Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D


Der Fußpfad zur ewigen Seligkeit. [Nürnberg], [1494].

Bibliographische Angaben

URN: urn:nbn:de:kobv:b4-30944-7
Titel: Fußpfad zur ewigen Seligkeit
Erscheinungsjahr: 1492
Herausgeber: Schopper, Jakob #101071515
Verlag: Heinrich Knoblochtzer
Ort: Nürnberg
Auflage: 1. Auflage
Bildnachweis:
Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, 8 TH MOR 214/7 INC (Bilddigitalisate)

Informationen zum Werk

Publikationstyp: Monographie
Verfügbarkeit: Text (TEI-XML-, HTML-, TCF-, E-Book-Fassung): Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial 3.0 Unported License.
Weitere Informationen: Nutzungsbedingungen.
Schriftart: Fraktur
Genre: Gebrauchsliteratur :: Erbauungsliteratur
im DTA seit: 2015-08-17 17:04:10
Korpus: DTAE (DTA-Erweiterungen) – NTSM

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Für Jakob Köbel

Grundlage dieses Digitalisats

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

CLARIN-D: Langfristige Bereitstellung der DTA-Ausgabe
Christine Bologa, Katja Brinkmann, Petra Diane Dewald, Lisa-Marie Groß, Yvonne Grube, Steffen Hackbarth, Sumaya Herigslack, Tim Holetzek, Janine Holzhauer, Katharina Constanze Krieg, Berrit Kürdenscheidt, Shirin Melanie Mohamed, Jan Christian Schaffert, Simon Sendler, Matthias Johannes Max Theißen, Anja Zimmer, BA-Seminar "Material Philology und Digitalisierung" der Georog-August Universität : Transkription
Simon Caspari, Tim Holetzek, Heike Sahm, Jan Christian Schaffert, DFG-Projekt: Literaturexplosion und Intertextualität. Bedingungen und Merkmale der 'Verschriftlichung des Lebens' in Nürnberg: Kontrolle der Transkription
Andres Laubinger: Konvertierung nach TEI-XML (2015-07)

Weitere Informationen

Dieses Werk wurd im Rahmen des Seminars 'Material Philology und Digitalisierung' von den Studierenden erfasst und anschließend im Rahmen des DFG-Projektes ‚Literaturexplosion und Intertextualität. Bedingungen und Merkmale der ‚Verschriftlichung des Lebens‘ in Nürnberg‘ kontrolliert und und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert. Sämtliche Abbreviaturen und Graphiefehler wurden kommentarlos aufgelöst oder korrigiert. Die Sonderzeichen wurden, mit Ausnahme der Superskripte, ebenso vereinheitlicht, wie die dem Text zugrunde liegende Interpunktion durch Virgeln. Lediglich Eigennamen wurden vereinheitlichend großgeschrieben.

[weitere Angaben zu den Transkriptions- und Annotationsrichtlinien]

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/nn_fusspfad_1492
Zitationshilfe: Der Fußpfad zur ewigen Seligkeit. [Nürnberg], [1494]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/nn_fusspfad_1492>, abgerufen am 23.06.2017.

Suche im Werk

Hilfe

Ansichten für dieses Werk

Download

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Statistiken

Scans: 58
Zeichen: ca. 84 702
Tokens: ca. 14 335
Oberflächentypes: ca. 3 297

Wortwolken

Voyant Tools