Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kerl, Bruno: Metallurgische Probirkunst. Leipzig, 1866.

Bild:
<< vorherige Seite
Seite
VII. Eisen.
§. 144. Allgemeines 325
Zweck der Proben 325. Eisenerze 326. Sonstige Eisenverbin-
dungen 328.
1. Kapitel.
Trockne Eisenproben.
§. 145. Allgemeines 328
Zweck 328. Beschickung der Erze 328. Grundsätze beim Be-
schicken, als: Passendes Erdenverhältniss 329, Passende
Schlackenmenge 330, Zusammensetzung des Erzes 330. (Bei-
spiele 332. 333). Leitung der Temperatur 334. Eintheilung
der Proben 335.
§. 146. Deutsche Roheisenprobe 338
Beschicken 335. Schmelzen im Windofen 336. Schmelzen im
Gebläseofen 338. Ausschlacken 339. Theorie der Eisen-
probe 341. Roheisenarten 342. Beurtheilung des Schmelz-
resultates nach dem allgem. Habitus der Schmelze 343, der
Schlackenbeschaffenheit 344, der Roheisenqualität 345. Zu-
sammenstellung des Schmelzresultates 346.
§. 147. Englische Roheisenprobe 347
Verfahren 347.
§. 148. Berthier's Probe auf schlackengebende Bestandtheile. 347
Zweck 347. Calciniren 348. Bestimmung von Kalk- und Talk-
erde 348. Bestimmung des Thon- und Quarzgehaltes 349.
2. Kapitel.
Nasse Eisenproben.
§. 149. Allgemeines 350
Verschiedene Proben 350. Auflösungsmethode für Erze 350.
§. 150. Fuchs'sche Eisenprobe auf gewichtsanalyt. Wege 351
Verfahren 351. Theorie 353. Vorsichtsmassregeln 353. Be-
stimmung von Eisenoxydul und Oxyd 354. Werth der
Probe 354.
§. 151. Volumetrische Proben 354
Probe von Margueritte mittelst Chamäleons 354, von Mohr
mittelst unterschwefligsauren Natrons und Jodkaliums 357,
von C. Winkler mittelst Kupferchlorürs 359.
VIII. Kobalt.
§. 152. Allgemeines 360
Zweck der Kobaltproben 360. Kobalterze 360.
1. Kapitel.
Proben auf Kobaltoxyd.
§. 153. Allgemeines 361
Probirmethoden 361.

Seite
VII. Eisen.
§. 144. Allgemeines 325
Zweck der Proben 325. Eisenerze 326. Sonstige Eisenverbin-
dungen 328.
1. Kapitel.
Trockne Eisenproben.
§. 145. Allgemeines 328
Zweck 328. Beschickung der Erze 328. Grundsätze beim Be-
schicken, als: Passendes Erdenverhältniss 329, Passende
Schlackenmenge 330, Zusammensetzung des Erzes 330. (Bei-
spiele 332. 333). Leitung der Temperatur 334. Eintheilung
der Proben 335.
§. 146. Deutsche Roheisenprobe 338
Beschicken 335. Schmelzen im Windofen 336. Schmelzen im
Gebläseofen 338. Ausschlacken 339. Theorie der Eisen-
probe 341. Roheisenarten 342. Beurtheilung des Schmelz-
resultates nach dem allgem. Habitus der Schmelze 343, der
Schlackenbeschaffenheit 344, der Roheisenqualität 345. Zu-
sammenstellung des Schmelzresultates 346.
§. 147. Englische Roheisenprobe 347
Verfahren 347.
§. 148. Berthier’s Probe auf schlackengebende Bestandtheile. 347
Zweck 347. Calciniren 348. Bestimmung von Kalk- und Talk-
erde 348. Bestimmung des Thon- und Quarzgehaltes 349.
2. Kapitel.
Nasse Eisenproben.
§. 149. Allgemeines 350
Verschiedene Proben 350. Auflösungsmethode für Erze 350.
§. 150. Fuchs’sche Eisenprobe auf gewichtsanalyt. Wege 351
Verfahren 351. Theorie 353. Vorsichtsmassregeln 353. Be-
stimmung von Eisenoxydul und Oxyd 354. Werth der
Probe 354.
§. 151. Volumetrische Proben 354
Probe von Marguéritte mittelst Chamäleons 354, von Mohr
mittelst unterschwefligsauren Natrons und Jodkaliums 357,
von C. Winkler mittelst Kupferchlorürs 359.
VIII. Kobalt.
§. 152. Allgemeines 360
Zweck der Kobaltproben 360. Kobalterze 360.
1. Kapitel.
Proben auf Kobaltoxyd.
§. 153. Allgemeines 361
Probirmethoden 361.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents">
        <list>
          <pb facs="#f0027" n="XXI"/>
          <item> <hi rendition="#right">Seite</hi> </item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">VII. Eisen.</hi> </hi> </item><lb/>
          <item>§. 144. Allgemeines <ref>325</ref></item><lb/>
          <item>Zweck der Proben 325. Eisenerze 326. Sonstige Eisenverbin-<lb/>
dungen 328.</item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">1. Kapitel.</hi><lb/>
Trockne Eisenproben.</hi> </item><lb/>
          <item>§. 145. Allgemeines <ref>328</ref></item><lb/>
          <item>Zweck 328. Beschickung der Erze 328. Grundsätze beim Be-<lb/>
schicken, als: Passendes Erdenverhältniss 329, Passende<lb/>
Schlackenmenge 330, Zusammensetzung des Erzes 330. (Bei-<lb/>
spiele 332. 333). Leitung der Temperatur 334. Eintheilung<lb/>
der Proben 335.</item><lb/>
          <item>§. 146. Deutsche Roheisenprobe <ref>338</ref></item><lb/>
          <item>Beschicken 335. Schmelzen im Windofen 336. Schmelzen im<lb/>
Gebläseofen 338. Ausschlacken 339. Theorie der Eisen-<lb/>
probe 341. Roheisenarten 342. Beurtheilung des Schmelz-<lb/>
resultates nach dem allgem. Habitus der Schmelze 343, der<lb/>
Schlackenbeschaffenheit 344, der Roheisenqualität 345. Zu-<lb/>
sammenstellung des Schmelzresultates 346.</item><lb/>
          <item>§. 147. Englische Roheisenprobe <ref>347</ref></item><lb/>
          <item>Verfahren 347.</item><lb/>
          <item>§. 148. <hi rendition="#k">Berthier</hi>&#x2019;s Probe auf schlackengebende Bestandtheile. <ref>347</ref></item><lb/>
          <item>Zweck 347. Calciniren 348. Bestimmung von Kalk- und Talk-<lb/>
erde 348. Bestimmung des Thon- und Quarzgehaltes 349.</item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">2. Kapitel.</hi><lb/>
Nasse Eisenproben.</hi> </item><lb/>
          <item>§. 149. Allgemeines <ref>350</ref></item><lb/>
          <item>Verschiedene Proben 350. Auflösungsmethode für Erze 350.</item><lb/>
          <item>§. 150. Fuchs&#x2019;sche Eisenprobe auf gewichtsanalyt. Wege <ref>351</ref></item><lb/>
          <item>Verfahren 351. Theorie 353. Vorsichtsmassregeln 353. Be-<lb/>
stimmung von Eisenoxydul und Oxyd 354. Werth der<lb/>
Probe 354.</item><lb/>
          <item>§. 151. Volumetrische Proben <ref>354</ref></item><lb/>
          <item>Probe von <hi rendition="#k">Marguéritte</hi> mittelst Chamäleons 354, von <hi rendition="#k">Mohr</hi><lb/>
mittelst unterschwefligsauren Natrons und Jodkaliums 357,<lb/>
von C. <hi rendition="#k">Winkler</hi> mittelst Kupferchlorürs 359.</item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">VIII. Kobalt.</hi> </hi> </item><lb/>
          <item>§. 152. Allgemeines <ref>360</ref></item><lb/>
          <item>Zweck der Kobaltproben 360. Kobalterze 360.</item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">1. Kapitel.</hi><lb/>
Proben auf Kobaltoxyd.</hi> </item><lb/>
          <item>§. 153. Allgemeines <ref>361</ref></item><lb/>
          <item>Probirmethoden 361.</item><lb/>
        </list>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[XXI/0027] Seite VII. Eisen. §. 144. Allgemeines 325 Zweck der Proben 325. Eisenerze 326. Sonstige Eisenverbin- dungen 328. 1. Kapitel. Trockne Eisenproben. §. 145. Allgemeines 328 Zweck 328. Beschickung der Erze 328. Grundsätze beim Be- schicken, als: Passendes Erdenverhältniss 329, Passende Schlackenmenge 330, Zusammensetzung des Erzes 330. (Bei- spiele 332. 333). Leitung der Temperatur 334. Eintheilung der Proben 335. §. 146. Deutsche Roheisenprobe 338 Beschicken 335. Schmelzen im Windofen 336. Schmelzen im Gebläseofen 338. Ausschlacken 339. Theorie der Eisen- probe 341. Roheisenarten 342. Beurtheilung des Schmelz- resultates nach dem allgem. Habitus der Schmelze 343, der Schlackenbeschaffenheit 344, der Roheisenqualität 345. Zu- sammenstellung des Schmelzresultates 346. §. 147. Englische Roheisenprobe 347 Verfahren 347. §. 148. Berthier’s Probe auf schlackengebende Bestandtheile. 347 Zweck 347. Calciniren 348. Bestimmung von Kalk- und Talk- erde 348. Bestimmung des Thon- und Quarzgehaltes 349. 2. Kapitel. Nasse Eisenproben. §. 149. Allgemeines 350 Verschiedene Proben 350. Auflösungsmethode für Erze 350. §. 150. Fuchs’sche Eisenprobe auf gewichtsanalyt. Wege 351 Verfahren 351. Theorie 353. Vorsichtsmassregeln 353. Be- stimmung von Eisenoxydul und Oxyd 354. Werth der Probe 354. §. 151. Volumetrische Proben 354 Probe von Marguéritte mittelst Chamäleons 354, von Mohr mittelst unterschwefligsauren Natrons und Jodkaliums 357, von C. Winkler mittelst Kupferchlorürs 359. VIII. Kobalt. §. 152. Allgemeines 360 Zweck der Kobaltproben 360. Kobalterze 360. 1. Kapitel. Proben auf Kobaltoxyd. §. 153. Allgemeines 361 Probirmethoden 361.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/kerl_metallurgische_1866
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/kerl_metallurgische_1866/27
Zitationshilfe: Kerl, Bruno: Metallurgische Probirkunst. Leipzig, 1866, S. XXI. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/kerl_metallurgische_1866/27>, abgerufen am 18.09.2019.