Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Martens, Eduard von: Die preussische Expedition nach Ost-Asien. Nach amtlichen Quellen. Zoologischer Teil. Zweiter Band. Berlin, 1867.

Bild:
<< vorherige Seite
VORREDE.


Der vorliegende Theil enthält die specielle Bearbeitung der-
jenigen Abtheilung des Thierreichs, welchem ich während der
Expedition und noch mehr während meiner daran sich an-
schliessenden Reisen im indischen Archipel meine besondere
Aufmerksamkeit gewidmet, der Land-Mollusken. Da es bei
dem gegenwärtigen Zustand der Wissenschaft unmöglich ist,
mit gleichen Vorkenntnissen, gleicher Erfahrung und Neigung
alle Klassen des Thierreichs zu umfassen, so habe ich es für
das Richtigere und Fruchtbringendere gehalten, während der
Reise diese eine mehr und mehr zu bevorzugen und nun auch
die Resultate davon ausführlicher zu bearbeiten. Directe Samm-
lungen an Ort und Stelle haben nun meiner Ansicht nach
neben dem Herbeischaffen von neuem Material für die Wissen-
schaft überhaupt auch noch dadurch Werth, dass sie zur
Feststellung des geographischen Verbreitungsbezirks der Arten
beitragen und ein Urtheil darüber, was individuelle und was
locale Variation, was besser als Varietät und was besser als
Art zu betrachten sei, begründen; Fragen, worin derjenige,
der immer nur vereinzelte Exemplare in Museen gesehen, sich
kaum vor Irrthümern schützen kann, während dem Reisenden
ihre Beantwortung sich unmittelbar aufdrängt, ohne dass ich
damit sagen will, dass dieselbe, wie sie hier bei einigen be-

*
VORREDE.


Der vorliegende Theil enthält die specielle Bearbeitung der-
jenigen Abtheilung des Thierreichs, welchem ich während der
Expedition und noch mehr während meiner daran sich an-
schliessenden Reisen im indischen Archipel meine besondere
Aufmerksamkeit gewidmet, der Land-Mollusken. Da es bei
dem gegenwärtigen Zustand der Wissenschaft unmöglich ist,
mit gleichen Vorkenntnissen, gleicher Erfahrung und Neigung
alle Klassen des Thierreichs zu umfassen, so habe ich es für
das Richtigere und Fruchtbringendere gehalten, während der
Reise diese eine mehr und mehr zu bevorzugen und nun auch
die Resultate davon ausführlicher zu bearbeiten. Directe Samm-
lungen an Ort und Stelle haben nun meiner Ansicht nach
neben dem Herbeischaffen von neuem Material für die Wissen-
schaft überhaupt auch noch dadurch Werth, dass sie zur
Feststellung des geographischen Verbreitungsbezirks der Arten
beitragen und ein Urtheil darüber, was individuelle und was
locale Variation, was besser als Varietät und was besser als
Art zu betrachten sei, begründen; Fragen, worin derjenige,
der immer nur vereinzelte Exemplare in Museen gesehen, sich
kaum vor Irrthümern schützen kann, während dem Reisenden
ihre Beantwortung sich unmittelbar aufdrängt, ohne dass ich
damit sagen will, dass dieselbe, wie sie hier bei einigen be-

*
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0013" n="[V]"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">VORREDE.</hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p><hi rendition="#in">D</hi>er vorliegende Theil enthält die specielle Bearbeitung der-<lb/>
jenigen Abtheilung des Thierreichs, welchem ich während der<lb/>
Expedition und noch mehr während meiner daran sich an-<lb/>
schliessenden Reisen im indischen Archipel meine besondere<lb/>
Aufmerksamkeit gewidmet, der Land-Mollusken. Da es bei<lb/>
dem gegenwärtigen Zustand der Wissenschaft unmöglich ist,<lb/>
mit gleichen Vorkenntnissen, gleicher Erfahrung und Neigung<lb/>
alle Klassen des Thierreichs zu umfassen, so habe ich es für<lb/>
das Richtigere und Fruchtbringendere gehalten, während der<lb/>
Reise diese eine mehr und mehr zu bevorzugen und nun auch<lb/>
die Resultate davon ausführlicher zu bearbeiten. Directe Samm-<lb/>
lungen an Ort und Stelle haben nun meiner Ansicht nach<lb/>
neben dem Herbeischaffen von neuem Material für die Wissen-<lb/>
schaft überhaupt auch noch dadurch Werth, dass sie zur<lb/>
Feststellung des geographischen Verbreitungsbezirks der Arten<lb/>
beitragen und ein Urtheil darüber, was individuelle und was<lb/>
locale Variation, was besser als Varietät und was besser als<lb/>
Art zu betrachten sei, begründen; Fragen, worin derjenige,<lb/>
der immer nur vereinzelte Exemplare in Museen gesehen, sich<lb/>
kaum vor Irrthümern schützen kann, während dem Reisenden<lb/>
ihre Beantwortung sich unmittelbar aufdrängt, ohne dass ich<lb/>
damit sagen will, dass dieselbe, wie sie hier bei einigen be-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">*</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[[V]/0013] VORREDE. Der vorliegende Theil enthält die specielle Bearbeitung der- jenigen Abtheilung des Thierreichs, welchem ich während der Expedition und noch mehr während meiner daran sich an- schliessenden Reisen im indischen Archipel meine besondere Aufmerksamkeit gewidmet, der Land-Mollusken. Da es bei dem gegenwärtigen Zustand der Wissenschaft unmöglich ist, mit gleichen Vorkenntnissen, gleicher Erfahrung und Neigung alle Klassen des Thierreichs zu umfassen, so habe ich es für das Richtigere und Fruchtbringendere gehalten, während der Reise diese eine mehr und mehr zu bevorzugen und nun auch die Resultate davon ausführlicher zu bearbeiten. Directe Samm- lungen an Ort und Stelle haben nun meiner Ansicht nach neben dem Herbeischaffen von neuem Material für die Wissen- schaft überhaupt auch noch dadurch Werth, dass sie zur Feststellung des geographischen Verbreitungsbezirks der Arten beitragen und ein Urtheil darüber, was individuelle und was locale Variation, was besser als Varietät und was besser als Art zu betrachten sei, begründen; Fragen, worin derjenige, der immer nur vereinzelte Exemplare in Museen gesehen, sich kaum vor Irrthümern schützen kann, während dem Reisenden ihre Beantwortung sich unmittelbar aufdrängt, ohne dass ich damit sagen will, dass dieselbe, wie sie hier bei einigen be- *

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/berg_ostasienzoologie02_1867
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/berg_ostasienzoologie02_1867/13
Zitationshilfe: Martens, Eduard von: Die preussische Expedition nach Ost-Asien. Nach amtlichen Quellen. Zoologischer Teil. Zweiter Band. Berlin, 1867, S. [V]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/berg_ostasienzoologie02_1867/13>, abgerufen am 20.10.2019.