Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Bertram: Betreff der zum Nationaltheater gehörigen Musikinstrumente. 1787.

Bild:
erste Seite
letzte Seite
Betrf. die zum National. Theater
gehörigen Musik. Instrumente.

Nach der Versicherung des Musik-
Direktors Frischmuth sind fol-
gende zum Orchester des Natio-
nal-Theaters gehörige Instru-
mente als inventarien-Stücke
vorhanden:

1) Ein Paar Pauken
2) Ein Paar Waldhörner
3) Ein Contre-Violon
welche der Director Doebbelin
angeschaft hat.

Auch weist derselbe nicht anders,
als daß der im Königl. Komö-
diantenhause sich vorgefundnen
alte, einer großen Reparatur
bedürfende Contre-Violon, ein
zum Hause gehöriges Instrum-
ment sey, woran Niemand wei-
ter Anspruch machen könne.
Durch die Anlage sub A) werden
die in dem mir geschehenen Auf
trage befindlichen No: 3. 4. und 5.
beantwortet

Bertram
4ten Decbr. 87.

Betrf. die zum National. Theater
gehörigen Musik. Instrumente.

Nach der Versicherung des Musik-
Direktors Frischmuth sind fol-
gende zum Orchester des Natio-
nal-Theaters gehörige Instru-
mente als inventarien-Stücke
vorhanden:

1) Ein Paar Pauken
2) Ein Paar Waldhörner
3) Ein Contre-Violon
welche der Director Doebbelin
angeschaft hat.

Auch weist derselbe nicht anders,
als daß der im Königl. Komö-
diantenhause sich vorgefundnen
alte, einer großen Reparatur
bedürfende Contre-Violon, ein
zum Hause gehöriges Instrum-
ment sey, woran Niemand wei-
ter Anspruch machen könne.
Durch die Anlage sub A) werden
die in dem mir geschehenen Auf
trage befindlichen No: 3. 4. und 5.
beantwortet

Bertram
4ten Decbr. 87.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0001"/>
      <div n="1">
        <head rendition="#u">Betrf. die zum National. Theater<lb/>
gehörigen Musik. Instrumente.</head>
        <p>Nach der Versicherung des Musik-<lb/><persName ref="136029035">Direktors Frischmuth</persName> sind fol-<lb/>
gende zum Orchester des Natio-<lb/>
nal-Theaters gehörige Instru-<lb/>
mente als inventarien-Stücke<lb/>
vorhanden:<lb/><list><item>1) Ein Paar Pauken</item><lb/><item>2) Ein Paar Waldhörner</item><lb/><item>3) Ein Contre-Violon</item><lb/></list>    welche der <persName ref="116152265">Director Doebbelin</persName><lb/>
angeschaft hat.</p><lb/>
        <p>Auch weist derselbe nicht anders,<lb/>
als daß der im Königl. Komö-<lb/>
diantenhause sich vorgefundnen<lb/>
alte, einer großen Reparatur<lb/>
bedürfende Contre-Violon, ein<lb/>
zum Hause gehöriges Instrum-<lb/>
ment sey, woran Niemand wei-<lb/>
ter Anspruch machen könne.<lb/>
Durch die Anlage sub A) werden<lb/>
die in dem mir geschehenen Auf<lb/>
trage befindlichen No: 3. 4. und 5.<lb/>
beantwortet</p><lb/>
        <p>
          <persName ref="100733778">Bertram</persName><lb/>
          <date when="1787-12-04">4ten Decbr. 87.</date>
        </p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0001] Betrf. die zum National. Theater gehörigen Musik. Instrumente. Nach der Versicherung des Musik- Direktors Frischmuth sind fol- gende zum Orchester des Natio- nal-Theaters gehörige Instru- mente als inventarien-Stücke vorhanden: 1) Ein Paar Pauken 2) Ein Paar Waldhörner 3) Ein Contre-Violon welche der Director Doebbelin angeschaft hat. Auch weist derselbe nicht anders, als daß der im Königl. Komö- diantenhause sich vorgefundnen alte, einer großen Reparatur bedürfende Contre-Violon, ein zum Hause gehöriges Instrum- ment sey, woran Niemand wei- ter Anspruch machen könne. Durch die Anlage sub A) werden die in dem mir geschehenen Auf trage befindlichen No: 3. 4. und 5. beantwortet Bertram 4ten Decbr. 87.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Klaus Gerlach: Bereitstellung der Texttranskription. (2014-08-11T12:38:33Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Klaus Gerlach: Bearbeitung der digitalen Edition. (2014-08-11T12:38:33Z)

Weitere Informationen:

Verfahren der Texterfassung: manuell (einfach erfasst).

Bogensignaturen: gekennzeichnet; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: wie Vorlage; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: wie Vorlage; I/J in Fraktur: wie Vorlage; Kolumnentitel: gekennzeichnet; Kustoden: gekennzeichnet; langes s (ſ): wie Vorlage; Normalisierungen: keine; rundes r (&#xa75b;): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: wie Vorlage; u/v bzw. U/V: wie Vorlage; Vokale mit übergest. e: wie Vorlage; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: wie Vorlage; Zeilenumbrüche markiert: ja;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/bertram_verzeichnis_1787
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/bertram_verzeichnis_1787/1
Zitationshilfe: Bertram: Betreff der zum Nationaltheater gehörigen Musikinstrumente. 1787, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/bertram_verzeichnis_1787/1>, abgerufen am 10.08.2022.