Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Der allerneuesten Europäischen Welt- und Staats-Geschichte II. Theil. Nr. XXXVII, 19. Woche, Erfurt (Thüringen), 8. Mai 1744.

Bild:
<< vorherige Seite

tus von der Generation, oder von der Freundschaft, oder von der
Privation; Nicol. Barnaud, ein Frantzose, von dem Lapide Philoso-
phorum;
Caspar Guirart
von der Liebe; Franciscus Scotus von ei-
nen Verschnittenen ec. ec.
Dieses alles hat einen guten Freudn
von unserer Historischen und Wissenschafft-liebenden Gesellschafft
Gelegenheit gegeben, eine Paralell-Grillenfängerey zu begehen,
und das Räthsel, welches in der That etwas reelles hinter sich hat,
folgender Gestalt zu verändern. Wir versichern, daß die Bedeu-
tung davon immer in denen öffentlichen Gazzeten gestanden. Der
Anhang des Hepametri und Pentametri soll die Beschaffenheit des
jetzigen Krieges ausdrücken, und hat gar keine Gemeinschafft mit dem
Räthsel; wir überlassen es aber der Errathung unserer Hochgeschätz-
ten und werthen Leser, ohne daß sie nöthig haben, gantze Piecen,
wie die angeführten Gelehrten gethan, davon zu schreiben:

AElius. Lelius. Crispus.
nec. ens. nec. non. ens. nec. phantasma.
nec. masculini. nec. foeminini. nec. communis.
sed. neutrius. generis:
nec. sanguineus. nec. Jovialis. nec. cholericus. nec. phlegmaticus.
nec. primae. nec. secundae. nec. tertiae.
sed. quartae. declinationis:
nec. vigilans. nec dormiens. nec. somnians.
nec. justus. nec. iniquus. nec. prudens. nec. stultus.
sed. omnia:
ortus.
neque. odio. neque. amore. neque. invidia.
sed. omnibus:
jacet.
nec. in. memoria. nec. in. phantasia. nec. in. judicio.
nec. in. communi. sensu.
sed. ubique.
multis. neque. certus. neque. dubius. neque. verus.
neque. falsus. sed. inauditus.


tus von der Generation, oder von der Freundschaft, oder von der
Privation; Nicol. Barnaud, ein Frantzose, von dem Lapide Philoſo-
phorum;
Caſpar Guirart
von der Liebe; Franciſcus Scotus von ei-
nen Verschnittenen ec. ec.
Dieses alles hat einen guten Freudn
von unserer Historischen und Wissenschafft-liebenden Gesellschafft
Gelegenheit gegeben, eine Paralell-Grillenfängerey zu begehen,
und das Räthsel, welches in der That etwas reelles hinter sich hat,
folgender Gestalt zu verändern. Wir versichern, daß die Bedeu-
tung davon immer in denen öffentlichen Gazzeten gestanden. Der
Anhang des Hepametri und Pentametri soll die Beschaffenheit des
jetzigen Krieges ausdrücken, und hat gar keine Gemeinschafft mit dem
Räthsel; wir überlassen es aber der Errathung unserer Hochgeschätz-
ten und werthen Leser, ohne daß sie nöthig haben, gantze Piecen,
wie die angeführten Gelehrten gethan, davon zu schreiben:

Ælius. Lelius. Criſpus.
nec. ens. nec. non. ens. nec. phantaſma.
nec. maſculini. nec. fœminini. nec. communis.
ſed. neutrius. generis:
nec. ſanguineus. nec. Jovialis. nec. cholericus. nec. phlegmaticus.
nec. primæ. nec. ſecundæ. nec. tertiæ.
ſed. quartæ. declinationis:
nec. vigilans. nec dormiens. nec. ſomnians.
nec. juſtus. nec. iniquus. nec. prudens. nec. ſtultus.
ſed. omnia:
ortus.
neque. odio. neque. amore. neque. invidia.
ſed. omnibus:
jacet.
nec. in. memoria. nec. in. phantaſia. nec. in. judicio.
nec. in. communi. ſenſu.
ſed. ubique.
multis. neque. certus. neque. dubius. neque. verus.
neque. falſus. ſed. inauditus.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="jArticle">
        <p><pb facs="#f0002" n="290"/>
tus von der <hi rendition="#aq">Generation</hi>, oder von der <hi rendition="#fr">Freundschaft</hi>, oder <hi rendition="#fr">von der</hi><lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Privation;</hi> Nicol. Barnaud</hi>, ein Frantzose, von dem <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Lapide Philo&#x017F;o-<lb/>
phorum;</hi> Ca&#x017F;par Guirart</hi> von der <hi rendition="#fr">Liebe</hi>; <hi rendition="#aq">Franci&#x017F;cus Scotus</hi> von <hi rendition="#fr">ei-<lb/>
nen Verschnittenen <abbr>ec.</abbr> <abbr>ec.</abbr> </hi> Dieses alles hat einen guten Freudn<lb/>
von unserer Historischen und Wissenschafft-liebenden Gesellschafft<lb/>
Gelegenheit gegeben, eine Paralell-Grillenfängerey zu begehen,<lb/>
und das Räthsel, welches in der That etwas <hi rendition="#aq">reelles</hi> hinter sich hat,<lb/>
folgender Gestalt zu verändern. Wir versichern, daß die Bedeu-<lb/>
tung davon immer in denen öffentlichen <hi rendition="#aq">Gazzeten</hi> gestanden. Der<lb/>
Anhang des <hi rendition="#aq">Hepametri</hi> und <hi rendition="#aq">Pentametri</hi> soll die Beschaffenheit des<lb/>
jetzigen Krieges ausdrücken, und hat gar keine Gemeinschafft mit dem<lb/>
Räthsel; wir überlassen es aber der Errathung unserer Hochgeschätz-<lb/>
ten und werthen Leser, ohne daß sie nöthig haben, gantze <hi rendition="#aq">Piecen,</hi><lb/>
wie die angeführten Gelehrten gethan, davon zu schreiben:</p><lb/>
        <p rendition="#c"> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Ælius. Lelius. Cri&#x017F;pus</hi>.<lb/>
nec. ens. nec. non. ens. nec. phanta&#x017F;ma.<lb/>
nec. ma&#x017F;culini. nec. f&#x0153;minini. nec. communis.<lb/>
&#x017F;ed. neutrius. generis:<lb/>
nec. &#x017F;anguineus. nec. Jovialis. nec. cholericus. nec. phlegmaticus.<lb/>
nec. primæ. nec. &#x017F;ecundæ. nec. tertiæ.<lb/>
&#x017F;ed. quartæ. declinationis:<lb/>
nec. vigilans. nec dormiens. nec. &#x017F;omnians.<lb/>
nec. ju&#x017F;tus. nec. iniquus. nec. prudens. nec. &#x017F;tultus.<lb/>
&#x017F;ed. omnia:<lb/>
ortus.<lb/>
neque. odio. neque. amore. neque. invidia.<lb/>
&#x017F;ed. omnibus:<lb/>
jacet.<lb/>
nec. in. memoria. nec. in. phanta&#x017F;ia. nec. in. judicio.<lb/>
nec. in. communi. &#x017F;en&#x017F;u.<lb/>
&#x017F;ed. ubique.<lb/>
multis. neque. certus. neque. dubius. neque. verus.<lb/>
neque. fal&#x017F;us. &#x017F;ed. inauditus.</hi> </p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[290/0002] tus von der Generation, oder von der Freundschaft, oder von der Privation; Nicol. Barnaud, ein Frantzose, von dem Lapide Philoſo- phorum; Caſpar Guirart von der Liebe; Franciſcus Scotus von ei- nen Verschnittenen ec. ec. Dieses alles hat einen guten Freudn von unserer Historischen und Wissenschafft-liebenden Gesellschafft Gelegenheit gegeben, eine Paralell-Grillenfängerey zu begehen, und das Räthsel, welches in der That etwas reelles hinter sich hat, folgender Gestalt zu verändern. Wir versichern, daß die Bedeu- tung davon immer in denen öffentlichen Gazzeten gestanden. Der Anhang des Hepametri und Pentametri soll die Beschaffenheit des jetzigen Krieges ausdrücken, und hat gar keine Gemeinschafft mit dem Räthsel; wir überlassen es aber der Errathung unserer Hochgeschätz- ten und werthen Leser, ohne daß sie nöthig haben, gantze Piecen, wie die angeführten Gelehrten gethan, davon zu schreiben: Ælius. Lelius. Criſpus. nec. ens. nec. non. ens. nec. phantaſma. nec. maſculini. nec. fœminini. nec. communis. ſed. neutrius. generis: nec. ſanguineus. nec. Jovialis. nec. cholericus. nec. phlegmaticus. nec. primæ. nec. ſecundæ. nec. tertiæ. ſed. quartæ. declinationis: nec. vigilans. nec dormiens. nec. ſomnians. nec. juſtus. nec. iniquus. nec. prudens. nec. ſtultus. ſed. omnia: ortus. neque. odio. neque. amore. neque. invidia. ſed. omnibus: jacet. nec. in. memoria. nec. in. phantaſia. nec. in. judicio. nec. in. communi. ſenſu. ſed. ubique. multis. neque. certus. neque. dubius. neque. verus. neque. falſus. ſed. inauditus.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Institut für Deutsche Sprache, Mannheim: Bereitstellung der Bilddigitalisate und TEI Transkription
Mikrofilmarchiv der deutschsprachigen Presse e.V., Dortmund: Bereitstellung der den Bilddigitalisaten zugrunde liegenden Microfilmaufnahmen
Peter Fankhauser: Transformation von TUSTEP nach TEI P5. Transformation von TEI P5 in das DTA-Basisformat.
Susanne Haaf: Artikelstrukturierung nach DTA-Basisformat.

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

Die Transkription erfolgte nach den unter http://www.deutschestextarchiv.de/doku/basisformat formulierten Richtlinien.

Verfahren der Texterfassung: manuell (doppelt erfasst).

  • Bogensignaturen: nicht übernommen.
  • Druckfehler: ignoriert.
  • fremdsprachliches Material: nur Fremdskripte gekennzeichnet.
  • Geminations-/Abkürzungsstriche: wie Vorlage.
  • Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage.
  • i/j in Fraktur: wie Vorlage.
  • I/J in Fraktur: wie Vorlage.
  • Kolumnentitel: nicht übernommen.
  • Kustoden: nicht übernommen.
  • langes s (?): in Frakturschrift als s transkribiert, in Antiquaschrift beibehalten.
  • Normalisierungen: keine.
  • rundes r (&#xa75b;): als r/et transkribiert.
  • Seitenumbrüche markiert: ja.
  • Silbentrennung: wie Vorlage.
  • u/v bzw. U/V: wie Vorlage.
  • Vokale mit übergest. e: als ä/ö/ü transkribiert.
  • Vollständigkeit: vollständig erfasst.
  • Zeichensetzung: DTABf-getreu.
  • Zeilenumbrüche markiert: ja.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/nn_weltgeschichte0237_1744
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/nn_weltgeschichte0237_1744/2
Zitationshilfe: Der allerneuesten Europäischen Welt- und Staats-Geschichte II. Theil. Nr. XXXVII, 19. Woche, Erfurt (Thüringen), 8. Mai 1744, S. 290. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/nn_weltgeschichte0237_1744/2>, abgerufen am 29.09.2020.