Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Goethe, Johann Wolfgang von: Zur Farbenlehre. Bd. 2. Tübingen, 1810.

Bild:
<< vorherige Seite

nugsam genutzt sind. Möchten doch mehrere, selbst
diejenigen, die, um anderer Zwecke willen, alte und
neue Werke durchgehen, gelegentlich notiren, was
ihnen für unser Fach bedeutend scheint und es ge-
fällig mittheilen; wie wir denn schon bisher man-
chen Freunden für eine solche Mittheilung den be-
sten Dank schuldig geworden.


nugſam genutzt ſind. Moͤchten doch mehrere, ſelbſt
diejenigen, die, um anderer Zwecke willen, alte und
neue Werke durchgehen, gelegentlich notiren, was
ihnen fuͤr unſer Fach bedeutend ſcheint und es ge-
faͤllig mittheilen; wie wir denn ſchon bisher man-
chen Freunden fuͤr eine ſolche Mittheilung den be-
ſten Dank ſchuldig geworden.


<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0018" n="XII"/>
nug&#x017F;am genutzt &#x017F;ind. Mo&#x0364;chten doch mehrere, &#x017F;elb&#x017F;t<lb/>
diejenigen, die, um anderer Zwecke willen, alte und<lb/>
neue Werke durchgehen, gelegentlich notiren, was<lb/>
ihnen fu&#x0364;r un&#x017F;er Fach bedeutend &#x017F;cheint und es ge-<lb/>
fa&#x0364;llig mittheilen; wie wir denn &#x017F;chon bisher man-<lb/>
chen Freunden fu&#x0364;r eine &#x017F;olche Mittheilung den be-<lb/>
&#x017F;ten Dank &#x017F;chuldig geworden.</p>
        </div>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[XII/0018] nugſam genutzt ſind. Moͤchten doch mehrere, ſelbſt diejenigen, die, um anderer Zwecke willen, alte und neue Werke durchgehen, gelegentlich notiren, was ihnen fuͤr unſer Fach bedeutend ſcheint und es ge- faͤllig mittheilen; wie wir denn ſchon bisher man- chen Freunden fuͤr eine ſolche Mittheilung den be- ſten Dank ſchuldig geworden.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/goethe_farbenlehre02_1810
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/goethe_farbenlehre02_1810/18
Zitationshilfe: Goethe, Johann Wolfgang von: Zur Farbenlehre. Bd. 2. Tübingen, 1810, S. XII. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/goethe_farbenlehre02_1810/18>, abgerufen am 12.08.2022.