Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ebeling, Johann Justus: Andächtige Betrachtungen aus dem Buche der Natur und Schrift. Bd. 3. Hildesheim, 1747.

Bild:
<< vorherige Seite


Auf Zions heilge Höh. Es blüh dein Wohl-
ergehn,

Damit wir durch Dein Wohl, das Wohl der
Kirche sehn!

Der Höchste lasse Dich gleich denen Mandel-
bäumen,

Gleich Aarons grünen Stab, im Heiligthu-
me keimen;

Dies wünscht aus regen Trieb, der Dich von
Herzen ehrt,

Weil Du als Aeltester zwiefacher Ehren
werth;

Nim dies zum Zeichen an, Dn Krone
werther Alten!

Daß ich dich werde ehren, bis Herz und
Blut erkalten.
Johann Just Ebeling.


Auf Zions heilge Hoͤh. Es bluͤh dein Wohl-
ergehn,

Damit wir durch Dein Wohl, das Wohl der
Kirche ſehn!

Der Hoͤchſte laſſe Dich gleich denen Mandel-
baͤumen,

Gleich Aarons gruͤnen Stab, im Heiligthu-
me keimen;

Dies wuͤnſcht aus regen Trieb, der Dich von
Herzen ehrt,

Weil Du als Aelteſter zwiefacher Ehren
werth;

Nim dies zum Zeichen an, Dn Krone
werther Alten!

Daß ich dich werde ehren, bis Herz und
Blut erkalten.
Johann Juſt Ebeling.
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <lg type="poem">
          <pb facs="#f0008"/>
          <fw place="top" type="header">
            <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
          </fw>
          <l>Auf Zions heilge Ho&#x0364;h. Es blu&#x0364;h dein Wohl-<lb/><hi rendition="#et">ergehn,</hi></l><lb/>
          <l>Damit wir durch Dein Wohl, das Wohl der<lb/><hi rendition="#et">Kirche &#x017F;ehn!</hi></l><lb/>
          <l>Der Ho&#x0364;ch&#x017F;te la&#x017F;&#x017F;e Dich gleich denen Mandel-<lb/><hi rendition="#et">ba&#x0364;umen,</hi></l><lb/>
          <l>Gleich Aarons gru&#x0364;nen Stab, im Heiligthu-<lb/><hi rendition="#et">me keimen;</hi></l><lb/>
          <l>Dies wu&#x0364;n&#x017F;cht aus regen Trieb, der Dich von<lb/><hi rendition="#et">Herzen ehrt,</hi></l><lb/>
          <l>Weil Du als Aelte&#x017F;ter zwiefacher Ehren<lb/><hi rendition="#et">werth;</hi></l><lb/>
          <l>Nim dies zum Zeichen an, <hi rendition="#fr">Dn Krone<lb/><hi rendition="#et">werther Alten!</hi></hi></l><lb/>
          <l>Daß ich dich werde ehren, bis Herz und<lb/><hi rendition="#et">Blut erkalten.</hi></l>
        </lg><lb/>
        <closer>
          <salute> <hi rendition="#b">Johann Ju&#x017F;t Ebeling.</hi> </salute>
        </closer>
      </div><lb/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0008] Auf Zions heilge Hoͤh. Es bluͤh dein Wohl- ergehn, Damit wir durch Dein Wohl, das Wohl der Kirche ſehn! Der Hoͤchſte laſſe Dich gleich denen Mandel- baͤumen, Gleich Aarons gruͤnen Stab, im Heiligthu- me keimen; Dies wuͤnſcht aus regen Trieb, der Dich von Herzen ehrt, Weil Du als Aelteſter zwiefacher Ehren werth; Nim dies zum Zeichen an, Dn Krone werther Alten! Daß ich dich werde ehren, bis Herz und Blut erkalten. Johann Juſt Ebeling.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/ebeling_betrachtungen03_1747
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/ebeling_betrachtungen03_1747/8
Zitationshilfe: Ebeling, Johann Justus: Andächtige Betrachtungen aus dem Buche der Natur und Schrift. Bd. 3. Hildesheim, 1747, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/ebeling_betrachtungen03_1747/8>, abgerufen am 14.05.2021.