Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Fouqué, Caroline de La Motte-: Die Frauen in der großen Welt. Berlin, 1826.

Bild:
<< vorherige Seite


Erste Abtheilung.
Bildung für die Gesellschaft.

Erstes Kapitel. Die Gesellschaft, was sie ist
und der Mensch in ihr.
Zweites " Allgemeine Gesetze des Um-
gangs.
Drittes " Conversation.
Viertes " Lectüre.
Fünftes " Talente.


Zweite Abtheilung.
Standpunkt des Mädchens in der Gesellschaft.

Erstes Kapitel. Sie erscheint.
Zweites " Sie gefällt oder gefällt nicht.
Drittes " Jhr Verhältniß zu älteren
Frauen.
Viertes " Entstehende Freundschaften.
Fünftes " Beziehung zu den Männern.




Erſte Abtheilung.
Bildung fuͤr die Geſellſchaft.

Erſtes Kapitel. Die Geſellſchaft, was ſie iſt
und der Menſch in ihr.
Zweites 〃 Allgemeine Geſetze des Um-
gangs.
Drittes 〃 Converſation.
Viertes 〃 Lectuͤre.
Fuͤnftes 〃 Talente.


Zweite Abtheilung.
Standpunkt des Maͤdchens in der Geſellſchaft.

Erſtes Kapitel. Sie erſcheint.
Zweites 〃 Sie gefaͤllt oder gefaͤllt nicht.
Drittes 〃 Jhr Verhaͤltniß zu aͤlteren
Frauen.
Viertes 〃 Entſtehende Freundſchaften.
Fuͤnftes 〃 Beziehung zu den Maͤnnern.


<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0007" n="[3]"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="contents" n="1">
        <list>
          <item> <hi rendition="#c">Er&#x017F;te Abtheilung.<lb/>
Bildung fu&#x0364;r die Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft.</hi><lb/>
            <list>
              <item><hi rendition="#g">Er&#x017F;tes Kapitel.</hi> Die Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft, was &#x017F;ie i&#x017F;t<lb/><hi rendition="#et">und der Men&#x017F;ch in ihr.</hi></item><lb/>
              <item><hi rendition="#g">Zweites</hi> &#x3003; Allgemeine Ge&#x017F;etze des Um-<lb/><hi rendition="#et">gangs.</hi></item><lb/>
              <item><hi rendition="#g">Drittes</hi> &#x3003; Conver&#x017F;ation.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#g">Viertes</hi> &#x3003; Lectu&#x0364;re.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#g">Fu&#x0364;nftes</hi> &#x3003; Talente.</item>
            </list>
          </item>
        </list><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <list>
          <item> <hi rendition="#c">Zweite Abtheilung.<lb/>
Standpunkt des Ma&#x0364;dchens in der Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft.</hi><lb/>
            <list>
              <item><hi rendition="#g">Er&#x017F;tes Kapitel.</hi> Sie er&#x017F;cheint.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#g">Zweites</hi> &#x3003; Sie gefa&#x0364;llt oder gefa&#x0364;llt nicht.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#g">Drittes</hi> &#x3003; Jhr Verha&#x0364;ltniß zu a&#x0364;lteren<lb/><hi rendition="#et">Frauen.</hi></item><lb/>
              <item><hi rendition="#g">Viertes</hi> &#x3003; Ent&#x017F;tehende Freund&#x017F;chaften.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#g">Fu&#x0364;nftes</hi> &#x3003; Beziehung zu den Ma&#x0364;nnern.</item>
            </list>
          </item>
        </list><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[[3]/0007] Erſte Abtheilung. Bildung fuͤr die Geſellſchaft. Erſtes Kapitel. Die Geſellſchaft, was ſie iſt und der Menſch in ihr. Zweites 〃 Allgemeine Geſetze des Um- gangs. Drittes 〃 Converſation. Viertes 〃 Lectuͤre. Fuͤnftes 〃 Talente. Zweite Abtheilung. Standpunkt des Maͤdchens in der Geſellſchaft. Erſtes Kapitel. Sie erſcheint. Zweites 〃 Sie gefaͤllt oder gefaͤllt nicht. Drittes 〃 Jhr Verhaͤltniß zu aͤlteren Frauen. Viertes 〃 Entſtehende Freundſchaften. Fuͤnftes 〃 Beziehung zu den Maͤnnern.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/fouque_frauen_1826
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/fouque_frauen_1826/7
Zitationshilfe: Fouqué, Caroline de La Motte-: Die Frauen in der großen Welt. Berlin, 1826, S. [3]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/fouque_frauen_1826/7>, abgerufen am 27.02.2024.