Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Luther, Martin]: Passional Christi vnd Antichristi. [Wittenberg], [1521].

Bild:
<< vorherige Seite
letzte Seite

Sint eyn ichlich schandt büch vnd famosus libellus nit mag
genendt werden es begreyfft dan yn sich schandtlich laster vnd
vnthate ßo ist offentlich das ditz buchle nit mag vor ein schand
buch gehalten werden nach durch die gebot ßo wyder die schand
schrifft außgangen/ vorbotten seyn/ dieweyl alles das hirinnen
steht/ Jnn dem Bebstlichem geystliche/ rechte nit allein alls
tzimliche dingk/ sonder ouch als gesetze tzu befinden/ vnnd ist
vornemlich außgangen alleyne des geystlichenn fleischlichenn
rechts grundt yn eyner summe vnd kurtzlich antzutzeygen/ ge-
meynem nutz der Christenheyt forderlich tzu guthe.

¶ Nembt alßo vorgut
Es wirdt baldt besser werden.

Sint eyn ichlich ſchandt buͤch vnd famoſus libellus nit mag
genendt werden es begreyfft dan yn ſich ſchandtlich laſter vnd
vnthate ßo iſt offentlich das ditz buchle nit mag voꝛ ein ſchand
buch gehalten werden nach durch die gebot ßo wyder die ſchand
ſchꝛifft außgangen/ voꝛbotten ſeyn/ dieweyl alles das hirinnen
ſteht/ Jnn dem Bebſtlichem geyſtliche/ rechte nit allein alls
tzimliche dingk/ ſonder ouch als geſetze tzu befinden/ vnnd iſt
voꝛnemlich außgangen alleyne des geyſtlichenn fleiſchlichenn
rechts grundt yn eyner ſumme vnd kurtzlich antzutzeygen/ ge-
meynem nutz der Chꝛiſtenheyt foꝛderlich tzu guthe.

¶ Nembt alßo voꝛgut
Es wirdt baldt beſſer werden.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0028"/>
      <div n="1">
        <p>Sint eyn ichlich &#x017F;chandt bu&#x0364;ch vnd famo&#x017F;us libellus nit mag<lb/>
genendt werden es
           begreyfft dan yn &#x017F;ich &#x017F;chandtlich la&#x017F;ter vnd<lb/>
vnthate ßo i&#x017F;t offentlich das ditz buchle
           nit mag vo&#xA75B; ein <choice><abbr>&#x017F;cha&#x0303;d</abbr><expan>&#x017F;chand</expan></choice><lb/>
buch
           <choice><abbr>gehalte&#x0303;</abbr><expan>gehalten</expan></choice> <choice><abbr>werde&#x0303;</abbr><expan>werden</expan></choice> nach durch die
           gebot ßo wyder die &#x017F;chand<lb/>
&#x017F;ch&#xA75B;ifft außgangen/ vo&#xA75B;botten &#x017F;eyn/ dieweyl
           alles das <choice><abbr>hirinne&#x0303;</abbr><expan>hirinnen</expan></choice><lb/>
&#x017F;teht/ Jnn dem Beb&#x017F;tlichem gey&#x017F;tliche/ rechte nit allein
           alls<lb/>
tzimliche dingk/ &#x017F;onder ouch als ge&#x017F;etze tzu befinden/ vnnd
           i&#x017F;t<lb/>
vo&#xA75B;nemlich außgangen alleyne des gey&#x017F;tlichenn flei&#x017F;chlichenn<lb/>
rechts
           grundt yn eyner &#x017F;umme vnd kurtzlich antzutzeygen/ ge-<lb/>
meynem nutz der
           Ch&#xA75B;i&#x017F;tenheyt fo&#xA75B;derlich tzu guthe.</p>
      </div>
    </body>
    <back>
      <trailer>¶ Nembt alßo vo&#xA75B;gut<lb/>
Es wirdt baldt be&#x017F;&#x017F;er werden.</trailer>
    </back>
  </text>
</TEI>
[0028] Sint eyn ichlich ſchandt buͤch vnd famoſus libellus nit mag genendt werden es begreyfft dan yn ſich ſchandtlich laſter vnd vnthate ßo iſt offentlich das ditz buchle nit mag voꝛ ein ſchãd buch gehaltẽ werdẽ nach durch die gebot ßo wyder die ſchand ſchꝛifft außgangen/ voꝛbotten ſeyn/ dieweyl alles das hirinnẽ ſteht/ Jnn dem Bebſtlichem geyſtliche/ rechte nit allein alls tzimliche dingk/ ſonder ouch als geſetze tzu befinden/ vnnd iſt voꝛnemlich außgangen alleyne des geyſtlichenn fleiſchlichenn rechts grundt yn eyner ſumme vnd kurtzlich antzutzeygen/ ge- meynem nutz der Chꝛiſtenheyt foꝛderlich tzu guthe. ¶ Nembt alßo voꝛgut Es wirdt baldt beſſer werden.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Oksana Tolkachova: Bereitstellung der Texttranskription. (2017-04-26T10:10:50Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Sandra Aehnelt, Dominik Stoltz: Bearbeitung der digitalen Edition. (2017-04-26T10:10:50Z)

Weitere Informationen:

Die Transkription erfolgte nach den unter http://www.deutschestextarchiv.de/doku/basisformat formulierten Richtlinien.

Verfahren der Texterfassung: manuell (einfach erfasst).

Bogensignaturen: gekennzeichnet; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: expandiert, markiert; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): gekennzeichnet; i/j in Fraktur: wie Vorlage; I/J in Fraktur: wie Vorlage; Kolumnentitel: gekennzeichnet; Kustoden: gekennzeichnet; langes s (ſ): wie Vorlage; Normalisierungen: keine; rundes r (ꝛ): wie Vorlage; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: wie Vorlage; u/v bzw. U/V: wie Vorlage; Vokale mit übergest. e: wie Vorlage; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: ja;

Dieses Werk wurde manuell einfach erfasst, von zweiter und dritter Hand korrigiert und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/luther_passional_1521
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/luther_passional_1521/28
Zitationshilfe: [Luther, Martin]: Passional Christi vnd Antichristi. [Wittenberg], [1521], S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/luther_passional_1521/28>, abgerufen am 01.12.2021.