤge ſagen koͤnnen, quod iſtis (ſcilicet Tem- poribus) Saxonico Commercio Priſtina re- dierit Forma. Endlich ſo will ich mir auch die Ge- nade hiermit ausgebeten haben, daß dieſer mein Banco-Tractat unter Euer Excel- lenz

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_banqven_1717
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_banqven_1717/11
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Beschreibung der Banqven. Halle (Saale) u. a., 1717, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_banqven_1717/11>, abgerufen am 18.04.2024.