Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Holfeld, Johann: HOMO SPIRITUALITER Phthisicus. Polnisch Lissa, 1650.

Bild:
erste Seite
HOMO SPIRITUALITER
Phthisicus
.
Geistlich-Schwindsüchtiger und von Hertzen
bekümmerter und betrübter Mensch/

Auß dem XXV. Psalm. . 17. 18.
Die Angst meines Hertzens ist groß/ etc.
Bey Christlicher Leich-Bestattung
Der Erbarn/ Wol- und Viel-Ehr- und Tugendtrei-
chen Frawen
ROSINAE gebohrnen
Goltzin/

Des Ehrenvesten und Wolbenambten
Herrn
Sigißmund Liebisches/ fürneh-
men Bürgers unnd Handelßmannes in

Lissa
Biß ins XXXIXigste Jahr Hertzgeliebten Hauß- und
Ehe-Frawen/
Welche im Jahr nach Christi Geburt M DC L.
den XII. Martij zwischen 2. und 3. Uhr nach Mittage in
JESU CHRisto Ihrem Erlöser seeliglich verschieden/
und den XXIII. ejusd. darauff in den Schoß der Erden
beygesetzet worden.
Gedruckt zur Poln: Lissa/ bey Wigand Funcken.
HOMO SPIRITUALITER
Phthisicus
.
Geiſtlich-Schwindſuͤchtiger und von Hertzen
bekuͤmmerter und betruͤbter Menſch/

Auß dem XXV. Pſalm. ꝟ. 17. 18.
Die Angſt meines Hertzens iſt groß/ etc.
Bey Chriſtlicher Leich-Beſtattung
Der Erbarn/ Wol- und Viel-Ehr- und Tugendtrei-
chen Frawen
ROSINÆ gebohrnen
Goltzin/

Des Ehrenveſten und Wolbenambten
Herrn
Sigißmund Liebiſches/ fuͤrneh-
men Buͤrgers unnd Handelßmannes in

Liſſa
Biß ins XXXIXigſte Jahr Hertzgeliebten Hauß- und
Ehe-Frawen/
Welche im Jahr nach Chriſti Geburt M DC L.
den XII. Martij zwiſchen 2. und 3. Uhr nach Mittage in
JESU CHRiſto Ihrem Erloͤſer ſeeliglich verſchieden/
und den XXIII. ejuſd. darauff in den Schoß der Erden
beygeſetzet worden.
Gedruckt zur Poln: Liſſa/ bey Wigand Funcken.
<TEI>
  <text>
    <pb facs="#f0001"/>
    <front>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">HOMO SPIRITUALITER<lb/><hi rendition="#k">Phthisicus</hi></hi>.</hi> </titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub"><hi rendition="#fr">Gei&#x017F;tlich-Schwind&#x017F;u&#x0364;chtiger und von Hertzen<lb/>
beku&#x0364;mmerter und betru&#x0364;bter Men&#x017F;ch/</hi><lb/>
Auß dem <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">XXV</hi>.</hi> P&#x017F;alm. &#xA75F;. 17. 18.<lb/><hi rendition="#fr">Die Ang&#x017F;t meines Hertzens i&#x017F;t groß/ etc.</hi><lb/>
Bey Chri&#x017F;tlicher Leich-Be&#x017F;tattung<lb/><hi rendition="#fr">Der Erbarn/ Wol- und Viel-Ehr- und Tugendtrei-</hi><lb/>
chen Frawen<lb/><persName><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">ROSINÆ</hi></hi><hi rendition="#b"><hi rendition="#fr">gebohrnen<lb/>
Goltzin/</hi></hi></persName><lb/><hi rendition="#fr">Des Ehrenve&#x017F;ten und Wolbenambten</hi><lb/>
Herrn<lb/><hi rendition="#fr"><hi rendition="#b"><persName>Sigißmund Liebi&#x017F;ches</persName>/ fu&#x0364;rneh-</hi><lb/>
men Bu&#x0364;rgers unnd Handelßmannes in</hi><lb/><placeName>Li&#x017F;&#x017F;a</placeName></titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc">Biß ins <hi rendition="#aq">XXXIX</hi>ig&#x017F;te Jahr Hertzgeliebten Hauß- und<lb/>
Ehe-Frawen/<lb/><hi rendition="#fr">Welche im Jahr nach Chri&#x017F;ti Geburt</hi> <hi rendition="#aq">M DC L.</hi><lb/>
den <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">XII</hi>.</hi> Martij zwi&#x017F;chen 2. und 3. <hi rendition="#aq">U</hi>hr nach Mittage in<lb/><persName><hi rendition="#g">JES<hi rendition="#aq">U</hi></hi> CHRi&#x017F;to</persName> Ihrem Erlo&#x0364;&#x017F;er &#x017F;eeliglich ver&#x017F;chieden/<lb/>
und den <hi rendition="#aq">XXIII. eju&#x017F;d.</hi> darauff in den Schoß der Erden<lb/>
beyge&#x017F;etzet worden.</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline>In gehaltener Leich-Predigt darge&#x017F;tellet/ und auff begeh-<lb/>
ren dem Druck u&#x0364;bergeben<lb/>
von<lb/><docAuthor><hi rendition="#aq">M. <hi rendition="#g"><persName>JOHANN. HOLFELDIO</persName></hi>,</hi></docAuthor> der Evangeli&#x017F;chen Ge-<lb/>
meinde Aug&#x017F;purgi&#x017F;cher <hi rendition="#aq">Confes&#x017F;ion</hi> in <placeName>Li&#x017F;&#x017F;a</placeName><lb/>
Pfarrern.</byline><lb/>
        <docImprint>Gedruckt zur Poln: <pubPlace><placeName>Li&#x017F;&#x017F;a</placeName></pubPlace>/ bey <publisher>Wigand Funcken</publisher>.</docImprint><lb/>
      </titlePage>
    </front>
    <body>
</body>
  </text>
</TEI>
[0001] HOMO SPIRITUALITER Phthisicus. Geiſtlich-Schwindſuͤchtiger und von Hertzen bekuͤmmerter und betruͤbter Menſch/ Auß dem XXV. Pſalm. ꝟ. 17. 18. Die Angſt meines Hertzens iſt groß/ etc. Bey Chriſtlicher Leich-Beſtattung Der Erbarn/ Wol- und Viel-Ehr- und Tugendtrei- chen Frawen ROSINÆ gebohrnen Goltzin/ Des Ehrenveſten und Wolbenambten Herrn Sigißmund Liebiſches/ fuͤrneh- men Buͤrgers unnd Handelßmannes in Liſſa Biß ins XXXIXigſte Jahr Hertzgeliebten Hauß- und Ehe-Frawen/ Welche im Jahr nach Chriſti Geburt M DC L. den XII. Martij zwiſchen 2. und 3. Uhr nach Mittage in JESU CHRiſto Ihrem Erloͤſer ſeeliglich verſchieden/ und den XXIII. ejuſd. darauff in den Schoß der Erden beygeſetzet worden. In gehaltener Leich-Predigt dargeſtellet/ und auff begeh- ren dem Druck uͤbergeben von M. JOHANN. HOLFELDIO, der Evangeliſchen Ge- meinde Augſpurgiſcher Confesſion in Liſſa Pfarrern. Gedruckt zur Poln: Liſſa/ bey Wigand Funcken.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/347551
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/347551/1
Zitationshilfe: Holfeld, Johann: HOMO SPIRITUALITER Phthisicus. Polnisch Lissa, 1650, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/347551/1>, abgerufen am 06.03.2021.