Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Der Arbeitgeber. Nr. 1049. Frankfurt a. M., 9. Juni 1877.

Bild:
<< vorherige Seite
[Spaltenumbruch] [Beginn Spaltensatz]

Commis. Jn einem Exporthause in Bari wird
eine Comtoirstelle frei. Nur solche Bewerber, welche
in schöner geläufiger Schrift perfect dentsch und eng-
lisch correspondiren, wollen unter Angabe von Refe-
renzen ( Pothographie erwüncht ) ihre Anträge stellen
unter Chiffre Y. 501 Bari Jtalien.



Commis. Für eine größere Kunstmühle sind
wir beauftragt, einen tüchtigen durchaus, soliden
Mann, welcher mit der Branche bekannt, für
Comptoir und Reise zu suchen. Eintritt pr. 15. Juni
d. J. Schriftliche Offerte nehmen entgegen
    Eugen Rall & Jäger, Stuttgart.



Commis. Ein Deutscher, welcher in Amerika
gewesen, mit amerikanischen Artikeln vertraut und
der englischen Sprache mächtig ist, findet sofort Stelle.
Offerten nebst Referenzen und Angabe der Gehalts-
ansprüche unter F. D. 411 bef. d. Exp. d. Arbeitgeber.



Commis ges. für ein Weißwaaren en gros
Geschäft; Agentur=Geschäft; Droguerie, Material und
Farbwaaren; Kurzwaaren en gros; Stabeisen und
Gußwaaren; Spezerei=Geschäft en gros; hies. Com-
missions=Geschäft; Getreide=Haus; Gummi=Waaren-
Fabrik; ein mit dem Annoncenfach vollständig
vertrauter Mann; Corsettenfabrik ( ein Expedient-
Magazinier ) ; angehender Commis f. ein größeres
Fabrik=Geschäft zur Ausführung der Hülfsbücher; in
eine Eisengießerei, welche hauptsächlich Handelsguß-
waaren fabricirt; Mannfactur=Geschäft, Verkäufer;
Baumwollengarnbranche; Droguen=Geschäft; Maga-
zinier; Malzfabrik mit Mahlmühle; Eisen -En-gros-
Geschäft ( Magazinier ) ; Materialwaaren; Leinen= und
Wäschebranche; Colonialwaaren en gros & en detail
( Jsraelit ) ; Kurzwaaren; Modehandlung; gemischtes
Waaren=Geschäft; Eisen=, Stahl= und Werkzeughand-
lung; Spirituosen=Geschäft; Herren=Confection; für
das Comptoir einer Baumwollspinnerei; Teppich= und
Möbelstoffe; Papierhandlung; Eisenwaarenhandlung
( Magazinier ) ; Tapetenfabrik ( ein Expedient und ein
Verkäufer ) ; Aachener Bankhaus; Kunstmühle; großes
Manufacturwaaren = Geschäft en detail ( Jsraelit ) ;
Comptoir einer größeren Maschinen=Fabrik; Holz-
handlung en gros; Seiden-En=gros- Geschäft; für
das Comptoir einer Buchdruckerei; Delikatessen= u.
Seefischwaaren; f. das Comptoir einer Cigarren-
Fabrik; für das Comptoir einer Fabrik auf dem
Lande.



Ein Comptoirist, gesetzten Alters, der doppelten
Buchhaltung, deutschen und italienischen Handels-
correspondenz, zum Theile auch der englischen Sprache
in Wort und Schrift mächtig, sucht unter bescheidenen
Ansprüchen Stellung. Offerten unter J. B. 92 bef.
d. Exped. d. Arbeitg. 92



Conditor, Tüchtige Laboranten sinden sofort
bei gutem Salair dauernde Condition.

   Eichhorn & Pflüger,
    Bonbonsfabrik, Ludwigsburg.



Conditor. Ein älterrr, durchaus tüchtiger, wel-
cher in allen Fächern etwas Gutes leisten kann, bei
gutem Salair dauernd gesucht.

   


Conditor gesucht, der in größeren Geschäften den
Garnirposten bekleidete bei

    J. F. Maus,
   Kgl. Hof=Conditor, Köln.



Ein Conditor=Gehülfe, welcher im Backen u.
Garniren erfahren ist, wird in einem Badeorte ges.
Fr.=Offerten unter K. Q. G. 22 bef. d. Exped. des
Arbeitg.



Decorationsmaler, der in seinem Fache
Tüchtiges leistet und befähigt ist größere Arbeiten
selbstständig zu leiten, für dauernde Stellung gesucht.
Fr.=Offerten mit Angabe der bisherigen Stellung
und Gehaltsansprüche unter K. L. S. 131 besorgt
die Exp. d. Bl.



Chemiker,

junger, mit bescheidenen Ansprüchen gesucht, der
keine praktischen Kenntnisse zu besitzen braucht, aber
flinker Zeichner und zuverlässiger Analytiker, beson-
ders für Gasanalysen sein muß. Derselbe bekommt
Gelegenheit sich in der Soda= und Düngerbranche
auszubilden und würde, wenn als vollkommen brauch-
bar sich ausweisend, sofort auf Erhöhung des Salairs
und Tanti e me rechnen können. Nur solche wollen
sich melden, welche ausgezeichnete Empfehlungen
aufzuweisen haben. Fr.=Offerten unter K. H. U
25 besorgt die Exped. d. Ztg.

[Spaltenumbruch]

Direktor. Zur commerziellen Leitung einer
mittelgroßen Brauerei Baierns wird ein cautions-
fähiger kaufmännisch gebildeter Mann
gesucht, der Kenntniß von der Geschäftsführung
einer Brauerei hat. Baldiger Eintritt er-
wünscht. Offerten unter M. W. 9119 bef d.
Exp. d. Arbg.



Direktor. Für die kaufmännische Leitung eines
Eisenwaaren=Fabrik=Geschäfts in Westfalen wird ein
tüchtiger junger Mann gesucht, welcher gleichzeitig
mit 10= bis 15,000 Mark als stiller Theilhaber
participiren kann. Capital wird hypothekarisch sicher
gestellt. Salair 2500 Mark. Franco=Offerten unter
K. D. G. 142 an die Exped. d. Ztg.



Kaufmännischer Dirigent

für eine Schwefelsäurefabrik der Rheinprovinz sofort
bei gutem Gehalt gesucht. Gefällige Offerten mit
genauer Angabe bisheriger Stellungen, Referenzen
und Gehaltsanspruchs unter W. S. 6152 bef. d. Exp.
d. Arbeitgeber.



Faßbinder, für Packfaß sucht die Sodafabrik
von Honigmann zu Grevenberg bei Aachen.



Feilenhauer auf große Arbeit aber nur ein
solcher, der Tüchtiges leistet, findet sofort dauernde
Stelle bei Friedr. Dick, Eßlingen.



Formstecher auf Messing finden bei sofortigem
Eintritt dauernde Beschäftigung bei
    Sachs & Schumacher
    in Mannheim



Geometergehülfe, und ein Eleve mit gehö-
rigen Schulkenntnissen gesucht von

Kohlen, Geometer in Barmen.



Gerber tüchtiger Zurichter, solid, findet lohnende
und dauernde Stelle. Offerten unter A. H. zu rich-
ten an die Annoncen=Expedition von Rob. Hoster
in M. Gladbach.



Geschäftsführer,

im Pianofortebau bewandert, mit den besten
Referenzen, welcher vorläufig 10,000 bis 15,000
Mark Caution leisten kann, sucht in einem größern
Geschäfte Stellung als Accordant event. Activ=Theil-
haber einer soliden Pianoforte=Handlung oder Fabrik.
Franco=Offerten sind an die Expedition d. Bl. zu
richten unter K. Z. M. 47.



Gürtler. Einige tüchtige verheirathete Gürtler
finden dauernde Beschäftigung bei

    A. Ritter & Co.
102   Neusilberwaarenfabrik Eßlingen, Württ.



Gürtler. Ein tüchtiger Gürtler findet lohnende
Beschäftigung in der Lampenfabrik von
    C. Beuttenmüher & Co.
    in Bretten, Baden.



Gypsformer. Tüchtige Gypsformer und Stuk-
kateure finden dauernde Beschäftigung bei
Ziegler & Weber in Carlsruhe.



Holzbildhauer auf Ornamente, der fofort ein-
treten kann, findet lohnende Beschäftigung in dem
Kirchenmöbel = Geschäft von Carl Kieffer in
Trier.



Justrumentenmacher. Zwei tüchtige Or-
thopäden werden gesucht für dauernde Beschäftigung,
bei gutem Lohn durch Hendricks & von Steen-
bergen, Amsterdam. Eintritt kann sofort erfolgen.



Landwirth. Gesucht wird zum 1. Juni d. J.
auf ein kleineres Gut, 3 Stunden von Köln, ein
älterer durchaus erfahrener und tüchtiger Verwalter.
Nur mit den besten Zeugnissen Versehene wollen sich
unter Beifügung derselben melden.

Gehalt 450--500 M. Fr.=Offerten unter K. S.
A
. 30 bef. die Exped. d. Bl.



Lackirer. Ein Lackirer, im Schreiben, Vergolden
und Absetzen durchaus erfahren, findet dauernde Be-
schäftigung in der Central=Werkstätte der Rheinischen
Eisenbahn Nippes bei Köln.



Lackirer gesucht die selbstständig arbeiten können,
bei   A. Kivernagel,
Wagenfabrikant in Brühl.

[Spaltenumbruch]

Lehrer gesucht an eine Real=Schule I. Ordnung,
als Hauptfach wird Mathematik verlangt; für eine
berechtigte Privat=Lehranstalt ( Real=Schule II. Ord-
nung ) ein geprüfter Philologe als Unterdirector;
an eine höhere Bürgerschule für Mathematik und
Naturwissenschaft; zwei Lehrer der Architectur für
Baugewerbschule; Realschule I. Ordnung, für den
Unterricht in den neueren Sprachen; in eine Privat-
Lehranstalt für Knaben, ein Lehrer der engl. und
deutschen Sprache; an einem Erziehungs=Jnstitut ist
die Stelle eines dritten wissenschaftlichen Lehrers zu
besetzen mit der facultas docendi in Latein, Deutsch,
Französisch oder Mathematik, sowie die des Turn=,
Gesang= und Schreiblehrers; Gymnasiallehrer für
deutsche Sprache und Literatur; für propädeutische
Philosophie; für hebräische Sprache; f. eine Bürger-
Schule, Elementarlehrer; an eine höhere Töchterschule
die erste Lehrerstelle u. m. A.



Lehrerinnen ges. für eine katholische Mädchen-
Schule; für eine evang. Schule; Kindergärtnerin
zur Erziehung von drei kleinen Kindern; geprüfte
Lehrerin für zwei Töchter von 9 und 10 Jahren;
dgl. für zwei jüngere Mädchen, verlangt wird, daß
dieselben nicht allein in Musik, sondern in allen
Lehrfächern Unterricht ertheilen können.



Lithograph ( taubstumm ) , in Schrift und Zeich-
nung geübt, sucht unter bescheidenen Ansprüchen
sofort dauernde Condition. Offerten unter V. 1474
befördert die Annoncen=Exped. von E. Schlotte
in Bremen.



Maler. Unterzeichneter sucht sofort drei tüchtige
Malergehülfen, welche in Kirchen= und Salon=Arbei-
ten gut bewandert sind.



Marmorhauer und Polirer sowie Stein-
hauer gesucht.

   


Maschinenmeister für sofort im Farben-
und Jllustrationsdruck durchaus erfahren, und ein
Einlegeknabe, der schon längere Zeit an der Schnell-
presse gearbeitet hat. Buchdruckerei der Kaiserlichen
Hof=Chocoladen=Fabrik Gebr. Stollwerck, An-
nastraße 31, Köln.



Maschinist. Für unser Schleppboot Maximi-
lian wünschen wir die Stelle des ersten Maschinisten
zu besetzen und wollen Reflectanten sich unter Ein-
reichung ihrer Zeugnisse direct an uns wenden.



Maurer in Ziegel= und Sandstein=Mauerwerk
für Stadterweiterungs= und Festungsbauten gesucht.



Maurer. 30 finden bei Unterzeichnetem sofort
dauernde Arbeit.



Mechaniker auf feinere Werkzeuge eingeübt,
finden dauernde Beschäftigung in der



Messinggießer zu sofortigem Eintritt.



Müller. Für meine Schwerspathmühle suche
einen erfahrenen Müller. Verheirathete haben den
Vorzug.   Joseph Lander jr.,

    Beuel bei Bonn.



Modelleur in figuralischen Arbeiten erfahren,
gesucht. Fr.=Offerten unter K. C. E. 91 an die
Exped. d. Bl.



Oekonom gesucht für eine gut salairirte Stelle,
cautionsfähige, mit guten Empfehlungen versehene
Reflectanten wollen ihre Adresse unter K. N. W.
152 bei der Exped. d. Bl. franco abgeben.



Oeconomie=Verwalter, unverheirathet, welcher
theoretisch und practisch vorgebildet, schon selbstständig
gewirthschaftet hat und darüber Zeugnisse vorlegen
kann, für bald gesucht. Franco=Offerten unter K.
V. N
. 15 an d. Exped. d. Arbeitg.



Photograph. Ein tüchtiger Retoncheur haupt-
sächlich für Reproductionen wird zum 1. Juli gesucht
bei Ed. Radermacher in Rotterdam.

[Ende Spaltensatz]
[Spaltenumbruch] [Beginn Spaltensatz]

Commis. Jn einem Exporthause in Bari wird
eine Comtoirstelle frei. Nur solche Bewerber, welche
in schöner geläufiger Schrift perfect dentsch und eng-
lisch correspondiren, wollen unter Angabe von Refe-
renzen ( Pothographie erwüncht ) ihre Anträge stellen
unter Chiffre Y. 501 Bari Jtalien.



Commis. Für eine größere Kunstmühle sind
wir beauftragt, einen tüchtigen durchaus, soliden
Mann, welcher mit der Branche bekannt, für
Comptoir und Reise zu suchen. Eintritt pr. 15. Juni
d. J. Schriftliche Offerte nehmen entgegen
    Eugen Rall & Jäger, Stuttgart.



Commis. Ein Deutscher, welcher in Amerika
gewesen, mit amerikanischen Artikeln vertraut und
der englischen Sprache mächtig ist, findet sofort Stelle.
Offerten nebst Referenzen und Angabe der Gehalts-
ansprüche unter F. D. 411 bef. d. Exp. d. Arbeitgeber.



Commis ges. für ein Weißwaaren en gros
Geschäft; Agentur=Geschäft; Droguerie, Material und
Farbwaaren; Kurzwaaren en gros; Stabeisen und
Gußwaaren; Spezerei=Geschäft en gros; hies. Com-
missions=Geschäft; Getreide=Haus; Gummi=Waaren-
Fabrik; ein mit dem Annoncenfach vollständig
vertrauter Mann; Corsettenfabrik ( ein Expedient-
Magazinier ) ; angehender Commis f. ein größeres
Fabrik=Geschäft zur Ausführung der Hülfsbücher; in
eine Eisengießerei, welche hauptsächlich Handelsguß-
waaren fabricirt; Mannfactur=Geschäft, Verkäufer;
Baumwollengarnbranche; Droguen=Geschäft; Maga-
zinier; Malzfabrik mit Mahlmühle; Eisen -En-gros-
Geschäft ( Magazinier ) ; Materialwaaren; Leinen= und
Wäschebranche; Colonialwaaren en gros & en détail
( Jsraelit ) ; Kurzwaaren; Modehandlung; gemischtes
Waaren=Geschäft; Eisen=, Stahl= und Werkzeughand-
lung; Spirituosen=Geschäft; Herren=Confection; für
das Comptoir einer Baumwollspinnerei; Teppich= und
Möbelstoffe; Papierhandlung; Eisenwaarenhandlung
( Magazinier ) ; Tapetenfabrik ( ein Expedient und ein
Verkäufer ) ; Aachener Bankhaus; Kunstmühle; großes
Manufacturwaaren = Geschäft en détail ( Jsraelit ) ;
Comptoir einer größeren Maschinen=Fabrik; Holz-
handlung en gros; Seiden-En=gros- Geschäft; für
das Comptoir einer Buchdruckerei; Delikatessen= u.
Seefischwaaren; f. das Comptoir einer Cigarren-
Fabrik; für das Comptoir einer Fabrik auf dem
Lande.



Ein Comptoirist, gesetzten Alters, der doppelten
Buchhaltung, deutschen und italienischen Handels-
correspondenz, zum Theile auch der englischen Sprache
in Wort und Schrift mächtig, sucht unter bescheidenen
Ansprüchen Stellung. Offerten unter J. B. 92 bef.
d. Exped. d. Arbeitg. 92



Conditor, Tüchtige Laboranten sinden sofort
bei gutem Salair dauernde Condition.

   Eichhorn & Pflüger,
    Bonbonsfabrik, Ludwigsburg.



Conditor. Ein älterrr, durchaus tüchtiger, wel-
cher in allen Fächern etwas Gutes leisten kann, bei
gutem Salair dauernd gesucht.

   


Conditor gesucht, der in größeren Geschäften den
Garnirposten bekleidete bei

    J. F. Maus,
   Kgl. Hof=Conditor, Köln.



Ein Conditor=Gehülfe, welcher im Backen u.
Garniren erfahren ist, wird in einem Badeorte ges.
Fr.=Offerten unter K. Q. G. 22 bef. d. Exped. des
Arbeitg.



Decorationsmaler, der in seinem Fache
Tüchtiges leistet und befähigt ist größere Arbeiten
selbstständig zu leiten, für dauernde Stellung gesucht.
Fr.=Offerten mit Angabe der bisherigen Stellung
und Gehaltsansprüche unter K. L. S. 131 besorgt
die Exp. d. Bl.



Chemiker,

junger, mit bescheidenen Ansprüchen gesucht, der
keine praktischen Kenntnisse zu besitzen braucht, aber
flinker Zeichner und zuverlässiger Analytiker, beson-
ders für Gasanalysen sein muß. Derselbe bekommt
Gelegenheit sich in der Soda= und Düngerbranche
auszubilden und würde, wenn als vollkommen brauch-
bar sich ausweisend, sofort auf Erhöhung des Salairs
und Tanti è me rechnen können. Nur solche wollen
sich melden, welche ausgezeichnete Empfehlungen
aufzuweisen haben. Fr.=Offerten unter K. H. U
25 besorgt die Exped. d. Ztg.

[Spaltenumbruch]

Direktor. Zur commerziellen Leitung einer
mittelgroßen Brauerei Baierns wird ein cautions-
fähiger kaufmännisch gebildeter Mann
gesucht, der Kenntniß von der Geschäftsführung
einer Brauerei hat. Baldiger Eintritt er-
wünscht. Offerten unter M. W. 9119 bef d.
Exp. d. Arbg.



Direktor. Für die kaufmännische Leitung eines
Eisenwaaren=Fabrik=Geschäfts in Westfalen wird ein
tüchtiger junger Mann gesucht, welcher gleichzeitig
mit 10= bis 15,000 Mark als stiller Theilhaber
participiren kann. Capital wird hypothekarisch sicher
gestellt. Salair 2500 Mark. Franco=Offerten unter
K. D. G. 142 an die Exped. d. Ztg.



Kaufmännischer Dirigent

für eine Schwefelsäurefabrik der Rheinprovinz sofort
bei gutem Gehalt gesucht. Gefällige Offerten mit
genauer Angabe bisheriger Stellungen, Referenzen
und Gehaltsanspruchs unter W. S. 6152 bef. d. Exp.
d. Arbeitgeber.



Faßbinder, für Packfaß sucht die Sodafabrik
von Honigmann zu Grevenberg bei Aachen.



Feilenhauer auf große Arbeit aber nur ein
solcher, der Tüchtiges leistet, findet sofort dauernde
Stelle bei Friedr. Dick, Eßlingen.



Formstecher auf Messing finden bei sofortigem
Eintritt dauernde Beschäftigung bei
    Sachs & Schumacher
    in Mannheim



Geometergehülfe, und ein Eleve mit gehö-
rigen Schulkenntnissen gesucht von

Kohlen, Geometer in Barmen.



Gerber tüchtiger Zurichter, solid, findet lohnende
und dauernde Stelle. Offerten unter A. H. zu rich-
ten an die Annoncen=Expedition von Rob. Hoster
in M. Gladbach.



Geschäftsführer,

im Pianofortebau bewandert, mit den besten
Referenzen, welcher vorläufig 10,000 bis 15,000
Mark Caution leisten kann, sucht in einem größern
Geschäfte Stellung als Accordant event. Activ=Theil-
haber einer soliden Pianoforte=Handlung oder Fabrik.
Franco=Offerten sind an die Expedition d. Bl. zu
richten unter K. Z. M. 47.



Gürtler. Einige tüchtige verheirathete Gürtler
finden dauernde Beschäftigung bei

    A. Ritter & Co.
102   Neusilberwaarenfabrik Eßlingen, Württ.



Gürtler. Ein tüchtiger Gürtler findet lohnende
Beschäftigung in der Lampenfabrik von
    C. Beuttenmüher & Co.
    in Bretten, Baden.



Gypsformer. Tüchtige Gypsformer und Stuk-
kateure finden dauernde Beschäftigung bei
Ziegler & Weber in Carlsruhe.



Holzbildhauer auf Ornamente, der fofort ein-
treten kann, findet lohnende Beschäftigung in dem
Kirchenmöbel = Geschäft von Carl Kieffer in
Trier.



Justrumentenmacher. Zwei tüchtige Or-
thopäden werden gesucht für dauernde Beschäftigung,
bei gutem Lohn durch Hendricks & von Steen-
bergen, Amsterdam. Eintritt kann sofort erfolgen.



Landwirth. Gesucht wird zum 1. Juni d. J.
auf ein kleineres Gut, 3 Stunden von Köln, ein
älterer durchaus erfahrener und tüchtiger Verwalter.
Nur mit den besten Zeugnissen Versehene wollen sich
unter Beifügung derselben melden.

Gehalt 450--500 M. Fr.=Offerten unter K. S.
A
. 30 bef. die Exped. d. Bl.



Lackirer. Ein Lackirer, im Schreiben, Vergolden
und Absetzen durchaus erfahren, findet dauernde Be-
schäftigung in der Central=Werkstätte der Rheinischen
Eisenbahn Nippes bei Köln.



Lackirer gesucht die selbstständig arbeiten können,
bei   A. Kivernagel,
Wagenfabrikant in Brühl.

[Spaltenumbruch]

Lehrer gesucht an eine Real=Schule I. Ordnung,
als Hauptfach wird Mathematik verlangt; für eine
berechtigte Privat=Lehranstalt ( Real=Schule II. Ord-
nung ) ein geprüfter Philologe als Unterdirector;
an eine höhere Bürgerschule für Mathematik und
Naturwissenschaft; zwei Lehrer der Architectur für
Baugewerbschule; Realschule I. Ordnung, für den
Unterricht in den neueren Sprachen; in eine Privat-
Lehranstalt für Knaben, ein Lehrer der engl. und
deutschen Sprache; an einem Erziehungs=Jnstitut ist
die Stelle eines dritten wissenschaftlichen Lehrers zu
besetzen mit der facultas docendi in Latein, Deutsch,
Französisch oder Mathematik, sowie die des Turn=,
Gesang= und Schreiblehrers; Gymnasiallehrer für
deutsche Sprache und Literatur; für propädeutische
Philosophie; für hebräische Sprache; f. eine Bürger-
Schule, Elementarlehrer; an eine höhere Töchterschule
die erste Lehrerstelle u. m. A.



Lehrerinnen ges. für eine katholische Mädchen-
Schule; für eine evang. Schule; Kindergärtnerin
zur Erziehung von drei kleinen Kindern; geprüfte
Lehrerin für zwei Töchter von 9 und 10 Jahren;
dgl. für zwei jüngere Mädchen, verlangt wird, daß
dieselben nicht allein in Musik, sondern in allen
Lehrfächern Unterricht ertheilen können.



Lithograph ( taubstumm ) , in Schrift und Zeich-
nung geübt, sucht unter bescheidenen Ansprüchen
sofort dauernde Condition. Offerten unter V. 1474
befördert die Annoncen=Exped. von E. Schlotte
in Bremen.



Maler. Unterzeichneter sucht sofort drei tüchtige
Malergehülfen, welche in Kirchen= und Salon=Arbei-
ten gut bewandert sind.



Marmorhauer und Polirer sowie Stein-
hauer gesucht.

   


Maschinenmeister für sofort im Farben-
und Jllustrationsdruck durchaus erfahren, und ein
Einlegeknabe, der schon längere Zeit an der Schnell-
presse gearbeitet hat. Buchdruckerei der Kaiserlichen
Hof=Chocoladen=Fabrik Gebr. Stollwerck, An-
nastraße 31, Köln.



Maschinist. Für unser Schleppboot Maximi-
lian wünschen wir die Stelle des ersten Maschinisten
zu besetzen und wollen Reflectanten sich unter Ein-
reichung ihrer Zeugnisse direct an uns wenden.



Maurer in Ziegel= und Sandstein=Mauerwerk
für Stadterweiterungs= und Festungsbauten gesucht.



Maurer. 30 finden bei Unterzeichnetem sofort
dauernde Arbeit.



Mechaniker auf feinere Werkzeuge eingeübt,
finden dauernde Beschäftigung in der



Messinggießer zu sofortigem Eintritt.



Müller. Für meine Schwerspathmühle suche
einen erfahrenen Müller. Verheirathete haben den
Vorzug.   Joseph Lander jr.,

    Beuel bei Bonn.



Modelleur in figuralischen Arbeiten erfahren,
gesucht. Fr.=Offerten unter K. C. E. 91 an die
Exped. d. Bl.



Oekonom gesucht für eine gut salairirte Stelle,
cautionsfähige, mit guten Empfehlungen versehene
Reflectanten wollen ihre Adresse unter K. N. W.
152 bei der Exped. d. Bl. franco abgeben.



Oeconomie=Verwalter, unverheirathet, welcher
theoretisch und practisch vorgebildet, schon selbstständig
gewirthschaftet hat und darüber Zeugnisse vorlegen
kann, für bald gesucht. Franco=Offerten unter K.
V. N
. 15 an d. Exped. d. Arbeitg.



Photograph. Ein tüchtiger Retoncheur haupt-
sächlich für Reproductionen wird zum 1. Juli gesucht
bei Ed. Radermacher in Rotterdam.

[Ende Spaltensatz]
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="jAnnouncements">
        <pb facs="#f0007"/>
        <cb n="14613"/>
        <cb type="start"/>
        <div type="jAn">
          <p>Commis. Jn einem Exporthause in Bari wird<lb/>
eine Comtoirstelle frei. Nur solche Bewerber, welche<lb/>
in schöner geläufiger Schrift perfect dentsch und eng-<lb/>
lisch correspondiren, wollen unter Angabe von Refe-<lb/>
renzen ( Pothographie erwüncht ) ihre Anträge stellen<lb/>
unter Chiffre <hi rendition="#aq">Y</hi>. 501 Bari Jtalien. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Commis. Für eine größere Kunstmühle sind<lb/>
wir beauftragt, einen tüchtigen durchaus, soliden<lb/>
Mann, welcher mit der Branche bekannt, für<lb/>
Comptoir und Reise zu suchen. Eintritt pr. 15. Juni<lb/>
d. J. Schriftliche Offerte nehmen entgegen<lb/><space dim="horizontal"/> Eugen Rall &amp; Jäger, Stuttgart.</p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Commis. Ein Deutscher, welcher in Amerika<lb/>
gewesen, mit amerikanischen Artikeln vertraut und<lb/>
der englischen Sprache mächtig ist, findet sofort Stelle.<lb/>
Offerten nebst Referenzen und Angabe der Gehalts-<lb/>
ansprüche unter <hi rendition="#aq">F. D</hi>. 411 bef. d. Exp. d. Arbeitgeber. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Commis ges. für ein Weißwaaren <hi rendition="#aq">en gros</hi><lb/>
Geschäft; Agentur=Geschäft; Droguerie, Material und<lb/>
Farbwaaren; Kurzwaaren <hi rendition="#aq">en gros</hi>; Stabeisen und<lb/>
Gußwaaren; Spezerei=Geschäft <hi rendition="#aq">en gros</hi>; hies. Com-<lb/>
missions=Geschäft; Getreide=Haus; Gummi=Waaren-<lb/>
Fabrik; ein mit dem Annoncenfach vollständig<lb/>
vertrauter Mann; Corsettenfabrik ( ein Expedient-<lb/>
Magazinier ) ; angehender Commis f. ein größeres<lb/>
Fabrik=Geschäft zur Ausführung der Hülfsbücher; in<lb/>
eine Eisengießerei, welche hauptsächlich Handelsguß-<lb/>
waaren fabricirt; Mannfactur=Geschäft, Verkäufer;<lb/>
Baumwollengarnbranche; Droguen=Geschäft; Maga-<lb/>
zinier; Malzfabrik mit Mahlmühle; Eisen -<hi rendition="#aq">En-gros</hi>-<lb/>
Geschäft ( Magazinier ) ; Materialwaaren; Leinen= und<lb/>
Wäschebranche; Colonialwaaren <hi rendition="#aq">en gros &amp; en détail</hi><lb/>
( Jsraelit ) ; Kurzwaaren; Modehandlung; gemischtes<lb/>
Waaren=Geschäft; Eisen=, Stahl= und Werkzeughand-<lb/>
lung; Spirituosen=Geschäft; Herren=Confection; für<lb/>
das Comptoir einer Baumwollspinnerei; Teppich= und<lb/>
Möbelstoffe; Papierhandlung; Eisenwaarenhandlung<lb/>
( Magazinier ) ; Tapetenfabrik ( ein Expedient und ein<lb/>
Verkäufer ) ; Aachener Bankhaus; Kunstmühle; großes<lb/>
Manufacturwaaren = Geschäft <hi rendition="#aq">en détail</hi> ( Jsraelit ) ;<lb/>
Comptoir einer größeren Maschinen=Fabrik; Holz-<lb/>
handlung <hi rendition="#aq">en gros</hi>; Seiden-<hi rendition="#aq">En=gros</hi>- Geschäft; für<lb/>
das Comptoir einer Buchdruckerei; Delikatessen= u.<lb/>
Seefischwaaren; f. das Comptoir einer Cigarren-<lb/>
Fabrik; für das Comptoir einer Fabrik auf dem<lb/>
Lande. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Ein Comptoirist, gesetzten Alters, der doppelten<lb/>
Buchhaltung, deutschen und italienischen Handels-<lb/>
correspondenz, zum Theile auch der englischen Sprache<lb/>
in Wort und Schrift mächtig, sucht unter bescheidenen<lb/>
Ansprüchen Stellung. Offerten unter <hi rendition="#aq">J. B</hi>. 92 bef.<lb/>
d. Exped. d. Arbeitg. <note><hi rendition="#right">92</hi></note> </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Conditor, Tüchtige Laboranten sinden sofort<lb/>
bei gutem Salair dauernde Condition. </p><lb/>
          <p><space dim="horizontal"/><hi rendition="#aq">Eichhorn &amp; Pflüger,</hi><lb/><space dim="horizontal"/> Bonbonsfabrik, Ludwigsburg. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Conditor. Ein älterrr, durchaus tüchtiger, wel-<lb/>
cher in allen Fächern etwas Gutes leisten kann, bei<lb/>
gutem Salair dauernd gesucht. </p><lb/>
          <space dim="horizontal"/>
          <byline>G. Helwerth, Heidelberg.</byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Conditor gesucht, der in größeren Geschäften den<lb/>
Garnirposten bekleidete bei </p><lb/>
          <p><space dim="horizontal"/> J. F. <hi rendition="#g">Maus,</hi><lb/><space dim="horizontal"/>Kgl. Hof=Conditor, Köln. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Ein Conditor=Gehülfe, welcher im Backen u.<lb/>
Garniren erfahren ist, wird in einem Badeorte ges.<lb/>
Fr.=Offerten unter <hi rendition="#aq">K. Q. G</hi>. 22 bef. d. Exped. des<lb/>
Arbeitg. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Decorationsmaler, der in seinem Fache<lb/>
Tüchtiges leistet und befähigt ist größere Arbeiten<lb/>
selbstständig zu leiten, für dauernde Stellung gesucht.<lb/>
Fr.=Offerten mit Angabe der bisherigen Stellung<lb/>
und Gehaltsansprüche unter <hi rendition="#aq">K. L. S</hi>. 131 besorgt<lb/>
die Exp. d. Bl. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <head> <hi rendition="#c #fr">Chemiker,</hi> </head><lb/>
          <p>junger, mit bescheidenen Ansprüchen gesucht, der<lb/>
keine praktischen Kenntnisse zu besitzen braucht, aber<lb/>
flinker Zeichner und zuverlässiger Analytiker, beson-<lb/>
ders für Gasanalysen sein muß. Derselbe bekommt<lb/>
Gelegenheit sich in der Soda= und Düngerbranche<lb/>
auszubilden und würde, wenn als vollkommen brauch-<lb/>
bar sich ausweisend, sofort auf Erhöhung des Salairs<lb/>
und Tanti <hi rendition="#aq">è</hi> me rechnen können. Nur solche wollen<lb/>
sich melden, welche ausgezeichnete Empfehlungen<lb/>
aufzuweisen haben. Fr.=Offerten unter <hi rendition="#aq">K. H. U</hi><lb/>
25 besorgt die Exped. d. Ztg. </p>
        </div><lb/>
        <cb/>
        <div type="jAn">
          <p>Direktor. Zur commerziellen Leitung einer<lb/>
mittelgroßen Brauerei Baierns wird ein cautions-<lb/>
fähiger kaufmännisch gebildeter Mann<lb/>
gesucht, der Kenntniß von der Geschäftsführung<lb/>
einer Brauerei hat. Baldiger Eintritt er-<lb/>
wünscht. Offerten unter <hi rendition="#aq">M. W</hi>. 9119 bef d.<lb/>
Exp. d. Arbg. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Direktor. Für die kaufmännische Leitung eines<lb/>
Eisenwaaren=Fabrik=Geschäfts in Westfalen wird ein<lb/>
tüchtiger junger Mann gesucht, welcher gleichzeitig<lb/>
mit 10= bis 15,000 Mark als stiller Theilhaber<lb/>
participiren kann. Capital wird hypothekarisch sicher<lb/>
gestellt. Salair 2500 Mark. Franco=Offerten unter<lb/><hi rendition="#aq">K. D. G</hi>. 142 an die Exped. d. Ztg. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <head> <hi rendition="#c">Kaufmännischer Dirigent</hi> </head><lb/>
          <p>für eine Schwefelsäurefabrik der Rheinprovinz sofort<lb/>
bei gutem Gehalt gesucht. Gefällige Offerten mit<lb/>
genauer Angabe bisheriger Stellungen, Referenzen<lb/>
und Gehaltsanspruchs unter <hi rendition="#aq">W. S</hi>. 6152 bef. d. Exp.<lb/>
d. Arbeitgeber. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Faßbinder, für Packfaß sucht die Sodafabrik<lb/>
von Honigmann zu <hi rendition="#g">Grevenberg</hi> bei Aachen. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Feilenhauer auf große Arbeit aber nur ein<lb/>
solcher, der Tüchtiges leistet, findet sofort dauernde<lb/>
Stelle bei Friedr. Dick, Eßlingen. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Formstecher auf Messing finden bei sofortigem<lb/>
Eintritt dauernde Beschäftigung bei<lb/><space dim="horizontal"/> Sachs &amp; Schumacher<lb/><space dim="horizontal"/> <hi rendition="#g">in Mannheim</hi> </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Geometergehülfe, und ein Eleve mit gehö-<lb/>
rigen Schulkenntnissen gesucht von </p><lb/>
          <p rendition="#right">Kohlen, Geometer <hi rendition="#g">in Barmen</hi>. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Gerber tüchtiger Zurichter, solid, findet lohnende<lb/>
und dauernde Stelle. Offerten unter <hi rendition="#aq">A. H</hi>. zu rich-<lb/>
ten an die Annoncen=Expedition von Rob. Hoster<lb/>
in M. Gladbach. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <head> <hi rendition="#c #fr">Geschäftsführer,</hi> </head><lb/>
          <p>im Pianofortebau bewandert, mit den besten<lb/>
Referenzen, welcher vorläufig 10,000 bis 15,000<lb/>
Mark Caution leisten kann, sucht in einem größern<lb/>
Geschäfte Stellung als Accordant event. Activ=Theil-<lb/>
haber einer soliden Pianoforte=Handlung oder Fabrik.<lb/>
Franco=Offerten sind an die Expedition d. Bl. zu<lb/>
richten unter <hi rendition="#aq">K. Z. M</hi>. 47.</p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Gürtler. Einige tüchtige verheirathete Gürtler<lb/>
finden dauernde Beschäftigung bei </p><lb/>
          <p><space dim="horizontal"/> A. Ritter &amp; Co.<lb/><note>102</note><space dim="horizontal"/>Neusilberwaarenfabrik Eßlingen, Württ. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Gürtler. Ein tüchtiger Gürtler findet lohnende<lb/>
Beschäftigung in der Lampenfabrik von<lb/><space dim="horizontal"/> C. Beuttenmüher &amp; Co.<lb/><space dim="horizontal"/> <hi rendition="#g">in Bretten,</hi> Baden. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Gypsformer. Tüchtige Gypsformer und Stuk-<lb/>
kateure finden dauernde Beschäftigung bei<lb/><hi rendition="#right">Ziegler &amp; Weber in Carlsruhe. </hi></p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Holzbildhauer auf Ornamente, der fofort ein-<lb/>
treten kann, findet lohnende Beschäftigung in dem<lb/>
Kirchenmöbel = Geschäft von Carl Kieffer in<lb/>
Trier. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Justrumentenmacher. Zwei tüchtige Or-<lb/>
thopäden werden gesucht für dauernde Beschäftigung,<lb/>
bei gutem Lohn durch Hendricks &amp; von Steen-<lb/>
bergen, Amsterdam. Eintritt kann sofort erfolgen. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Landwirth. Gesucht wird zum 1. Juni d. J.<lb/>
auf ein kleineres Gut, 3 Stunden von Köln, ein<lb/>
älterer durchaus erfahrener und tüchtiger Verwalter.<lb/>
Nur mit den besten Zeugnissen Versehene wollen sich<lb/>
unter Beifügung derselben melden. </p><lb/>
          <p>Gehalt 450--500 M. Fr.=Offerten unter <hi rendition="#aq">K. S.<lb/>
A</hi>. 30 bef. die Exped. d. Bl. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Lackirer. Ein Lackirer, im Schreiben, Vergolden<lb/>
und Absetzen durchaus erfahren, findet dauernde Be-<lb/>
schäftigung in der Central=Werkstätte der Rheinischen<lb/>
Eisenbahn Nippes bei Köln. </p><lb/>
          <byline><space dim="horizontal"/> Der Ober=Maschinenmeister<lb/><note>101</note><space dim="horizontal"/> <hi rendition="#aq">F. Leonhardi.</hi></byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Lackirer gesucht die selbstständig arbeiten können,<lb/>
bei<space dim="horizontal"/>A. Kivernagel,<lb/><hi rendition="#right">Wagenfabrikant in <hi rendition="#g">Brühl</hi>. </hi></p>
        </div><lb/>
        <cb/>
        <div type="jAn">
          <p>Lehrer gesucht an eine Real=Schule <hi rendition="#aq">I</hi>. Ordnung,<lb/>
als Hauptfach wird Mathematik verlangt; für eine<lb/>
berechtigte Privat=Lehranstalt ( Real=Schule <hi rendition="#aq">II</hi>. Ord-<lb/>
nung ) ein geprüfter Philologe als Unterdirector;<lb/>
an eine höhere Bürgerschule für Mathematik und<lb/>
Naturwissenschaft; zwei Lehrer der Architectur für<lb/>
Baugewerbschule; Realschule <hi rendition="#aq">I</hi>. Ordnung, für den<lb/>
Unterricht in den neueren Sprachen; in eine Privat-<lb/>
Lehranstalt für Knaben, ein Lehrer der engl. und<lb/>
deutschen Sprache; an einem Erziehungs=Jnstitut ist<lb/>
die Stelle eines dritten wissenschaftlichen Lehrers zu<lb/>
besetzen mit der <hi rendition="#aq">facultas docendi</hi> in Latein, Deutsch,<lb/>
Französisch oder Mathematik, sowie die des Turn=,<lb/>
Gesang= und Schreiblehrers; Gymnasiallehrer für<lb/>
deutsche Sprache und Literatur; für propädeutische<lb/>
Philosophie; für hebräische Sprache; f. eine Bürger-<lb/>
Schule, Elementarlehrer; an eine höhere Töchterschule<lb/>
die erste Lehrerstelle u. m. A. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Lehrerinnen ges. für eine katholische Mädchen-<lb/>
Schule; für eine evang. Schule; Kindergärtnerin<lb/>
zur Erziehung von drei kleinen Kindern; geprüfte<lb/>
Lehrerin für zwei Töchter von 9 und 10 Jahren;<lb/>
dgl. für zwei jüngere Mädchen, verlangt wird, daß<lb/>
dieselben nicht allein in Musik, sondern in allen<lb/>
Lehrfächern Unterricht ertheilen können. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Lithograph ( taubstumm ) , in Schrift und Zeich-<lb/>
nung geübt, sucht unter bescheidenen Ansprüchen<lb/>
sofort dauernde Condition. Offerten unter <hi rendition="#aq">V</hi>. 1474<lb/>
befördert die Annoncen=Exped. von E. Schlotte<lb/>
in Bremen. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Maler. Unterzeichneter sucht sofort drei tüchtige<lb/>
Malergehülfen, welche in Kirchen= und Salon=Arbei-<lb/>
ten gut bewandert sind. </p><lb/>
          <byline><space dim="horizontal"/> Joseph Seebacher,<lb/><space dim="horizontal"/>Jakobsmarkt Nr. 39, Antwerpen. </byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Marmorhauer und Polirer sowie Stein-<lb/>
hauer gesucht. </p><lb/>
          <space dim="horizontal"/>
          <byline><docAuthor>F. Kellner</docAuthor> in <hi rendition="#g">Duisburg</hi>. </byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Maschinenmeister für sofort im Farben-<lb/>
und Jllustrationsdruck durchaus erfahren, und ein<lb/>
Einlegeknabe, der schon längere Zeit an der Schnell-<lb/>
presse gearbeitet hat. Buchdruckerei der Kaiserlichen<lb/>
Hof=Chocoladen=Fabrik Gebr. Stollwerck, An-<lb/>
nastraße 31, Köln. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Maschinist. Für unser Schleppboot Maximi-<lb/>
lian wünschen wir die Stelle des ersten Maschinisten<lb/>
zu besetzen und wollen Reflectanten sich unter Ein-<lb/>
reichung ihrer Zeugnisse direct an uns wenden. </p><lb/>
          <byline><space dim="horizontal"/> Schmidborn &amp; Co., Ruhrort. </byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Maurer in Ziegel= und Sandstein=Mauerwerk<lb/>
für Stadterweiterungs= und Festungsbauten gesucht. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Maurer. 30 finden bei Unterzeichnetem sofort<lb/>
dauernde Arbeit. </p><lb/>
          <byline><space dim="horizontal"/><docAuthor>Melchior Stüßy</docAuthor>, Baumeister<lb/><space dim="horizontal"/>in <hi rendition="#g">Mülehorn</hi> am Wallensee. </byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Mechaniker auf feinere Werkzeuge eingeübt,<lb/>
finden dauernde Beschäftigung in der </p><lb/>
          <byline><space dim="horizontal"/> Mechanischen Werkstätte von G. <hi rendition="#g">Boley</hi><lb/><space dim="horizontal"/>in Eßlingen a. N. </byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Messinggießer zu sofortigem Eintritt. </p><lb/>
          <byline>Schiedmayer, Pianofortefabrik, Neckarstraße 12,<lb/><space dim="horizontal"/> Stuttgart. </byline>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Müller. Für meine Schwerspathmühle suche<lb/>
einen erfahrenen Müller. Verheirathete haben den<lb/>
Vorzug.<space dim="horizontal"/>Joseph Lander <hi rendition="#aq">jr.,</hi> </p><lb/>
          <p><space dim="horizontal"/> Beuel bei Bonn. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Modelleur in figuralischen Arbeiten erfahren,<lb/>
gesucht. Fr.=Offerten unter <hi rendition="#aq">K. C. E</hi>. 91 an die<lb/>
Exped. d. Bl. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Oekonom gesucht für eine gut salairirte Stelle,<lb/>
cautionsfähige, mit guten Empfehlungen versehene<lb/>
Reflectanten wollen ihre Adresse unter <hi rendition="#aq">K. N. W.</hi><lb/>
152 bei der Exped. d. Bl. franco abgeben. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Oeconomie=Verwalter, unverheirathet, welcher<lb/>
theoretisch und practisch vorgebildet, schon selbstständig<lb/>
gewirthschaftet hat und darüber Zeugnisse vorlegen<lb/>
kann, für <hi rendition="#g">bald</hi> gesucht. Franco=Offerten unter <hi rendition="#aq">K.<lb/>
V. N</hi>. 15 an d. Exped. d. Arbeitg. </p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="jAn">
          <p>Photograph. Ein tüchtiger Retoncheur haupt-<lb/>
sächlich für Reproductionen wird zum 1. Juli gesucht<lb/>
bei Ed. Radermacher in <hi rendition="#g">Rotterdam</hi>. </p>
        </div><lb/>
        <cb type="end"/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0007] Commis. Jn einem Exporthause in Bari wird eine Comtoirstelle frei. Nur solche Bewerber, welche in schöner geläufiger Schrift perfect dentsch und eng- lisch correspondiren, wollen unter Angabe von Refe- renzen ( Pothographie erwüncht ) ihre Anträge stellen unter Chiffre Y. 501 Bari Jtalien. Commis. Für eine größere Kunstmühle sind wir beauftragt, einen tüchtigen durchaus, soliden Mann, welcher mit der Branche bekannt, für Comptoir und Reise zu suchen. Eintritt pr. 15. Juni d. J. Schriftliche Offerte nehmen entgegen Eugen Rall & Jäger, Stuttgart. Commis. Ein Deutscher, welcher in Amerika gewesen, mit amerikanischen Artikeln vertraut und der englischen Sprache mächtig ist, findet sofort Stelle. Offerten nebst Referenzen und Angabe der Gehalts- ansprüche unter F. D. 411 bef. d. Exp. d. Arbeitgeber. Commis ges. für ein Weißwaaren en gros Geschäft; Agentur=Geschäft; Droguerie, Material und Farbwaaren; Kurzwaaren en gros; Stabeisen und Gußwaaren; Spezerei=Geschäft en gros; hies. Com- missions=Geschäft; Getreide=Haus; Gummi=Waaren- Fabrik; ein mit dem Annoncenfach vollständig vertrauter Mann; Corsettenfabrik ( ein Expedient- Magazinier ) ; angehender Commis f. ein größeres Fabrik=Geschäft zur Ausführung der Hülfsbücher; in eine Eisengießerei, welche hauptsächlich Handelsguß- waaren fabricirt; Mannfactur=Geschäft, Verkäufer; Baumwollengarnbranche; Droguen=Geschäft; Maga- zinier; Malzfabrik mit Mahlmühle; Eisen -En-gros- Geschäft ( Magazinier ) ; Materialwaaren; Leinen= und Wäschebranche; Colonialwaaren en gros & en détail ( Jsraelit ) ; Kurzwaaren; Modehandlung; gemischtes Waaren=Geschäft; Eisen=, Stahl= und Werkzeughand- lung; Spirituosen=Geschäft; Herren=Confection; für das Comptoir einer Baumwollspinnerei; Teppich= und Möbelstoffe; Papierhandlung; Eisenwaarenhandlung ( Magazinier ) ; Tapetenfabrik ( ein Expedient und ein Verkäufer ) ; Aachener Bankhaus; Kunstmühle; großes Manufacturwaaren = Geschäft en détail ( Jsraelit ) ; Comptoir einer größeren Maschinen=Fabrik; Holz- handlung en gros; Seiden-En=gros- Geschäft; für das Comptoir einer Buchdruckerei; Delikatessen= u. Seefischwaaren; f. das Comptoir einer Cigarren- Fabrik; für das Comptoir einer Fabrik auf dem Lande. Ein Comptoirist, gesetzten Alters, der doppelten Buchhaltung, deutschen und italienischen Handels- correspondenz, zum Theile auch der englischen Sprache in Wort und Schrift mächtig, sucht unter bescheidenen Ansprüchen Stellung. Offerten unter J. B. 92 bef. d. Exped. d. Arbeitg. 92 Conditor, Tüchtige Laboranten sinden sofort bei gutem Salair dauernde Condition. Eichhorn & Pflüger, Bonbonsfabrik, Ludwigsburg. Conditor. Ein älterrr, durchaus tüchtiger, wel- cher in allen Fächern etwas Gutes leisten kann, bei gutem Salair dauernd gesucht. G. Helwerth, Heidelberg. Conditor gesucht, der in größeren Geschäften den Garnirposten bekleidete bei J. F. Maus, Kgl. Hof=Conditor, Köln. Ein Conditor=Gehülfe, welcher im Backen u. Garniren erfahren ist, wird in einem Badeorte ges. Fr.=Offerten unter K. Q. G. 22 bef. d. Exped. des Arbeitg. Decorationsmaler, der in seinem Fache Tüchtiges leistet und befähigt ist größere Arbeiten selbstständig zu leiten, für dauernde Stellung gesucht. Fr.=Offerten mit Angabe der bisherigen Stellung und Gehaltsansprüche unter K. L. S. 131 besorgt die Exp. d. Bl. Chemiker, junger, mit bescheidenen Ansprüchen gesucht, der keine praktischen Kenntnisse zu besitzen braucht, aber flinker Zeichner und zuverlässiger Analytiker, beson- ders für Gasanalysen sein muß. Derselbe bekommt Gelegenheit sich in der Soda= und Düngerbranche auszubilden und würde, wenn als vollkommen brauch- bar sich ausweisend, sofort auf Erhöhung des Salairs und Tanti è me rechnen können. Nur solche wollen sich melden, welche ausgezeichnete Empfehlungen aufzuweisen haben. Fr.=Offerten unter K. H. U 25 besorgt die Exped. d. Ztg. Direktor. Zur commerziellen Leitung einer mittelgroßen Brauerei Baierns wird ein cautions- fähiger kaufmännisch gebildeter Mann gesucht, der Kenntniß von der Geschäftsführung einer Brauerei hat. Baldiger Eintritt er- wünscht. Offerten unter M. W. 9119 bef d. Exp. d. Arbg. Direktor. Für die kaufmännische Leitung eines Eisenwaaren=Fabrik=Geschäfts in Westfalen wird ein tüchtiger junger Mann gesucht, welcher gleichzeitig mit 10= bis 15,000 Mark als stiller Theilhaber participiren kann. Capital wird hypothekarisch sicher gestellt. Salair 2500 Mark. Franco=Offerten unter K. D. G. 142 an die Exped. d. Ztg. Kaufmännischer Dirigent für eine Schwefelsäurefabrik der Rheinprovinz sofort bei gutem Gehalt gesucht. Gefällige Offerten mit genauer Angabe bisheriger Stellungen, Referenzen und Gehaltsanspruchs unter W. S. 6152 bef. d. Exp. d. Arbeitgeber. Faßbinder, für Packfaß sucht die Sodafabrik von Honigmann zu Grevenberg bei Aachen. Feilenhauer auf große Arbeit aber nur ein solcher, der Tüchtiges leistet, findet sofort dauernde Stelle bei Friedr. Dick, Eßlingen. Formstecher auf Messing finden bei sofortigem Eintritt dauernde Beschäftigung bei Sachs & Schumacher in Mannheim Geometergehülfe, und ein Eleve mit gehö- rigen Schulkenntnissen gesucht von Kohlen, Geometer in Barmen. Gerber tüchtiger Zurichter, solid, findet lohnende und dauernde Stelle. Offerten unter A. H. zu rich- ten an die Annoncen=Expedition von Rob. Hoster in M. Gladbach. Geschäftsführer, im Pianofortebau bewandert, mit den besten Referenzen, welcher vorläufig 10,000 bis 15,000 Mark Caution leisten kann, sucht in einem größern Geschäfte Stellung als Accordant event. Activ=Theil- haber einer soliden Pianoforte=Handlung oder Fabrik. Franco=Offerten sind an die Expedition d. Bl. zu richten unter K. Z. M. 47. Gürtler. Einige tüchtige verheirathete Gürtler finden dauernde Beschäftigung bei A. Ritter & Co. 102 Neusilberwaarenfabrik Eßlingen, Württ. Gürtler. Ein tüchtiger Gürtler findet lohnende Beschäftigung in der Lampenfabrik von C. Beuttenmüher & Co. in Bretten, Baden. Gypsformer. Tüchtige Gypsformer und Stuk- kateure finden dauernde Beschäftigung bei Ziegler & Weber in Carlsruhe. Holzbildhauer auf Ornamente, der fofort ein- treten kann, findet lohnende Beschäftigung in dem Kirchenmöbel = Geschäft von Carl Kieffer in Trier. Justrumentenmacher. Zwei tüchtige Or- thopäden werden gesucht für dauernde Beschäftigung, bei gutem Lohn durch Hendricks & von Steen- bergen, Amsterdam. Eintritt kann sofort erfolgen. Landwirth. Gesucht wird zum 1. Juni d. J. auf ein kleineres Gut, 3 Stunden von Köln, ein älterer durchaus erfahrener und tüchtiger Verwalter. Nur mit den besten Zeugnissen Versehene wollen sich unter Beifügung derselben melden. Gehalt 450--500 M. Fr.=Offerten unter K. S. A. 30 bef. die Exped. d. Bl. Lackirer. Ein Lackirer, im Schreiben, Vergolden und Absetzen durchaus erfahren, findet dauernde Be- schäftigung in der Central=Werkstätte der Rheinischen Eisenbahn Nippes bei Köln. Der Ober=Maschinenmeister 101 F. Leonhardi. Lackirer gesucht die selbstständig arbeiten können, bei A. Kivernagel, Wagenfabrikant in Brühl. Lehrer gesucht an eine Real=Schule I. Ordnung, als Hauptfach wird Mathematik verlangt; für eine berechtigte Privat=Lehranstalt ( Real=Schule II. Ord- nung ) ein geprüfter Philologe als Unterdirector; an eine höhere Bürgerschule für Mathematik und Naturwissenschaft; zwei Lehrer der Architectur für Baugewerbschule; Realschule I. Ordnung, für den Unterricht in den neueren Sprachen; in eine Privat- Lehranstalt für Knaben, ein Lehrer der engl. und deutschen Sprache; an einem Erziehungs=Jnstitut ist die Stelle eines dritten wissenschaftlichen Lehrers zu besetzen mit der facultas docendi in Latein, Deutsch, Französisch oder Mathematik, sowie die des Turn=, Gesang= und Schreiblehrers; Gymnasiallehrer für deutsche Sprache und Literatur; für propädeutische Philosophie; für hebräische Sprache; f. eine Bürger- Schule, Elementarlehrer; an eine höhere Töchterschule die erste Lehrerstelle u. m. A. Lehrerinnen ges. für eine katholische Mädchen- Schule; für eine evang. Schule; Kindergärtnerin zur Erziehung von drei kleinen Kindern; geprüfte Lehrerin für zwei Töchter von 9 und 10 Jahren; dgl. für zwei jüngere Mädchen, verlangt wird, daß dieselben nicht allein in Musik, sondern in allen Lehrfächern Unterricht ertheilen können. Lithograph ( taubstumm ) , in Schrift und Zeich- nung geübt, sucht unter bescheidenen Ansprüchen sofort dauernde Condition. Offerten unter V. 1474 befördert die Annoncen=Exped. von E. Schlotte in Bremen. Maler. Unterzeichneter sucht sofort drei tüchtige Malergehülfen, welche in Kirchen= und Salon=Arbei- ten gut bewandert sind. Joseph Seebacher, Jakobsmarkt Nr. 39, Antwerpen. Marmorhauer und Polirer sowie Stein- hauer gesucht. F. Kellner in Duisburg. Maschinenmeister für sofort im Farben- und Jllustrationsdruck durchaus erfahren, und ein Einlegeknabe, der schon längere Zeit an der Schnell- presse gearbeitet hat. Buchdruckerei der Kaiserlichen Hof=Chocoladen=Fabrik Gebr. Stollwerck, An- nastraße 31, Köln. Maschinist. Für unser Schleppboot Maximi- lian wünschen wir die Stelle des ersten Maschinisten zu besetzen und wollen Reflectanten sich unter Ein- reichung ihrer Zeugnisse direct an uns wenden. Schmidborn & Co., Ruhrort. Maurer in Ziegel= und Sandstein=Mauerwerk für Stadterweiterungs= und Festungsbauten gesucht. Maurer. 30 finden bei Unterzeichnetem sofort dauernde Arbeit. Melchior Stüßy, Baumeister in Mülehorn am Wallensee. Mechaniker auf feinere Werkzeuge eingeübt, finden dauernde Beschäftigung in der Mechanischen Werkstätte von G. Boley in Eßlingen a. N. Messinggießer zu sofortigem Eintritt. Schiedmayer, Pianofortefabrik, Neckarstraße 12, Stuttgart. Müller. Für meine Schwerspathmühle suche einen erfahrenen Müller. Verheirathete haben den Vorzug. Joseph Lander jr., Beuel bei Bonn. Modelleur in figuralischen Arbeiten erfahren, gesucht. Fr.=Offerten unter K. C. E. 91 an die Exped. d. Bl. Oekonom gesucht für eine gut salairirte Stelle, cautionsfähige, mit guten Empfehlungen versehene Reflectanten wollen ihre Adresse unter K. N. W. 152 bei der Exped. d. Bl. franco abgeben. Oeconomie=Verwalter, unverheirathet, welcher theoretisch und practisch vorgebildet, schon selbstständig gewirthschaftet hat und darüber Zeugnisse vorlegen kann, für bald gesucht. Franco=Offerten unter K. V. N. 15 an d. Exped. d. Arbeitg. Photograph. Ein tüchtiger Retoncheur haupt- sächlich für Reproductionen wird zum 1. Juli gesucht bei Ed. Radermacher in Rotterdam.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Institut für Deutsche Sprache, Mannheim: Bereitstellung der Bilddigitalisate und TEI Transkription
Peter Fankhauser: Transformation von TUSTEP nach TEI P5. Transformation von TEI P5 in das DTA TEI P5 Format.

Weitere Informationen:

Siehe Dokumentation




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/nn_arbeitgeber1049_1877
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/nn_arbeitgeber1049_1877/7
Zitationshilfe: Der Arbeitgeber. Nr. 1049. Frankfurt a. M., 9. Juni 1877, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/nn_arbeitgeber1049_1877/7>, abgerufen am 22.05.2019.