Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Fleming, Hans Friedrich von: Der Vollkommene Teutsche Jäger. Bd. 1. Leipzig, 1719.

Bild:
<< vorherige Seite
Summarischer Jnhalt.
APPENDIX.
I.
Von der Falcken Beitze, und deren Antiquität, von dem Falcken, vom
Unterscheid des Falckens, Farbe und Gestalt des Falckens, wie ein
Falcke abzurichten, von eines Falconiere Function, von der Reyher-
Beitz.
II.
Von der Phasanerie, wie ein zahmer Phasian-Garten anzulegen, inglei-
chen vom Enten-Fang.
III.
Von dem Hüner-Fangen, vom Treibe-Zeuge und Hahmen, Kuh und Schild.
Vom Treib- und Schieß-Pferde, Tyras und Schnee-Garn, Hüner-
Zeug zu stricken, Wachteln zu fangen.
IV.
Vom Frantzöschen Lauf- und Flug-Schiessen. Ferner
V.
Von einem Teutschen Feder-Schützen.
VI.
Von dem Vogelsteller, von dem Vogel-Heerd, die Vogel-Wände und
Netzen selber zu stricken, von Lock-Vögeln, und Vogel-Bauern, von
dem Thonen-Fang und Vogel-Leim, Raub-Vögel zu fangen, von der
Krähen-Hütte. Vom Lerchenstreichen. Anatomie des Falcken. Vom
Ortulano und dessen Wartung, und vom Canarien-Vogel. Endlich
folget:
VII.
Der immerwährende Jäger-Calender,
Darinnen das Ab- und Zunehmen aller vagetabilien, item die Natur und
Eigenschaft der wilden Thiere und Vogel durch alle Monathe des
Jahres observiret, und letztens
IIX.
Ein Anhang
Unterschiedener nützlicher zur Jägerey gehörigen Rechts-Sachen, und
einem vollständigen Jäger-Dictionario.
Erster
Summariſcher Jnhalt.
APPENDIX.
I.
Von der Falcken Beitze, und deren Antiquitaͤt, von dem Falcken, vom
Unterſcheid des Falckens, Farbe und Geſtalt des Falckens, wie ein
Falcke abzurichten, von eines Falconiere Function, von der Reyher-
Beitz.
II.
Von der Phaſanerie, wie ein zahmer Phaſian-Garten anzulegen, inglei-
chen vom Enten-Fang.
III.
Von dem Huͤner-Fangen, vom Treibe-Zeuge und Hahmen, Kuh und Schild.
Vom Treib- und Schieß-Pferde, Tyras und Schnee-Garn, Huͤner-
Zeug zu ſtricken, Wachteln zu fangen.
IV.
Vom Frantzoͤſchen Lauf- und Flug-Schieſſen. Ferner
V.
Von einem Teutſchen Feder-Schuͤtzen.
VI.
Von dem Vogelſteller, von dem Vogel-Heerd, die Vogel-Waͤnde und
Netzen ſelber zu ſtricken, von Lock-Voͤgeln, und Vogel-Bauern, von
dem Thonen-Fang und Vogel-Leim, Raub-Voͤgel zu fangen, von der
Kraͤhen-Huͤtte. Vom Lerchenſtreichen. Anatomie des Falcken. Vom
Ortulano und deſſen Wartung, und vom Canarien-Vogel. Endlich
folget:
VII.
Der immerwaͤhrende Jaͤger-Calender,
Darinnen das Ab- und Zunehmen aller vagetabilien, item die Natur und
Eigenſchaft der wilden Thiere und Vogel durch alle Monathe des
Jahres obſerviret, und letztens
IIX.
Ein Anhang
Unterſchiedener nuͤtzlicher zur Jaͤgerey gehoͤrigen Rechts-Sachen, und
einem vollſtaͤndigen Jaͤger-Dictionario.
Erſter
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0034"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Summari&#x017F;cher Jnhalt.</hi> </fw><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#g">APPENDIX.</hi> </hi> </hi> </head><lb/>
          <list>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">I.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Von der Falcken Beitze, und deren <hi rendition="#aq">Antiquit</hi>a&#x0364;t, von dem Falcken, vom<lb/>
Unter&#x017F;cheid des Falckens, Farbe und Ge&#x017F;talt des Falckens, wie ein<lb/>
Falcke abzurichten, von eines <hi rendition="#aq">Falconiere Function,</hi> von der Reyher-<lb/>
Beitz.</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">II.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Von der <hi rendition="#aq">Pha&#x017F;anerie,</hi> wie ein zahmer <hi rendition="#aq">Pha&#x017F;ian-</hi>Garten anzulegen, inglei-<lb/>
chen vom Enten-Fang.</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">III.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Von dem Hu&#x0364;ner-Fangen, vom Treibe-Zeuge und Hahmen, Kuh und Schild.<lb/>
Vom Treib- und Schieß-Pferde, <hi rendition="#aq">Tyras</hi> und Schnee-Garn, Hu&#x0364;ner-<lb/>
Zeug zu &#x017F;tricken, Wachteln zu fangen.</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">IV.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Vom Frantzo&#x0364;&#x017F;chen Lauf- und Flug-Schie&#x017F;&#x017F;en. Ferner</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">V.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Von einem Teut&#x017F;chen Feder-Schu&#x0364;tzen.</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">VI.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Von dem Vogel&#x017F;teller, von dem Vogel-Heerd, die Vogel-Wa&#x0364;nde und<lb/>
Netzen &#x017F;elber zu &#x017F;tricken, von Lock-Vo&#x0364;geln, und Vogel-Bauern, von<lb/>
dem Thonen-Fang und Vogel-Leim, Raub-Vo&#x0364;gel zu fangen, von der<lb/>
Kra&#x0364;hen-Hu&#x0364;tte. Vom Lerchen&#x017F;treichen. <hi rendition="#aq">Anatomie</hi> des Falcken. Vom<lb/><hi rendition="#aq">Ortulano</hi> und de&#x017F;&#x017F;en Wartung, und vom Canarien-Vogel. Endlich<lb/>
folget:</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">VII.</hi><lb/> <hi rendition="#b">Der immerwa&#x0364;hrende Ja&#x0364;ger-Calender,</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Darinnen das Ab- und Zunehmen aller <hi rendition="#aq">vagetabilien, item</hi> die Natur und<lb/>
Eigen&#x017F;chaft der wilden Thiere und Vogel durch alle Monathe des<lb/>
Jahres <hi rendition="#aq">ob&#x017F;ervi</hi>ret, und letztens</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">IIX.</hi><lb/> <hi rendition="#b">Ein Anhang</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Unter&#x017F;chiedener nu&#x0364;tzlicher zur Ja&#x0364;gerey geho&#x0364;rigen Rechts-Sachen, und<lb/>
einem voll&#x017F;ta&#x0364;ndigen Ja&#x0364;ger-<hi rendition="#aq">Dictionario.</hi></item>
          </list>
          <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#b">Er&#x017F;ter</hi> </fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0034] Summariſcher Jnhalt. APPENDIX. I. Von der Falcken Beitze, und deren Antiquitaͤt, von dem Falcken, vom Unterſcheid des Falckens, Farbe und Geſtalt des Falckens, wie ein Falcke abzurichten, von eines Falconiere Function, von der Reyher- Beitz. II. Von der Phaſanerie, wie ein zahmer Phaſian-Garten anzulegen, inglei- chen vom Enten-Fang. III. Von dem Huͤner-Fangen, vom Treibe-Zeuge und Hahmen, Kuh und Schild. Vom Treib- und Schieß-Pferde, Tyras und Schnee-Garn, Huͤner- Zeug zu ſtricken, Wachteln zu fangen. IV. Vom Frantzoͤſchen Lauf- und Flug-Schieſſen. Ferner V. Von einem Teutſchen Feder-Schuͤtzen. VI. Von dem Vogelſteller, von dem Vogel-Heerd, die Vogel-Waͤnde und Netzen ſelber zu ſtricken, von Lock-Voͤgeln, und Vogel-Bauern, von dem Thonen-Fang und Vogel-Leim, Raub-Voͤgel zu fangen, von der Kraͤhen-Huͤtte. Vom Lerchenſtreichen. Anatomie des Falcken. Vom Ortulano und deſſen Wartung, und vom Canarien-Vogel. Endlich folget: VII. Der immerwaͤhrende Jaͤger-Calender, Darinnen das Ab- und Zunehmen aller vagetabilien, item die Natur und Eigenſchaft der wilden Thiere und Vogel durch alle Monathe des Jahres obſerviret, und letztens IIX. Ein Anhang Unterſchiedener nuͤtzlicher zur Jaͤgerey gehoͤrigen Rechts-Sachen, und einem vollſtaͤndigen Jaͤger-Dictionario. Erſter

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/fleming_jaeger01_1719
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/fleming_jaeger01_1719/34
Zitationshilfe: Fleming, Hans Friedrich von: Der Vollkommene Teutsche Jäger. Bd. 1. Leipzig, 1719, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/fleming_jaeger01_1719/34>, abgerufen am 20.11.2019.