Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Humboldt, Alexander von: Statistische Uebersicht des Vize-Königreichs Peru. Dem Staatssekretär der Vereinigten Staaten von Nordamerika vorgelegt am 4ten November 1818 von dem Obersten Poinsett. Nebst einigen Bemerkungen von Alex. Freiherrn v. Humboldt. In: Hertha, Bd. 3 (1825), S. [753]-766.

Bild:
<< vorherige Seite

Statistische Uebersicht von Peru.
Zeugen, Seifefabrikation. -- Jährliches Einkommen: 397799
Piaster.

3) Piura enthält 12 Doktrinas, 14 Gemeinden und
44491 Bewohner: 61 Weltgeistliche, 18 Mönche, 2874
Spanier und Kreolen, 24797 Jndier, 10654 Mestizen,
5203 freie Mulatten und 884 Sklaven. -- Getraide, Baum-
wolle, etwas Jndigo und bedeutende Viehzucht. -- Jähr-
liche Einnahme 72656 Piaster.

4) Caramarca hat 17 Pfarren, 26 Gemeinden und
62.199 Einwohner: 23 Geistliche, 50 Mönche, 33 Nonnen,
7835 Spanier und Kreolen, 29692 Jndier, 22299 Me-
stizen, 1875 freie Mulatten und 328 Sklaven. -- Erzeug-
nisse: Korn und Baumwolle, beträchtliche Viehzucht, Manu-
fakturen in Wollen- und Baumwollenzeugen. -- Jährlicher
Ertrag: (nicht ausgeworfen.)

5) Chota. Ueber diesen Bezirk fehlen genaue Nach-
weisungen. Er hat reiche Bergwerke.

6) Huamachuco enthält 8 Doktrinas, 23 Gemein-
den und 38150 Seelen: 64 Geistliche, 2273 Spanier und
Kreolen, 17117 Jndier, 18367 Mestizen, 250 freie Mu-
latten und 79 Sklaven. -- Getraide, Kakao, Leinwandfa-
brikation. -- Jährlicher Ertrag: 57853 Piaster.

7) Pataz zählt 3 Doktrinas und 13 Gemeinden.
Die Bevölkerung dieses Distrikts beläuft sich auf 13508
Seelen, nämlich: 11 Geistliche, 3 Ordensbrüder, 987 Spa-
nier und Kreolen, 4627 Jndier, 7678 Mestizen, 194 freie
Mulatten und 8 Sklaven. -- Korn, Zucker, starke Vieh-
zucht. -- Jährlicher Ertrag: 35264 Piaster. -- Die
Goldminen des Distrikts geben jährlich 250 Pfund, die Sil-
berbergwerke 500 Mark. Werth beider: 35500 Piaster.

8) Chacapoyas enthält 17 Pfarren, 60 Gemeinden
und 25398 Einwohner: 34 Geistliche, 11 Mönche, 1396
Spanier und Kreolen, 12504 Jndier, 10954 Mestizen,
486 freie Mulatten, und 13 Sklaven. -- Taback, Sina-
rinde, Färbeholz, Zucker und Kakao.

V. Jn-

Statiſtiſche Ueberſicht von Peru.
Zeugen, Seifefabrikation. — Jährliches Einkommen: 397799
Piaſter.

3) Piura enthält 12 Doktrinas, 14 Gemeinden und
44491 Bewohner: 61 Weltgeiſtliche, 18 Mönche, 2874
Spanier und Kreolen, 24797 Jndier, 10654 Meſtizen,
5203 freie Mulatten und 884 Sklaven. — Getraide, Baum-
wolle, etwas Jndigo und bedeutende Viehzucht. — Jähr-
liche Einnahme 72656 Piaſter.

4) Caramarca hat 17 Pfarren, 26 Gemeinden und
62.199 Einwohner: 23 Geiſtliche, 50 Mönche, 33 Nonnen,
7835 Spanier und Kreolen, 29692 Jndier, 22299 Me-
ſtizen, 1875 freie Mulatten und 328 Sklaven. — Erzeug-
niſſe: Korn und Baumwolle, beträchtliche Viehzucht, Manu-
fakturen in Wollen- und Baumwollenzeugen. — Jährlicher
Ertrag: (nicht ausgeworfen.)

5) Chota. Ueber dieſen Bezirk fehlen genaue Nach-
weiſungen. Er hat reiche Bergwerke.

6) Huamachuco enthält 8 Doktrinas, 23 Gemein-
den und 38150 Seelen: 64 Geiſtliche, 2273 Spanier und
Kreolen, 17117 Jndier, 18367 Meſtizen, 250 freie Mu-
latten und 79 Sklaven. — Getraide, Kakao, Leinwandfa-
brikation. — Jährlicher Ertrag: 57853 Piaſter.

7) Pataz zählt 3 Doktrinas und 13 Gemeinden.
Die Bevölkerung dieſes Diſtrikts beläuft ſich auf 13508
Seelen, nämlich: 11 Geiſtliche, 3 Ordensbrüder, 987 Spa-
nier und Kreolen, 4627 Jndier, 7678 Meſtizen, 194 freie
Mulatten und 8 Sklaven. — Korn, Zucker, ſtarke Vieh-
zucht. — Jährlicher Ertrag: 35264 Piaſter. — Die
Goldminen des Diſtrikts geben jährlich 250 Pfund, die Sil-
berbergwerke 500 Mark. Werth beider: 35500 Piaſter.

8) Chacapoyas enthält 17 Pfarren, 60 Gemeinden
und 25398 Einwohner: 34 Geiſtliche, 11 Mönche, 1396
Spanier und Kreolen, 12504 Jndier, 10954 Meſtizen,
486 freie Mulatten, und 13 Sklaven. — Taback, Sina-
rinde, Färbeholz, Zucker und Kakao.

V. Jn-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0008" n="760"/><fw place="top" type="header">Stati&#x017F;ti&#x017F;che Ueber&#x017F;icht von Peru.</fw><lb/>
Zeugen, Seifefabrikation. &#x2014; Jährliches Einkommen: 397799<lb/>
Pia&#x017F;ter.</p><lb/>
          <p>3) <hi rendition="#g">Piura</hi> enthält 12 Doktrinas, 14 Gemeinden und<lb/>
44491 Bewohner: 61 Weltgei&#x017F;tliche, 18 Mönche, 2874<lb/>
Spanier und Kreolen, 24797 Jndier, 10654 Me&#x017F;tizen,<lb/>
5203 freie Mulatten und 884 Sklaven. &#x2014; Getraide, Baum-<lb/>
wolle, etwas Jndigo und bedeutende Viehzucht. &#x2014; Jähr-<lb/>
liche Einnahme 72656 Pia&#x017F;ter.</p><lb/>
          <p>4) <hi rendition="#g">Caramarca</hi> hat 17 Pfarren, 26 Gemeinden und<lb/>
62.199 Einwohner: 23 Gei&#x017F;tliche, 50 Mönche, 33 Nonnen,<lb/>
7835 Spanier und Kreolen, 29692 Jndier, 22299 Me-<lb/>
&#x017F;tizen, 1875 freie Mulatten und 328 Sklaven. &#x2014; Erzeug-<lb/>
ni&#x017F;&#x017F;e: Korn und Baumwolle, beträchtliche Viehzucht, Manu-<lb/>
fakturen in Wollen- und Baumwollenzeugen. &#x2014; Jährlicher<lb/>
Ertrag: (nicht ausgeworfen.)</p><lb/>
          <p>5) <hi rendition="#g">Chota</hi>. Ueber die&#x017F;en Bezirk fehlen genaue Nach-<lb/>
wei&#x017F;ungen. Er hat reiche Bergwerke.</p><lb/>
          <p>6) <hi rendition="#g">Huamachuco</hi> enthält 8 Doktrinas, 23 Gemein-<lb/>
den und 38150 Seelen: 64 Gei&#x017F;tliche, 2273 Spanier und<lb/>
Kreolen, 17117 Jndier, 18367 Me&#x017F;tizen, 250 freie Mu-<lb/>
latten und 79 Sklaven. &#x2014; Getraide, Kakao, Leinwandfa-<lb/>
brikation. &#x2014; Jährlicher Ertrag: 57853 Pia&#x017F;ter.</p><lb/>
          <p>7) <hi rendition="#g">Pataz</hi> zählt 3 Doktrinas und 13 Gemeinden.<lb/>
Die Bevölkerung die&#x017F;es Di&#x017F;trikts beläuft &#x017F;ich auf 13508<lb/>
Seelen, nämlich: 11 Gei&#x017F;tliche, 3 Ordensbrüder, 987 Spa-<lb/>
nier und Kreolen, 4627 Jndier, 7678 Me&#x017F;tizen, 194 freie<lb/>
Mulatten und 8 Sklaven. &#x2014; Korn, Zucker, &#x017F;tarke Vieh-<lb/>
zucht. &#x2014; Jährlicher Ertrag: 35264 Pia&#x017F;ter. &#x2014; Die<lb/>
Goldminen des Di&#x017F;trikts geben jährlich 250 Pfund, die Sil-<lb/>
berbergwerke 500 Mark. Werth beider: 35500 Pia&#x017F;ter.</p><lb/>
          <p>8) <hi rendition="#g">Chacapoyas</hi> enthält 17 Pfarren, 60 Gemeinden<lb/>
und 25398 Einwohner: 34 Gei&#x017F;tliche, 11 Mönche, 1396<lb/>
Spanier und Kreolen, 12504 Jndier, 10954 Me&#x017F;tizen,<lb/>
486 freie Mulatten, und 13 Sklaven. &#x2014; Taback, Sina-<lb/>
rinde, Färbeholz, Zucker und Kakao.</p>
        </div><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">V.</hi><hi rendition="#g">Jn</hi>-</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[760/0008] Statiſtiſche Ueberſicht von Peru. Zeugen, Seifefabrikation. — Jährliches Einkommen: 397799 Piaſter. 3) Piura enthält 12 Doktrinas, 14 Gemeinden und 44491 Bewohner: 61 Weltgeiſtliche, 18 Mönche, 2874 Spanier und Kreolen, 24797 Jndier, 10654 Meſtizen, 5203 freie Mulatten und 884 Sklaven. — Getraide, Baum- wolle, etwas Jndigo und bedeutende Viehzucht. — Jähr- liche Einnahme 72656 Piaſter. 4) Caramarca hat 17 Pfarren, 26 Gemeinden und 62.199 Einwohner: 23 Geiſtliche, 50 Mönche, 33 Nonnen, 7835 Spanier und Kreolen, 29692 Jndier, 22299 Me- ſtizen, 1875 freie Mulatten und 328 Sklaven. — Erzeug- niſſe: Korn und Baumwolle, beträchtliche Viehzucht, Manu- fakturen in Wollen- und Baumwollenzeugen. — Jährlicher Ertrag: (nicht ausgeworfen.) 5) Chota. Ueber dieſen Bezirk fehlen genaue Nach- weiſungen. Er hat reiche Bergwerke. 6) Huamachuco enthält 8 Doktrinas, 23 Gemein- den und 38150 Seelen: 64 Geiſtliche, 2273 Spanier und Kreolen, 17117 Jndier, 18367 Meſtizen, 250 freie Mu- latten und 79 Sklaven. — Getraide, Kakao, Leinwandfa- brikation. — Jährlicher Ertrag: 57853 Piaſter. 7) Pataz zählt 3 Doktrinas und 13 Gemeinden. Die Bevölkerung dieſes Diſtrikts beläuft ſich auf 13508 Seelen, nämlich: 11 Geiſtliche, 3 Ordensbrüder, 987 Spa- nier und Kreolen, 4627 Jndier, 7678 Meſtizen, 194 freie Mulatten und 8 Sklaven. — Korn, Zucker, ſtarke Vieh- zucht. — Jährlicher Ertrag: 35264 Piaſter. — Die Goldminen des Diſtrikts geben jährlich 250 Pfund, die Sil- berbergwerke 500 Mark. Werth beider: 35500 Piaſter. 8) Chacapoyas enthält 17 Pfarren, 60 Gemeinden und 25398 Einwohner: 34 Geiſtliche, 11 Mönche, 1396 Spanier und Kreolen, 12504 Jndier, 10954 Meſtizen, 486 freie Mulatten, und 13 Sklaven. — Taback, Sina- rinde, Färbeholz, Zucker und Kakao. V. Jn-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_uebersicht_1825
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_uebersicht_1825/8
Zitationshilfe: Humboldt, Alexander von: Statistische Uebersicht des Vize-Königreichs Peru. Dem Staatssekretär der Vereinigten Staaten von Nordamerika vorgelegt am 4ten November 1818 von dem Obersten Poinsett. Nebst einigen Bemerkungen von Alex. Freiherrn v. Humboldt. In: Hertha, Bd. 3 (1825), S. [753]-766, S. 760. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_uebersicht_1825/8>, abgerufen am 14.08.2020.