Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Purmann, Matthäus Gottfried: Der rechte und wahrhafftige Feldscher. Halberstadt, 1680.

Bild:
erste Seite
C. D.
Der rechte und wahrhafftige
Feldscher/
Oder/
Die rechte und warhafftige
Feldschers-Kunst
Worinnen
Kürzlich doch grundrichtig an-
gewiesen wird/ wie man alle Verletzun-
gen des
gantzen menschlichen Cörpers, (nebst
noch einigen Kranckheiten so im Felde grassiren) sie ha-
ben Nahmen wie sie wollen/ durch wasserley Jnstrumen-
ta sie auch verursacht; Vollkömmlich erkennen/ deren
vielfältigen Zufälle verhindern/ und in kurtzer Zeit
glücklich curiren könne; Umb also würdig zu wer-
den/ ein rechter und wahrhafftiger
Feldscherer zu heissen.
in 4. Theile abgetheilet.


Jn Halberstadt
verlegts Joh. Erasmus Hynitzsch/ 1680.
C. D.
Der rechte und wahrhafftige
Feldſcher/
Oder/
Die rechte und warhafftige
Feldſchers-Kunſt
Worinnen
Kuͤrzlich doch grundrichtig an-
gewieſen wird/ wie man alle Verletzun-
gen des
gantzen menſchlichen Coͤrpers, (nebſt
noch einigen Kranckheiten ſo im Felde graſſiren) ſie ha-
ben Nahmen wie ſie wollen/ durch waſſerley Jnſtrumen-
ta ſie auch verurſacht; Vollkoͤmmlich erkennen/ deren
vielfaͤltigen Zufaͤlle verhindern/ und in kurtzer Zeit
gluͤcklich curiren koͤnne; Umb alſo wuͤrdig zu wer-
den/ ein rechter und wahrhafftiger
Feldſcherer zu heiſſen.
in 4. Theile abgetheilet.


Jn Halberſtadt
verlegts Joh. Eraſmus Hynitzſch/ 1680.
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"><hi rendition="#aq">C. D.</hi><lb/>
Der rechte und wahrhafftige<lb/><hi rendition="#b"><hi rendition="#red">Feld&#x017F;cher/</hi></hi><lb/>
Oder/<lb/>
Die rechte und warhafftige<lb/><hi rendition="#b"><hi rendition="#red">Feld&#x017F;chers-Kun&#x017F;t</hi></hi></titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <titlePart type="desc">Worinnen<lb/><hi rendition="#red">Ku&#x0364;rzlich doch grundrichtig an-</hi><lb/>
gewie&#x017F;en wird/ wie man alle <choice><sic>Verletzun-<lb/>
gendes</sic><corr>Verletzun-<lb/>
gen des</corr></choice> gantzen men&#x017F;chlichen Co&#x0364;rpers, (neb&#x017F;t<lb/>
noch einigen Kranckheiten &#x017F;o im Felde gra&#x017F;&#x017F;iren) &#x017F;ie ha-<lb/>
ben Nahmen wie &#x017F;ie wollen/ durch wa&#x017F;&#x017F;erley Jn&#x017F;trumen-<lb/>
ta &#x017F;ie auch verur&#x017F;acht; Vollko&#x0364;mmlich erkennen/ deren<lb/>
vielfa&#x0364;ltigen Zufa&#x0364;lle verhindern/ und in kurtzer Zeit<lb/>
glu&#x0364;cklich curiren ko&#x0364;nne; Umb al&#x017F;o wu&#x0364;rdig zu wer-<lb/>
den/ ein rechter und wahrhafftiger<lb/>
Feld&#x017F;cherer zu hei&#x017F;&#x017F;en.<lb/><hi rendition="#red">in 4. Theile abgetheilet.</hi></titlePart><lb/>
        <byline><hi rendition="#red">Und allen der Edlen Wundartzney aufrichti-</hi><lb/>
gen Liebhabern zugefallen an Tag gegeben/<lb/>
von<lb/><docAuthor><hi rendition="#red">Mattheus Gotfried Purmannen.</hi></docAuthor></byline><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint>
          <pubPlace> <hi rendition="#b">Jn Halber&#x017F;tadt</hi> </pubPlace><lb/> <hi rendition="#red">verlegts</hi> <publisher> <hi rendition="#red">Joh. Era&#x017F;mus Hynitz&#x017F;ch</hi> </publisher> <hi rendition="#red">/</hi> <docDate> <hi rendition="#red">1680.</hi> </docDate>
        </docImprint>
      </titlePage><lb/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0001] C. D. Der rechte und wahrhafftige Feldſcher/ Oder/ Die rechte und warhafftige Feldſchers-Kunſt Worinnen Kuͤrzlich doch grundrichtig an- gewieſen wird/ wie man alle Verletzun- gen des gantzen menſchlichen Coͤrpers, (nebſt noch einigen Kranckheiten ſo im Felde graſſiren) ſie ha- ben Nahmen wie ſie wollen/ durch waſſerley Jnſtrumen- ta ſie auch verurſacht; Vollkoͤmmlich erkennen/ deren vielfaͤltigen Zufaͤlle verhindern/ und in kurtzer Zeit gluͤcklich curiren koͤnne; Umb alſo wuͤrdig zu wer- den/ ein rechter und wahrhafftiger Feldſcherer zu heiſſen. in 4. Theile abgetheilet. Und allen der Edlen Wundartzney aufrichti- gen Liebhabern zugefallen an Tag gegeben/ von Mattheus Gotfried Purmannen. Jn Halberſtadt verlegts Joh. Eraſmus Hynitzſch/ 1680.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680/1
Zitationshilfe: Purmann, Matthäus Gottfried: Der rechte und wahrhafftige Feldscher. Halberstadt, 1680, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/purmann_feldscher_1680/1>, abgerufen am 23.08.2019.