Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schlegel, Friedrich von: Lucinde. Berlin, 1799.

Bild:
<< vorherige Seite


Julius an Lucinde



Die Menschen und was sie wollen
und thun, erschienen mir, wenn ich
mich daran erinnerte, wie aschgraue
Figuren ohne Bewegung: aber in
der heiligen Einsamkeit um mich her
war alles Licht und Farbe und ein
frischer warmer Hauch von Leben
und Liebe wehte mich an und rauschte
und regte sich in allen Zweigen des



Julius an Lucinde



Die Menſchen und was ſie wollen
und thun, erſchienen mir, wenn ich
mich daran erinnerte, wie aſchgraue
Figuren ohne Bewegung: aber in
der heiligen Einſamkeit um mich her
war alles Licht und Farbe und ein
friſcher warmer Hauch von Leben
und Liebe wehte mich an und rauſchte
und regte ſich in allen Zweigen des

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0010" n="[5]"/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#g">Julius an Lucinde</hi> </head><lb/>
            <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
            <p><hi rendition="#in">D</hi>ie Men&#x017F;chen und was &#x017F;ie wollen<lb/>
und thun, er&#x017F;chienen mir, wenn ich<lb/>
mich daran erinnerte, wie a&#x017F;chgraue<lb/>
Figuren ohne Bewegung: aber in<lb/>
der heiligen Ein&#x017F;amkeit um mich her<lb/>
war alles Licht und Farbe und ein<lb/>
fri&#x017F;cher warmer Hauch von Leben<lb/>
und Liebe wehte mich an und rau&#x017F;chte<lb/>
und regte &#x017F;ich in allen Zweigen des<lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[5]/0010] Julius an Lucinde Die Menſchen und was ſie wollen und thun, erſchienen mir, wenn ich mich daran erinnerte, wie aſchgraue Figuren ohne Bewegung: aber in der heiligen Einſamkeit um mich her war alles Licht und Farbe und ein friſcher warmer Hauch von Leben und Liebe wehte mich an und rauſchte und regte ſich in allen Zweigen des

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Darüber hinaus sind keine weiteren Teile erschien… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schlegel_lucinde_1799
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/schlegel_lucinde_1799/10
Zitationshilfe: Schlegel, Friedrich von: Lucinde. Berlin, 1799, S. [5]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schlegel_lucinde_1799/10>, abgerufen am 21.08.2019.