Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Seume, Johann Gottfried: Spaziergang nach Syrakus im Jahre 1802. Braunschweig u. a., 1803.

Bild:
<< vorherige Seite
Die schönste Hesperidenflur
Zur dürrsten Wüste der Natur,
Wenn er aus seinem Flammenbauche
Mit rother Glut und schwarzem Rauche
Die Stoffe durch die Wolken hebt,
Und meilenweit was Leben trinket,
Wo die Zerstörung niedersinket,
In eine Lavanacht begräbt.
Parthenope und Pausilype bebt,
Wenn tief in des Verwüsters Adern
Die Feuerfluthen furchtbar hadern;
Und was im Meer und an der Sonne lebt
Eilt weit hinweg mit blassem Schrecken,
Sich vor dem Zorn des Tödtenden zu decken
Er kocht am Meere links und rechts,
Bis nach Surrent und bis zu Baja's Tannen,
Wo er die Bäder des Tyrannen
Aus der Verwandschaft des Geschlechts,
Indem er weit umher verheeret,
Mit seinem tiefsten Feuer nähret.
Er macht die Berge schnell zu Seen,
Die Thäler schnell zu Felsenhöhen,
Und rauchend zeigen seine Bahn,
So weit die schärfsten Augen gehen,
Die Inseln in dem Ozean.
Wer bürget uns, wenn ihn der Sturm zerrüttet
Dass er nicht einst in allgemeiner Wuth
Noch fürchterlich mit seiner Fluth
Den ganzen Golf zusammen schüttet?
Die schönste Hesperidenflur
Zur dürrsten Wüste der Natur,
Wenn er aus seinem Flammenbauche
Mit rother Glut und schwarzem Rauche
Die Stoffe durch die Wolken hebt,
Und meilenweit was Leben trinket,
Wo die Zerstörung niedersinket,
In eine Lavanacht begräbt.
Parthenope und Pausilype bebt,
Wenn tief in des Verwüsters Adern
Die Feuerfluthen furchtbar hadern;
Und was im Meer und an der Sonne lebt
Eilt weit hinweg mit blassem Schrecken,
Sich vor dem Zorn des Tödtenden zu decken
Er kocht am Meere links und rechts,
Bis nach Surrent und bis zu Baja's Tannen,
Wo er die Bäder des Tyrannen
Aus der Verwandschaft des Geschlechts,
Indem er weit umher verheeret,
Mit seinem tiefsten Feuer nähret.
Er macht die Berge schnell zu Seen,
Die Thäler schnell zu Felsenhöhen,
Und rauchend zeigen seine Bahn,
So weit die schärfsten Augen gehen,
Die Inseln in dem Ozean.
Wer bürget uns, wenn ihn der Sturm zerrüttet
Daſs er nicht einst in allgemeiner Wuth
Noch fürchterlich mit seiner Fluth
Den ganzen Golf zusammen schüttet?
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <lg type="poem">
          <pb facs="#f0383" n="355 "/>
          <l>Die schönste Hesperidenflur</l><lb/>
          <l>Zur dürrsten Wüste der Natur,</l><lb/>
          <l>Wenn er aus seinem Flammenbauche</l><lb/>
          <l>Mit rother Glut und schwarzem Rauche</l><lb/>
          <l>Die Stoffe durch die Wolken hebt,</l><lb/>
          <l>Und meilenweit was Leben trinket,</l><lb/>
          <l>Wo die Zerstörung niedersinket,</l><lb/>
          <l>In eine Lavanacht begräbt.</l><lb/>
          <l>Parthenope und Pausilype bebt,</l><lb/>
          <l>Wenn tief in des Verwüsters Adern</l><lb/>
          <l>Die <choice><sic>Eeuerfluthen</sic><corr>Feuerfluthen</corr></choice> furchtbar hadern;</l><lb/>
          <l>Und was im Meer und an der Sonne lebt</l><lb/>
          <l>Eilt weit hinweg mit blassem Schrecken,</l><lb/>
          <l>Sich vor dem Zorn des Tödtenden zu decken</l><lb/>
          <l>Er kocht am Meere links und rechts,</l><lb/>
          <l>Bis nach Surrent und bis zu Baja's Tannen,</l><lb/>
          <l>Wo er die Bäder des Tyrannen</l><lb/>
          <l>Aus der Verwandschaft des Geschlechts,</l><lb/>
          <l>Indem er weit umher verheeret,</l><lb/>
          <l>Mit seinem tiefsten Feuer nähret.</l><lb/>
          <l>Er macht die Berge schnell zu Seen,</l><lb/>
          <l>Die Thäler schnell zu Felsenhöhen,</l><lb/>
          <l>Und rauchend zeigen seine Bahn,</l><lb/>
          <l>So weit die schärfsten Augen gehen,</l><lb/>
          <l>Die Inseln in dem Ozean.</l><lb/>
          <l>Wer bürget uns, wenn ihn der Sturm zerrüttet</l><lb/>
          <l>Da&#x017F;s er nicht einst in allgemeiner Wuth</l><lb/>
          <l>Noch fürchterlich mit seiner Fluth</l><lb/>
          <l>Den ganzen Golf zusammen schüttet?</l><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[355 /0383] Die schönste Hesperidenflur Zur dürrsten Wüste der Natur, Wenn er aus seinem Flammenbauche Mit rother Glut und schwarzem Rauche Die Stoffe durch die Wolken hebt, Und meilenweit was Leben trinket, Wo die Zerstörung niedersinket, In eine Lavanacht begräbt. Parthenope und Pausilype bebt, Wenn tief in des Verwüsters Adern Die Feuerfluthen furchtbar hadern; Und was im Meer und an der Sonne lebt Eilt weit hinweg mit blassem Schrecken, Sich vor dem Zorn des Tödtenden zu decken Er kocht am Meere links und rechts, Bis nach Surrent und bis zu Baja's Tannen, Wo er die Bäder des Tyrannen Aus der Verwandschaft des Geschlechts, Indem er weit umher verheeret, Mit seinem tiefsten Feuer nähret. Er macht die Berge schnell zu Seen, Die Thäler schnell zu Felsenhöhen, Und rauchend zeigen seine Bahn, So weit die schärfsten Augen gehen, Die Inseln in dem Ozean. Wer bürget uns, wenn ihn der Sturm zerrüttet Daſs er nicht einst in allgemeiner Wuth Noch fürchterlich mit seiner Fluth Den ganzen Golf zusammen schüttet?

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/seume_syrakus_1803
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/seume_syrakus_1803/383
Zitationshilfe: Seume, Johann Gottfried: Spaziergang nach Syrakus im Jahre 1802. Braunschweig u. a., 1803, S. 355 . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/seume_syrakus_1803/383>, abgerufen am 03.08.2020.