Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Szentiványi, Márton: Strittige Abhandlungen Der Ketzerey-Lehren. Tyrnau, 1703.

Bild:
<< vorherige Seite

seinen Büchern an angedeuten Pögen/ und Blätter/
getreuest angefüget

Erstlich also haltet jener Lutherische Catechis-
mus/ daß die Heilige zu ehren/ und anzuruffen seynd.
Luther Tom. 7. fol. 7. p. 1. in informatione ad ali-
quot articulos.
Daß ist ein-vor allemahl in 7ten
Buch/ am 7ten Blat/ in ersten Theil in Unterricht
etlicher Glaubens-Sätz.

Zweytens/ daß die GOtt versprochene Gelübt
zu halten/ und zu erfüllen seynd. To. 6. fol. 182.
p. 1. de votis Clericorum, ac Religiosorum.

Drittens/ daß alle Sonn- und Feyer-Täg/ solle
von Glaubigen die Meß gehöret werden. To. 1. La-
tino, fol. 28. p. 1. in expositione decalogi.

Viertens/ daß man der H: Römischen Kirch in
allen folgen soll. To. 7. fol. 8. de informatione ad
aliquot articulos.

Fünfftens/ daß vor die in Christo Abgestorbene
zubetten sey. To. 7. fol. 7. p. a. de informatione ad ali-
quot articulos.

Sechstens/ daß ein Fegfeur gegeben wird. To. 1.
zu Wittenberg Lateinisch gedruckt. Fol. 12. p. 1. in
resolutionibus de indulgentijs.

Sibentens/ daß der Englische Grueß/ das A[ve]
Maria
zu betten sey. To. 6. fol. 114. p. 1.

Achtens/ das MARIA die Jungfrau anzuruffen
seye To. 6. fol. 21. p. 2. super Magnificat.

Neuntens/ daß siben Sacrament seynd. To.
Wittenbergae impresso latine. Fol. 321. p.
1.

Zehendens/ daß unter jeder Gestalt des Altar-
Sacraments der gantze Christus sey. To. 7. fol. 26.
p. 1. in responso
auf einen Zettel/ eines Beambten in
Stelpen.

Eilfftens/ daß sich ein Christ müsse befriedigen

lassen/
O 3

ſeinen Buͤchern an angedeuten Poͤgen/ und Blaͤtter/
getreueſt angefuͤget

Erſtlich alſo haltet jener Lutheriſche Catechis-
mus/ daß die Heilige zu ehren/ und anzuruffen ſeynd.
Luther Tom. 7. fol. 7. p. 1. in informatione ad ali-
quot articulos.
Daß iſt ein-vor allemahl in 7ten
Buch/ am 7ten Blat/ in erſten Theil in Unterricht
etlicher Glaubens-Saͤtz.

Zweytens/ daß die GOtt verſprochene Geluͤbt
zu halten/ und zu erfuͤllen ſeynd. To. 6. fol. 182.
p. 1. de votis Clericorum, ac Religioſorum.

Drittens/ daß alle Sonn- und Feyer-Taͤg/ ſolle
von Glaubigen die Meß gehoͤret werden. To. 1. La-
tino, fol. 28. p. 1. in expoſitione decalogi.

Viertens/ daß man der H: Roͤmiſchen Kirch in
allen folgen ſoll. To. 7. fol. 8. de informatione ad
aliquot articulos.

Fuͤnfftens/ daß vor die in Chriſto Abgeſtorbene
zubetten ſey. To. 7. fol. 7. p. a. de informatione ad ali-
quot articulos.

Sechſtens/ daß ein Fegfeur gegeben wird. To. 1.
zu Wittenberg Lateiniſch gedruckt. Fol. 12. p. 1. in
reſolutionibus de indulgentijs.

Sibentens/ daß der Engliſche Grueß/ das A[ve]
Maria
zu betten ſey. To. 6. fol. 114. p. 1.

Achtens/ das MARIA die Jungfrau anzuruffen
ſeye To. 6. fol. 21. p. 2. ſuper Magnificat.

Neuntens/ daß ſiben Sacrament ſeynd. To.
Wittenbergæ impreſſo latinè. Fol. 321. p.
1.

Zehendens/ daß unter jeder Geſtalt des Altar-
Sacraments der gantze Chriſtus ſey. To. 7. fol. 26.
p. 1. in reſponſo
auf einen Zettel/ eines Beambten in
Stelpen.

Eilfftens/ daß ſich ein Chriſt muͤſſe befriedigen

laſſen/
O 3
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0225" n="213"/>
&#x017F;einen Bu&#x0364;chern an angedeuten Po&#x0364;gen/ und Bla&#x0364;tter/<lb/>
getreue&#x017F;t angefu&#x0364;get</p><lb/>
          <p>Er&#x017F;tlich al&#x017F;o haltet jener Lutheri&#x017F;che Catechis-<lb/>
mus/ daß die Heilige zu ehren/ und anzuruffen &#x017F;eynd.<lb/>
Luther <hi rendition="#aq">Tom. 7. fol. 7. p. 1. in informatione ad ali-<lb/>
quot articulos.</hi> Daß i&#x017F;t ein-vor allemahl in 7ten<lb/>
Buch/ am 7ten Blat/ in er&#x017F;ten Theil in Unterricht<lb/>
etlicher Glaubens-Sa&#x0364;tz.</p><lb/>
          <p>Zweytens/ daß die GOtt ver&#x017F;prochene Gelu&#x0364;bt<lb/>
zu halten/ und zu erfu&#x0364;llen &#x017F;eynd. <hi rendition="#aq">To. 6. fol. 182.<lb/>
p. 1. de votis Clericorum, ac Religio&#x017F;orum.</hi></p><lb/>
          <p>Drittens/ daß alle Sonn- und Feyer-Ta&#x0364;g/ &#x017F;olle<lb/>
von Glaubigen die Meß geho&#x0364;ret werden. <hi rendition="#aq">To. 1. La-<lb/>
tino, fol. 28. p. 1. in expo&#x017F;itione decalogi.</hi></p><lb/>
          <p>Viertens/ daß man der H: Ro&#x0364;mi&#x017F;chen Kirch in<lb/>
allen folgen &#x017F;oll. <hi rendition="#aq">To. 7. fol. 8. de informatione ad<lb/>
aliquot articulos.</hi></p><lb/>
          <p>Fu&#x0364;nfftens/ daß vor die in Chri&#x017F;to Abge&#x017F;torbene<lb/>
zubetten &#x017F;ey. <hi rendition="#aq">To. 7. fol. 7. p. a. de informatione ad ali-<lb/>
quot articulos.</hi></p><lb/>
          <p>Sech&#x017F;tens/ daß ein Fegfeur gegeben wird. <hi rendition="#aq">To.</hi> 1.<lb/>
zu Wittenberg Lateini&#x017F;ch gedruckt. <hi rendition="#aq">Fol. 12. p. 1. in<lb/>
re&#x017F;olutionibus de indulgentijs.</hi></p><lb/>
          <p>Sibentens/ daß der Engli&#x017F;che Grueß/ das <hi rendition="#aq">A<supplied>ve</supplied><lb/>
Maria</hi> zu betten &#x017F;ey. <hi rendition="#aq">To. 6. fol. 114. p.</hi> 1.</p><lb/>
          <p>Achtens/ das <hi rendition="#aq">MARIA</hi> die Jungfrau  anzuruffen<lb/>
&#x017F;eye <hi rendition="#aq">To. 6. fol. 21. p. 2. &#x017F;uper Magnificat.</hi></p><lb/>
          <p>Neuntens/ daß &#x017F;iben Sacrament &#x017F;eynd. <hi rendition="#aq">To.<lb/>
Wittenbergæ impre&#x017F;&#x017F;o latinè. Fol. 321. p.</hi> 1.</p><lb/>
          <p>Zehendens/ daß unter jeder Ge&#x017F;talt des Altar-<lb/>
Sacraments der gantze Chri&#x017F;tus &#x017F;ey. <hi rendition="#aq">To. 7. fol. 26.<lb/>
p. 1. in re&#x017F;pon&#x017F;o</hi> auf einen Zettel/ eines Beambten in<lb/>
Stelpen.</p><lb/>
          <p>Eilfftens/ daß &#x017F;ich ein Chri&#x017F;t mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;e befriedigen<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">O 3</fw><fw place="bottom" type="catch">la&#x017F;&#x017F;en/</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[213/0225] ſeinen Buͤchern an angedeuten Poͤgen/ und Blaͤtter/ getreueſt angefuͤget Erſtlich alſo haltet jener Lutheriſche Catechis- mus/ daß die Heilige zu ehren/ und anzuruffen ſeynd. Luther Tom. 7. fol. 7. p. 1. in informatione ad ali- quot articulos. Daß iſt ein-vor allemahl in 7ten Buch/ am 7ten Blat/ in erſten Theil in Unterricht etlicher Glaubens-Saͤtz. Zweytens/ daß die GOtt verſprochene Geluͤbt zu halten/ und zu erfuͤllen ſeynd. To. 6. fol. 182. p. 1. de votis Clericorum, ac Religioſorum. Drittens/ daß alle Sonn- und Feyer-Taͤg/ ſolle von Glaubigen die Meß gehoͤret werden. To. 1. La- tino, fol. 28. p. 1. in expoſitione decalogi. Viertens/ daß man der H: Roͤmiſchen Kirch in allen folgen ſoll. To. 7. fol. 8. de informatione ad aliquot articulos. Fuͤnfftens/ daß vor die in Chriſto Abgeſtorbene zubetten ſey. To. 7. fol. 7. p. a. de informatione ad ali- quot articulos. Sechſtens/ daß ein Fegfeur gegeben wird. To. 1. zu Wittenberg Lateiniſch gedruckt. Fol. 12. p. 1. in reſolutionibus de indulgentijs. Sibentens/ daß der Engliſche Grueß/ das Ave Maria zu betten ſey. To. 6. fol. 114. p. 1. Achtens/ das MARIA die Jungfrau anzuruffen ſeye To. 6. fol. 21. p. 2. ſuper Magnificat. Neuntens/ daß ſiben Sacrament ſeynd. To. Wittenbergæ impreſſo latinè. Fol. 321. p. 1. Zehendens/ daß unter jeder Geſtalt des Altar- Sacraments der gantze Chriſtus ſey. To. 7. fol. 26. p. 1. in reſponſo auf einen Zettel/ eines Beambten in Stelpen. Eilfftens/ daß ſich ein Chriſt muͤſſe befriedigen laſſen/ O 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/szentivanyi_ketzereylehren_1703
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/szentivanyi_ketzereylehren_1703/225
Zitationshilfe: Szentiványi, Márton: Strittige Abhandlungen Der Ketzerey-Lehren. Tyrnau, 1703, S. 213. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/szentivanyi_ketzereylehren_1703/225>, abgerufen am 23.08.2019.