Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817.

Bild:
<< vorherige Seite

öffentl. Rechtes. StaatsHoheitsrechte.
Dahin gehören a): 1) Justizhoheit, bür-
gerliche und peinliche. 2) Polizeigewalt.
3) Finanzhoheit
; wohin gerechnet wer-
den können: SteuerRegal (Staats Auflagen-
Regal, droit d'impot), Strassen- und Geleit-
Regal, CommerzRegal, MünzRegal, Post-
Regal, BergwerkRegal, Forst- und Jagd-
Regal, WasserRegal, IndustrieConcessions-
Regal b), LandesschutzRegal, Landesdienst-
Regal, Fiscalgewalt, Domanialrecht u. a. c).
4) Privilegiengewalt. 5) Aemter-,
Titel-, Decorations-, Rang-
und
Standeserhöhungsrecht. 6) Erzie-
hungs
- und UnterrichtRegal. 7) Kir-
chenhoheit. 8) Lehnhoheit. 9) Wehr
-
und Waffenrecht. 10) Aeusserstes
Recht
(jus eminens).

a) Eine Rangordnung, wird durch eine genau bestimmte
Regel nicht begründet.
b) Das Recht, Concessionen zu solchen Instituten, Hand-
lungen, Gewerben und Befugnissen zu ertheilen, die,
wegen des StaatsInteresse, der freien Willkühr eines
Jeden nicht überlassen werden können.
c) G. H. Borowsky's Abriss des practischen Finanz- und
Cameralwesens (a. Aufl. Berlin, 1799. 8.), Bd. II, Th. 3.

öffentl. Rechtes. StaatsHoheitsrechte.
Dahin gehören a): 1) Justizhoheit, bür-
gerliche und peinliche. 2) Polizeigewalt.
3) Finanzhoheit
; wohin gerechnet wer-
den können: SteuerRegal (Staats Auflagen-
Regal, droit d’impôt), Straſsen- und Geleit-
Regal, CommerzRegal, MünzRegal, Post-
Regal, BergwerkRegal, Forst- und Jagd-
Regal, WasserRegal, IndustrieConcessions-
Regal b), LandesschutzRegal, Landesdienst-
Regal, Fiscalgewalt, Domanialrecht u. a. c).
4) Privilegiengewalt. 5) Aemter-,
Titel-, Decorations-, Rang-
und
Standeserhöhungsrecht. 6) Erzie-
hungs
- und UnterrichtRegal. 7) Kir-
chenhoheit. 8) Lehnhoheit. 9) Wehr
-
und Waffenrecht. 10) Aeusserstes
Recht
(jus eminens).

a) Eine Rangordnung, wird durch eine genau bestimmte
Regel nicht begründet.
b) Das Recht, Concessionen zu solchen Instituten, Hand-
lungen, Gewerben und Befugnissen zu ertheilen, die,
wegen des StaatsInteresse, der freien Willkühr eines
Jeden nicht überlassen werden können.
c) G. H. Borowsky’s Abriſs des practischen Finanz- und
Cameralwesens (a. Aufl. Berlin, 1799. 8.), Bd. II, Th. 3.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0191" n="167"/><fw place="top" type="header">öffentl. Rechtes. StaatsHoheitsrechte.</fw><lb/>
Dahin gehören <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">a</hi></hi>): 1) <hi rendition="#g">Justizhoheit</hi>, bür-<lb/>
gerliche und peinliche. 2) <hi rendition="#g">Polizeigewalt.<lb/>
3) Finanzhoheit</hi>; wohin gerechnet wer-<lb/>
den können: SteuerRegal (Staats Auflagen-<lb/>
Regal, droit d&#x2019;impôt), Stra&#x017F;sen- und Geleit-<lb/>
Regal, CommerzRegal, MünzRegal, Post-<lb/>
Regal, BergwerkRegal, Forst- und Jagd-<lb/>
Regal, WasserRegal, IndustrieConcessions-<lb/>
Regal <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">b</hi></hi>), LandesschutzRegal, Landesdienst-<lb/>
Regal, Fiscalgewalt, Domanialrecht u. a. <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">c</hi></hi>).<lb/>
4) <hi rendition="#g">Privilegiengewalt. 5) Aemter-,<lb/>
Titel-, Decorations-, Rang-</hi> und<lb/><hi rendition="#g">Standeserhöhungsrecht. 6) Erzie-<lb/>
hungs</hi>- und <hi rendition="#g">UnterrichtRegal. 7) Kir-<lb/>
chenhoheit. 8) Lehnhoheit. 9) Wehr</hi>-<lb/>
und <hi rendition="#g">Waffenrecht. 10) Aeusserstes<lb/>
Recht</hi> (jus eminens).</p><lb/>
            <note place="end" n="a)">Eine <hi rendition="#i">Rangordnung</hi>, wird durch eine genau bestimmte<lb/>
Regel nicht begründet.</note><lb/>
            <note place="end" n="b)">Das Recht, <hi rendition="#i">Concessionen</hi> zu solchen Instituten, Hand-<lb/>
lungen, Gewerben und Befugnissen zu ertheilen, die,<lb/>
wegen des StaatsInteresse, der freien Willkühr eines<lb/>
Jeden nicht überlassen werden können.</note><lb/>
            <note place="end" n="c)">G. H. <hi rendition="#k">Borowsky&#x2019;s</hi> Abri&#x017F;s des practischen Finanz- und<lb/>
Cameralwesens (a. Aufl. Berlin, 1799. 8.), Bd. II, Th. 3.</note>
          </div><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[167/0191] öffentl. Rechtes. StaatsHoheitsrechte. Dahin gehören a): 1) Justizhoheit, bür- gerliche und peinliche. 2) Polizeigewalt. 3) Finanzhoheit; wohin gerechnet wer- den können: SteuerRegal (Staats Auflagen- Regal, droit d’impôt), Straſsen- und Geleit- Regal, CommerzRegal, MünzRegal, Post- Regal, BergwerkRegal, Forst- und Jagd- Regal, WasserRegal, IndustrieConcessions- Regal b), LandesschutzRegal, Landesdienst- Regal, Fiscalgewalt, Domanialrecht u. a. c). 4) Privilegiengewalt. 5) Aemter-, Titel-, Decorations-, Rang- und Standeserhöhungsrecht. 6) Erzie- hungs- und UnterrichtRegal. 7) Kir- chenhoheit. 8) Lehnhoheit. 9) Wehr- und Waffenrecht. 10) Aeusserstes Recht (jus eminens). a⁾ Eine Rangordnung, wird durch eine genau bestimmte Regel nicht begründet. b⁾ Das Recht, Concessionen zu solchen Instituten, Hand- lungen, Gewerben und Befugnissen zu ertheilen, die, wegen des StaatsInteresse, der freien Willkühr eines Jeden nicht überlassen werden können. c⁾ G. H. Borowsky’s Abriſs des practischen Finanz- und Cameralwesens (a. Aufl. Berlin, 1799. 8.), Bd. II, Th. 3.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/191
Zitationshilfe: Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817, S. 167. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/191>, abgerufen am 25.05.2019.